Bin verzweifelt bitte helft mir

Dieses Thema im Forum "Windows XP Probleme" wurde erstellt von sascha27283, 06.06.2007.

  1. #1 sascha27283, 06.06.2007
    sascha27283

    sascha27283 Guest

    Hallo erstma Smiley

    ich hab ein....naja sagen wir großes Problem und ich brauche eure Hilfe.

    Hier die Geschichte: Am letzten SOnntag musste ich abrupt den PC abschalten, da ich studieren ging und meine Fahrgemeinschaft schon auf mich gewartet hat. Deshalb hab ich dem PC einfach den Strom genommen als er sich bemüht hatte WIndows runterzufahren (was natürlich wiedermal viel zu langsam ging). Strom aus, losgefahren und nächste WOche wiedergekommen (diesen Donnerstag).

    ICh schalte den PC an, er will WIndows starten und stürzt dann bei dem WIndows SCreen mit dem Balken ab (Bluescreen). Sagt mir wirres Zeug. Hab das auch nicht mehr hinbekommen, konnte selbst nicht mehr den abgesicherten Modus starten. Denke mir, ok dann probierste mal die Acer Boot DVD aus die du dir damals gemacht hast. Reingelegt, gebootet und gestartet. Sagt mir dass er Daten in WIndows überschreibt. Gemacht getan.... jetzt habe ich gemerkt er hat für mich die ganze Festplatte C: formatiert und Windows neu draufgemacht mit den Werkseinstellungen.... meine D: Partition war natürlich erstmal nicht mehr zu gebrauchen da die Registryeinträge fehlten, aber egal.

    Hab gedacht, ok dann sollte ja jetzt alles wieder funktionieren wenn er formatiert hat. Paar Stunden später hats dann angefangen als ich alles wieder installierte. MEin PC ist einfach eingefroren während ich z.b. auf nen ordner geklickt hab oder sonstwas gemacht hab. Die Maus konnte ich zwar noch bewegen aber anklicken konnte ich nichts mehr und Taskmanager konnte ich auch nicht aufrufen, nur Strom nehmen ging halt. Neugestartet, weitergemacht aber derselbe Freeze kam immer wieder, nicht immer an der gleichen Stelle aber unregelmäßig, teilweise sogar beim Windows hochfahren ist er beim laden des desktops eingefroren.

    Ich hab jetzt folgende Dinge mittlerweile getan:

    - neue festplatte gekauft und getestet. acer boot dvd benutzt um werkzustand herzustellen ----> gleicher fehler, friert ein
    - andere grafikkarte eingebaut -----> friert ein

    ich hab gedacht ok vielleicht liegts an der temperatur obwohl es bisher nie probleme damit gab. hab mir deshalb nen neuen kühler besorgt jedoch passt der jetzt nicht und ich muss ihn zurückgeben. Ich glaube eh nicht dass es an der Temperatur liegt (im bios 50-55 Grad).

    Ich weiss nicht mehr weiter was noch gehen soll. Softwareprobleme können es ja eigentlich nicht sein, da ich mit der acer boot DVD 2 mal das gesamte System neu aufgespielt hab, hat aber nichts gebracht.

    Wisst ihr noch was?

    Hier nocht die Daten des PCs:

    Acer Aspire E500
    3,4 GHZ
    1024 MB-RAM
    Radeon X1800 GTO
    250 GB Speicherplatz
    WIndows XP SP2
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 smartdonkey, 06.06.2007
    smartdonkey

    smartdonkey Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.04.2007
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Also vom Strom wegnehmen können die Probs nicht kommen.
    Ich dreh meinen regelmässig den Saft ab wenn er mal wieder zickt, das macht eigentlich nichts.
    Nun, hast Du es den mal versucht mit der original Windows-CD zu formatieren und installieren? und was stand auf dem Bluescreen?

    gruß donkey
     
  4. #3 sascha27283, 06.06.2007
    sascha27283

    sascha27283 Guest

    Hmmm macht das Stromnehmen auch nichts wenn er mitten beim Runterfahren ist?

