Blue Screen, Anzeigetreiber spinnt.

Dieses Thema im Forum "Windows Vista Probleme" wurde erstellt von Battle Hunter, 07.02.2008.

  1. #1 Battle Hunter, 07.02.2008
    Battle Hunter

    Battle Hunter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2007
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte meinen PC an den TV geschlossen, über HDMI. Ich liess dann
    den WMP laufen auf dem TV, da kam ein Fehler, das der Anzeigetreiber
    einen Fehler hat und erfolgreich wiederhergestellt wurde.

    Da dachte ich ok, aber dann Flackerte der Bildschirm los und dann kam ein
    Blue Screen.
    http://www.bilder-hochladen.net/files/4g86-j-jpg.html

    Jetzt sehen die Fenster komisch aus, ober an der Leiste hat es Vierecke (Pixel?)
    Vorher war es auch auf der Taskleiste, aber jetzt, nach einem Neustart,
    ist es nicht mehr bei der Taskleiste, nur bei den Fenstern.

    Der TV war mit 1080i betrieben.

    Ich wollte schon den Anzeigetreiber deinstallieren, aber das geht nicht.
    Wieso ist das so? Es kommt ein Fehler:
    [​IMG]
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Toschi

    Toschi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Battle Hunter,

    habe ein fast identisches Problem wie du (siehe Bild). Habe mir einen neuen Toshiba Satellite X200-20C Laptop mit HDMI-Ausgang gekauft. Diesen habe ich versucht mit meinem Phillips LCD Flachbildfernseher eben über HDMI zu verbinden. Und es klappt nicht, Ich habe auch schon verschiedene Kombinationen beim Verbinden ausprobiert (wurde mir vom Fachhändler geraten):

    - Laptop an & Fernseher an, dann Kabel reingesteckt = Bluescreen
    - Laptop an & Fernseher aus, dann Kabel rein = Bluescreen
    - Laptop aus & Fernseher aus, dann Kabel rein und Laptop mit Fernseher an gemacht = :-( fährt nur bis der Vista Ladebalken fertig ist und dann der bekannte Bluescreen
    - Laptop im abgesichertem Modus hochgefahren während er mit dem TV verbunden ist = Hägenbleiben des Laptops bei irgendeiner Treibersuche
    - Das ganze habe ich natürlich auch mit verschiedenen HDMI-Kabeln und beim Fernseher an verschiedenen HDMI-Anschlüssen versucht.
    - Auch die SLI-Technologie (2 Grafikkarten im Laptop) habe ich aus und auch mal an gehabt (Wobei in der Anleitung steht, das es mit SLI-an eh nicht geht)
    - Die HDMI-Eingänge des Fernsehers funktionieren, also zumindest mit dem DVD-Player
    - Den Laptop habe ich auch schon wegen diesem Mangel zurückgegeben, er kam aber noch 4 Tagen von Toshiba zurück. Dabei ein Protokoll in dem steht, dass sie die HDMI-Schnittstelle getestet haben und keinerlei Fehlfunktionen feststellen konnten.

    Viele Möglichkeiten bleiben mir nicht mehr. Ich werde den Laptop über Ostern bei der Verwandtschaft mal testen, also an deren Fernsehern und schauen was passiert.
     

    Anhänge:

  4. #3 xandros, 22.03.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.887
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    @Battle Hunter: (auch wenn der Post schon recht alt ist, vielleicht kann es noch jemand gebrauchen - vermutlich hat sich dein Problem bereits gelöst....)

    Der von dir genannte Stop-Fehler deutet auf eine Unverträglichkeit des Vista-Treibers mit dem BIOS hin. Sofern ein BIOS-Update möglich ist, könnte dies das Problem beheben.

    @Toschi:
    Der von dir genannte Stop-Fehler macht einen fehlerhaften Treiber für das Verhalten verantwortlich.
    Der bezeichnete Treiber könnte der Auslöser sein...
    Eventuell findest du in den Ereignisprotokollen weitere Hinweise unter System. (Hier nach Fehlern Ausschau halten und die dort protokollierten Treiberdateien kontrollieren.)
    Aktualisieren der Treiber!
    Der Toshiba-Test der HDMI-Schnittstelle beschränkt sich auf die technische Funktionsfähigkeit. Dabei wird aber nicht geprüft, ob dein Betriebssystem mit den korrekten Treibern arbeitet und diese auch wirklich einwandfrei funktionieren.
     
