Blender Test mit dem Intel Core i7 2600

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von weltbesiedler, 25.02.2011.

  1. #1 weltbesiedler, 25.02.2011
    weltbesiedler

    weltbesiedler 08/15 User

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Wer hier einen Intel Core i7 2600(K) zur Verfügung hat, der sollte jetzt mal bitte das folgende durchlesen.
    Könnte derjenige / diejenige zu allererst das Programm "Blender" herunterladen: blender.org - Get 2.56 Beta
    Das installieren.
    Dann hier die Folgende Testszene downloaden: Blender Render Benchmark

    Blender 2.56a öffnen, links oben auf:

    File -> open -> Die Testszene öffnen -> nach dem öffnen "F12" drücken -> warten bis das Bild erscheint -> das hier rot markierte ( die Zeit ) bitte angeben

    [​IMG]

    Bei Unklarheiten bitte einfach Fragen, ist sehr wichtig für mich, welche CPU ich nun endgültig kaufe ( Entscheidung zwischen i7 2600 und Phenom II X6 1090T)

    Und dann am Ende noch die benutze Menge an RAM und die Grafikkarte angeben, Dankeschön :D

    Hinweis: Alle Programm und die Testszene sind Virenfrei!

    Mit freundlichen Grüßen

    Weltbesiedler
     
  2. Nico

    Nico Ehemaliges Teammitglied

    Dabei seit:
    28.10.2005
    Beiträge:
    6.675
    Zustimmungen:
    0
    Gehts dir nur um das Rendering?

    Der Intel Core i7 liegt sowieso weiter vorn. Selbst mein i7 920 liegt nur knapp drunter und auf 4,2 GHz habe ich ein Ergebnis, was auf der Höhe eines Core i7 2600 liegt, jedenfalls bei PassMark.

    Der Phenom bietet nich twirklich soviel Leistung, ist aber im Preis / Leistungs - Verhältnis unschlagbar.

    Gehts dir bei dem Testrendering um die bei Sandy Bridge eingebaute Grafikkarte (Hat der Phenom X6 das überhaupt?) oder rein um die Rechenleistung?

    Liebe Grüße
     
  3. #3 weltbesiedler, 25.02.2011
    weltbesiedler

    weltbesiedler 08/15 User

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Nein um den Grafikchip geht es mir definitiv nicht ^^ ( der Phenom hat nicht mal eine )

    Es geht mir blos um die Rechenleistun ( in Spielen ist klar das der Intel besser ist, aber im Rendern auch wirklich? )
     
  4. Nico

    Nico Ehemaliges Teammitglied

    Dabei seit:
    28.10.2005
    Beiträge:
    6.675
    Zustimmungen:
    0
    Rechenleistung in Benchmarks liegt der Intel ebenfalls vorne, also wird er bei reinem Rendern auch vorn liegen ;)

    Siehe: PassMark Intel vs AMD CPU Benchmarks - High End

    Ich warte erstmal auf Sockel 2011, aber ich weiß nicht ob das was für dich ist ;)
     
  5. #5 weltbesiedler, 25.02.2011
    weltbesiedler

    weltbesiedler 08/15 User

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Sockel 2011 sind doch 6 und 8 Kerner oder?
     
  6. Nico

    Nico Ehemaliges Teammitglied

    Dabei seit:
    28.10.2005
    Beiträge:
    6.675
    Zustimmungen:
    0
    Das nicht zwangsläufig, obwohl ich annehm, dass die Hauptmehrheit darstellen werden, ja.

    Ich sehe 2011 aber als den Nachfolger von Sockel 1366 und den höhreren Core i7s - vor allem weil diese Sandy Bridges keine integrierten Grafikkarten besitzen. Sockel 1155 ist der Nachfolger von 1156 und den niedrigeren. Daher bin ich gespannt, wie hoch Intel noch die Benchmarks anführen wird.. ;)

    AMD Liegt zurzeit leistungsmäßig ziemlich abgeschlagen da, und die neuen Sandy Bridges knabbern jetzt auch am "Preis / Leistungs"-Vorteil der AMDs.

