Bildschirm kaufberatung

Diskutiere Bildschirm kaufberatung im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; hey! ich möchte gerne von meinen 19" röhrenmonitor auf einen Flachen umsteigen. allerdings habe ich vor kurzem einen Sat anschluss in mein zimmer...

  1. Olaf32

    Olaf32 Fritz Fantom

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    hey!
    ich möchte gerne von meinen 19" röhrenmonitor auf einen Flachen umsteigen. allerdings habe ich vor kurzem einen Sat anschluss in mein zimmer bekommen. nun möchte ich irgenwie einen Bildschirm für fernsehen und Gamen verwenden. aber ich kenne mich überhaupt nicht aus bei solchen dingen kann mir jemand bitte helfen? Ist sowas überhaupt sinnvoll?

    hoffe auf Hilfe und sage schon im vorraus danke :)
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Que

    Que Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    2.307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    einfach ne tv karte kaufen und die sat daran anschließen... ohne tv karte bekommst du das tv-signal nicht in den pc...
     
  4. Olaf32

    Olaf32 Fritz Fantom

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    aso lohnt sich es nicht einen neuen Bildschirm zu kaufen?
    und ich möchte eigentlich nicht immer meinen PC einschalten wenn ich fernsehen will, weil er ist laut und heizt mein ganzes zimmer total auf ( ist im sommer ziemlich nervig)
     
  5. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du deinen PC ja nicht einschalten willst, um TV zu gucken, dann nützt dir ja auch ein neuer TFT nichts, oder lieg ich da falsch?!?!
     
  6. Olaf32

    Olaf32 Fritz Fantom

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    wenn ich meinen PC am VGA, DVI, oder so... anschließe und meinen reciever am SCART,.... dann kann ich doch zwischen PC und reciever am Fernseher umschalten oder?

    PS: sorry hab vergessen zu sagen das ich einen reciever auch bekommen habe.
     
  7. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Müsste funktionieren. Aber was willst du dann?? Einfach einen neuen Monitor? Die haben aber leider keinen Scart. Und einen TV-Screen als MOnitor zu verwenden ist nicht so toll, weils nicht gut aussieht. Vielleicht gibts aber einen Adapter DVI zu Scart?? ?( Nenn uns mal alle verfügbaren Slots deines Receivers, dann lässt sich bestimmt eine Lösung finde :D
     
  8. Olaf32

    Olaf32 Fritz Fantom

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Also sollte ich leiber bei meinem Röhrenmonitor bleiben und einen Fernseher nur zum fernsehen kaufen?


    Der reciever hat:

    Echter 3xCinch YUV Komponenten Ausgang
    SPDIF Dolby Digital AC3 Ausgang
    Koaxial (Antenne)
    Scart

    es ist der Carke tech 2100 Plus/USB
     
  9. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Bin mir jetzt nicht sicher, aber ich fürchte, dass du den Receiver gra nicht mit eine TV-Karte verbinden KANNST! Denn die haben weder einen Scart noch einen Cinch, soweit ich weiß. Lass DIr das aber noch von jemand anderem sagen :D
     
  10. F-Xer

    F-Xer Guest

    Also es kann sein das ich mich jetzt irre aber die meißten Flachbildschirme haben doch DVI mit HDCP da kann man doch mit nem adapter nen HDMI kabel anschließen.
    Wenn du dir dann nen Reciver mit HDMI ausgang besorgst solltest du dann auch die möglichkeit haben mit 720p zu kucken.

    Hat das schonmal jemand versucht oder irre ich mich in der annahme ?

    P.S. Flache 22"er sind im mom auch net teuer hab für meinen 2253BW gradma 219.-€ Bezahlt.
     
  11. Olaf32

    Olaf32 Fritz Fantom

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    danke einmal für die vielen antworten

    @Puma45: TV karte? da muss ich ja den PC einschalten. das versuche ich zu vermeiden :)

    @F-Xer: Wie bist du mit deinem Monitor zufrieden? den habe ich auch schon im auge gehabt
     
  12. F-Xer

    F-Xer Guest

    ja ich binn sehr zufrieden damit hab einen am PC und plane den kauf eines zweiten :).
    Ich war bei Samsung erst sehr skeptisch da sie bei der 226BW und vermutlich 226CW serie 4Verschiedene qualitativ stark varirende Pannels verbaut hatten von denen nur eins Richtig gut war.
    Desshalb habe ich den 2253 genommen (der mir auch vom designe her sehr gefällt) und binn jetzt ziehmlich zufrieden damit. Hatte vorher nen 24" Quarto Röhrenmoniton der hatte natürlich sau geile farben aber der hier gefällt mir einfach noch besser , mann muss ja mit der zeit gehen.

    Außerdem.

    Wenn du ihn online kaufst hast du ja 14Tage gesetzliches rückgaberecht ohne angabe von gründen.

