BIOS Update, wie installieren und ist es gefährlich ? ?

Dieses Thema im Forum "Alles für den Einsteiger" wurde erstellt von keyins, 27.05.2008.

  1. keyins

    keyins Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2008
    Beiträge:
    1.377
    Zustimmungen:
    0
    also gestern war ich mal wieder bei everest unterwegs, weil ich da was rausgesucht habe, und bin zufällig auf mein Motherboard gestoßen ;)
    darunter stand das meine Trieber älter als zwei Jahre seien :D und ich solle mich nach nem Update umsehen, das hab ich gemacht jetzt hab ich ein Update auf der Seite des Herstellers gefunden und geladen, wenns euch interessiert hier noch mal der Link:
    http://pcchipsusa.com/prod-m863gv15.asp

    soweit so gut, aber jetzt ist mein erstes Problem ich hab das entpackt und jetzt habe ich eine .ROM Datei aber ich weiß nicht was ich damit machen soll...

    und ausserdem hab ich schon des öfteren gehört, dass es beim BIOS Update zu komplikationen kommen könnte, also die Frage lohnt sich das Update um vllt eventuel den Prozzi noch ein wenig hoch zu pushen ( OC) oder allgemein zur aktualisierung, und zur besseren performance...
    und wie hoch ist die gefahr das was schief geht oder ggf den geist aufgibt ?( weil mein pc ist schon 4 Jahre alt, deswegen auch die neuen BIOS Updates!
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Speedi

    Speedi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2008
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Also ich bin ein totaler Nichts-Wisser auf dem Gebiet, nur so als Vorwarnung.
    Ich könnte mir allerdings gut vorstellen, dass du diese .ROM-Datei z.B. mit Nero auf eine CD brennen musst und die dann beim Starten in den Rechner legen und vorher noch bei der Boot-Sequenz dein CD/DVD-Laufwerk als First Boot Device einstellen.
    Vielleicht kann der PC ja von der CD booten, müsste man mal probieren...


    MfG,
    Speedi
     
  4. #3 Wifinoob, 27.05.2008
    Wifinoob

    Wifinoob Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    0
    Wenn dein everest dir sagt du sollst deine Motherboard Treiber aktualisieren so sind damit die Chipsatztreiber des Herstellers gemeint und nicht dein BIOS.
    Lade dir diese einfach vom hersteller herunter und installiere sie.

    Ein BIOS-Update kann deiner hardware durchaus Schaden zufügen. Ich würde nur dann updaten wenn unbedingt nötig. Wenn dein BIOS die Änderungen die du zum Übertakten eingegeben hast nicht annimt dann kannst du beispielsweise dein BIOS flashen.

    Es ist zwar schon einige Zeit her das ich das letzte mal ein BIOS-Update durchgeführt habe aber soweit ich mich erinnere ist deine ROM-Datei nur die Patrone für deinen Revolver. Du musst dir als beim Hersteller(beziehungsweise AWARD, PHOENIX, usw.) ein Programm zum flashen herunterladen. Dieses Programm prügelt dann die Daten die auf deiner ROM-Datei sind auf den CMOS-Speicher des BIOS.

    Folgender Artikel dürfte für dich interessant sein-->klick

    Es gibt noch eine zweite umständlichere aber sicherere Methode zum flashen:

    Hier ein beispiel für das flashen eines award bios:

    Zum Flashen unter DOS wird eine DOS-Bootdiskette benötigt, auf der sich nur 3 Dateien, ausser den Dateien für das Flashen, befinden dürfen:

    *

    COMMAND.COM
    *

    IO.SYS
    *

    MSDOS.SYS

    Um das zu Überprüfen schaut man sich die Diskette am besten mit dem Windows-Explorer an, wobei vorher im Explorermenü unter "Ordneroptionen / Ansicht", die beiden Optionen: "geschützte Systemdateien ausblenden" und "versteckte Dateien und Ordner ausblenden" deaktiviert werden müssen.

    DOS:
    mit der Eingabe "format a: /s"

    Win98:
    im Kontextmenü des Diskettenlaufwerks "Formatieren / Vollständige Formatierung" und bei "Weitere Optionen / Systemdateien kopieren" auswählen.

