Blender mit GPU rendern

Diskutiere Blender mit GPU rendern im Software Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo Leute, Ich hoffe, dass sich jemand hier mit Blender auskennt:) Da das Rendern mit der GPU viel schneller funktionieren soll, wollte ich das...

  1. #1 raichikawa, 05.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2013
    raichikawa

    raichikawa Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    Ich hoffe, dass sich jemand hier mit Blender auskennt:)
    Da das Rendern mit der GPU viel schneller funktionieren soll, wollte ich das auch einstellen und hab mich dabei an diesem Bild hier orientiert: http://www.blenderguru.com/wp-content/uploads/2012/11/enable_GPU_rendering.png. Doch irgendwie klappt das bei mir nicht. Ich kann in den Blender-Einstellungen CUDA auswählen, aber in den Render-Einstellungen taucht die Einstellung für die Devices nicht auf und er rendert weiter mit der CPU (einschlaf...).

    Mein System:
    CPU: Intel Core i5 2500K, Mb: ASUS P8P67, Graka: NVidia GF 560Ti, OS: Windows 7 64Bit (Glaub ma, der Rest is nicht wichtig)

    Ach ja, Treiber sind auch alle auf dem neusten Stand;)

    Ich freu mich auf eure Antworten, vielen Dank schon mal!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 05.05.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.164
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Blender ist auch als 64bit-Version in Verwendung?
    Das ist die (unvollstaendige) Verkaufsbezeichnung des Grafikchips (hier GF114 fuer den GTX560Ti), nicht aber die Grafikkarte! Und die Grafikkarte ist ausschlaggebend fuer den Treiber.
    Und der Grafiktreiber ist vom Kartenhersteller empfohlen oder hast du hier blind einfach den Referenztreiber von NVidia verwendet?
     
  4. #3 HightronicDesign, 06.05.2013
    HightronicDesign

    HightronicDesign Intel Inside

    Dabei seit:
    19.06.2010
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    127.0.0.1
    Im Falle dass deine Grafikkarte das überhaupt unterstützt findest du es im Kontextmenü einer .exe Datei. Also bevor du Blender startest, klickst du mit der rechten Maustaste drauf und dann sollte ein Eintrag drinnen sein (siehe Anhang).


    Gruß
     

    Anhänge:

  5. #4 raichikawa, 06.05.2013
    raichikawa

    raichikawa Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    @xandros:
    Ja, Blender ist auch als 64Bit-Version installiert. Von der Graka weiß ich nur noch, dass die den MSI Twin Frozr II als Kühler hat, aber sind die Grafikkarten an sich nicht sowieso alle von Palit (Mir ist so, als hätte mir das jemand mal so gesagt)? MSI gibt mir keinen anderen Treiber als den Standard NVidia-Treiber.

    Ich gehe eigentlich davon aus, dass meine Graka unterstützt wird, denn andere Leute z.B. auf YT benutzen auch schwächere Modelle und sie schaffens trotzdem. Aber trotzdem hab ich diesen Eintrag nicht in der Menüleiste. Den hab ich noch nie bei mir gesehen.
     
  6. #5 zockerlein, 06.05.2013
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    ich hab mich das selbe schon mal bei C4D gefragt und habe gelesen, dass dir das nichts bringen wird, da deine GPU die Bilder viel langsamer berechnet...
    Vllt. meldet sich ja michi mal :rolleyes:
     
  7. #6 raichikawa, 06.05.2013
    raichikawa

    raichikawa Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hab jetzt mal kurz recherchiert und herausgefunden, dass es diese Grafikprozessor-Auswahl, die HightronicDesign meint, nur bei PCs gibt, die zusätzlich eine integrierte Grafikeinheit besitzen. Bei mir ist das nicht der Fall und desswegen ist ja diese Auswahlmöglichkeit ja total unnötig, da ich immer mit der NVidia Graka ausführe. (Phu, dacht schon, bei mir fehlt jetzt was gaanz wichtiges ;))

    Mir wurde immer berichtet, dass die Grafikkarte viel schneller beim Rendern ist, manchmal bis um das 10fache.:eek: Und mein PC hat für ne 6sec.-Animation schon ca. ne Viertelstunde gebraucht, was ich schon heftig finde.
     