    Pixelfehler hatte ich übrigens keine.
    Hab ihn bis jetzt über dvi und vga betrieben , das mit dem hdmi hab ich noch nicht probiert daher kann ich dir nich 100% ig sagen ob das geht.
    Ich werde mir aber vermutlich demnächst noch einen bestelle (für meinen hauptwohnsitz) da könnt ich das wohl testen, zumal ich ip tv hab und mein festplattenreciver nen hdmi ausgang hat.

    Ansonsten könnte ich den monitor sehr empfehlen hab ihn auch in shops mit anderen verglichen und der gefällt mir echt gut.
    Und wenn du ma überlegst was sowas vor 2-3Jahren gekostet hat.

    Man müsste halt sicher wissen ob das geht vom HDMI reciver direkt zum monitro aber eigenlich müsste das ja gehen denn der hat ne HDCP unterstüzung. So steht es zumindest bei alternate.
     
  13. Huaba

    Huaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    ich habe mir vor kurzem den Samsung t220 gekauft und das echt nen toller bildschirm vorallem auch für games wegen seinem hohen kontrast von 20000:1

    Habe glaube 250 euro dafür bezahlt also kaum teurer als der 2253. ich wollte mir auch schon fast den 2253 nehmen doch mir hat dan der t220 besser gefallen^^
     
  14. F-Xer

    F-Xer Guest

    Hatt ich mir auch erst als zweitmonitor angeschaut aber das mit der roten farbe gefällt mir nich und dafür ist er bei alternate noch 30€ teurer.
    Wenns den in schwarz gibt würd ich ihn ja auch nehmen aber im mom überleg ich selber noch was ich mir als zweitmonitor holen soll ^^ .
     
  15. Huaba

    Huaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde das voll cool das schwarze und so nen weinrote drein sieht echt toll aus

    Ich habe als 2. monitor nen snycmaster 931c ist aber eben nur 19"^^

    Ich glaube zum games ist der T220 besser oda?
     
  16. F-Xer

    F-Xer Guest

    als der 2253?

    Keine ahnung der is schon sau gut.

    Der kontrast is bei dem T220 halt viel höher angegeben aber 20000:1 ist eh lächerlich weil das dynamisch ist.

    Statisch realistisch werdens denk ich ma max 1000:1 eins sein oder so zumal man das backlight za nicht pro pixel steuern kann.

    Müsst man ma nebeneinander stellen und vergleichen.

    Aber das pannel ist sicher sehr gut.
     
  17. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Nimm am besten den F-Xer, da weißt du, dass er Klasse ist, oder den LG 227WT. Schneidet in allen Tests als Sieger der 22"TEST ab.
     
  18. Olaf32

    Olaf32 Fritz Fantom

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank!!
    ich glaube ich werd den 2253bw nehmen

    und wegen fernsehen werde ich mal bei einem geschäft fragen vlt. wissen die ob sowas geht

    PS: falls jemand erfahrungen mit dem LG gemacht hat, bitte mir schreiben. wäre sehr nett
     
  19. Olaf32

    Olaf32 Fritz Fantom

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. gnomi

    gnomi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    also nur mal so zur info: Es gibt TFT's mit integriertem Tuner, wie z.B den T240HD von Samsung aber natürlich auch den kleineren Bruder T220HD.
     
  22. Olaf32

    Olaf32 Fritz Fantom

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    der hat einen DVB-T Tuner aber für Sat brauch ich doch DVB-S oder?
     
Thema:

Bildschirm kaufberatung

Die Seite wird geladen...

Bildschirm kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €)

    Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €): Moin zusammen, nach nun stolzen 8 Jahren hat mein als PC-Bildschirm genutzter Fernseher das zeitliche gesegnet. Es fehlt jede zweite Pixelzeile,...
  2. zweiter Bildschirm an Laptop

    zweiter Bildschirm an Laptop: Hey Leute , Ich brauche mal eure Hilfe ich habe an meinen Laptop (Lenovo Y50 -> Windows 10) probiert einen neuen Bildschirm anzuschließen (ehem....
  3. Convertible Notebook Kaufberatung

    Convertible Notebook Kaufberatung: Hallo Ich suche ein Convertible Notebook. Unverzichtbar dabei wäre: -15 Zoll -1 TB HDD -Core i5 (7. Gen) -8 GB RAM -IPS Full-HD...
  4. Kaufberatung für Internetadapter benötigt

    Kaufberatung für Internetadapter benötigt: Hallo, ich nutze seit ca. 4 Jahren einen Internetadapter von Edimax. Da ich die Leitung vor ca. ein Jahr erhöht hatte bzw. eine bessere...
  5. Kaufberatung

    Kaufberatung: Hallo Leute, wollte für nen Kollegen nen neuen PC zusammen stellen. Habe hier mal was kreiert. Könnt ihr mal drüber schauen ob das passt....