    WinME:
    unter "Systemsteuerung / Software / Startdiskette erstellen" und "eine komplette Startdiskette erstellen" auswählen.

    Win2000:
    auf der Win2000-CD im Ordner "\Valueadd\3rdparty\Ca_antiv" die Datei "MAKEDISK.BAT" ausführen. Eigentlich zum Starten eines Antiviren-Programms gedacht, erstellt diese Batchdatei auch eine fürs BIOS-Flashen dienliche Bootdiskette. Es müssen evtl. noch überflüssige Dateien gelöscht werden, die nicht dazu gehören (siehe weiter oben).

    WinXP:
    im Kontextmenü des Diskettenlaufwerks "Formatieren / MS-DOS-Startdiskette erstellen" auswählen.
    BIOS-Updatedateien auf Bootdiskette kopieren

    Nachdem die Bootdiskette erstellt wurde, müssen jetzt noch die für das BIOS-Update erforderlichen Dateien dazukopiert werden. Die meisten Updatedateien, die man sich von den Herstellern herunterladen kann, liegen in gepackter (komprimierter) Form vor. D.h. die Dateien müssen, bevor sie auf Diskette kommen, entpackt werden. Dies geschieht meistens per Doppelklick auf eine ausführbare ".exe"-Datei, bzw. bei Dateiendungen mit ".zip" oder ".rar" mit einem Packprogramm wie WINZIP oder WINRAR.

    Nachdem sich alle Dateien auf Diskette befinden, kann es sein, dass einige Hersteller neben dem Flashprogramm und der Updatedatei auch eine ".BAT"-Datei, meistens mit Namen wie: "start.bat" , "flash.bat" , oder ähnlich, dazugelegt haben. Diese Batchdatei startet dann automatisch das Flashprogramm, inklusive Parameter und die Updatedatei. (Es lohnt sich also wirklich erst einmal ein Blick in die README-Datei des Herstellers zu werfen :) )
    Fehlerüberprüfung und Virencheck

    Am Schluss sollte man die Diskette über das Laufwerk-Kontextmenü "Eigenschaften / Extras / Fehlerüberprüfung" auf Fehler prüfen und mit einem evtl. vorhandenen Virenscannerprogramm nach Schädlingen überprüfen.
    Jetzt gehts los! Neustart von Diskette

    Wenn alles geklappt hat, sollte jetzt ein schwarzer Bildschirm, der alte berühmte "DOS-Prompt" (A:\>) erscheinen.

    Da kein deutscher Tastaturtreiber installiert wurde, arbeiten wir jetzt mit der amerikanischen Tastaturbelegung! Das heisst, einige deutsche Tasten sind nun vertauscht: "Z nach Y" , "- nach /" , "_ nach ?" und noch einige andere...
    Aufruf des Flashprogramms (mit Parameter)

    Unser Flashprogramm, hier im Beispiel bei einem AWARD-BIOS, heisst "awdflash.exe". Es gibt natürlich noch diverse andere Flashprogramme, mit Namen wie: "amiflash", "phlash", pflash", "flash"... Sie alle besitzen unterschiedliche Parameter, die man sich mit folgenden Aufruf von der Kommandozeile (DOS-Prompt) ansehen kann:

    "A:\>Flashprogrammname /? (oder /H)".

    Viele Mainboardhersteller raten an dieser Stelle, das Programm "awdflash.exe" gleich mit Parametern aufzurufen. Bewährt hat sich dazu der folgende Aufruf:

    "A:\>awdflash.exe kt7a_kk.bin /cc /cd /cp /py /sy /cks /R"

    Erklärung:
    kt7a_kk.bin = Updatedatei (Beispiel)
    /cc = lösche CMOS nach dem Programmieren
    /cd = lösche DMI nach dem Programmieren
    /cp = lösche PNP(ESCD) nach dem Programmieren
    /py = Programmiere den Flashbaustein
    /sy = sichere das alte BIOS auf Diskette unter: "OLDBIOS.BIN"
    /cks = zeige die Checksumme der Updatedatei
    /R = Reset (Neustart) nach dem Programmieren

