Bitcoins

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von Mercedes2, 29.11.2013.

  1. #1 Mercedes2, 29.11.2013
    Mercedes2

    Mercedes2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.12.2009
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr,

    gerade wird ja überall die Internetwärhung Bitcoin in den Medien gehypt, da sie erstmals die 1000 Dollar-Marke übersprungen hat. Vor wenigen Jahren, hat man die ja noch für paar Cent hinterhergeschmissen bekommen.

    Selbst für 1 BTC bekommt man gerade um die 850€.
    Ich kenn mich nicht sonderlich damit aus, aber irgendwie kommt mir das Wort Bitcoin schon von früher irgendwoher bekannt vor.

    Ist es möglich, dass man sich auf irgendeiner Website sich angemeldet hat und 1 oder auch 10 BTC gratis bekam?

    Ich hab da nämlich irgendwas im Kopf, dass ich sowas oder sowas ähnliches einmal bekommen hab. Kann es aber auch verwechseln.

    Will nur nicht, dass ich möglicherweise Bitcoins habe und es nicht weiß.

    Also gab es früher Seiten, die für irgendetwas Gratisbitcoins hergaben?

    Danke! :)
     
  2. Plent

    Plent Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich kann mich auch dunkel erinnern, mal Bitcoins gehabt zu haben. :D
    Ich befürchte, das steht aber in einem anderen Zusammenhang, würde mich aber über ein wenig unerwartetes Geld auch freuen. ;)

    Wenn ich herausfinde wo es die gab, werde ich mich zurück melden. :)
     
  3. #3 Mercedes2, 02.12.2013
    Mercedes2

    Mercedes2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.12.2009
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Ja so ganz hinten in meinem Hirn schreit irgendwas, dass man mal 10 hatte oder so. :D

    Aber kann auch irgendeine andere treuepunkte-neukunden-aktion mit sowas ähnlichem gewesen sein.

    Ach wenn ichs doch nur wüsste ^^
     
  4. #4 Fischbreak, 03.12.2013
    Fischbreak

    Fischbreak Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke Bitcoin wird Paypal ablösen
     
  5. #5 GamingPhil, 03.12.2013
    GamingPhil

    GamingPhil Berufsmäßiger Modder

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Das wage ich zu bezweifeln.
    Dafür hat Bitcoin zu große Probleme, wie eine zu begrenzte Geldmenge, zu lange dauernde Überprüfung und Bestätigung und Unhandlichkeit durch die kryptischen Adressen.

    Paypal ist hingegen sehr sicher, schnell und weit verbreitet.
     
  6. #6 gamer97, 03.12.2013
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Ob es die besagte Seite gab weiß ich nicht, aber ich kann dir sagen, dass sich Scrypt-Mining, wenn du eine anständige Grafikkarte hast, im Gegensatz zu BTC-Mining lohnt.

    Mit meiner HD7850 (bestenfalls 350 KHashes/s) bekomme ich mit Scrypt-Coins (in einem Pool, der immer die profitabelsten Coins mined und automatisch in BTC umwandelt) ~3€ pro Tag.
    Wobei die 3€ zu einem aktuellen BTC/EUR-Preis umgerechnet wurden, also wahrscheinlich noch mehr Wert werden.

    Bitcoin kann m.M. nicht die Zukunft sein, denn der SHA-256 Algorithmus ist durch das mögliche ASIC-Mining nicht mehr dezentral (was ja das Ziel der Bitcoins war). Es ist nur eine Frage der Zeit, bis man Scrypt auch mit ASICs minen kann, an FPGAs wird schon gearbeitet. Dann ist dieser Algorithmus auch "nicht mehr zu gebrauchen".

    Wenn du mehr über Kryptowährungen erfahren willst, solltest du mal bei bitcointalk.org vorbei schauen.
     
Thema:

Bitcoins