Bitte um Kaufberatung bei Anschaffung eines neuen PC's

Diskutiere Bitte um Kaufberatung bei Anschaffung eines neuen PC's im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Servus! Ich habe jetzt seit 7 Jahren den selben PC und möchte mir einen neuen zulegen. Folgedessen habe ich mich schon ein wenig umgeschaut......

  1. Tuefl

    Tuefl Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Servus!

    Ich habe jetzt seit 7 Jahren den selben PC und möchte mir einen neuen zulegen. Folgedessen habe ich mich schon ein wenig umgeschaut...
    Nun gut kommen wir zur Sache
    Mein Budget was ich bereit wäre auszugeben liegt bei ca. 750€
    +/-20€.

    Können sollte der Computer so ziemlich alles.
    Das heißt er sollte geeignet sein für: Spiele(hauptsächlich), Videobearbeitung, 3D-Programme und natürlich auch zum Arbeiten(Textverarbeitung,usw.).
    Bis jetzt hab ich mich mal wieder einigermassen auf nen aktuellen Stand gebracht was Hardware angeht und bin derzeit zu Folgendem Entschluss gekommen: (Hardwareversand)

    Mainboard: Gigabyte GA-P35-DS3 ,Intel P35, ATX, PCI-Express
    CPU: Intel Core 2 Duo E6750 Tray 4096Kb, LGA775, 64bit, Conroe
    CPU Kühler: Scythe Mugen Sockel 478,775,754,939,940,AM2
    Gehäuse: Coolermaster Elite 330 ohne Netzteil schwarz
    Netzteil: ATX-Netzteil Corsair VX450W 450 Watt
    Grafikkarte: Jetway 8800GT, NVIDIA 8800GT, 512MB, PCI-Express
    Arbeitsspeicher: 4x 1024MB DDR2 Aeneon PC6400 CL 5, PC6400/800
    Festplatte: WD Caviar SE 320GB, 8MB WD3200AAJB
    Laufwerk: LG GH20N bare schwarz
    Summe: 753,45 € (inkl. Zusammenbau)

    Jetzt meine Fragen:
    1, Passt alles zusammen?
    2,Was könnte ich noch verbessern was aber nicht den Preis um 100€ steigert.
    3,Hab ich da jetzt schon USB Buchsen, Audio eingänge,Firewire, usw.(Standart Dinge die ich nicht bedacht habe) automatisch dabei oder muss ich die extra dazukaufen?
    4, Fehlt noch irgendwas?Verbesserungsvorschläge?

    lg Tuefl
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Philipp_Vista, 31.01.2008
    Philipp_Vista

    Philipp_Vista Szene1.at Photographer

    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    4.493
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hi,

    Mainbord ist OK
    Cpu würde ich den Q6600 nehmen
    Kühler würde ich Arctic Freezer 7 Pro
    Gehäuse ist OK
    Netzteil ist OK
    Grafikkarte ist OK
    Arbeitsspeicher reichen 2GB würde ich folgende nehmen Corsair 2048MB DDR2
    Festplatte hast du ne langsame genommen würde eine schneller nehmen und zwar diese Samsung HD321KJ 320GB
    Laufwerk ist OK
     
  4. #3 Mr. Ping, 31.01.2008
    Mr. Ping

    Mr. Ping Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Klar die eingänge bzw. ausgänge sind am I/O-Shield des Mobos (hinten am PC), ansonsten wüsst ich nix auszusetzen, hast du OS schon, bei 4GB Ram wäre ein 64Bit OS sinnvoll, zum Spielen aber nicht, Schaden tut der Ram trotzdem nicht und kostet ja auch kaum was.
    CPU-Kühler wäre mir persönlich zu schwer, ich würde den Xigmatek S1283 oder den CoolerMaster Hyper 212 bevorzugen, da die leichter sind und eig. genauso gut kühlen. Bei frostytech steht der Xigmatek unter Kühlleistung sogar auf Platz 1, der Hyper 212 ist auchnoch vor dem Mugen und beide sind billiger, vorallem das PLV des Xigmatek ist nicht zu verachten, zum Geräusch empfehle ich dire die Hörproben auf Frostytech, einfach den Lüfter auswählen und unter Acoustic Comparision oderso.
     