    Da ich ne neue Festplatte gekauft habe (alte war SATA und konnte da irgendwie nicht normal formatieren da er SATA Platte als Wechseldatenträger erkannt hat :S), werde ich heute Abend mal normal formatieren ohne die Acer Boot DVD.

    Das Lustige ist ja: Der PC lief monatelang ja einwandfrei und seit dem Tag nicht mehr.
     
  5. #4 smartdonkey, 06.06.2007
    smartdonkey

    smartdonkey Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.04.2007
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Also... mir is die Kiste auch schon beim Shutdown abgestürzt. Da war aber nichts. Mit SATA kenn ich mich überhautnicht aus.
    Aber als was Windows das erkennt ist nicht so ausschlaggebend. Wichtig ist das Bios die Platte richtig erkennt.

    gruß donkey
     
  6. #5 sascha27283, 06.06.2007
    sascha27283

    sascha27283 Guest

    das problem war mit der SATA platte nur dass ich beim blauen bildschirm (beim winxp installieren) die platte nciht auswählen konnte. es stand gar nichts dran. hab dann geforscht und dachte dass man noch einen raidtreiber installieren müsste was der ACER supportdienst aber verneint hat. naja egal ich probiers mal mit normalinstallation auf der IDE festplatte
     
  7. topoh

    topoh Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das macht schon etwas! Wenn man z.b. offene Datenbanken oder eigene Server im Hintergrund am laufen hat. Deren Daten werden erst beim runterfahren geschrieben, also im Prinzip alles was Windows noch nicht gespeichert hat.
    Wenn man allerdings Otto-Normalanwender ist, kann man schonmal den Stecker ziehen ohne das gleich ein Datencrash das alles zur Folge hat. Wie gesagt gut ist es nie und sollte nur im Ausnamefall angewendet werden.

    Wenn dein Rechner einfriert kann es warscheinlich eine Art Treiberproblem sein, ich gehe davon aus das in deinem Taskmanager der Leerlaufprozess dann auf 99% steht, damit kann man dann nichts mehr machen, alles geht nur noch im Schneckentempo. Da wartet man schonmal auf einen Task 2min bis er da ist!
    Würd ich mal testen, den Tastmanager aufrufen und die 2 bis 3min zu warten, der kommt bestimmt hoch, nur dann kannst du evtl. sehen welches Programm bei dir die Recourcen frist. Meist ist es eine Inkompatibilität mit einem anderen Hintergrundprogramm oder Treiber (Dll,OCX,ect.)

    Das kann auch schon an der Drüberinstallation liegen, wenn nicht, unbedingt eine neue saubere Installation auf eine frisch formatierte Platte installieren.

    Dann Programm für Programm installieren und Testen, sollte nach einer Installation das Problem wieder auftreten hast du den Übeltäter gefunden.
     
  8. #7 sascha27283, 29.08.2007
    sascha27283

    sascha27283 Guest

    Also hab Neuigkeiten:

    Ich hab den PC an Acer geschickt damit die sich die Sache mal angucken.
    Ich hab davor folgende Dinge getan:

    - Neue Festplatte ausprobiert obs daran lag. Hab auch normales Windows installiert und nicht die ACER Boot DVD verwendet, die den Werkzustand wiederherstellt mit Programmen. Problem bleibt aber.

    - Andere Grafikkarte eingebaut. Problem bleibt.

    - RAM Riegel getestet. Keine Fehler. Jetzt 2 neue gekauft mit 2 GHZ. Problem bleibt.

    - neuen CPU Kühler und Lüfter eingebaut mit stärkerer Leistung. Problem bleibt. Dabei hab ich auch neue Wärmleitpaste draufgetan aber selbes Problem.



    So jetzt zu ACER. Die waren nur eine Woche beschäftigt und haben folgende Dinge gemacht. Laufwerk C resettet mit ACER Boot DVD (was ich schon 2 mal gemacht hab ohne Erfolg) sowie nen Dauerping und LAN Test (keine Ahnung was das sein soll). Denen zufolge handelt es sich nicht um ein Hardwareproblem, weshalb diese Reparatur noch auf Kulanz ging und ich nicht zahlen musste.