  5. Toschi

    Toschi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo xandros,

    jawohl du hast recht. Es hängt anscheinend mit der Nvidia Grafikarte bzw. dem Treiber zusammen. Bei einem LCD-Panasonic-TV funktioniert die Verbindung tadellos. Reinstecken (egal in welcher oben genannten Kombination, ausser SLI-Technologie an) und das Bild kommt wenige Sekunden später in Verbindung mit einem Popup-Vista-Hilfemenü auf dem TV. Übrigens in einer Topqualität.

    Ich habe auch schon nach neuen Treibern auf der Nvidiaseite gesucht, bin aber nicht fündig geworden. Werde dort mit einem freundlichen Hinweis auf die Toshibaseite verwiesen. Sowas ähnliches wie "Toshiba verlangt, dass Sie alles auf der Toshibaseite runterladen, oder so ähnlich". Aber auch da ist nichts zu finden. ;(

    Jetzt probiere ich es noch an einem anderem Phillips Fernseher aus (Plasma). Mal schauen was sich da tut. Vielleicht hängt es ja mit dem Hersteller der Fernseher zusammen.
    Bin nämlich noch etwas unschlüssig was ich Nvidia in einer möglichen Hilfemail schreiben soll. ?(

    1) Geht gar nicht mit Phillips TV. Bitte eure Treiber generell überarbeiten
    2) Geht nur bei meiner Glotze nicht. Bitte speziell für meine Bedürfnisse einen Treiber schreiben
    3) Laßt alles so wie es ist. Ich kaufe mir noch ne neue Glotze, weil es dann hoffentlich geht und meine Freundin parallel ihre Soaps gucken kann :p

    Habe übrigens in meinem ersten Eintrag einen kleinen Fehler: Im "Abgesicherten Modus" läuft es auch auf meinem TV. Bis das Bild kommt dauert es nur sehr lange und ich war etwas ungeduldig oder nennen wir es genervt. X(
     
  6. Toschi

    Toschi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    So, habe es jetzt mit dem Philips-Plasma-TV probiert und es funktioniert einwandfrei. ?(

    Habe in anderen Foren - unter anderem im original Toshibaforum - (nach langem Suchen) einige Leidensgenossen gesehen, die aber auch noch keine 100% Lösung gefunden haben.

    Hier einige sinngemäße Auszüge aus deren Beiträgen:
    1) Toschiba schiebt die Schuld eindeutig auf Nvidia. Die müssen durch einen neuen Grafikartentreiber für die Problembeseitigung sorgen.
    2) einer hat den Grafikkartentreiber upgedatet und dann diese Problem bekommen. Durch installation eines alten Treibers war der Fehler weg (Ich habe nur leider gar keine unterschiedlichen Treiber zur Auswahl)
    3) gemoddete Treiber (was immer das auch ist) wurden eingesetzt. Der genannte Fehler war weg, dafür kamen andere z.B. Bildschirm extrem dunkel und keine Reaktion des Rechners auf Helligkeitsnachregelung


    Ich bleibe an den Problem dran. Werde es in Kürze mal mit anderen Treibern versuche. Wenn ich diese irgendwo in den Tiefen des Internets finde.

    Melde mich sobald es Fortschritte oder Rückschritte gibt.
     
  7. Toschi

    Toschi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    :] Lösung gefunden :]

    Hallo zusammen,

    für den, den es interessiert hier meine Lösung, ein "gemoddeter" Treiber.

    http://www.laptopvideo2go.com/

    Einfach das Beriebssystem auswählen, mit "rechts klick" speichern unter und dann die Setup.exe starten. Achso und den Warnhinweis von Vista ignorieren und trotzdem installieren.

    Also bei mir klappt es jetzt einwandfrei. HDMI-Kabel ran und schon ist das Bild da. Allerdings weiß ich nicht ob es hier Probleme mit DirektX10 gibt. Habe noch kein Spiel damit ausprobiert, wurde aber von einem Freund vor solchen Treibern gewarnt. Battlefield 2 läuft derzeit ohne Probleme, jedoch ist das Spiel ja auch schon etwas älter.

    Habe aber keinen Ton über den Fernseher, sondern aus den Laptop Lautsprechern. Geht das mit HDMI? Und wo kann man das einstellen?

    Also falls ihr hierzu Tipps, Tricks oder begründete Bedenken habt, bitte melden
     
  8. #7 Abercrombie, 28.03.2008
    Abercrombie

    Abercrombie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Normalerweise müsste es mit HDMI eine Tonausgabe geben.
    Wenn nicht kannst du ihn ja noch über Cinch an den Fernseher stecken!
     