  8. #7 zockerlein, 06.05.2013
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    15min.? Anfänger :D
    Ich weiß nur dass z.B. meine GraKa bei bitcoin Minern um ca. das 500-600fache schneller ist...
    ich meine bloß gelesen zu haben, dass das bei Rendering nicht so ist... :eek:
     
  9. #8 raichikawa, 06.05.2013
    raichikawa

    raichikawa Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ja, bin noch ein Anfänger im Gebiet der 3D-Animation...:eek:
     
  10. #9 zockerlein, 06.05.2013
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    bin ich auch noch und trotzdem sinds manchmal 15. min pro Bild :D
     
  11. #10 HardwareJongleur, 06.05.2013
    HardwareJongleur

    HardwareJongleur Hifi-Friend

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Leute,

    Ich arbeite auch mit Blender...

    Bedingt, deine CPU wird aber schneller arbeiten als deine GPU
    Ausser wenn du mit Cycles arbeitest, was ich bedenke....

    Was für Arbeiten führst du mit Blender durch?
    Und wie lange arbeitest du schon damit?
     
  12. #11 xandros, 06.05.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.164
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Sag das mal Firmen wie Zotac. Die lachen dich dafuer aus....
    Nein, es sind nicht alle Karten von Palit! Palit produziert lediglich komplett basierend auf dem Referenzdesign. Andere Hersteller produzieren nicht nur auf dem Referenzdesign, sondern auch davon abweichend. Und das fuehrt dann dazu, dass angepasste Treiber benoetigt werden. (Referenzdesign in diesem Zusammenhang nicht auf das Kuehlsystem bezogen, sondern auf die Art, wie die GPU eingebunden wird.)

    Dann ist die Karte damit auch funktionsfaehig und benoetigt keinen angepassten Treiber. (Es ist also sinnvoll, wenn man sich beim Kartenhersteller informiert!)

    Der Grafikchip wird es auch. Blender selbst unterstuetzt ab GTX2xx, empfiehlt aber den Einsatz von GTX4xx, GTX5xx und hoeher.
    Das haengt unter Anderem auch von der Groesse der Sequenz ab. Je nach Anzahl der Texturen und des Speicherbedarfes reicht ggfs. der VRAM der Grafikkarte nicht aus und es muss auf den RAM (und somit auf die CPU) ausgewichen werden.....
    Den Punkt wuerde ich mal pruefen!
     
  13. #12 raichikawa, 06.05.2013
    raichikawa

    raichikawa Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Also meine "Animation" besteht aus einem texturlosem Block, der durch die Luft fliegt und sich dreht.:eek: Da glaub ich mangelt es nich an Speicher.;) Wie gesagt bin ich blutiger Anfänger in sachen 3D, ich habe das nur als Test mal ausprobiert. Dann sehe ich jemanden, der in einem YT-Tutorial seine Computer Devices auf die GPU stellt und viel mehr Leistung verspricht, das will ich auch ausprobieren und bemerke, dass es nicht funktioniert. Und auch wenn es nur wenig bis hin zu gar nicht lohnt, so finde ich es trotzdem bedenklich, dass die Funktion nicht mal auftauch. Es könnte ja irgend etwas fehlen/kaputt sein, vor allem, da es bei keinem anderem im www aufzutauchen scheint.:(
     
  14. #13 HardwareJongleur, 06.05.2013
    HardwareJongleur

    HardwareJongleur Hifi-Friend

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Dann solltest du als erstes die Modifier lernern und das UV texturing.
    Danach Bump,Specular mapping.

