Bildschirmtreiber reagiert nicht

Dieses Thema im Forum "Software Probleme" wurde erstellt von windaxe, 07.01.2006.

  1. #1 windaxe, 07.01.2006
    windaxe

    windaxe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    also servus hier im forum!!

    ich da ein problem :(: ich habe meinen pc formatiert und installierte meine grafikkatentreiber die ich beim pc kauf mitbekommen habe. befor ich formatierte taten dies auch. aber jetz kommt nach 20 min im windows ein fehler in dem stand das der Bildschirmtreiber nicht ragierte also bin ich auf ati.de gegangen und hab mir die bildschirmtreiber runtergeladen und diese installiert. eine weile ging das auch aber dann kam wieder der fehler das die bildschirmtreiber nicht reagieren. nach dem fehler ist es dann immmer so wie wenn man gar keine treiber auf dem pc hat man kann kein spiel starten... und wenn man die fenster im windows verschiebt rukkeln die so also ich brauche dringend eure hilfe hat von euch jemand diesen fehler aucvh schon gehabt und hat ihn beseitigt?? wenn ja helft mir dabei ihn auch zu beseitigen oder ist das vllt dovh ein hardware problem bitte helft mir!!!

    Danke im voraus!!

    Edit: falls es was bringt ich habe eine ati radeon 9800 pro
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. MikeHH

    MikeHH Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    0
    Bei der Schnelligkeit der Updates des Catalyst-Treibers von ATI ist es eine schlechte Wahl, den Treiber von einer CD zu installieren, die beim PC-Kauf mit dabei war.

    Gerade bei ATI gibt es ein oberstes Gebot. Bevor der neue Catalyst aufgezogen werden kann, MUSS der alte restlos deinstalliert sein. Auch Einträge in der Registry (die beim Deinstallationsvorgang übersehen werden) müssen raus.

    Nach der normalen Deinstallation solltest Du den DriverCleaner laufen lassen. Dann z.B. mit jv16 oder TunueUpUtilities die Registry säubern.

    Dann nochmal unter den gängigen Registry-Schlüssel nachschauen, ob da alles raus ist, was mit ATI zu tun hat.

    Die besten Erfolge beim installieren des neuen Catalyst erreicht man, indem man alle Systemstartelemente und "Nicht-Microsoft-Dienste" über <Start> <Ausführen> msconfig <OK> ausschaltet und erst dann den neuen installiert.

    Anschliessend wieder in msconfig die Elemente auf aktiv setzen, dabei aber die beiden von ATI löschen, die sind beim Start wirklich nicht notwendig.

    Gruß Mike
     
  4. #3 windaxe, 07.01.2006
    windaxe

    windaxe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    also hab ich das richtig verstanden alte ATI treiber von der treiber cd,die soll ich deinstallieren und dann die catalyst nochmals neu installiern? das andre hab ich nicht so ganz verstanden bin kein son pc freak sry...
     
  5. MikeHH

    MikeHH Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    0
    Ich neige bisweilen dazu, etwas mehr zu schreiben, als evtl. notwendig ist. In diesem Falle aber trifft das nicht zu.

    Ich habe selbst eine alte ATI Radeon 9000 Pro. Du glaubst nicht, welche Probleme ich anfänglich damit hatte. Ich berichte Dir hier so, wie ich es mache und wie es erfolgreich verläuft.

    Spätestens beim dritten Catalyst-Update geht Dir das ins Blut über und Du brauchst dann nur noch ca. 15 Minuten.

    Der atuellste Calatyst von ATI ist der 5.13. Jede Wette, auf Deiner CD ist ein älterer.

    Du kommst um die Deinstallation nicht herum. Wenn das gemacht ist, wundere Dich bitte nicht über das merkwürdige Flimmern und die bescheidene Auflösung. Da läuft ja dann nur ein rudimentäres System.

    Gruß Mike
     
  6. #5 windaxe, 07.01.2006
    windaxe

    windaxe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    also ich habe nun die install exe von catalyst 5.13 downgeloadet und die alten treiber deinstalliert was soll ich nun machen??!!

    es wär wirklich mega nett wenn du mir ausfürhrlich schriebst was zu tun ist da ich mich nicht so gut auskenne...
     
  7. MikeHH

    MikeHH Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du schon den DriverCleaner gedownloadet und laufen lassen?

    Und dann noch ein Download von einem Tool, von dem viele Boardies wirklich überzeugt sind TuneUp Utilities 2006 als 30-Tage-Testversion voll nutzbar.