  9. Toschi

    Toschi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Abercrombie,

    danke für den Tipp, aber leider funktioniert es nicht. Habe ein Kopfhörer auf Klinke-Stecker . Also das Kabel an Kopfhörerausgang des Laptops und an Klinke links/rechts am Fernseher angeschlossen. Es passiert nichts, ausser dass der Ton vom Laptop ausgeht. Es herrscht also Totenstille. Habe auch an allen Reglern (manueller am Laptop, über Vista-Taskleiste und die vom Fernseher) gedreht, aber auch hier tut sich nichts.

    - Achso, habe das gleiche Kabel 2x und auch mit dem anderem funktioniert es nicht.
    - Ebenfalls ein anderes HDMI-Kabel brachte keinen Erfolg.

    - Habe ich etwas übersehen?
    - Muß man am Fernseher oder am Laptop einstellen wie der Ton rausgeht und durch welchen Eingang er reinkommt? Kann ja eigentlich nicht sein, weil der DVD-Player ja auch nur über ein HDMI-Kabel läuft und das ohne irgendwelche Einstellungen.
    - Vielleicht liegt es auch an dem leider nicht originalen Treiber.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Abercrombie, 28.03.2008
    Abercrombie

    Abercrombie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ja so dachte ich mir das auch :) naja Pusteblume :p
    Ich denke auch das es an deinem Treiber liegt.
    Da der originale ja nicht funktioniert weiss ich auch nicht mehr.
    Nein den Sound Input muss man nicht einstellen.
    Hast du noch einen optischen Soundanschluss (Optical out) an deinem Notebook?
    Oder hat dein TV einen DVI Anschluss?
     
  12. #10 Abercrombie, 28.03.2008
    Abercrombie

    Abercrombie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Hallo habe hier noch was:
    (Vorausgesetzt du hast die passende Soundkarte)
    hoffe das hilft ;)
     
Thema: Blue Screen, Anzeigetreiber spinnt.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vista bluescreen mit ue65es8090 über hdmi

    ,
  2. anzeigetreiber

    ,
  3. bluescreen anzeigetreiber

    ,
  4. blauer bildschirm anzeigetreiber,
  5. laptop hdmi tv blauer schirm,
  6. tv mit laptop verbinden bluescreen,
  7. probleme beim anschhliessen von philips tv über hdmi mit toshiba laptop windows vista ,
  8. toshiba hdmi blue screen,
  9. toshiba satellite grün weiße quadrate komme nur noch in den abgesicherten modus,
  10. laptop mit tv verbinden hdmi bluescreen,
  11. toshiba anzeigetreiber fehler dann bluescreen,
  12. pc tv angeschlossen windows vista bluescreen,
  13. laptop tv bluescren,
  14. toshiba anzeigetreiber fehler,
  15. blauer bildschirm bei philips fernseher mit hdmi,
  16. toshiba vista anzeigetreiber,
  17. toshiba fernseher bluescreen,
  18. toshiba fernseher blauer bildschirm,
  19. laptop hdmi ausgang bluescree,
  20. toshiba laptop anschluss tv blu screen,
  21. blauer bildschirm fernseher toshiba,
  22. bluescreen bei hdmi betrieb,
  23. anzeigetreiber bluescreen,
  24. philips tv bluescreen,
  25. toshiba tv-funktion blauer bildschirm
Die Seite wird geladen...

Blue Screen, Anzeigetreiber spinnt. - Ähnliche Themen

  1. HILFE!!!Black Screen Nach Spiel Start

    HILFE!!!Black Screen Nach Spiel Start: Hallo leute. Ich hoffe mir kannhier jemand helfen. Und zwar ist mir gestern meine Alte Grafikkarte(Asus 8800GTS) durch gebrannt warum auch...
  2. HILFE mein Laptop spinnt!

    HILFE mein Laptop spinnt!: Hallo an alle! Ich bin neu hier im Forum, weil ich ein RIESENPROBLEM habe und hoffe, dass mir jemand von Euch helfen kann. Ich wohne hier im...
  3. Kindersicherung spinnt rum was ist das?

    Kindersicherung spinnt rum was ist das?: Hallo erstmal ich bin 17 Jahre alt und neu hier. Und ich habe mal ne frage. Warscheinlich gibt es das Thema hier schon hundert mal, aber ich bin...
  4. Software von Creative spinnt

    Software von Creative spinnt: Hey Leute, hab ein Problem mit meiner Soundkarte, ner Creative X-FI Xtreme Pro Series. Genauer gesagt mit dem Treiber/Software. Im...
  5. PC stürzt regelmäßig ab (blue-screen)

    PC stürzt regelmäßig ab (blue-screen): Hallo, ich bin Besitzer eines Asus Notebooks mit Vista Software und habe seit 2 Tagen folgendes Problem: Das Notebook stürzt in regelmäßigen...