  5. Tuefl

    Tuefl Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    zu den kühlern:
    ich finde die anderen sind lauter kann das sein??
    und meinst du mit os das betrybssystem von apple oder was?
    eig hätt ich vorgehabt linux und für spiele xp oda vista zu nehmen.
     
  6. #5 Mr. Ping, 31.01.2008
    Mr. Ping

    Mr. Ping Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Nee, OS = Operating System = Betriebssystem.
    Beim Kühler ist das ja auch ganz allein deine Entscheidung, die nehmen sich all nix. Der Xigmatek ist auf volle Pulle lauter, aber hat auch PWM, regelt sich also alleine runter. Auf Low find ich den ziemlich leise, aberok, deine entscheidung, ansonsten halt was die andern so sagen. achja der Xigmatek kostet auch nur 30€.
     
  7. Tuefl

    Tuefl Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    ok also beim betriebssystem wollt ich eigentlich linux drauf tun
    und für die spiele dann xp(home edition) weil die hab ich zuhause.
    Wieso sind 64bit schlechter als 32bit zum spielen?

    Bei den Kühlern muss ich noch überlegen.
    Aber ansonsten kann ich den so kaufen?
     
  8. #7 FredDy:), 01.02.2008
    FredDy:)

    FredDy:) Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    2.518
    Zustimmungen:
    0
    weil auf 64bit systemen nicht alle spiele laufen zumindest alte.
     
  9. Tuefl

    Tuefl Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    ok
    dann hab ich noch eine frage und zwar:
    1, Ist da schon ein Lan Anschluss eingebaut oder muss ich da noch extra eine netzwerkkarte kaufen? (für internet)
    2, was für firewire karte würdet ihr empfehlen die aber jetz nicht noch 100€ mehr kostet sondern gut und günstig ist?
     
  10. #9 FredDy:), 01.02.2008
    FredDy:)

    FredDy:) Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    2.518
    Zustimmungen:
    0
    lan hat das board
     
  11. Tuefl

    Tuefl Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    und weißt du eine firewire karte die nicht zu teuer is aber trotzdem noch gut?
    ich mein ich brauch den anschluss nur grade mal das ich die urlaubsvideos am PC tu und das ich manchmal videotelfoniere...
     
  12. Tuefl

    Tuefl Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    So ich hab den jetzt mal bissi verändert aber jetz is der auch scho wieder teurer geworden:
    habt ihr tipps wo ich sparen kann aber nich viel qualität verlier?

    Mainboard: Gigabyte GA-P35-DS3 ,Intel P35, ATX, PCI-Express
    CPU: Intel Core 2 Quad Q6600 Tray, 8192Kb, LGA775, 64bit, Kentsfield
    CPU Kühler: Xigmatek HDT-S1283, Sockel 939/AM2,775
    Gehäuse: Coolermaster Elite 330 ohne Netzteil schwarz
    Netzteil: ATX-Netzteil Corsair VX450W 450 Watt
    Grafikkarte: Jetway 8800GT, NVIDIA 8800GT, 512MB, PCI-Express
    Arbeitsspeicher: 4x 1024MB DDR2 Aeneon PC6400 CL 5, PC6400/800
    Festplatte:Samsung HD321KJ 320GB Serial ATA-II, 7200 UPM, 16MB

    Laufwerk: LG GH20N bare schwarz

    Summe: 784,51 €

    1, Ich habe gehört das das Mainboard nicht mit Quad gut zusammenpasst.
    Ich weiß aber nicht ob das stimmt. Seid ihr da anderer Meinung?
    Passt das trotzdem gut?
     
  13. #12 Der Andere, 01.02.2008
    Der Andere

    Der Andere Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    0
    doch das passt gut mit Quadcores!!!!!!
    billiger geht eg net!!! es ist schon recht wenig qualität drin z.b. RAM von Aeneon ist net grad des beste^^
     
  14. Tuefl

    Tuefl Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    ok dann bin ich beruhigt aber weill du meinst die ram's sind schlecht
    sind die 2048MB DDR2 Corsair Value-Kit CL 5, PC5400/667 besser?
    die sind nähmlich sogar billiger =)
    sonst nehm ich die...
     
