Bitfenix Colossus Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von gamer97, 04.02.2012.

  1. #1 gamer97, 04.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2012
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Ich hatte mir mal überlegt ein neues Gehäuse zu kaufen, weil mein jetziges laut, schlecht gekühlt und alt ist und ich es woanders brauche, wo das alles nicht so wichtig ist.
    Deswegen hatte ich mir schon einige Cases angesehen, darunter auch das Bitfenix Colossus
    Bitfenix Colossus
    Und weil mir das Design sehr zusagt und auch die Klappe bei den USB-Anschlüssen und die ganzen Features, wie zum Beispiel 230 mm Lüfter, ausschaltbare LEDs, Lüftersteuerung in dem USB-Fach, USB 3.0 und so weiter kam für mich dieses Gehäuse sehr in Frage.
    Nun wollte ich mal von euch wissen, ob ihr Erfahrungen mit dem Case habt, wie z.B. Lautstärke, Kühlung, Verarbeitung etc. weil ja auf manchen Seiten geschrieben ist, dass es schlecht verarbeitet sei, oder schlecht gekühlt und auf anderen Seiten wiederrum genau das Gegenteil :mad:

    Für mich ist es wichtig, dass meine Teile aus der Signatur reinpassen, leise laufen und gut gekühlt sind, was man von 2x 230mm Lüftern eigentlich erwarten könnte.

    Also meine Frage ist, ob das Gehäuse gut kühlt und trotzdem leise ist, oder nur eins von beiden oder garnichts.

    Und was bedeutet "Softtouch"? Ist das so matt oder glänzend, wie kann man sich das Vorstellen?
    Wie gut hält das Gehäuse, vorallem diese Softtouch Oberfläche?

    Danke schonmal für Antworten!
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 domdom-88, 04.02.2012
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Da es ein Big Tower ist, wird da wohl alles reinpassen, das einzige, worüber man sich da Gedanken müsste, wäre die Kabellängen, vor allem vom Netzteil. Da müsstest du vielleicht mal mit dem Zollstock prüfen und abschätzen ;)

    Ansonsten kenne ich nur das Bitfenix Shinobi, welches ich als ziemlich hochwertig beschreiben würde, zumindest für den Preis. Kann daher nichts schlechtes berichten und es würde mich wundern, wenn Bitfenix es in den höheren Preisklassen verkacken würde, aber man weiß ja nie :D

    Die Softtoch-Oberfläche ist schwer zu beschreiben. Ist - wie der Name schon sagt - ein etwas weicher gehaltenes Material, vielleicht so bisschen wie härteres Gummi ? :confused: Beim Shinobi ist die auf jeden Fall matt, falls dir das weiterhilft.
    Ähm, ja... Softtouch ist auf jeden Fall glatt, aber da es irgendwas zwischen Gummi und Plastik ist, schlecht trocken abwischbar mit einem Tuch, nass geht das eher gut, behaupte ich mal... Mit fettigen Fingern dran gehen sieht man auf jeden Fall, aber das sieht man ja eigentlich überall...
    Ich find die Oberfläche ganz angenehm, ob mans haben will oder nicht, muss man selbst entscheiden^^
     
  4. #3 gamer97, 04.02.2012
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Das mit den Kabellängen krieg ich schon hin, wenn nicht muss ich mir ein paar Verlängerungen kaufen.
    Ich dachte auch erst an einen Midi-Tower, aber dieses Gehäuse hat mir so zugesagt, dass ich auf die Größe verzichten kann, außerdem ist es bei mir egal, weil der PC sowieso in keinem Fach steht.
    Ist der Bitfenix Shinobi eher leise oder laut, weil meine jetzige Kiste laut und schlecht gekühlt ist (bei Prime95 und Furmark ist meine Graka bei 94°C!!, trotz Staubaussaugen), möchte ich mal wieder ein schön leises Case haben, was auch gut aussieht.
    Dann könnte ich den Rechner auch mal Notfalls über Nacht anlassen.
    Sieht die Softtouch Oberfläche ordentlich verarbeitet aus?
    Dann könnte ich bei meinem nächsten Rechner am Gehäuse sparen, weil ich ja das dann noch habe, wenn es ordentlcih ist.
     
