Bildschirm schaltet immer wieder aus!

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Driver, 28.07.2006.

  1. Driver

    Driver Guest

    Hallo Zusammen

    Vielleicht kann mir jemand helfen.
    Ich hab vor kurzem eine neue Grafikkarte (Radeon X800Rx Club 3D) in meinen
    Computer eingebaut. Hinzu habe ich zu den 512 Ram nochmal 512 Ram eingesetzt.
    Jedoch habe ich seit her ein kleines Problem. Der Bildschirm schaltet sich plötzlich
    grundlos aus. Der Computer läuft ohne Probleme weiter nur der Bildschirm schaltet sich aus. Nach einem neustart funktioniert der Bildschimr wieder.
    Es ist auch schon vorgekommen, dass plötzlich nur noch Streifen in diversen Farben auf dem Bildschirm zusehen waren.

    Bei meiner früheren Grafikkarte (Nvida G-Force 4 MX 440) hatte ich das Problem mit dem Bildschirm nie. Jedoch hatte ich dort auch die zusätzlichen 512 Ram noch nicht eingebaut.

    Ich hoffe jemand kann mir helfen. Bin für alle vorschläge Dankbar.

    Liebe Grüsse
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Tom64

    Tom64 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    das hört sich so an, als ob die Grafikkarte zu heiss wird.
    Kannst du mal die Temperaturen von den einzelnen Komponenten posten?
    Lade dir dazu einfach die Software EVEREST aus dem Netz.

    Unter dem Menüpunkt Computer - Sensoren sind alle Sensoren, die das Board aufnehmen kann, eingetragen.
    Kannst ja noch die Spannungen mit dazu schreiben...

    Ist das Problem auch dann da, wenn du den zusätzlich eingebauten RAM-Riegel entfernst?
     
  4. #3 Morpheus1805, 28.07.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Befolge Toms Ratschlag und mache zusätzlich mal Angaben zu deinem Netzteil und Mainboard!

    Welchen Treiber verwendest du?

    Hast du die alte Karte auch ordnungsgemäß deinstalliert?

    Gruß Morpheus
     
  5. Driver

    Driver Guest

    Hallo

    Das Programm EVEREST ist ja echt klasse! Also hier die Werte

    Temperaturen

    - Motherboard 40 °C (104 °F)
    - CPU 47 °C (117 °F)
    - Grafikprozessor (GPU) 45 °C (113 °F)
    - GPU Umgebung 41 °C (106 °F)
    - Maxtor 6Y080L0 35 °C (95 °F)

    Die Temperaturen bleiben eigentlich mehr oder weniger (kleine Abweichungen) konstant.

    - CPU 3184 RPM

    Hier noch die Spannungswerte

    - CPU Core 1.68 V
    - +3.3 V 3.09 V
    - +5 V 4.87 V
    - +12 V 12.04 V
    - -12 V -12.12 V
    - -5 V -5.40 V
    - +5 V Bereitschaftsmodus 4.82 V
    - VBAT Batterie 3.33 V

    Hier noch einige Infos zu meinem System

    - CPU Typ AMD Athlon XP, 1350 MHz (13.5 x 100) 1500+
    - Motherboard MSI KT4 Ultra (MS-6590) (6 PCI, 1 AGP, 3 DIMM, Audio)
    - Motherboard Chipsatz VIA VT8377 Apollo KT400
    - Arbeitsspeicher 1024 MB (PC2700 DDR SDRAM)

    - Grafikkarte RADEON X800 Series Secondary (256 MB)
    - Grafikkarte RADEON X800 Series (256 MB)
    - 3D-Beschleuniger ATI Radeon X800 Pro (R420)

    Ob das Problemm immer noch ist wenn ich die zusätzlichen 512 Ram
    ausbaue kann ich nicht beurteilen, da ich diese zuerst mal ausbauen müsste.

    Hier noch eine Info in Bezug auf die Ram

    Auf Steckplatz DIMM 1:
    - Die eine hat eine Modulgröße von 512 MB (2 ranks, 4 banks)
    Auf Steckplatz DIMM 2:
    - Die andere hat eine Modulgröße von 512 MB (1 rank, 4 banks)

    Sonst kann ich keine unterschiede erkennen ausser Herstellername und
    Serien-Nr.

    Der Bildschirm schaltet sich auch nicht zu einer bestimmten Zeit aus.
    Einfach ganz plötzlich ohne irgend einen Grund.