    Ich hab also angefangen die Platte neu zu bespielen (die haben ja nur C formatiert aber D gelassen mit den ganzen Games drauf....idioten) und hab jetz relativ wenig Dinge drauf, unter anderem Treiber für Grafikkarte, Maus und Video Player sowie 1-3 Games und ICQ.
    Jetzt isser zum ersten Mal wieder eingefroren obwohl ich fast nix drauf habe.

    Ich bezweifle immernoch, dass es ein Softwareproblem ist, da das Problem erst seit diesem Tag aufgetreten ist. Auch habe ich mein System mehrmals komplett runterschmissen und wieder aufgespielt und es blieb so.

    Der CPU Lüfter dreht seitdem auch sonderbar hoch. Er dreht hoch, dreht ein paar Minuten und dann hört man ihn fast wieder nicht mehr. Immer so hin und her. Wenn er dann mal einfriert dreht der Lüfter auch hoch dann wieder runter, wieder hoch wieder runter usw.
    Was ich noch entdeckt hab is, dass die Northbridge extrem heiss wird. Ein passiver Kühler steckt drauf und dort kann man höchstens eine Sekunde hinfassen so heiss ist das. Hab jetz neue Wärmeleitpaste draufgetan aber is wieder eingefroren.


    Die Komponenten, die ich noch nicht ausgetauscht hab sind die CPU und das Mainboard. Weiss jemand vielleicht noch Rat?
     
  9. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 sascha27283, 30.08.2007
    sascha27283

    sascha27283 Guest

    achja und nein es funktioniert nicht den taskmanager noch aufzurufen wenn er eingefroren ist. Teilweise funktioniert noch der offene Browser oder andere offene Programme aber die frieren auch nach ner Zeit dann ein.
     
  11. #9 Schrauber, 30.08.2007
    Schrauber

    Schrauber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2007
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    0
    okay.... das problem ist heftigerer natur.

    mache alles mal wie jetzt beschrieben:

    lege eine ORIGINALE windows cd rein!!! nicht die von acer sondern eine ORIGINALE oder wenigstens eine gebrannte cd von windows XP. wenn du eine seriennummer von xp home hast dann solltest du natürlich eine windows xp home cd besorgen - und bei pro natürlich die pro cd - sollte klar sein.

    dann legst du die cd rein und gehst ins bios und sagst dem er soll nur von cd starten.

    jetzt startest du von cd und LÖSCHST die erste partition C:\ vollständig. dann legst du eine neue partition dort an wo die C:\ war... mit der gleichen größe wohlgemerkt.

    dann als NTFS formatieren (schnell) und windows installieren...
    benutze für die windowsinstallation den cd-key der auf deinem rechner irgendwo an der seite oder oben drauf klebt. sollte der key nicht funktionieren obwohl du die dazu passende xp version installieren willst so besorge dir aus dem internet eine funktionsfähige seriennummer um xp installieren zu können. wenn xp dann installiert ist kannst du den key ändern in den original key der auf deinem rechner klebt. dazu brauchst du aber eine internetverbindung. das programm um den key einfach und schnell zu ändern ist von microsoft direkt und wird dort auch legal zum download angeboten!

    wenn windows installiert ist dann erstmal sämtliche updates runterziehen die microsoft so anzubieten hat auf msupdate! wenn das nicht geht weil du dazu deine LAN schnittstelle brauchst die windowx noch nicht erkannt hat wegen fehlendem treiber dann installiere NUR den LAN treiber! einzelnd! nicht die kompette chipsatztreibersoftware sondern NUR den LAN treiber!!!

    wenn windows aktualisiert ist... installiere die treiber der restlichen geräte einzelnd!!!!
    nicht die programme ausführen sondern installiere die treiber manuell!!!! d.h. wirklich NUR die treiber. gehe in den gerätemanager und weise jedem unbekannten gerät seinen treiber zu!

