Bitte helft mir bei der Zusammenstellung (simpel)

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von mycel, 03.08.2010.

  1. #1 mycel, 03.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2010
    mycel

    mycel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Ich möchte mir einen komplett zusammengestellten PC kaufen (bestellen).
    Komme aus Österreich, also der Shop sollte entweder hier sein oder in Deutschland.
    Empfohlen wurden mir die Shops ONE und ALTERNATE.
    Also entweder einen fertigen Standard PC oder selber konfiguriert.
    Kenne mich leider mit den Komponenten nicht aus und kann sie demnach nicht bestimmen.
    Selber zusammenbauen ist keine Option.
    Einzig das Netzteil kann (oder sollte) fehlen, da ich schon ein recht gutes 500W Netzteil habe.

    Preis: MAX: 550€

    Anforderungen:
    verwendet wird er hauptsächlich für Normalgebrauch:
    surfen, Photoshop, Musikproduktion (Sequenzer)
    absolut keine Spiele!
    Grafikkarte komplett egal, onboard dürfte reichen.
    Soundkarte (intern) hab ich schon.
    Sata - Festplatte muss nicht mehr als 500GB sein, da ich 2 externe habe.
    DVD Brenner.
    Multi-Kartenlesegerät.
    Gehäuse: schlicht, schwarz/metall... eckig.
    intel oder amd egal.
    4GB ram.
    quadcore.

    Alles andere ist egal, bin kein experte und habe keine speziellen wünsche.
    hauptsache SCHNELL und zuverlässig.

    Was ist das beste was ich um das Geld kriegen kann?

    Bitte nennt mir einen Shop und alle benötigten Komponenten für die Zusammenstellung.

    Das wär mir echt eine große Hilfe.
    DANKE

    mycel
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 PaddyG2s, 03.08.2010
    PaddyG2s

    PaddyG2s PC-Konfigurator

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    Hey,

    also von One halte ich nix, ist für mich nix gescheites!

    Alternate ist ein super Shop, keine Frage, aber sehr teuer und der Zusammenbau ebenfalls.

    Darum schlage ich dir Hardwareversand.de vor, die bauen für 20€ zusammen und sind auch von den Teilen her recht günstig! Ich hab meine PC auch von dort und ich hatte nix zu meckern!

    Darum hier mein Vorschlag:

    Prozessor:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - AMD Phenom II X4 955 Black Edition Box, Sockel AM3

    Board + GraKa:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - ASUS M4A88TD-V EVO/USB3, AM3, ATX

    RAM:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - 4GB-Kit G-Skill RipJaws F3-10666CL7D-4GBRH

    Gehäuse:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Cooler Master Elite RC-335 schwarz, ohne Netzteil

    Festplatte:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Samsung SpinPoint F3 500GB, SATA II (HD502HJ)

    DVD Brenner:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - LG GH22NS40/NS30 bare schwarz SATA II

    CPU Kühler:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Alpenfhn CPU-Khler Brocken - AMD/Intel

    Zusammenbau:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Rechner - Zusammenbau

    Das alles kostet zusammen 478€ mit Zusammenbau!

    Aber ich weiß nicht wie das mit dem Zusammenbau ist, weil du ja zuhause eine Netzteil hast, da solltest du dich mal mit HWV in Verbindung setzten!

    Ach ja, noch ne Frage, welches Netzteil hast du ???

    Gru?1 Paddy!
     
  4. mycel

    mycel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Super!
    Danke schonmal.
    Dann werd ich den HWV nehmen.
    Was das Innenleben anbelangt muss ich mich auf dich verlassen, sieht aber überzeugend aus.
    Nur das Gehäuse gefällt ich jetzt nicht soo gut.
    Kann ich da jedes ATX Midi Gehäuse nehmen und das passt immer?

    Die hier gefallen mir z.b. besser:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Cooltek CT-K 3 Midi Tower, ATX, schwarz, ohne Netzteil
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Xigmatek Asgard, ATX, ohne Netzteil, schwarz
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Xigmatek Asgard II Midi Tower - black/black, ohne Netzteil
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Thermaltake V3 Black Edition ohne Netzteil
    hardwareversand.de - Artikel-Information - NZXT Gamma Tower pure black, ohne Netzteil
    wo ist beim letzten eigentlich der einschaltknopf? ;-)

    Sind bei den Gehäusen die Lüfter schon mit dabei?

    Netzteil weiß ich jetzt nicht auswendig, das kann ich dir morgen oder übermorgen sagen, wenn ich wieder zuhause bin, ist ca. 2 Jahre alt und hat 500W was ich weiß.