    PassMark CPU Value Chart - Performance / Price of available CPUs
     
  7. #7 weltbesiedler, 25.02.2011
    weltbesiedler

    weltbesiedler 08/15 User

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Besitzen sie doch. Die Ivy Bridges werden keine besitzen ;)

    Ist es denn jetzt klug sich einen Intel Core i7 2600(K) zu holen? Lohnt sich das K den überhaupt also wegen dem offenen Multi?
     
  8. Nico

    Nico Ehemaliges Teammitglied

    Dabei seit:
    28.10.2005
    Beiträge:
    6.675
    Zustimmungen:
    0
    Argh, ja, das meinte ich ja. Ich komm da durcheinander :D

    Ja, das lohnt sich auf jeden Fall. Wenn ich meinen Core i7 mit LuKü problemlos auf 4,2 GHz bekomme, dann geht das bei dir locker auf über 4 mit offenem Multi - das Teil zieht dann leistungsmäßig noch mehr vorbei, als es eh schon tut. Gerade bei Renderings (ich gestalte in C4D) merkst du jede Takterhöhung ziemlich stark, auch wenns natürlich auch auf die Graka ankommt.
     
  9. #9 weltbesiedler, 25.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.2011
    weltbesiedler

    weltbesiedler 08/15 User

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Wieso kommt es auf die Grafikkarte an? Blender ist da hintendrann glaub ich, da wird nur mit der CPU gerendert :(

    Ich glaub das erste Jahr lasse ich den Takt unangetastet, immerhin will ich nicht gleich die Garantie aufs Spiel setzen ^^
    Wenn die doch blos diesen unnützen Grafikchip weggelassen hätten, den braucht doch echt keiner...
    Lohnen sich denn ca. 50 € für nen offenen Multi und nen besseren Grafikchip ( denn keiner braucht :D ) ?
     
  10. #10 DerMichi, 25.02.2011
    DerMichi

    DerMichi Guest

    Grafikkarte wird nur stark beansprucht bei echtzeit vektor grafiken
     
Thema: Blender Test mit dem Intel Core i7 2600
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. blender i7

    ,
  2. blender intel core i7

    ,
  3. intel core i7 2600 test

    ,
  4. core i7 2600 test,
  5. Blender 2.56a BETA free download chip.de,
  6. core i7 for blender,
  7. blender mit i7 2600k,
  8. blender test render,
  9. intel core i7-2600 test,
  10. i7 2600k blender render,
  11. blender hardware i7,
  12. i7-2600 test,
  13. grafikchip in blender,
  14. Blender Render benchmark i7,
  15. i7 2600k blender,
  16. i7 2600k für blender,
  17. i7 fur blender,
  18. intel core i7-2600k blender,
  19. i7 fuer blender,
  20. blender core i7 2600k,
  21. render intel blender,
  22. blender render benchmark ,
  23. grafikkarten render test blender,
  24. test intel 2600,
  25. cpu render benchmark
Die Seite wird geladen...

Blender Test mit dem Intel Core i7 2600 - Ähnliche Themen

  1. [Android] Pokemon GO und Intel

    [Android] Pokemon GO und Intel: Hallo, ich würde gerne Pokemon Go spielen doch in meinen Android Handy ist ein Intel verbaut womit das Spiel nicht klar kommt. Meine Frage ist nu...
  2. Überwachungskamera Test

    Überwachungskamera Test: Auf meiner Seite kameramitaufzeichnung.de finden Sie Informationen und Tipps zum Thema Überwachungskamera. Zusätzlich werden die besten...
  3. iPhone Batterie Test?

    iPhone Batterie Test?: Jeder der Smartphones nutzte wird das Problem kennen, dass die Laufzeit der Akkus sehr begrenzt ist. Gibt es vielleicht Auflader oder Zusatzakkus,...
  4. i7 4790 oder i5 6600K + MB und ggf RAM gesucht

    i7 4790 oder i5 6600K + MB und ggf RAM gesucht: Hello zusammen, ich bin für nenn Kollegen auf der Suche nach ner neuen CPU + MB und wahrscheinlich zwangsläufig RAM. Ausgeschaut haben wir uns...
  5. Intel HD grafikkarte def?

    Intel HD grafikkarte def?: Hallo liebes Forum ich habe in der Firma einen DELL Latitude 5540 mit einer Intel HD Grafikkarte 4000 nun ist mein Problem das ich einen 2ten...