    Am besten kaufs du dir ein Buch
     
  15. #14 xandros, 06.05.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.164
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Die Vorgehensweise der Lernschritte (selbst wenn individuell und einzigartig fuer jeden, den das Thema interessiert!) sollten aber keinen Einfluss darauf haben, ob eine Funktion in Blender verfuegbar ist oder nicht.

    Das Problem sehe ich eher darin, dass du eine Standardversion von Blender verwendest, die nicht ueber den passenden Renderer (fuer Cycles-Verwendung) verfuegt.
    Unter GraphicAll.org sind verschiedene Versionen gelistet, in denen das bereits integriert ist. Eventuell bist du damit erfolgreicher....
     
  16. #15 HardwareJongleur, 06.05.2013
    HardwareJongleur

    HardwareJongleur Hifi-Friend

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ab Blender 2.5x ist Cycles integriert...
    Als zwischen info
     
  17. #16 raichikawa, 06.05.2013
    raichikawa

    raichikawa Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Es muss einem ja erstmal gesagt werden, dass Blender zwei verschiedene Render-Techniken besitzt! Wenn nur, egal wo, erwähnt wird: "Joa, ihr könnt beim Rendern einstellen, dass er mit der GPU rendern soll.", dann kommt man nicht drauf, dass das nur mit der anderen Render-Engine funktioniert. Stell ich diese auf Cycles um, erscheint dann auch die Auswahlmöglichkeit. Es ist also alles in Ordnung, ich hatte bloß keine Ahnung, dass das nur mit mit Cycles funktioniert.:eek::eek::eek:

    Aber Danke, dass ihr mir geholfen habt!!
     
  18. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  19. #17 xandros, 06.05.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.164
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Kann nicht sein!
    Als Randinfo...

    Dann hat der Thread ja wenigstens sein Ziel erreicht.
     
  20. #18 HardwareJongleur, 06.05.2013
    HardwareJongleur

    HardwareJongleur Hifi-Friend

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    2.5 als Plugin intern, aber nicht aktiviert.
    Ab 2.6 im Auswahl menü.
    Ich arbeite schon länger damit, als du es dir vorstellen kannst ;)
     
Thema: Blender mit GPU rendern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Blender rendert nicht mit graka

    ,
  2. blender cycles render gpu einstellen

    ,
  3. welche graka für blender

    ,
  4. netzwerk rendern mit blender,
  5. cycles render bildtexturen
Die Seite wird geladen...

Blender mit GPU rendern - Ähnliche Themen

  1. CPU + GPU OVERCLOCK/ÜBERTAKTEN

    CPU + GPU OVERCLOCK/ÜBERTAKTEN: Hallo, ich nenne ihnen zunächst erstmal meine Komponenten: Mainboard: ASRock Z77 Pro4 (BIOS Version: P1.80) CPU: Intel i5 2500k (4 Kern, 3,3 GHz)...
  2. Starkes piepen nach GPU wechsel

    Starkes piepen nach GPU wechsel: Guten tag, Ich habe mein PC selber zusammengestellt und gebaut habe heute ca. 1 jahr später eine neue GPU bekommen und wollte sie verbauen hat...
  3. Gaming/Render PC

    Gaming/Render PC: Hallo Erstmal! Ich will mir einen neuen PC besorgen: Ich habe 1300 € zur verfügung zur not auch noch 150 mehr.. aber naja Anforderungen: Ich...
  4. ATX-Blende

    ATX-Blende: Hey leute hab kurz eine frage :) und zwar ist eine ATX-Blende vom Mainboard immer gleich groß ? ich bin gerade beim planen von meinen eigenem...
  5. Onboard GPU - CPU oder Mainboard?

    Onboard GPU - CPU oder Mainboard?: Hallo, für einen Kollegen habe ich einen PC zusammengestellt, mit dem er hauptsächlich arbeiten wird, aber auch hin und wieder etwas spielen...