Billiger PC --> Prozessor-Frage

Dieses Thema im Forum "Alles für den Einsteiger" wurde erstellt von Mephistopheles, 04.08.2009.

  1. #1 Mephistopheles, 04.08.2009
    Mephistopheles

    Mephistopheles Evil Fire Turtle

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe vor mir mal wieder einen halbwegs brauchbaren Desktop-PC zuzulegen, der Preis sollte bei ~300 Euro liegen.
    Dass man in dieser Preisklasse nicht gerade viel erwarten kann, ist mir klar, aber irgendwas langsames tuts auch. Daher mal meine Frage:
    Welcher dieser beiden Prozessoren ist besser, und inwiefern ist er besser (ich weiß, dass wahrscheinlich beide Produkte Schrott sind)


    1. [font='Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif']AMD Athlon 64 X2 7750 2.7GHz

    2. [/font]
    [font='Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif']AMD Phenom X4 9650 4x 2.3GHz

    Betriebssystem ist in beiden Fällen Win XP Prof.


    Danke schonmal im voraus :)
    [/font]
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 abcd_pc_, 04.08.2009
    abcd_pc_

    abcd_pc_ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hallo,

    Die Produkte sind kein Schrott.

    Was willst du mit dem PC denn machen?

    MfG
    abcd_pc_
     
  4. #3 Jaulemann, 04.08.2009
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    würde dir den ersten, also den dual core nahelegen- das wird am unproblematischsten. Der phenom ist der aus der ersten reihe der amd- vierkerner und eignet sich von daher schlecht für den von dir geplanten verwendungszweck weil er AMD´s stromsparfunktionen nicht unterstützt (cool&quiet)

    - hat zurfolge das die cpu immer auf maximaler frequenz arbeitet, auch wenn sie nicht mal ansatzweise ausgelastet ist- das vernichtet unnötig strom und ist auch einem leisem betrieb nicht unbedingt förderlich.


    nimm den ersteren- also den AMD Athlon 64 X2 7750 2.7GHz
    das reicht für einen desktop pc dicke hin! es soll ja doch leute geben die computer tatsächlich für sinnvolle dinge wie schreiben, arbeiten, drucken, Mailen etc nutzen- dafür bist du mit dem Dual core bestens gerüstet ;-)
     
  5. #4 abcd_pc_, 04.08.2009
    abcd_pc_

    abcd_pc_ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hallo,

    Ich würde auch den Dual-Core nehmen. Ich nutze selbst noch einen Dual-Core und kann sogar noch aktuelle Spiele außer GTA4 zocken. Wenn du mit dem PC etwas spielen willst, bist du mit dem Dual-Core gut gerüstet.

    MfG
    abcd_pc_
     
  6. #5 Mephistopheles, 04.08.2009
    Mephistopheles

    Mephistopheles Evil Fire Turtle

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für die Posts.
    Also zur Nutzung: Grundlegend wird der PC zum Surfen und zur Bildbearbeitung (weit entfernt davon in irgendeinerweise professionell zu sein :) ) mit Gimp genutzt. Hin und wieder spiele ich jedoch ganz gerne das ein oder andere Spiel (mitunter alles schon etwas älter -> UT 04, Guild Wars, War Craft 3 etc.), da aber selbst mein alter Desktop das hinkriegt, sollte es daran nicht hängen :D
    Von Vorteil wäre es, wenn man Spiele im Hintergrund laufen lassen kann (Guild Wars zB) und trotzdem relativ flüssig surfen/Word/Gimp benutzen kann (Keine AHnung wie sehr der Proz. darauf Einfluss hat, 4GB DDR2 Ram sollte es an Arbeitsspeicher sein).
    Zukünftig würde ich wohl gerne auch die Nachfolger der genannten Spiele spielen (Guild Wars 2, n neues WC, Diablo 3 o.ä.), steht dem evtl. prozessortechnisch bei einem der beiden Produkte etwas im Weg? Shooter spiele ich zwar auch hin und wieder ganz gerne, allerdings kommt es mir hier nicht auf die höchste Qualitätsstufe (und das neueste vom neuen) an.

    Preislich würde es wohl einen Unterschied von ca 30-40 Euro machen - wären es diese für den Quadcore wert, oder fahre ich mit dem Dualcore bei meinen Anwendungen ähnlich gut, oder sogar besser?

    MfG
     
  7. #6 rAyDeN26, 04.08.2009
    rAyDeN26

    rAyDeN26 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    1.330
    Zustimmungen:
    0
    Da die meisten PC Spiele die 4 Kerne nicht ausnutzen und meist nur 2 Kerne nutzen...ist ein Zweikern CPU mit hoherem Takt in dem fall besser als ein 4 Kern....den 7750 kannste locker auf 2x 3 GHz übertakten. Da kommt der 4 Kern mit 4x 2,3 Ghz nicht mit....allerdings weiß ich nicht genau ob man der X4 auch auf 3 GHz bringen kann.

    Was für eine Grafikkarte willst da einbauen?
     
  8. #7 Jaulemann, 04.08.2009
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    wie gesagt- der dual core wird dir in allerhöchstem maße genügen, bevor dieser prozessor zur bremse wird müsste schon eine teure grafikkarte rein. Und da du die grössere priorität auf Arbeiten am pc legst wäre die mehrausgabe für den vierkerner- der ja auch nicht der aktuellste ist- in keinem falle lohnenswert. Zumal du dann auch mit älteren games probleme bekommen KÖNNTEST, da diese mit den übrigen kernen nichts anfangen können- zumal dann ja nur ein kern á 2,3 ghz effektiv zur verfügung stünde.

    Achte lieber auf ein vernünftiges am2+ taugliches mainboard, damit FALLS der prozessor mal zu langsam werden sollte du wenigstens die option hast da noch einen vierkerner der neueren generation einzubauen. Jetzt noch einen phenom erster reihe zu kaufen ist nicht ratsam, zumal dieser nur unter großen kompromissen an die 3ghz ranzubringen ist....wenn überhaupt.


    Nimm den dual core!
     
  9. #8 Mephistopheles, 04.08.2009
    Mephistopheles

    Mephistopheles Evil Fire Turtle

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 rAyDeN26, 04.08.2009
    rAyDeN26

    rAyDeN26 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    1.330
    Zustimmungen:
    0
    Sag uns einfach was du alles brauchst und hier wird dir was schönes zusammengestellt....ich denke mal ist das einfachste!
     
  12. #10 Mephistopheles, 04.08.2009
    Mephistopheles

    Mephistopheles Evil Fire Turtle

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Och, ansich die "beste" Hardware, die man für einen PC für 300 Euro (Inkl. Betriebssystem (XP), sowie Versand) kriegen kann (Meine Nutzungsbereiche habe ich ja bereits beschrieben) :D
     
Thema:

Billiger PC --> Prozessor-Frage

Die Seite wird geladen...

Billiger PC --> Prozessor-Frage - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...