Bios update von USB aus.

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von L.Thaller, 17.07.2008.

  1. #1 L.Thaller, 17.07.2008
    L.Thaller

    L.Thaller Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Da ich beim PC-Neustart immer die Fehlermeldung "Intel CPU uCode loading error" bekomme hab ich mal schlau gemacht und herausgefunden das ich meinen Bios updaten soll. So weit so gut.

    Jetzt habe ich nur das Problem das ich kein Diskettenlaufwerk habe von dem aus ich den bios flashen könnte.
    Anscheinend soll das mit dem USB aber auch funktionieren, nun meine Fragen:

    Schadet das dem USB?
    Geht das nur mit bestimmten USB's?
    Muss ich dann auch AFUDOS.EXE und P5LD2-VM-ASUS-1303.ROM auf den USB packen und sonst nichts bzw. ihn vorher irgendwie formatieren?
    Muss ich dann andere Befehle eingeben?

    Kann ich unter Vista diese Anleitung verwenden?
    http://support.asus.de/technicaldocuments/technicaldocuments.aspx?root=198&SLanguage=de-de


    mfg Lukas


    Edit: bzw. habe ich einen Leistungseinbruch wenn ich es nicht tue?
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Dr.Koehler, 17.07.2008
    Dr.Koehler

    Dr.Koehler 1.2.3...

    Dabei seit:
    19.12.2007
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Es geht auch ein facher....

    Ins Bios rein gehen, den Reiter TOOLS dann auf Asus EZ Flash, dann den USB Stick dort anwählen ( Wo sich das bios Entpackt drauf befindet) zum Schluss die Datei anwählen und los geht das Flashen.

    Allerdings Sind Bios Ubdates immer heikel kann also immer mal was schief gehen, nich mehr so wie Anno Tuck aber muss ja mal gesagt werden.

    Hab mir selber schon mal ein bischen Probs eingehandelt wegen Bios Ubdate.

    Kleiner Tip nimm Die Original CD vom deinem Asus Board mit dabei, falls was in die hose geht ist dort im normalfall ein Rettungtool drauf das dein Bios wieder zurück Flasht.

    Heiko
     
  4. #3 L.Thaller, 17.07.2008
    L.Thaller

    L.Thaller Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    hmm wenn mich net alles täuscht is der bios das wo man am anfang entfernen drücken muss (press entf to enter setup). hab da aber nur main, advanced, power und boot zur auswahl. :eek:
     
  5. #4 Freezex, 18.07.2008
    Freezex

    Freezex Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    0
    Und in einem der Unterkategorien findest du das gewünschte. :)
     
  6. #5 L.Thaller, 18.07.2008
    L.Thaller

    L.Thaller Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ich hab gesucht .. und gesucht ... und gesucht aber leider nichts gefunden :(

    btw. wenn ich starten vom usb auswähle kommt nach dem intel-error

    Loading FreeDOS ...
    ROOT FAT KERNEL_

    falls das irgendwas bedeutet :eek:

    aber wie gesagt ich find das untermenu net, hab alles abgeklappert :<

    gibts es vielleicht 2 menus? :p
     
  7. #6 L.Thaller, 22.07.2008
    L.Thaller

    L.Thaller Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    sry4doppelpost aber bevor es auf den seiten 4+ in ewige Vergessenheit gerät, hat noch irgendwer irgend ne Idee, hab das ganze Menü abgesucht, aber nirgends TOOLS oder EZ Flash gefunden :<

    wenn nicht trotzdem danke :p
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. #7 Dr.Koehler, 22.07.2008
    Dr.Koehler

    Dr.Koehler 1.2.3...

    Dabei seit:
    19.12.2007
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Ich meine das Bios Update geht auch mit dem Programm Asus Ubdate was Du für dein MB bekommen kannst von der Asus Seite.

    Heiko
     
  10. #8 L.Thaller, 23.07.2008
    L.Thaller

    L.Thaller Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    soweit ich das erkennen kann gehts aber leider net für vista :/


    bis auf die tatsache das ich beim starten immer f1 drücken muss, hab ich noch einen nachteil dadurch das ich es nicht update? ^^
     
Thema: Bios update von USB aus.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. p5ld2-vm-asus-1303.rom

    ,
  2. afudos238 befehl

    ,
  3. bios update über usb

Die Seite wird geladen...

Bios update von USB aus. - Ähnliche Themen

  1. USB 3.0 wird nur bei 2.0 erkannt

    USB 3.0 wird nur bei 2.0 erkannt: Hey Leute, habe einen SanDisk Ultra Fit USB 3.0 32GB Stick. Dieser funktioniert tadellos an USB 2.0 Schnittstellen, jedoch nicht an 3.0. Ich...
  2. Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt

    Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt: Ich habe einen Renkforce USB 2.0 zu IDE+SATA Konverter mit USB-Anschluss von Conrad. Aber seit kurzem werden keine angeschlossenen Datentrgäger...
  3. Nokia 808 USB Tauschen?

    Nokia 808 USB Tauschen?: Hi Bei mir ist der USB Stecker defekt am 808. Wie kann man das machen? Irgend wie muss man das an löten können. Das ist leider irgend wie hinter...
  4. SOHO KVM-Umschalter, DVI & USB

    SOHO KVM-Umschalter, DVI & USB: Hallo Community, mein Problem: Ich wollte gern ein Firmwareupdate durchführen nach Anleitung. Das Problem ist, dass bei klicken auf "Find Device"...
  5. WINDOWS 7 will nicht updaten

    WINDOWS 7 will nicht updaten: Hallo, ich habe WINDOWS 7 und taste Start => Alle Programme => Windows Update Windows Update-Fenster öffnet sich: "8 wichtige Updates sind...