    Und da hab ich dann wirklich alle Teile die es braucht?
    Und es ist alles vorkonfiguriert sodass ich nur noch das Betriebssystem raufspielen muss und alles funktioniert? Weil ich bin jetzt nicht so der Typ der im Bios großartig Sachen einstellen kann wenn du verstehst was ich meine...

    Also danke nochmal und viell. gibts ja noch andere Meinungen.
    lg
    mycel
     
  5. #4 PaddyG2s, 04.08.2010
    PaddyG2s

    PaddyG2s PC-Konfigurator

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    Hey,

    Genau, es sollte ATX, aber alle die du gepostet hast, sind ATX, also kannst du alle nehmen!

    Ich denke, auf der Oberseite, an den Seiten und an der Front sehe ich nix! ^^

    Also beim CT-K 3 wei ich es nicht, aber von dem bin ich nicht so begeistert, da sind die andren schon besser!

    Das Asgard I hat einen Lüfter! (Das solltest du einen dazu kaufen!)

    Das Asgard II hat 4 Lüfter! (das sollte reichen!)

    Und beim NZXT ist ein Lüfter (da sollte auch ein Lüfter dazu!)

    Als lüfter würde ich diesen hier nehmen:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Scythe S-Flex Gehuselfter 1200rpm

    Das wäre sehr wichtig! Danke!

    Das einzige Problem ist, das du dein eigenes Netzteil nehmen willst, wäre das Netzteil hier dabei, würde der PC vollstädndig bei dir Zusammengebaut ankommen.

    Aber wie das ist, wenn du dein Netzteil nehmen willst, kann ich dir leider nicht sagen!

    Gru?1 Paddy!
     
  6. mycel

    mycel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    ok doch nur 400w ;)

    das netzteil heisst "Enermax Liberty 400W ATX 2.2"
     
  7. #6 EliteSoldier2010, 04.08.2010
    EliteSoldier2010

    EliteSoldier2010 Battlefield 3 Veteran

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Caspian Border
    enermax ist ein guter hersteller, die frage ist nur ob die leistungsangabe reicht.
     
  8. mycel

    mycel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    du meinst ihr braucht genauere angaben?
     
  9. #8 PaddyG2s, 05.08.2010
    PaddyG2s

    PaddyG2s PC-Konfigurator

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    Die haben wir schon, das müssten diese hier sein:

    Das reicht vollkommen aus, der Phenom II braucht 125 Watt, da du keine Grafikkarte hast (onboard) wird dein System bisschen mehr als 220 Watt ziehen, darum kannst du das ruhig weiter benutzen.

    Enermax ist wie Azubi schon sagte, einfach Top! ;)
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. mycel

    mycel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    hab dem hwv schon vor 2 tagen eine mail geschrieben wie das aussieht mit dem netzteil.
    hab leider noch keine antwort erhalten.

    zusätzlich hab ich mich noch in einem anderen forum erkundigt.
    Bezüglich mainboard wurde mir dort von amd abgeraten, ich solle lieber intel nehmen.
    Asus P7P55D oder
    GigaByte GA-H55-UD3H
    und als CPU
    Intel® Core™ i5-760 Prozessor

    was ist dran?
     
  12. #10 weltbesiedler, 06.08.2010
    weltbesiedler

    weltbesiedler 08/15 User

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Intel ist besser, da die meisten CPUs mehr Cache haben, als die von AMD, allerdings rechtfertigt das noch lange nicht den hohen Aufpreis. Gegen AMD gibt es nichts einzuwenden. Außerdem beträgt der Cache-Vorsprung meistens nur 2 MB oder gar nichts.
     
Thema:

Bitte helft mir bei der Zusammenstellung (simpel)

Die Seite wird geladen...

Bitte helft mir bei der Zusammenstellung (simpel) - Ähnliche Themen

  1. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...
  2. Hilfe bei der Zusammenstellung

    Hilfe bei der Zusammenstellung: Hallo, Ich baue mir gerade einen Rechner zum zocken zusammen:...
  3. PC zusammenstellen

    PC zusammenstellen: Guten Morgen, ich wollte schon seit einer Weile einen neuen PC zusammenbauen, da mein jetziger PC etwa 10 Jahre alt ist :eek:. Aber da ich mich...
  4. Fragen zur PC Zusammenstellung

    Fragen zur PC Zusammenstellung: Ich möchte mir bei atelco http://www.atelco.de/pcconfigurator.jsp?pcConfigurator.step.1=1 einen PC zusammenstellen, weil ich im Geschäft keinen...
  5. Guter Gaming PC bis 1000€ mit windows 7

    Guter Gaming PC bis 1000€ mit windows 7: Hallo, ich möchte mir einen neuen PC kaufen. Er sollte 1000€ kosten. 1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück? 1000€ 2.) Gibt es...