     
  5. keyins

    keyins Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2008
    Beiträge:
    1.377
    Zustimmungen:
    0
    also nur um das klarzustellen ich wollte nicht mein BIOS flashen, ich wollte es lediglich updaten, und du hast mich schon richtig verstanden es ging um ein BIOS Update und nicht um das MB selbst, ich hab nur gesagt, dass mir da die Info gegeben wurde ;)
    ok also nur wenns nötig ist, dann lass ich es lieber erstmal... trotzdem danke für deine infos
     
  6. #5 xandros, 27.05.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    ob Bios-Flash und Bios-Update in dem Zusammenhang wohl das Gleiche bedeutet? Ein Hersteller nennt es so, der andere so... Fakt ist, bei beiden Vorgängen wird das vorhandene BIOS aus dem Chip entfernt und eine andere Version eingespielt.
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 Wifinoob, 27.05.2008
    Wifinoob

    Wifinoob Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    0
    ok keyins.

    Wenn du dich doch ans upgraden rantraust sag uns bescheid wie es ausgegangen ist ;)

    Liebe Grüße

    Wifi
     
  9. keyins

    keyins Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2008
    Beiträge:
    1.377
    Zustimmungen:
    0
    ok mach ich, aber ich machs erst in vllt 3 wochen weil dann gib ich den pc meinem kleinen bruder weil ich dann nen neuen habe, dann mach ich das, und falls was schief geht, war halt n billiges board was mit der zeit aufgibt ;) mein bruder ist ehe viel zu undankbar =P
     
Thema: BIOS Update, wie installieren und ist es gefährlich ? ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bios update richtig installieren

    ,
  2. gehen beim bios update daten verloren

    ,
  3. bios update daten gelöscht

    ,
  4. bios update daten verloren,
  5. bios update installieren,
  6. rom datei bios update installieren,
  7. bios update wie installieren,
  8. wie bios richtig installieren,
  9. bios treiber instalieren wie,
  10. wie gefährlich bios update,
  11. rom installieren bios update,
  12. selben bios update installierne,
  13. bios updates..daten verlieren,
  14. werden beim bios update daten gelöscht,
  15. gehn beim bios update meine daten verloren,
  16. gehen nach einem bios update daten verloren,
  17. bios updates richtig installieren,
  18. wird bei einem bios update daten gelöscht,
  19. können beim bios update daten verloren gehen,
  20. gehen daten verloren beim bios update ?,
  21. wie installiere ich eine .rom datei bios,
  22. gehen beim bios update daten verloren?,
  23. roms installieren ungefährlich,
  24. bios update windows dateien gelöscht?,
  25. bios update richtig ausführen
Die Seite wird geladen...

BIOS Update, wie installieren und ist es gefährlich ? ? - Ähnliche Themen

  1. OS Sierra lässt sich nicht installieren

    OS Sierra lässt sich nicht installieren: Hallo Ihr Guten! Ich hab folgendes Problem: Nach geraumer Zeit, weil nicht mehr allzu viele Apps mit "Mountain Lion" funktionieren, hab ich mich...
  2. PC mit SSD aufrüsten und OS auf dieser installieren

    PC mit SSD aufrüsten und OS auf dieser installieren: Hallo, da mein PC in den letzten 2 Jahren doch unfassbar langsam geworden ist, ich aber denke dass mainboard, prozessor und grafikkarte meinen...
  3. WINDOWS 7 will nicht updaten

    WINDOWS 7 will nicht updaten: Hallo, ich habe WINDOWS 7 und taste Start => Alle Programme => Windows Update Windows Update-Fenster öffnet sich: "8 wichtige Updates sind...
  4. Windows update läuft...

    Windows update läuft...: Ich kämpfe seit längerer Zeit mit Windows update und langsam gehen mir die Ideen aus... Scheint ja ein häufiges Problem zu sein, aber Windows 10...
  5. Windows 10 Update

    Windows 10 Update: Hallo, Ich hab mir gestern ein neues Notebook von Asus gekauft für die Uni. Das Notebook hat eine Festplatte mit 28,3 GB. Eben bekam ich die...