BIOS-Einstellungen

Dieses Thema im Forum "Alles für den Einsteiger" wurde erstellt von Erixx, 21.11.2011.

  1. Erixx

    Erixx Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.11.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem. Ich habe hier einen "alten Kasten" (so alt ist der ja nicht) den ich mit verschiedenen anderen Hardwarekomponenten die ich noch hatte wieder zum laufen bringen möchte.
    Es läuft eigentlich alles korrekt, außer eine Sache: ich habe eine SATA-Festplatte und ein SATA-DVD-Laufwerk angeschlossen (Das MB hat 2 SATA-Anschlüsse, aber auch IDE). Nun ist es so dass vom Netzteil "nur" Molex-Anschlüsse aus gehen. Diese hab ich mit einem Molex-zu-SATA-Adapter an meine Platte und Laufwerk angeschlossen. Die Festplatte wurde auch erkannt, das alte Sytsem was drauf war bootet auch, nur mit ein paar Fehlern da es von einer komplett anderen Hardwarezusammensetzung stammt. Nun hatte ich vor zu formatieren/XP zu installieren, da merke ich dass ich das Laufwerk nicht als Master einstellen kann. Im (AMI-)BIOS kann man nur Primary/Secondary-Master/Slave für IDE-Anschlüsse auswählen, nicht für SATA. In den erweiterten Boot-Einstellungen hab ich die Möglichkeit meine Festplatte als "Primary Boot Device" einzustellen, auch die Floppy-Diskette, aber nicht das Laufwerk. So kommt nie die Meldung "Drücken Sie eine Taste um von CD zu starten" beim Booten. Aber das Laufwerk an sich wird erkannt, das weiß ich weil er an einer bestimmten Stelle im ersten Teil des Boot-Vorgangs aufgelistet wird.

    Wie löse ich mein Problem? Ich möchte über das Laufwerk booten können.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 21.11.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.889
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    SATA kennt kein Master/Slave mehr. Das ist lediglich fuer PATA notwendig gewesen, weil dabei zwei Geraete an einem Datenkanal betrieben wurden und so zwischen den Geraeten unterschieden wurde.
    SATA verwendet fuer jedes Geraet ein eigenes Datenkabel, wodurch die Einstellungen Master/Slave nicht mehr notwendig sind.

    Im BIOS sollte sich neben "Primary Boot Device" auch die Moeglichkeit fuer das Einstellen
    eines "secondary Boot Device" finden lassen. Der Rechner selbst wird dir beim Einschalten (waehrend des Selbsttests) neben der Option zum Aufruf des BIOS sicher auch eine Taste(nkombination) nennen, ueber die das Bootmenu aufgerufen werden kann. Darin werden normalerweise alle Laufwerke angezeigt, die beim Start korrekt erkannt wurden und man kann dort temporaer ein Startlaufwerk auswaehlen.

    Waere nebenbei bemerkt, wenn du zum angegebenen BIOS die Bezeichnung des Mainboards mitteilst. Das Handbuch dazu kann man schneller finden als ein AMI-BIOS, welches ohne naehere Angaben genau so aufgebaut ist wie deines....
     
  4. #3 Erixx, 21.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2011
    Erixx

    Erixx Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.11.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja es ist ein Secondary Boot Device auszuwählen, doch dort taucht das Laufwerk auch nicht auf. Die Tastenkombination die du ansprichst habe ich auch schon ausprobiert, einfach nur F12, dort tauchen aber nur auf die Festplatte, das Floppy-Laufwerk und ein gewisses "PXE 2.33", frag mich nicht was letzteres ist, auf jeden Fall nicht das Laufwerk. Aber irgendwo wird es schon erkannt, ich weiß nicht genau wo, auf jeden Fall war es eine Auflistung der über SATA-Angeschlossenen Geräte, sah in etwa so aus:

    0Ch: LiteOn....
    1Ch: MAXTOR....

    Sonst noch ein Tipp?

    EDIT: Es kommt:

    "Scan devices, please wait...
    Serial_Ch0: LiteOn....
    Serial_Ch1: MAXTOR..."
     
  5. Erixx

    Erixx Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.11.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
  6. #5 charlie_haas, 22.11.2011
    charlie_haas

    charlie_haas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2011
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ich vermute, das dir das Laufwerk nicht als Boot-Laufwerk angeboten wird weil es noch nicht bootfähig ist, also keinen Master-Boot-Rekord besitzt.
    Deaktiviere im Bios mal die IDE-Platte und versuche XP zu installieren. Wie das auf einer SATA-Platte funktioniert steht hier.
     
  7. Erixx

    Erixx Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.11.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Problem ist aber nicht dass das Setup die Platte nicht als Installations-Medium anbietet, mein Problem ist dass das Setup nicht initialisiert wird. In deiner Anleitung steht "Starten Sie den Rechner von der XP-Installations-CD, drücken Sie <F6>, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und legen Sie die Treiberdiskette ein.", aber es lässt sich ja nicht von CD starten. Es ist nicht die Platte die nicht erkannt wird, sondern das Laufwerk.
     