  5. #4 domdom-88, 04.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2012
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Also verarbeitet ist das gesamte Gehäuse top (innen und außen), kann ich anders nicht sagen. Sieht auch alles in allem sehr stimmig aus, also nichts, wo man irgendwie denken würde, dass es nichts am Gehäuse zu suchen hätte. Passt alles schön zusammen.

    Und leise ist es auch, zumindest der eine Hecklüfter (120er), der beim Shinobi eingebaut ist^^

    Dass deine Grafikkarte so extrem heiß und laut wird, kann an vielen Dingen liegen.
    Mit dem Bitfenix Colossus solltest du auf jeden Fall ausreichend Kühlung haben. Aber nutze bitte auch die Möglichkeit des Kabelmanagements, also Kabel bitte hinterm Mainboard herlegen, dadurch kann die Luft viel besser zirkulieren :)


    Edit: Sehe gerade, dass kein Hecklüfter dabei ist, den würde ich schon noch nachrüsten. Wenn nicht, solltest du vielleicht deinen CPU-Lüfter nach oben hin ausrichten, damit er den Airflow unterstützt...?
     
  6. #5 gamer97, 04.02.2012
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Der CPU-Lüfter ist glaube ich schon nach oben ausgerichtet, also saugt Luft von unten nach oben, aber ich werde den nicht mehr verändern, da traue ich mich ehrlich gesagt nicht ran, den Hecklüfter werde ich dann wahrscheinlich auch noch nehmen.
     
  7. #6 domdom-88, 04.02.2012
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    D.h. du willst das Mainboard mit allem drauf so einbauen, wie es ist?

    Da ist aber Vorsicht geboten mit dem schweren Kühler! Also ganz vorsichtig, damit da im Mainboard nichts bricht, ich würde lieber dazu raten, den Kühler abzumontieren und wieder anzubringen...
     
  8. #7 gamer97, 04.02.2012
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Hmm, das ist ja jetzt blöd!
    Würde es nicht gehen, wenn man das Mainboard am Kühler + der anderen Seite anfasst, weil man dann ja am Kühler, das leichte Mainboard "hängen" hat.
    Wenn ich den Abbaue, muss ich dann neue WLP auftragen, weil ich das eigentlich vermeiden wollte, mit Dosierungsmenge und Co.
     
  9. #8 stockcarpilot, 04.02.2012
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.123
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    Ich kenne dein Gehäuse zwar nicht, aber solltest du dir eines kaufen und dir ist es zu laut, kann ich diese Matten empfehlen:

    PC Dämmset Typ 2
    HiTec - Dämmvlies, PC - Kombiset Artikel im Minibrainxxs Akustikshop Shop bei eBay!

    Ich besitze dieses Gehäuse und habe sie mit dem Dämmset sehr leise bekommen. Aber es gibt natürlich Gehäuse die für Schalldämmung schon optimiert sind.

    hardwareversand.de - Artikel-Information - Xigmatek Asgard II Midi Tower - black/black, ohne Netzteil

    Wenn dein neues Gehäuse schon sehr leise ist, brauchst du die Matten natürlich nicht.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 domdom-88, 04.02.2012
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Kann man sicher so machen mit Kühler + Mainboard anfassen, aber dann sollte man vorsichtig sein und nicht ein Teil am anderen hängen lassen, sondern wirklich beide so tragen, dass es möglichst spannungsfrei bleibt.

    Wenn die WLP noch nicht allzu alt ist, kann man sie auch drauflassen, neue ist aber immer besser. Prinzipiell ist es nicht schwer, die Paste richtig aufzutragen. Wenn man nicht so erfahren ist, macht man einfach einen Kleks in die Mitte, setzt den Kühler drauf, dreht ihn ein wenig nach links und rechts und zieht ihn fest, dann ist die Paste auch optimal verteilt, ich habs auf jeden Fall mal so probiert und direkt nochmal druntergeschaut, obs klappt: es klappt ;)
     
  12. #10 gamer97, 04.02.2012
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Also so mit Kühler + Mainboardseite ?

