Bestes kostenloses Anti-Viren-Programm

Diskutiere Bestes kostenloses Anti-Viren-Programm im Viren, Würmer, Spyware Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, zur Zeit nutze ich den Virenscanner "AVG 9 free". Gibt es wesentlich bessere? Wenn ja, welche? Sie sollten kostenlos sein. MfG...

  1. #1 bob_master, 13.12.2009
    bob_master

    bob_master Guest

    Hallo,
    zur Zeit nutze ich den Virenscanner "AVG 9 free".
    Gibt es wesentlich bessere? Wenn ja, welche?
    Sie sollten kostenlos sein.

    MfG bob_master
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 stockcarpilot, 13.12.2009
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.141
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Da ich ja ein Freund von Avast bin kann ich ihn empfehlen. Aber warte bis Avast 5 heraus kommt. Habe sie seit ein paar Wochen als Beta am Laufen auf einem Reserve Rechner.
    Macht einen sehr guten Eindruck. Avast benutze ich schon länger. Aber jeder hat so sein Favoriten. Jedes AV Programm hat so seine Vor und Nachteile.

    Gruß stockcarpilot
     
  4. #3 Leonixx, 13.12.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Eine große Auswahl gibt es unter Grundausstattung... Zu den am häufigsten verwendeten gehören wohl Antivir und Avast obwohl das mittlerweile realtiv ist. Mittlerweile hat auch MS eine ganz brauchbare Suite die kostenlos ist.

    Abraten würde ich auf jeden Fall von Comodo Antivirus.

    Die Kombination macht es aus. AV-Programm und zuätzlicher Scanner ohne Hintergrundwächter wie z.B. Malwarebytes sind schon ein Stück Sicherheit mehr.
     
  5. #4 TIPower, 13.12.2009
    TIPower

    TIPower Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    2.201
    Zustimmungen:
    0
    Das surf verhalten spielt auch eine rolle und wie man sich auskennt.
    Wenn man zum Beispiel Comodo Firewall hat und man gefragt wird ob ein Programm verbindung zum Internet haben darf . Prüfen mindestens 30 nicht nach was für ein Programm das ist und ob es schädlich ist.

    Ich bin auch ein Avast Fan , aber zu Avast habe ich noch Threatfire, Comodo Firewall , SUPERantispyware und Malwarebytes .
     
  6. Zeke

    Zeke Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    LAut einem Test von COM! hat AVira Antivir die beste Erkennungsrate und einen guten Scanner. Aber AVG ist auch ganz gut dabei. Am besten holst du dir als externen Scanner Bitdefender und bleibst bei AVG :)
     
  7. #6 stockcarpilot, 13.12.2009
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.141
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Testberichte würde ich nur als Anhaltspunkte nehmen. Hol dir 5 Hefte und du hast 5 verschiedene Testsieger.

    Gruß stockcarpilot
     
  8. #7 Leonixx, 13.12.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Mittlerweile ist der zusätzliche Schutz mit Threatfire überflüssig geworden, da fast jedes AV mittlerweile die neue Verhaltensbasierende Technik anwendet um Schädlinge am Verhalten und nicht mehr nur am "Fingerabdruck" zu erkennen.

    Doppelt bringt nicht mehr Schutz.
     
  9. Roy

    Roy ------> Windows 7

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Also ich würde Avira Personal oder Kaspersky Security Suite CBE (aus Computerbild-Heft-CDs/DVDs). Sonst fällt mir nichts weiter gute ein.
     
  10. #9 stockcarpilot, 13.12.2009
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.141
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW
    @Leonixx

    Es stimmt schon das moderne AV Programme diesen Verhaltensbasierenden Schutz haben, aber ich bin der Meinung das wenn ein Programm ausgehebelt wird, das andere greift.
    Benutze Avast und ThreatFire auch auf einem P3 PC. Es läuft trotzdem noch sehr flüssig. OK, viel hilft nicht immer viel aber Probleme gab es bis jetzt auch noch nicht.

    Gruß stockcarpilot
     
  11. #10 Leonixx, 14.12.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    @stockcarpilot. Grundsätzlich hast du zwar recht, allerdings können sich die beiden Echtzeitscanner auch in die Quere kommen bzw. auch uneffektiv werden. Deshalb finde ich Threatfire mittlerweile überflüssig.

    Was aber klar ist bei der Technik von Threatfire und den neueren AV´s die Fehlerquote ist wesentlich höher als bei der alten Erkennungstechnik. Deshalb muss man sich sehr genau anschauen, was als Schädling erkannt wird. Öfter sind es auch reguläre Windowsdateien bzw. Programme.
     
  12. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Kostenlose AV-Programme erkennen nicht alles,es sind auch nur Häppchen,die Käufer anlocken sollen.

    Meist ist auch nach 30Tagen Feierabend und dann lassen sie sich nicht mehr laden,es sei denn,man kauft es.
     
  13. #12 Leonixx, 22.12.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Im Fall von Antivir ist das nicht richtig. Die kostenlose Version hat die gleich gute Erkennungsrate wie die Kaufversion, was selten ist. Der Unterschied zu Kaufversionen ist die Häufigkeit der Signaturupdates. Hier werden die Premiumnutzer bevorzugt.

    Ausserdem geht es bei kostenlosen Versionen nicht um Testversionen sondern um tatsächlich kostenlos und voll nutzbar. Der Funktionsumfang ist aber nie der gleiche wie bei einer Kaufversion, allerdings vollkommen ausreichend.

    Eine Kaufversion ist m.E. eh nur überfrachtet mit zusätzlichen Modulen die kein Mensch braucht, dem Käufer aber Sicherheit vorgaukeln.
     