  8. #7 charlie_haas, 22.11.2011
    charlie_haas

    charlie_haas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2011
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ok, hab ich überlesen. Tausche doch mal die beiden SATA-Kanäle gegeneinander aus, also wo jetzt die Platte draufsteckt das DVD-LW und wo jetzt das DVD-LW die Platte anschliessen.
    Wenn bei dieser Konstellation das DVD-LW erkannt wird ist entweder ein SATA-Kanal defekt(Worst Case) oder vielleicht nur eins der SATA-Kabel(Best Case)
     
  9. Erixx

    Erixx Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.11.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das auch schon versucht, die Kanäle auszutauschen, es geschieht nichts. Die Festplatte wird in beiden Fällen auf die gleiche Weise erkannt, das Laufwerk nach wie vor ignoriert. Und wie gesagt, an einer bestimmten Stelle wird es sogar angezeigt. Während des Boot-Vorgangs am anfang wird kurz ein Bildschirm angezeigt und da steht:

    "Scan devices, please wait...
    Serial_Ch0: LiteOn....
    Serial_Ch1: MAXTOR..."

    Das LiteOn ist das Laufwerk, aber warum kann ich nicht von dem Laufwerk booten?! Und wie gesagt, auf der Platte ist ja noch ein altes System drauf und wenn ich darüber starte wird in Windows das Laufwerk korrekt angezeigt. Es hat irgendwas mit Einstellungen zu tun... Nur hab ich schon alles versucht.
    Jetzt habe ich versucht mir ein "Bootable USB Flash Drive" mit Windows 98 zu erstellen, mit Erfolg, nur weiß ich jetzt nicht mehr genau wie ich darüber C:\ formatiere. Darüber hinaus hab ich das Problem dass das Ganze nicht korrekt angezeigt wird, sprich auf dem Bildschirm fehlt aus irgendeinem Grund von jeder Zeile der erste Buchstabe, was zur Folge hat dass ich nicht erkennen kann ob ich in c: oder sonstwo bin. Der Bildschirm ist aber richtig eingestellt, auch auf 4:3 fehlt das erste Zeichen jeder Zeile... Alles seltsam hier.

    Aber auch wenn ich die Partition mit Windows 98 formatieren würde, hätte ich doch keine andere Möglichkeit um Windows XP drauf zu installieren oder?
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Leonixx, 22.11.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Bootet der Rechner generell nicht von bootfähigen CD´s? Könnte auch an einer defekten Windows CD liegen.
     
  12. Erixx

    Erixx Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.11.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hab 2 verschiedene ausprobiert, wäre doch ein zu großer Zufall. Und die eine hatte ich erst vor 2 Monaten benutzt. Es kommt einfach nicht diese berühmte Meldung "Drücken Sie eine Taste um von CD zu starten..."

    Ich verzweifle hier noch dran.
     
Thema: BIOS-Einstellungen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. amibios new setup utility version 3.31a

    ,
  2. amibios version 3.31a

    ,
  3. amibios 3.31a

    ,
  4. amibios version 3.31a einstellungen,
  5. was sind richtige einstellungen im amibios ulity version 3.31a,
  6. amibios 3.31a handbuch,
  7. AMI Bios 3.31a Einstellungen,
  8. amibios setup utility - version 3.31a,
  9. amibios 3.31a boot from usb,
  10. ami bios 3.31a handbuch,
  11. cd im amibios 3.31a starten,
  12. ami bios 3.31a bootreihenfolge ändern,
  13. ami bios 3.31a,
  14. einstellung bios version 3.31a update,
  15. amibios setup utility version 3.31a ,
  16. ami bios setup utility version 3 31a,
  17. amibios utility version 3.31a ,
  18. amibios setup utility 3.31a,
  19. american megatrends bios einstellungen cd aktevieren,
  20. ami bios version 3.31a,
  21. Einstellung AMIBIOS Version 3.31a,
  22. bios 3.31a boot einstellung,
  23. amibios new setup utility ide konfiguration,
  24. ami bios beschreibung,
  25. welche bioseinstellung von cd starten bei amibios
Die Seite wird geladen...

BIOS-Einstellungen - Ähnliche Themen

  1. RAID Problem im BIOS

    RAID Problem im BIOS: Hallo Leute, ich habe ein kleines Problem, Ich habe zu Weihnachten endlich meinen vor Monaten bestellten Rechner bekommen und bin eigentlich...
  2. Hilfe!! "warning bios checksum error"

    Hilfe!! "warning bios checksum error": Servus Leute! Eben wollte ich meinen Rechner hochfahren(was soweit auch geklappt hat) bis er sich beim startbildschim aufgehongen hat. Habe mir...
  3. Nach dem Einschalten hängt der PC beim Startbild, muss dann in Bios.

    Nach dem Einschalten hängt der PC beim Startbild, muss dann in Bios.: Wenn mein PC hochfährt, bleibt er am Startbild wo die Systemdaten stehen hängen. Ich muss dann erst mit F1 in Bios und dann ESC und ok, dann fährt...
  4. PC fährt nicht an. Mainboard LED leuchtet nicht

    PC fährt nicht an. Mainboard LED leuchtet nicht: Hallo Leute. Ich habe folgendes Problem. Es fing damit an das der Onboard (ASROCK FM2A88M-HD+, AMD A8 5600K Quad-Core Prozessor, 8GB RAM) HDMI...
  5. Outlook Einstellungen

    Outlook Einstellungen: wie stelle ich mein Outlook 2007-E-Mail Empfang auf HTLM um/ein?