    Die WLP ist von Oktober letzten Jahres, aber ich werde vermeiden, den Kühler abzubauen. Mal sehen wie ich das mache, wahrscheinlich frag ich dann mal jemanden, der mir hilft das Ding ins Gehäuse zu bekommen, dann fass ich an allen Ecken + am Kühler an. Ist das so Okay?
    Ich hab gehört die Bitumenmatten stinken sehr nach Bitumen, wenn man sie einbaut, und danach dunsten sie aus?
    Wenn dies so wäre, kann ich das nicht nehmen, weil mein Rechner und später der Ersatzrechner mit dem alten Gehäuse, in Schlafzimmern stehen und das auf Dauer ziemlich nervt.
    Aber brauche ich auch nicht, der Ersatzrechner kann ruhig so Laut sein, wie er will, wenn ich den 1 mal im Monat benutze werde ich das überstehen.
    Und mein Hauptrechner baue ich mir so zusammen, das man ihn nicht hört.
    Dazu hab ich ja schon die richtigen Komponenten.


    Achso noch mal eine andere Frage: Gibt es eine Möglichkeit, auf eine Grafikkarte einen anderen Kühler zu bauen OHNE die Garantie zu verlieren?
    Dann würde ich mal bei Gelegenheit von meiner Graka die blöden 80mm Lüfter wegmachen, die sind mir bei Last auch schon ziemlich Laut.
     
Thema: Bitfenix Colossus Erfahrungen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bitfenix colossus usb problem

    ,
  2. bitfenix colossus window lüfter sehr laut

    ,
  3. bitfenix colossus tür richten

    ,
  4. bitfenix colossus lüfter laut,
  5. bitfenix colossus usb geht nicht,
  6. bitfenix colossus usb funktioniert nicht,
  7. www.modernboard.de 107460-bitfenix-colossus-erfahrungen-3,
  8. wie rum netzteil einbau beim bitfenix shinobi,
  9. bitfenixcolossus lüfter am netzteil oder am motherboard,
  10. colossus usb problem,
  11. pc zu heiss bitfenix colossus,
  12. BitFenix Colossus PC-Gehäuse usb problem,
  13. colosuss bitfenix tuning lufter,
  14. bitfenix colossus geräusch,
  15. mainboard mit schwerem kühler tragen,
  16. wie rum baue ich das netzteil beim bitfenix colossus ein lüfter oben oder unten,
  17. bitfenix colossuss stahl ?
Die Seite wird geladen...

Bitfenix Colossus Erfahrungen - Ähnliche Themen

  1. Flug Verbindungen nach Hurghada - Erfahrungen?

    Flug Verbindungen nach Hurghada - Erfahrungen?: Ich sitze gerade an den Planungen für einen Urlaub im Februar und hätte an Hurghada als Destination gedacht. Der Sinn und Zweck dabei ist auch,...
  2. Hat jemand Erfahrung bei Zusammenarbeit mit Recruitment

    Hat jemand Erfahrung bei Zusammenarbeit mit Recruitment: Wurde von einem Unternehmen auf eine bei denen ausgeschriebene Stelle angesprochen - hat jemand Erfahrung wie das funktioniert - wurde noch nie...
  3. Erfahrungen mit Stellar?

    Erfahrungen mit Stellar?: Hi Leute, bräuchte mal eure Hilfe. Mir ist meine externe Festplatte runtergefallen und wird jetzt nicht mehr von meinem PC erkannt. Ich habe...
  4. Erfahrungen mit Überwachungskameras

    Erfahrungen mit Überwachungskameras: Hallo Leute, da neulich die kleine Nachbarstochter mit ihrem Fahrrad gegen mein Auto gefahren ist und ich das nur durch einen Zufall gesehen hab...
  5. digital Sound level meter WS1361 - Erfahrungen, software Treiber

    digital Sound level meter WS1361 - Erfahrungen, software Treiber: Tag zusammen, ich habe mir so ein Meßgerät besorgt: Digigtal sound leve meterWS1361 Gibt´s da Nutzererfahrungen zu? Bei der Installation...