Bitte um Hilfe Bluecreens und Anzeige Fehler

Dieses Thema im Forum "Windows Probleme" wurde erstellt von DarkmenX, 03.11.2011.

  1. #1 DarkmenX, 03.11.2011
    DarkmenX

    DarkmenX Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Liebes Forum,


    Ich habe mir ein pc zusammengestellt.

    (hier sind die Datem)

    1 x Xigmatek Asgard II schwarz
    1 x AMD Athlon II X3 450, 3x 3.20GHz, boxed (ADX450WFGMBOX)
    1 x LG Electronics GH22NS50, SATA, schwarz, bulk
    2 x Scythe Slip Stream 120x120x25mm, 800rpm, 68.2m³/h, 10.7dB(A) (SY1225SL12L)
    1 x be quiet! Pure Power 350W ATX 2.3 (L7-350W/BN104)
    1 x ADATA Value DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9 (DDR3-1333) (AD3U1333C4G9-2)
    1 x Point of View GeForce GTS 450, 1024MB GDDR5, 2x DVI, Mini-HDMI (VGA-450-A1)
    1 x Arctic Cooling Freezer 7 Pro Rev. 2 (Sockel 775/1155/1156/1366/939/AM2/AM2+/AM3)
    1 x MSI 880GM-E41, 880G (dual PC3-10667U DDR3) (7623-040R)
    1 x Microsoft: Windows 7 Home Premium 64Bit, DSP/SB, 1er Pack (deutsch) (PC) (GFC-00603)
    1 x Samsung Spinpoint F3 500GB, SATA II (HD502HJ)

    Mein problem ist jetzt das ich fast immer ein Bluescreen bekommen und im Blue steht irgenwas vom Pysical memory dump und es läuft ne zahlt bis auf 100% und dann startet der pc neu.

    Ich hab dann mall memtest laufen lassen und hatte 1 Error und nach dem memtest bzw. wo ich den Rechner dann neu gestartet hatte habe ich ein Pixel fehler bekommen und nach dem nächsten neu start wo ich dann endlich mall am desktop angekommen war wurde der Bildschirm einmal kurz schwarz und unten rechts in der Taskleiste stand Anzeigetreiber wurde wieder hergstellt.

    Hilfe was kann das Sein ? (Siehe Bilder)
    k-DSC00656.jpg
    k-DSC00657.jpg
    k-DSC00658.jpg

    Bitte um Hilfe
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 03.11.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Der Stop-Fehlercode darauf ist deutlich aussagekraeftiger!

    Und welchen Treiber verwendest du fuer deine Grafikkarte?
    PoV empfiehlt fuer die Karte den NVidia-Treiber in Version 285.62 vom 24.10.2011.
    (NVIDIA DRIVERS 285.62 WHQL)
     
  4. #3 DarkmenX, 05.11.2011
    DarkmenX

    DarkmenX Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab jetzt mall den Stop Fehler:
    Unbenannt.jpg
    Unbenannt1.jpg
     
  5. #4 xandros, 05.11.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    0x1A: Fehler mit dem physikalischen RAM.
    Entweder ist hier ein verbautes Modul defekt oder die verwendeten Module sind mit dem Mainboard nicht kompatibel.
    Wie lange? Einen Testdurchlauf? Memtest muss schon mehrere Stunden laufen um Speicherfehler zuverlaessig zu finden.
    Es waere allerdings auch ein Defekt des VRAMs deiner Grafikkarte denkbar.
    0x116: VIDEO TDR ERROR....
    Womit dann der VRAM der Grafikkarte eher der Ausloeser zu sein scheint oder wie oben bereits angedeutet ein falscher Treiber. Und welchen Treiber du fuer deine PoV-Grafikkarte verwendest hast du nicht gesagt......
     
  6. #5 DarkmenX, 05.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2011
    DarkmenX

    DarkmenX Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Entschuldigung ich verwende den Neusten Treiber von NVIDIA DRIVERS 285.62 WHQL (285.62 WHQL) und ich teste jetzt einzelnd die Ramsschpeicher ich lasse sie 1 Tag Laufen mit 2047

    mfg
     
  7. #6 DarkmenX, 05.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2011
    DarkmenX

    DarkmenX Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe jetzt die Rams einzelnd mit memtest getestet und bei dem zweiten Riegel zeigt er bei 384% ein fehler. heist das jetzt das der ram riegel beschädigt ist ?
     
  8. #7 DarkmenX, 06.11.2011
    DarkmenX

    DarkmenX Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ich hab jetzt Memtest86 laufen lassen und habe das beim dem Riegel der auch beim memtest ein fehler hatte das heraus bekommen , ich weiss jetzt nicht ob der fehler vom cpu ist oder vom ram bzw was das jetzt bedeutet sieht selbst.

    DSC00659.jpg
    DSC00660.jpg
    DSC00661.jpg

    was kann das sein ?
     
  9. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Lass den PC mit nur einem Riegel (der ohne Fehler) laufen. Wenn das Problem weg ist (wovon ich im Moment wegen der Fehler, die bei Riegel 2 auftreten ausgehe), hast du den Fehler gefunden.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 DarkmenX, 07.11.2011
    DarkmenX

    DarkmenX Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ich hab den pc mit dem anderen Riegel Laufen lassen und da gibt es keine fehler ist der ram schpeicher defekt ? wenn ja mus ich wohl den Umtauschen oder solte ich neu ram speicher kaufen ?
     
  12. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du kannst, probiere es mit geliehenem RAM noch mal aus. Wie Xandros bereits geschrieben hat, besteht die Möglichkeit das es noch andere Fehlerquellen gibt. Eine davon ist, dass der PC nicht mit den Riegeln werkeln mag, obwohl sie heile sind. Wenn du die Möglichkeit hast, könntest du sie auch mit Hilfe eines anderen PC´s noch einmal überprüfen.
     
Thema: Bitte um Hilfe Bluecreens und Anzeige Fehler
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 0x1a fehler

    ,
  2. fehlerlose 0x1a

    ,
  3. memory fehler 0x1a

    ,
  4. pc zählt ram nur bis 2047
Die Seite wird geladen...

Bitte um Hilfe Bluecreens und Anzeige Fehler - Ähnliche Themen

  1. Hilfe! Überfordert!

    Hilfe! Überfordert!: Hallo zusammen, Ich habe ein Problem, bei dem ich noch nicht mal sicher weiß, ob es sich um ein Software- oder Hardware-Problem handelt (also...
  2. Neuling braucht Hilfe bei Grafikkarte, Bluescreen/Absturz und Internet Baustellen

    Neuling braucht Hilfe bei Grafikkarte, Bluescreen/Absturz und Internet Baustellen: Hallo. Ich bin relativer Neuling in der Materie Hardware/Software... Vor wenigen Jahren ging meine Festplatte hinüber - warum auch immer... Ich...
  3. HILFE!Ati Catalyst Control Center gelöscht

    HILFE!Ati Catalyst Control Center gelöscht: Guten Morgen! Gestern habe ich einen riesigen Mist mit meinem Laptop angestellt... Ich wollte mehr Platz schaffen, weilschon andauernd die Meldung...
  4. Hilfe bei der Zusammenstellung

    Hilfe bei der Zusammenstellung: Hallo, Ich baue mir gerade einen Rechner zum zocken zusammen:...
  5. Hilfe ich werd Wahnsinnig mit TP Link VR900v

    Hilfe ich werd Wahnsinnig mit TP Link VR900v: Guten Morgen zusammen, habe mir, nach dem meine fritzboxen abgekackt sind einen tp link vr900v gekauft. Mein internet anbieter ist Vodafone. Mit...