Bildschirm schaltet sich wärend dem Spielen ab..

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten Probleme" wurde erstellt von Desktop1990, 22.03.2016.

  1. #1 Desktop1990, 22.03.2016
    Desktop1990

    Desktop1990 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen ins Forum,
    Seit gestern scheint meine Graka nicht mehr richtig zu funktionieren...

    Der PC an sich läuft beim surfen im Internet sauber. Aber seit gestern habe ich beim Spielen nach etwa 10 Minuten ein etwa 1-2 sec dauerndes Standbild und dann bekommt mein Monitor kein Signal mehr..

    Alles andere funktioniert allerdings noch...also teamspeak usw.

    Doch erst nach einem Neustart bekomme ich wieder ein Bild.

    Ein 15 minütiger Test mit Furmark hat jedoch ergeben dass die Temperaturen unter Volllast bei maximal 75 Grad liegen.

    Da gab es auch keinen Bildausfall..

    Die Treiber habe ich schon deeinstalliert und die neuen installiert.

    Meine Graka ist eine AMD Radeon r9 280x.

    Betriebssystem ist Windows 10 64 bit

    An der Stelle eine Frage. Ist es möglich dass der Energiesparmodus da reinpfuschen kann? Denn standardmäßig ist da ja eingestellt dass der Monitor nach 10 minuten abschalten soll..
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 JudgeLG, 22.03.2016
    JudgeLG

    JudgeLG Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2013
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Niedersachsen
    Hast du mal die onboard karte getestet ob das Problem dort auch besteht?
     
  4. #3 Desktop1990, 22.03.2016
    Desktop1990

    Desktop1990 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Nein aber das würde wohl auch wenig Sinn machen da die Onboardkarte ohnehin zu schwach ist auch nur halbwegs die Spiele zum laufen zu bringen.

    Zudem habe ich meinen Fernseher zum Monitor befördert und dafür nur die Möglichkeit des HDMI Anschlusses...
     
  5. #4 JudgeLG, 22.03.2016
    JudgeLG

    JudgeLG Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2013
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Niedersachsen
    Das du an einer glotze hängst hast du nicht erwähnt. Natürlich kann es sein, dass hier ein Energiesparmodus angeht. Dennoch würde ich auch mal das Netzteil prüfen(eventuell ein anderes verbauen).
    Was verwendest du für nen Netzteil? Empfohlen wird ein 630-700 Watt Netzteil.
     
  6. #5 xandros, 22.03.2016
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Ich weiss, ich wiederhole mich.... (über die Threads hinweg betrachtet!)
    Das ist nicht deine Grafikkarte, sondern ein Bauteil davon.
    Ich kann nicht ganz nachvollziehen, wofür diese Leistung gebraucht werden sollte - sofern ein qualitativ hochwertiges Netzteil verwendet wird.
    Bei mir läuft eine R9 280 OC (Asus) mit einem Fujitsu-Seriennetzteil vom 400W, welches einen alten stromhungrigen Xeon mitversorgt.
    Der Maximalverbrauch von Karten mit R9-280X liegt im Schnitt zwischen 200 und 220W.

    Unwahrscheinlich, aber nicht ausgeschlossen.
    Solange irgendwelche Tasten gedrückt oder die Maus bewegt wird, wird der Energiesparmodus nicht aktiv.

    Ich vermute eher, dass der verwendete Treiber ein Problem hat. Bei meiner Asus-Karte funktioniert der aktuelle AMD-Referenztreiber auch nicht korrekt. Die von Asus bereitgestellten älteren Treiber hingegen laufen.
     
  7. #6 Desktop1990, 22.03.2016
    Desktop1990

    Desktop1990 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das Netzteil hat 630 Watt, sollte also genügen.
     