  15. #14 Der Andere, 01.02.2008
    Der Andere

    Der Andere Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    0
    die haben ne niedrigere geschwindigkeit^^ ohman z.b. Corsair DDR2-800 kosten au nemme die welt des sind vl 2-5€ mehr na und! und du hast schnelleren ram^^
     
  16. #15 Der Dommäs, 01.02.2008
    Der Dommäs

    Der Dommäs Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2007
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    0
    Hier zum Beispiel, guter Markenspeicher für 40€, ist ziemlich billig!
     
  17. #16 PC-Gerry, 02.02.2008
    PC-Gerry

    PC-Gerry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    3.627
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Ja, der ist auch CL4, somit nochmal schneller :)
     
  18. Tuefl

    Tuefl Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    das heißt die 2x 2048MB-Kit OCZ DDR2 PC2-6400 Platinum Dual Channel, CL4
    soll ich nehmen oder die

    2x 2048MB DDR2 Corsair TwinX XMS2 CL 5, PC6400/800

    oder welche sonst?

    P.S.: CL4 is besser als CL5 !?
     
  19. #18 FredDy:), 02.02.2008
    FredDy:)

    FredDy:) Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    2.518
    Zustimmungen:
    0
    ja cl4 ist schneller aber macht nicht viel aus.
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. Tuefl

    Tuefl Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    ok also nehm ich jetzt 2x 2048MB-Kit OCZ DDR2 PC2-6400 Platinum Dual Channel, CL4 wenn ich das richtig verstanden habe

    soll ich sonst noch irgendwas ändern??
     
  22. Tuefl

    Tuefl Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    So dann fass ich mal zusammen:
    Bitte gleich sagen falls irgendwas nicht passt...

    Mainboard: Gigabyte GA-P35-DS3 ,Intel P35, ATX, PCI-Express
    CPU: Intel Core 2 Quad Q6600 Tray, 8192Kb, LGA775, 64bit, Kentsfield
    CPU Kühler: Xigmatek HDT-S1283, Sockel 939/AM2,775
    Gehäuse: Coolermaster Elite 330 ohne Netzteil schwarz
    Netzteil: ATX-Netzteil Corsair VX450W 450 Watt
    Grafikkarte: Jetway 8800GT, NVIDIA 8800GT, 512MB, PCI-Express
    Arbeitsspeicher: 2x 2048MB-Kit OCZ DDR2 PC2-6400 Platinum Dual Channel, CL4
    Festplatte:Samsung HD321KJ 320GB Serial ATA-II, 7200 UPM, 16MB
    Laufwerk: LG GH20N bare schwarz

    Summe: 795,47 €(inkl. Zusammenbau)

    Soll ich das so kaufen oder soll ich noch irgendetwas ändern...

    Brauche Ich für Linux spezielle Driver? Gibts die für diese Hardware?

    lg
     
Thema:

Bitte um Kaufberatung bei Anschaffung eines neuen PC's

Die Seite wird geladen...

Bitte um Kaufberatung bei Anschaffung eines neuen PC's - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. Aufrüstung oder komplett neu?

    Aufrüstung oder komplett neu?: Hallo, vor 3 jahren habt ihr mir hier geholfen ein PC zusammen zu stellen. Nun wollte ich ihn am liebsten etwas aufrüsten. Mein derzeitiger pc...
  3. Neues Notebook für die Arbeit gesucht

    Neues Notebook für die Arbeit gesucht: Guten Tag, ich beginne bald mit meinem Dualen-Studium und möchte mich deswegen von meinem Dell-Laptop (7 Jahre verwendet) trennen und mir ein...
  4. Neue Grafikkarte

    Neue Grafikkarte: Hallo zusammen, heute Mittag hat meine iChill GTX 780 leider den Geist aufgegeben. Deswegen suche ich jetzt eine neue Grafikkarte! Mein PC:...
  5. Convertible Notebook Kaufberatung

    Convertible Notebook Kaufberatung: Hallo Ich suche ein Convertible Notebook. Unverzichtbar dabei wäre: -15 Zoll -1 TB HDD -Core i5 (7. Gen) -8 GB RAM -IPS Full-HD...