    Da gibts einen Registry-Cleaner der sehr gut ist. Und hier gibts den Vorteil, dass Sicherungskopien verfügbar sind. Wenn etwas hinterher nicht gut läuft, kann man die Änderung zurückspielen.

    Wie gesagt, es ist nicht ganz schnell zu machen, aber dafür sollte dann auch das System wieder gut laufen.

    Gruß Mike
     
  8. #7 windaxe, 07.01.2006
    windaxe

    windaxe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    also ich hab jetz den DC runtergeladen und ATI ausgewählt und dann gecleanet das is richtig oder und TuneUp da hab ich halt auch alle probleme gereinigt was ist jetz noch zu machen?

    EDIT: eine frage: hattest du diese problem auch mit den bildschirmtreiber und ist das so zu beseitigen?
     
  9. MikeHH

    MikeHH Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    0
    Genau, ich hatte in grauer Vorzeit exakt die gleichen Probleme. Nun habe ich sie nicht wieder bekommen.

    Also, wenn Du den DC und TuneUp hast laufen lassen und alles bereinigt ist, dann gehts nun gleich ans installieren des nagelneuen Cataylst 5.13 (würde mich mal interessieren, was der Leser dieses Threads sagt, wenn er in zwei Jahren auf ihn trifft :D ).

    Aber vorher noch über <Start> <Ausführen> msconfig <OK>

    - im Reiter Systemstart alle deaktivieren klicken.

    - im Reiter Dienste Haken setzen bei Alle Microsoft-Dienste ausblenden und alle deaktivieren klicken.

    Nach dem anschliessenden Neustart kannst Du dann den 5.13 installieren. Danach erfolgt ja obligatorisch noch ein Neustart. Und da solltest Du mindestens drei Minuten, nach dem der Desktop aufgetaucht ist, KEINE Taste drücken oder nichts mit der Maus machen.

    Nach dem Hochfahren konfiguriert sich der Treiber und er braucht Zeit dazu. Irgendwann wird der Bildschirm kurzzeitig schwarz. Also keine Panik. So nach ca. 3 Minuten ist alles OK und Du kannst wieder in msconfig alle Elemente aktivieren, die vorher deaktiviert worden sind.

    Dabei kannst Du die neuen Einträge von ATI getrost deaktivieren, die werden nicht gebraucht.

    Gruß Mike
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 windaxe, 07.01.2006
    windaxe

    windaxe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    ok ich versuchs also bis später und dannach dann alles nochmal rückgängig mach in der systemkonfiguration,oder?
     
  12. #10 windaxe, 07.01.2006
    windaxe

    windaxe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    also ich hab alles so gemacht wie du es sagtest war der schwarze bildschirm kam auch allerding schon etwas früher... muss ich jetz in der systemkonfig einfach nur nochh alles hinmachen wie davor?
     
Thema: Bildschirmtreiber reagiert nicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bildschirmtreiber deinstallieren

Die Seite wird geladen...

Bildschirmtreiber reagiert nicht - Ähnliche Themen

  1. Laptop reagiert auf die Maus nicht

    Laptop reagiert auf die Maus nicht: Hallo, manchmal passiert es, dass die Oberfläche meines Laptops nicht auf die Maus reagiert. Klappe ich hingegen die "Leiste" auf der Seite auf,...
  2. mein iPhone 4s reagiert nicht auf iTunes auf meinem pc

    mein iPhone 4s reagiert nicht auf iTunes auf meinem pc: ich brauche hilfe! ich habe mein iPhone an meinem pc angeschlossen,es ladet sich auch auf und reagiert auf meinen pc. worauf es allerdings nicht...
  3. CD-Player reagiert nicht

    CD-Player reagiert nicht: Hallo! Ich habe mein WinXP neu installieren lassen und alles geht eigentlich, nur das CD-Laufwerk nicht. Wenn ich eine CD-ROM oder eine Musik-CD...
  4. Desktop reagiert nicht

    Desktop reagiert nicht: Hallo, Mein Laptop reagiert seid geraumer Zeit nicht mehr wenn ich ihn hochfahre, kann weder ein progrann starten noch runter oder hochfahren....
  5. Windows 8 startet/Reagiert nicht auf Maus/Tastatur

    Windows 8 startet/Reagiert nicht auf Maus/Tastatur: Hallo, mein Problem tritt seit einigen Monaten in unregelmäßigen Abständen auf (manchmal jede Woche, manchmal einmal in ein paar Monaten)....