  8. #7 Desktop1990, 22.03.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.03.2016
    Desktop1990

    Desktop1990 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ja im Startpost geschrieben dass ich den Treiber gewechselt habe. Winows hatte mir einen Treiber installiert, der aber recht alt war. Durch googeln habe ich herausgefunden dass AMD bei einem ihrer Treiber Bockmist gebaut hat und es deswegen zu FPS Einbrüchen (Reduzierung der Leistung) oder sogar zu Überhitzungen der Grakas kommen konnte. Das heißt die Grafikkarte hat sich dann selbst abgeschaltet und der PC musste neu gestartet werden.
    Allerdings hat AMD ja einen Hotfix veröffentlicht, der das Problem beheben sollte.
    Und diese Version (Der Hotfix wurde dieses Jahr veröffentlicht und ist damit die "neuste" Version von AMD) habe ich momentan installiert!

    Die genaue Grafikkarte ist übrigens die folgende von Gigabyte:
    http://www.gigabyte.de/products/product-page.aspx?pid=4793#sp
     
  9. #8 xandros, 22.03.2016
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Das ist der von AMD bei Microsoft zertifizierte Treiber. Und da der Prozess der Zertifizierung Geld kostet, werden von Windows auch nicht immer die aktuellsten Treiber bereitgestellt. Die Chiphersteller sparen sich das Geld lieber ein. Windows liesst auch nur die Daten der Chips, kann daraus aber nicht auf die Komponente oder deren Hersteller schliessen - zumindest in der Regel nicht!
    Da AMD nicht der Hersteller deiner Karte ist, ist der dort verfügbare Treiber lediglich als Referenztreiber zu betrachten. Was Gigabyte für die Karte empfiehlt ist massgebend.
    Genau das habe ich oben auch gemeint mit "Bei meiner Asus-Karte funktioniert der aktuelle AMD-Referenztreiber auch nicht korrekt. Die von Asus bereitgestellten älteren Treiber hingegen laufen."
    Der Asus-Treiber basiert auf dem AMD-Treiber, ist aber nicht absolut identisch.

    Angeblich laut Aufdruck oder tatsächlich?
    Die Wattangabe sagt in etwa gar nichts über das Netzteil aus. Hersteller und Modellbezeichnung oder RU-Nummer schon eher.
     
    Icedaft gefällt das.
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Desktop1990, 22.03.2016
    Desktop1990

    Desktop1990 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Bei Gigabyte gibt es leider nur Treiber für Windows 8.1.

    Zum Netzteil:
    Das Netzteil ist von Thermaltake Model: TR2-630AH2NSW!
    Also dieses Teil hier: http://thermaltake.de/Power_Supply_/TR2_Series_/TR2/C_00002410/TR2_600W_Bronze/design.htm
     
  12. #10 Icedaft, 24.03.2016
    Icedaft

    Icedaft Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    13
    Wie alt ist das Teil?
     
Thema:

Bildschirm schaltet sich wärend dem Spielen ab..

Die Seite wird geladen...

Bildschirm schaltet sich wärend dem Spielen ab.. - Ähnliche Themen

  1. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  2. Wie läuft Rückkehr ins Büro nach längerer Krankheit ab?

    Wie läuft Rückkehr ins Büro nach längerer Krankheit ab?: Meine Nichte war jetzt über 2 Monate krank geschrieben und hat Sorge wieder zurück ins Büro zu müssen. Ihr Chef ist ein Grantelbart, der schon am...
  3. Olympische Spiele!

    Olympische Spiele!: Oh mann, ich habe es echt voll vercheckt, dass die gerade laufen. Sonst gucke ich mir ganz gerne mal ein paar Wettkämpfe an. Also versuche ich...
  4. Ständiges laggen in Spielen.

    Ständiges laggen in Spielen.: Hallo, ich habe das Problem bei ein paar Spielen, dass ich immer kurze Aussetzer habe, bei denen das Spiel ständig für einen kurzen Augenblick...
  5. Internet/Netzwerkverbindung bricht zeitweise ab

    Internet/Netzwerkverbindung bricht zeitweise ab: Servus, seit ein paar Tagen treten bei unseren Rechnern sporadisch kurze Verbindungsabbrüche auf, sprich das Internet fällt aus. Dies tritt in...