Betriebssystem für etwas älteren PC

Diskutiere Betriebssystem für etwas älteren PC im Windows Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; gerade ist der neue (alte) PC für meinen Vater angekommen.Es ist ein Pentium III mit 733 MHz.Der Ram war 256 MB aber wir haben auf 512 MB...

  1. #1 abcd_pc_, 31.07.2008
    abcd_pc_

    abcd_pc_ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    gerade ist der neue (alte) PC für meinen Vater angekommen.Es ist ein Pentium III mit 733 MHz.Der Ram war 256 MB aber wir haben auf 512 MB aufgerüstet,weil ich noch so viele SD-Ram Riegel mit 256 Mb rumliegen habe.Es war auch der richtige.Die Festplatte hat nur 20GB oder so,aber wir kaufen so 1-2 Terabyte.Er hat ein CD-Laufwerk das aber später ausgebaut wird,damit wir mehr Anschlüsse für Festplatten haben.
    Meine Frage:Eignet sich dafür WindowsXP oder doch lieber Windows 2000.
    Ausstattung im Moment:
    20GB Festplatte (Später 1-2 TB)
    CD-Laufwerk (Nach installation kommt es raus)
    512 MB Arbeitsspeicher (Früher 256)
    Pentium III mit 733 Mhz

    P.S:er soll als Server dienen.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. J.B.

    J.B. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    4.648
    Zustimmungen:
    0
    wurde Linux nehmen ! brauche ned viel Leistung ! und bei meinen Dad an der Arbeit lassen die 10 Riesensever mit Linux laufen ! von da her ! Linux !
     
  4. #3 Freezex, 31.07.2008
    Freezex

    Freezex Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    0
    Ich stimme J.B. zu wenn es um etwas schwächere Computer geht, ist Linux am besten. :)
    Desweiteren ist Linux perfekt für Server.
     
  5. #4 Beinahe_admin, 31.07.2008
    Beinahe_admin

    Beinahe_admin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    naja aber ich weiß ja nicht ob er es dann so leicht hinbekommt, mit Windows und Linux ein Netzwerk einzurichten. Ich würde Win2000 installieren, wenn du da ne Lizenz über hast. Win2000 kann man recht gut bedienen
     
  6. #5 xandros, 31.07.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.065
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Was soll daran schwer sein? Für Netzwerkfreigaben lässt sich Samba sehr gut konfigurieren und Windows kann problemlos darauf zugreifen.

    Win 2k und XP sind nunmal keine Serversysteme und bieten deshalb nicht alle Tools, die man da eventuell braucht. Bislang wurde nicht gesagt, was der "Server" können soll....
     
  7. #6 abcd_pc_, 31.07.2008
    abcd_pc_

    abcd_pc_ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Vielleicht würde auch Windows Server 2003 gut sein.
     
  8. J.B.

    J.B. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    4.648
    Zustimmungen:
    0
    also bei uns geht alles super linux , xp , vista !
     
  9. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 abcd_pc_, 31.07.2008
    abcd_pc_

    abcd_pc_ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Wir haben jetzt WindowsXP installiert und jetzt gibt es ein neues Problem aber dafür mach ich ein neuen Thread
     
  11. #9 helidoc, 31.07.2008
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Ich würde auch ganz klar Linux oder *bsd empfehlen.

    Eben... und wem auch das zu kompliziert ist, dem kann zB durch den einfach zu installierenden Server Eisfair geholfen werden. Dort wird einem sehr vieles an Konfigurationsarbeit abgenommen.
     
Thema: Betriebssystem für etwas älteren PC
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 733 mhz rechner welches betriebssystem

    ,
  2. betriebssysteme für schwächere pc

Die Seite wird geladen...

Betriebssystem für etwas älteren PC - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  3. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  4. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...
  5. Mein PC macht immer wieder ein Neustart

    Mein PC macht immer wieder ein Neustart: Hallo mein PC (Windows 10 64bit) fährt nicht richtig herunter. Kurz bevor er runtergefahren ist geht er wieder an. Also macht sozusagen ein...