Bios updaten

Diskutiere Bios updaten im Software Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hi Leute, ich will mir nen neuen Prozessor kaufen und dafür mein Bios updaten. Ich habe folgendes Mainboard ASUSTeK Computer Inc....

  1. #1 TwoManiak, 06.04.2010
    TwoManiak

    TwoManiak Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,
    ich will mir nen neuen Prozessor kaufen und dafür mein Bios updaten.
    Ich habe folgendes Mainboard

    ASUSTeK Computer Inc.

    Allerdings steht da bei den Downloads nichts von Windows 7, welches ich in der 64-Bit ausführung besitze

    was soll ich jetzt machen?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Leonixx, 06.04.2010
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Das Biosupdate ist für die Hardwarekomponenten des Mainboards z.B Unterstützung für Quadcore Prozessoren und hat nichts mit dem verwendeten Betriebssystem zu tun. Die Prozessoren sind schon seit langer Zeit 64bit fähig.
     
  4. Que

    Que Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    2.307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    außerdem ist es nicht ratsam, das bios-update aus windows heraus zu installieren!
     
  5. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    So ist es. Auf keinen Fall das Bios unter Windows flashen!!!
    Verwende am besten EZ-Flash!
    Du benötigst ein Diskettenlaufwerk und die 2301 Version.
    Diese einfach enptackt auf eine Floppy kopieren. Das heißt für dich im Klartext:

    1. Diskettenlaufwerk einbauen, sofern nicht vorhanden.
    2. Das 2301 herunterladen und entpacken.
    3. Das 2301.BIN auf eine leere, formatierte Diskette kopieren.
    4. System neustarten und mit ALT+F2 das EZ Flash starten
    5. Nun die Diskette einlegen und den Dateinamen des Bios-Files eingeben
    2301.BIN
    6. EZ Flash sucht nun nach der Datei auf A: und fragt dich, ob du das Bios updaten möchtest. Beides mit Y bestätigen! Falls keine Reaktion auf Y erfolgt, dann Z drücken (engl-Tastatur)

    Bios wird geflasht und die Kiste neu gestartet. Am besten nach dem Reboot nochmal die Defaults laden, fertig.

    Gruß Joel
     
  6. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

Bios updaten

Die Seite wird geladen...

Bios updaten - Ähnliche Themen

  1. UEFI/BIOS Boot

    UEFI/BIOS Boot: schönen guten Tag, Ich habe folgende Probleme: 1. Ich komme nicht in mein Bios rein(das drücken von F1-F12 funktioniert...
  2. Treiber updaten

    Treiber updaten: Hallo, ich habe mich mal dazu aufgerappelt meinen PC aufzufrischen, anfangen wollte ich mit den Treibern doch weiß nicht wie ich herausfinden...
  3. BIOS flashen Asus

    BIOS flashen Asus: Ich habe Board ASUS P5LD2-X/1333 Hat jemand die Support CD hierfür ? Ich benötige das Prog. um das Bios über das Internet zu flashen. Handbucn...
  4. Radeon R9 270x update geht nicht

    Radeon R9 270x update geht nicht: Moinsen, Mein AMD Programm hat für meine Graka nen Update am start, kann dies aber nicht installieren. (siehe anhang) woran liegt das?
  5. Bios fährt nicht hoch

    Bios fährt nicht hoch: Hey! Ich habe hier eben nen ellenlangen Text geschrieben, doch der Tab hat sich geschlossen :(, deswegen fasse ich mich etwas kurz, schreibe bei...