    schön nach JEDER treiberinstallation eines gerätes den rechner herunterfahren und neustarten!! nicht den saft abdrehen sondern wirklich ordnungsgemäß herunterfahren und starten. dann kommt der nächste treiber an die reihe... und wieder neustarten... und dann der nächste treiber... und neustarten...

    installiere dabei die treiber in folgender reihenfolge:
    erst die chipsatztreiber... dabei sollte dann auch sound und north/southbridge mit den usb-prots installiert werden (wenn sound onboard...)
    erst wenn die mainboardtreiber alle installiert sind dann installierst du die grafikkartentreiber... UND AUCH NUR DIE GRAFIKKARTENTREIBER!!! d.h. nicht das programm ausführen sondern die inf dateien zuweisen im gerätemanager.
    nach der graka kommt die soundkarte wenn du sie als PCI haben solltest.
    danach dann alle anderen treiber...

    nicht vergessen: nach jeder treiberinstallation wieder neustarten... ist lästig ich weiß.
    aber sollte der rechner sich irgendwann aufhängen dann hast du nen hinweis darauf welcher treiber es sein könnte - nämlich der zuletzt installierte.

    sollte der rechner nach der treiberinstallation aller geräte immernoch nicht eingefrohren sein... dann kannst anfangen die benötigten programme zu installieren... office... antivirus... usw. nicht vergessen: nach jeder installation eines programmes bitte neustarten!
    solange bis alle benötigten programme installiert wurden.
    dann noch schön defragmentieren und hoffentlich hält der rechner dann. sollte er bei einem bestimmten programm oder treiber eingefrohren sein dann hast du nen anhaltspunkt woran es liegen könnte. lasse das programm bei der nächsten neuinstallation einfach weg und teste es aus.
    das ist eine langwierige und beschissene suche - ich weiß. aber nur so gehts wirklich gut und ists vernünftig.

    wenn du das alles so gemacht hast dann hast du ein perfekt und sauber konfiguriertes system - besser als von jeder recovery cd!

    puuuh... jetzt tun mir die finger weh - aber ich hoffe das es mit der anleitung funktioniert... wenn nicht: mein beileid! du brauchst nen neues board!
     
Thema: Bin verzweifelt bitte helft mir
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. acer aspire e500 festplatte wird nicht erkannt

Die Seite wird geladen...

Bin verzweifelt bitte helft mir - Ähnliche Themen

  1. Neuer Rechner für mich und die Familie - bitte um Rat

    Neuer Rechner für mich und die Familie - bitte um Rat: Hallo, ich bin gegenwärtig auf der Suche nach einem neuen Computer, habe leider wenig Ahnung und hoffe so, dass ich im Internet etwas...
  2. Ich brauche bitte Dringend Hilfe :(

    Ich brauche bitte Dringend Hilfe :(: Guten Abend Leute ich habe ein problem und zwar folgendes: Ein Bekannter der sich ´´angeblich´´ mit pc´s etc auskennt hat mir einen pc Zsm...
  3. CPU zu Heiß?? Bitte um Hilfe

    CPU zu Heiß?? Bitte um Hilfe: heeeey :) also mein zweitrechner streikt ein klein wenig seit ich aus dem urlaub zurück bin, auffälligstes merkmal -> vor dem urlaub waren die...
  4. Win8/8.1 auf Gaming Notebook = Katastrophe Bitte um Hilfe

    Win8/8.1 auf Gaming Notebook = Katastrophe Bitte um Hilfe: Hallo zusammen, zu aller erst möchte ich hier einmal um Verständnis bitten, da ich ein Nooby und kein Fachmann bin was...
  5. InternetSpeedTracker - ist er restlos entfernt? Logfiles mit der Bitte um Beurteilung

    InternetSpeedTracker - ist er restlos entfernt? Logfiles mit der Bitte um Beurteilung: Hallo zusammen, ich hatte den InternetSpeedTracker unerwünscht auf meinem PC. Ich bin anhand dieser Anleitung...