Bildschirm bleibt beim Starten schwarz

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von hi2000, 12.09.2010.

  1. #1 hi2000, 12.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 12.09.2010
    hi2000

    hi2000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ich bin am verzweifeln!:mad:

    vor 2 tagen habe ich über windows einen neustart angeordnet. windows fuhr auch wie gewöhnlich runter, startete aber nicht neu. stattdessen blieb der bildschirm schwarz, ohne irgendeine anzeige/hinweis. anstelle des sonst üblichen kurzen beeps kommt nun ein einzelnes längeres beep, das mit keinem fehlerbild in der beep-code-tabelle für meinen bios übereinstimmt. die lüfter laufen alle, die laufwerke reagieren und er schaltet sich auch nicht von alleine wieder aus. schmorspuren konnte ich auch keine entdecken. allerdings blinkt die grüne led an der front, die sonst für gewöhnlich konstant leuchtete.

    ich habe meine 2 ram-module einzeln auf jeder der 4 bänke ausprobiert - keine veränderung
    ich habe den bios resetet - keine veränderung
    ich habe die graka raus und wieder rein gemacht - keine veränderung
    ich habe den lüfter auf dem cpu ab und wieder ran gemacht - keine veränderung
    ich habe einen anderen bildschirm ausprobiert - keine veränderung
    ich habe alle unnötigen geräte abgeklemmt - keine veränderung

    so nun zu meinem system:
    der pc ist fast 4 jahre alt und mein erstlingswerk;)
    foxconn p9657aa
    phoenix bios d686
    intel core2duo e6400 2,13 ghz
    2 x 1024 mb ddr2
    nvidia geforce 7950gt 512 mb
    superfolwer sf500a 500 w
    4 festplatten
    3 laufwerke
    windows xp mit allen aktuellen updates

    was meint ihr welches teil den defekt auslösen könnte?:confused:
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 julchri, 12.09.2010
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo und willkommen,

    kommst Du wenigsten in den abgesicherten Modus?
    Schon mal die Batterie raus genommen?
     
  4. hi2000

    hi2000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    hm, anscheinend habe ich es nicht richtig erklärt. es kommen gar keine anzeigen, der bildschrim bleibt die ganze zeit schwarz. dementsprechend komme ich auch nicht in den bios und an windows bzw. den abgesicherten modus ist gar nicht erst zu denken.

    den bios reset habe ich per jumper gemacht.
     
  5. #4 Leonixx, 12.09.2010
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Spontan tippe ich entweder Netzteil oder CD/DVD Laufwerk. Mal alles abklemmen, das unnötig ist. Auch alle USB Geräte oder zweite Festplatte.
     
  6. hi2000

    hi2000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ich habe eben alles unnötige abgeklemmt, aber das problem bleibt unverändert bestehen.

    ein zweites netzteil zum testen habe ich leider nicht. ich müsste dann ein neues kaufen.
     
  7. hi2000

    hi2000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    wenn ich beide ram-module entferne, kommt ein andauerndes beep, anstelle des einzelnen langen beeps (ca. 2 sekunden).

    wenn ich die graka entferne, kommt das selbe einzelne lange beep, wie immer. kann ich daraus jetzt schließen, dass es die graka ist, die den fehler verursacht???
     
  8. #7 Leonixx, 13.09.2010
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Wenn du einen Onboard Grakachip auf dem Mainboard hast, dann mit diesem testen. Wenn nicht ist es immer noch rätselraten. Es könnte auch dein Mainboard sein.
     
  9. hi2000

    hi2000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    leider hab ich keine onboard graka. ich habe jetzt einen kumpel beauftragt mir eine graka zum testen zu schicken.
    außerdem hab ich einen multimeter bestellt, mit dem ich das netzteil prüfen will (auch wenn ich noch nicht weiß, wie das geht). oder war das blödsinn?

    wenn ich die beiden sachen ausschließen kann, bleibt ja eigentlich nur noch das mainboard und der prozessor. aber gehen denn prozessoren überhaupt öfters kaputt? hab ich irgendwie noch nie von gehört. wurde im bekanntenkreis des öfteren vermutet, aber es stellte sich immer etwas anderes als ursache heraus.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Leonixx, 14.09.2010
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Ich bezweifel das du das Netzteil selbst checken kannst, wenn du keine Erfahrung damit hast. Es läßt sich lediglich die Spannung an den Abgangsleitungen überprüfen.

    Prozessoren können durchaus den Hitzetod sterben. Das ist nicht ungewöhnlich.

    Vermute aber weiterhin eher das Mainboard.
     
  12. hi2000

    hi2000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    hm naja, wenn mir lediglich die erfahrung zum prüfen des netzteils fehlt, dann kann ich ja versuchen mir diese anzueignen.:D

    die temperaturen des prozessors habe ich eigentlich immer überwacht und auch die wärmeleitpaste regelmäßig erneuert.

    leonixx, warum glaubst du, dass es das mainboard ist?
    in deinem ersten post schreibst du doch, dass du das netzteil für defekt hälst. - ich bin verwirrt.
     
Thema: Bildschirm bleibt beim Starten schwarz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pc einschalten -monitor bleibt schwarz

Die Seite wird geladen...

Bildschirm bleibt beim Starten schwarz - Ähnliche Themen

  1. Excel und Word öffnet sich beim Hochfahren immer automatisch

    Excel und Word öffnet sich beim Hochfahren immer automatisch: Hallo, ich bekomme noch eine Krise. Irgendwann habe ich mal eingestellt, dass sich Excel und Word beim Hochfahren des Computers selbständig öffnen...
  2. Datenverlust beim schreiben, Ereignis ID 50

    Datenverlust beim schreiben, Ereignis ID 50: Folgender Fehler: Datenverlust beim Schreiben. Nicht alle Daten für Datei "\server\Ordner\Ordner wurden gespeichert. Die Daten gingen verloren....
  3. Pc fährt immer erst beim zweiten Versuch hoch?

    Pc fährt immer erst beim zweiten Versuch hoch?: Heyho, seit ca. einer Woche fährt mein Pc beim ersten "Versuch" einfach nichtmehr hoch sondern erst beim zweiten. Ich starte meinen Pc wie...
  4. PC beim finanzamt absetzen?

    PC beim finanzamt absetzen?: Hallo, ich bin Unternehmer und habe mir einen neuen Laptop gekauft. Kann ich diesen beim Finanzamt absetzen, wie ich z.B. unter...
  5. Probleme beim Herunterfahren

    Probleme beim Herunterfahren: Hallo wie im Titel schon angemerkt fährt mein PC seit langer Zeit schon nicht mehr normal herunter. Nun zum folgenden Problem: Sobald ich auf...