  14. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Naja,mag schon sein.
    Ich kann nur über die berichten,die ich schon mal hatte.
    Zuerst hatte ich Norton,mit eingebauter Betriebsbremse.
    Kasperski hatte ich als Kaufversion 12Monate,daß war
    rausgeschmissenes Geld,die ständige Einstellerei ist
    total für'n Ars**.
    Avira Premium Suite (Kaufversion)habe ich nun seit 3
    Jahren und keinerlei Probleme damit,kann es also nur
    empfehlen.
     
  15. #14 gagaja, 22.12.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.12.2009
    gagaja

    gagaja Guest

    PC- Welt vom 11.08.2009 :

    Platz 1: Norton Antivirus
    Platz 2: G-Data Antivirus
    ....
    ....
    Platz 5: Antivir Personal (Avira)

    Wenn du einen kostenlosen haben magst, bleib bei AVG-free. Sicher nicht die beste Wahl, aber auch nicht die schlechteste...
     
  16. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
  17. gagaja

    gagaja Guest

  18. #17 PaddyG2s, 22.12.2009
    PaddyG2s

    PaddyG2s PC-Konfigurator

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    Die kostenlosen Programme wie z.B Avira, AVG usw. nehmen sich jetzt nicht soooo viel, darum finde ich ist es dem User selbst überlassen welches er nimmt, die meisten und bekanntesten Viren werden sowiso erkannt.

    Ich würde auf Avira setzen (benutze es aber selber nicht ^^) weil es eines der Besten ist in sachen "freeware" aber die nehmen sich alle nicht viel ...... darum ^^
     
  19. #18 Leonixx, 22.12.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Damit kommen wir zum Ergebnis wie jedesmal. Die Wahl des AV-Programms ist für User nicht von der Erkennungsrate abhängig sondern von vielen weiteren Faktoren wie z.B. Bedienung, Übersichtlichkeit etc...

    Allerdings kann man auch nicht jedes kostenlose AV nehmen. Im Fall von z.B. Comodo Antivirus bzw. auch z.B. Live on Care könnte man gleich auf ein AV verzichten.

    Tests sind immer relativ und hängen von den jeweiligen Testkriterien ab. Kein Test kann mit dem anderen verglichen werden bzw. läßt sich ein pauschale Bewertung abgeben.

    Als User kann man eigentlich nur eins tun. Mehrere unabhängige Tests lesen und das AV nehmen, dass bei allen Tests im vorderen Feld ist.

    Abschließend muss man aber User davor waren, sich mit einem AV sicher zu fühlen. Ein AV-Programm ist nur ein Glied einer Sicherheitskette, die funktionieren muss.
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Allerdings nützt auch das "beste" kostenpflichtige Security Suite nichts, wenn das Surfverhalten eines USers förmlich nach Malware schreit. :D

    Ich bin der Meinung, dass folgende Schritte für ein möglichst sicheres System ausreichen bzw nötig sind:

    * gratis AV-Scanner wie Avira, AVG, Avast oder Microsoft Security Essentials
    * Malwarebytes' Antimalware
    * Super AntiSpyware
    * regelmäßige Updates dieser Proggis
    * regelmäßige Windows Updates (u.a Sicherheitsu-Updates)
    * köpfchen einschalten :D

    Dann kann man sich die 30€ o mehr für ein Suite von Kaspersky, Panda, Norton, BitDefender etc sparen.
     
  22. #20 Master_3, 23.12.2009
    Master_3

    Master_3 Error*x04: Text too long!

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    0
    Also ich kann folgende Empfehlen (hatte ich mal in Gebrauch)

    1. Avira Antivir (der Klassiker)
    2. Avast Antivir

    das sind so die zwei die mir einfallen

    Ich persönlich nutze seid 2003 nicht ein Viren Programm und musste noch nie aufgrund von Viren formatieren oder Einschränkungen dulden, es kommt nun mal drauf an was man mit dem PC macht^^

    mfg Master_3
     
Thema: Bestes kostenloses Anti-Viren-Programm
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. viren echtzeitscanner

    ,
  2. gutes kostenloses virenpogramm spyware

    ,
  3. virenprogramm kostenlos und super

    ,
  4. gutes virenprogramm für windows 7,
  5. auswahl kostenlos anti,
  6. antivirus programm bestes free
Die Seite wird geladen...

Bestes kostenloses Anti-Viren-Programm - Ähnliche Themen

  1. Welches Viren-Programm ist am besten?

    Welches Viren-Programm ist am besten?: Hi leute, ich nutzer seit längerem Avira und bin eigentlich zufrieden. ich habe über einen bekannten erfahren, dass er kaspersky nutzt und dass es...
  2. Wie veraltete Beleuchtungsanlage am besten modernisieren?

    Wie veraltete Beleuchtungsanlage am besten modernisieren?: Bei uns im Unternehmen ist aktuell noch eine HQL-Beleuchtungsanlage im Betrieb, diese muss in der nächsten Zeit dringend modernisiert werden....
  3. E-Mails vor Exchange und Verteilung auf Viren prüfen

    E-Mails vor Exchange und Verteilung auf Viren prüfen: Gibt es eine Lösung wie man Mails vor der Verteilung auf Schadsoftware/Viren prüfen kann. Hat da jemand mit Erfahrung? Danke
  4. Wo gibt es noch kostenlose Girokonten?

    Wo gibt es noch kostenlose Girokonten?: Hey Leute! Meine Bank hat mal wieder die Gebühren für die Kontoführung erhöht und jetzt bezahle ich quasi entweder für jeden kleinen Furz oder ich...
  5. Welcher Monitor ist der beste für mich?

    Welcher Monitor ist der beste für mich?: Da ich vom Laptop auf PC umsteige, brauche ich einen Monitor. Ich würde ihn zum gamen, zum Videos schauen und zur bildbearbeitung (aber nur ein...