    Ich bin so vorgegangen, dass ich die alte Grafikkarte ausgebaut habe und die neue eingebaut. Anschliessend den Anweissungen meines PC gefolgt.

    Noch die Infos zum Treiber

    - Treiberanbieter ATI Technologies Inc.
    - Treiberdatum 10.11.2005
    - Treiberversion 8.193.0.0
    - Signaturgeber Microsoft Windows Hardware Compatibility Publisher

    Der Bildschirm ist zur Zeit auf 75 Herz eingestellt.

    So das sind mal die Infos.
    Danke für eure Hilfe!

    Grüsse

    Manuel
     
  6. #5 BSG2006, 29.07.2006
    BSG2006

    BSG2006 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen!

    Das mit der erhöhten Temp. kann eine Ursache sein, es kann auch ein anderes Problem sein, was ich in meiner Praxis schon mehrmals hatte(PC-Notdienst).
    Die beiden Treiber (der von nvidia u. der von ATI) haben ein Problem mit einander. Diesen Konflikt kann mann lösen. Der alte Treiber muss mit der noch eingebauten Karte deinstalliert werden. Dabei alle Meldungen mit: ja alle, bestätigen. Die Reste vom alten Treiber bzw. Software verstehen sich nicht mit denen von ATI. Danach PC runterfahren (aus). Neue Karte einbauen, nicht den Treiber von Windows automatisch installieren, wenn die Aufforderung kommt!!! Jetzt läuft der Pc erst mal, mit den Standards.
    Wenn alles o.k. ist, dann die Original Installations-CD von ATI einlegen u. installieren. Läuft die ATI wieder nicht, dann nachsehen, ob irgendwo noch ein nvidia Eintrag vorhanden ist? Alles wieder deinstallieren u. von vorne beginnen. Es wird sehr viel Geduld für diese Installation gebraucht. Aber mann kriegt das zum laufen u. auch richtig. In seltenen Fällen hat die neue Karte ein Defekt. Dann tauschen, Geld zurück o. einfach eine gute von nvidia wieder nehmen. Nach meinen Erfahr. laufen die sehr stabil.
    MfG - BSG2006
     
Thema: Bildschirm schaltet immer wieder aus!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. monitor schaltet sich immer wieder aus

    ,
  2. bildschirm schaltet sich immer aus

    ,
  3. medion 96500 arbeitsspeicherbank defekt

    ,
  4. medion md 96500 steckplatz arbeitsspeicher defekt,
  5. bildschirm schaltet immer aus,
  6. md96500 ram slot defekt,
  7. medion flachbildschirm schaltet sich immer wieder aus,
  8. neue grafikkarte eingebaut und bildschirm schaltet immer ab,
  9. speicher eingebaut monitor schaltet sich an und aus,
  10. bildschirm schaltet sich automatisch ab medion,
  11. bildschirm schaltet sich immer wieder aus,
  12. bildschirm schält immer mal wieder ab und an medion labtop,
  13. monitor schaltet sich plötzlich aus pc läuft weiter,
  14. md96500 steckplatz defekt,
  15. warum schaltet sich der monitor ab sobald ich aufnehme,
  16. md 96500 bildschirm schaltet ab
Die Seite wird geladen...

Bildschirm schaltet immer wieder aus! - Ähnliche Themen

  1. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  2. Excel und Word öffnet sich beim Hochfahren immer automatisch

    Excel und Word öffnet sich beim Hochfahren immer automatisch: Hallo, ich bekomme noch eine Krise. Irgendwann habe ich mal eingestellt, dass sich Excel und Word beim Hochfahren des Computers selbständig öffnen...
  3. Pc fährt immer erst beim zweiten Versuch hoch?

    Pc fährt immer erst beim zweiten Versuch hoch?: Heyho, seit ca. einer Woche fährt mein Pc beim ersten "Versuch" einfach nichtmehr hoch sondern erst beim zweiten. Ich starte meinen Pc wie...
  4. Hängt sich euer Handy auch immer auf und wird schnell heiß?

    Hängt sich euer Handy auch immer auf und wird schnell heiß?: Ich hatte früher ein S2 und das hat sich nach einer Weile ständig aufgehangen. Um die Kamera rum wurde es auch immer unglaublich warm und zuerst...
  5. Monitor schaltet sich aus

    Monitor schaltet sich aus: Mein Monitor "LG 22M45D-B 16:09 DVI LED 5ms black" schaltet sich seit ca. 1 Monat in bestimmten unregelmäßigen Abständen einfach aus. Dies kann...