Beratung: Netbook

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung Notebook" wurde erstellt von BloodEX, 20.07.2010.

  1. #1 BloodEX, 20.07.2010
    BloodEX

    BloodEX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Hey
    vielleicht könnt ihr mir ja bei der Sache helfen. Ich bin derzeit auf der Suche nach einem passenden Netbook. Das Netbook, oder?
    Es sollte folgende Eigenschaften besitzen:
    - an sich leicht und tragbar
    - und nicht zu teuer (ich dachte da so an bis zu etwa 150 Euro)
    - aber dennnoch robust genug, das man es nicht gleich nach dem erstbesten kleinsten Sandkorn zum Fachmann bringen muss. Es sollte schon ein bisschen was aushalten können, denn ich gehöre nicht zu der Sorte von Mensch, die penibelst genau auf jedes kleine Detail achten. Da kann schonmal was passiern.
    - Erschütterungen sollte es in gewissem Grad auch aushalten können und man sollte auch mal damit durch die Stadt rennen können (um Bus oder Bahn noch mitzukriegen oder so), ohne das etwas kaputt geht.
    - 2 USB-Stecker
    - Akkulaufzeit von 4 - 5 Stunden Stunden wären schon ganz schön, aber darüber lässt sich ja noch diskutieren
    - die Möglichkeit bieten, ein Headset und eine Cam anzuschließen
    - leichte Bedienung
    - Win XP (mit anderen Systemen kenn ich mich nicht grad aus, wobei Win98 und so wohl nicht mehr so verbreitet sind, oder?)
    - sicheren Internetzugang (sollte zumindenst schnell genug sein, damit seiten wie diese nicht stunden zum laden brauchen)
    - gut genug sein, damit diverse Instant Messenger und ein brauchbares Antivir Programm drauf laufen können
    - genug Platz bieten, um genug Dokumente, Bilder, Sounddateien und Lieder (und eventuell auch Videos) drauf speichern zu können (>20GB wären schon nicht schlecht); oder zumindenst die Möglichkeit bieten, externe Festplatten nutzen zu können
    - der Flashplayer muss natürlich auch drauf
    - was auch noch ganz schön wäre: wenn man Videos darauf anschauen und bearbeiten kann.
    - Bei der Tastatur, die sollte dann auch möglichst erst reagieren, wenn man darauf etwas tippt, und nicht schon, wenn man nen kleiner Wattebausch drauf rum kugelt.
    - Das Display, man sollte selbst bei Sonnenschein daran arbeiten können
    - 'nen reinster Stromfresser sollts dann natürlich auch nicht sein.
    - Wie schauts da eigentlich mit dem Dauergebrauch aus, halten Netbooks einen Gebrauch von vielen Stunden täglich überhaupt aus?
    - Ansonsten, wie es aussieht ist erstmal Nebensache, wobei ich natürlich auch kein Hello Kitty Fan bin.

    Es sind zwar etwas viele Punkte, aber vielleicht finden wir ja dennnoch den Richtigen für mich.
    Falls es etwas hilft, das zu wissen: Ich besuche gern Seiten wie Youtube, um mir Videos anzuschauen, aber auch auf anderen Seiten schau ich ab und zu Videos oder Bilder an oder wühle mich durch endlose Texte. Ich chatte gern, höre gern Musik und joa, das wars dann soweit glaub ich. Das sollte man da zumindenst schon machen können. :)
    Und in puncto Videos online anschaun: Werden sie schnell genug geladen oder muss man da selbst für kurze Videos (1 - 5 Minuten) elend lange warten? Besonders im Vergleich zum handelsüblichen PC mit Modem und Co.

    Und zu guter Letzt: Da ich kein Freak auf dem Gebiet bin (und ich will nicht damit behaupten, ihr wärt welche; oder euch gar als solche beleidigen), wär's nett, mich nicht gleich zu steinigen.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 EliteSoldier2010, 20.07.2010
    EliteSoldier2010

    EliteSoldier2010 Battlefield 3 Veteran

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Caspian Border
    du hast ja genaue vorstellungen von deinem zukünftigen rechner.

    Jedoch wirst du für 150€ nur gebraucht eins holen.
     
  4. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    Das mit dem Bearbeiten vergiss mal ganz schnell, die Zeit wirst du nicht haben :D

    Hier kannst du dich mal umschauen.

    Das kannst dir auch mal anschauen.

    ... und 150€ war bestimmt Spaß ;):D
     
  5. #4 BloodEX, 20.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2010
    BloodEX

    BloodEX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Nun, 1000€ sollts auf jeden Fall nicht kosten. :) Es sollte aber schon etwas "günstiger" sein. Kommts mir nur vor, oder könnte man mit ein paar Pfennigen da schon um einiges bessere Sachen kriegen?
    Und gut, bearbeiten lassen wir mal.

    Edit (22.7.): Okay, specken wir mal etwas ab:
    - nicht all zu teuer sein
    - robust genug, das es nicht bei der allerersten kleinigkeit repariert werden muss
    - 1 - 2 USB-Stecker
    - vernünftige Akku-Laufzeit
    - Am besten ja Win XP, aber andere sind auch möglich
    - sicheren Internetzugang (sollte zumindenst schnell genug sein, damit seiten wie diese nicht stunden zum laden brauchen, schließlich ist die Akku-Laufzeit begrenzt)
    - ein paar GB platz sollten schon drauf sein, so 5 GB oder so sollten denk ich schon möglich sein, oder?
    - Videos und Musik lagfrei genießen zu können wäre ganz schön
    - Sonnenschein sollte einen nicht am Arbeiten am Netbook hindern können
    - 'nen reinster Stromfresser sollts dann natürlich auch nicht sein.
    - Kopfhörer sollte man auch dran anschließen können, schließlich kann man nicht überall laut Musik hörn

    Was nett wäre:
    - wenn instant messenger drauf laufen würden
    - wenn man auch Seiten wie YouTube nutzen kann


    Wäre denn da irgendwas nettes möglich?

    Edit (24.7.): Wie war das hier noch gleich mit den Doppelposts? Was muss man denn hier tun, damit editierte Posts wahrgenommen werden?! :p Nuja, btt:
    Hab mich nochmal ein bisschen auf notebooksbilliger.de umgeschaut und Festgestellt, das die Netbooks da teilweise Festplattenkapazitäten von 160 - 250GB haben. Sowas wäre natürlich ziemlich viel. Da müsste man schon wirklich viele Dateien drauf speichern, um diese vollständig nutzen zu können. Woran liegts? Such ich nur falsch? Ihr lacht ja schon, wenn ich auch nur ein Zehntel davon erwähne. :)
    Nun, bei den Teilen, die ich auf der Seite so gefunden habe, scheine ich bei einem Drittel nur Bahnhof zu verstehen und ein weiteres Drittel scheint mir doch ziemlich... "zu viel des Guten" zu sein. Hohe Festplattenkapazitäten (viel mehr als 20GB wird man ja kaum brauchen, während da teils über 200GB vorhanden sind), mit einer integr. Webkamera wüsst ich jetzt auch nichts anzufangen und hab ich etwas verpasst, oder warum nutzen die Teile Win7? Bin ich da falsch Informiert oder braucht das nicht etwas mehr Ressourcen als WinXP? Hm...
     
  6. #5 BloodEX, 05.08.2010
    BloodEX

    BloodEX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Hey
    zum einen das editierte im letzten Post und zum andren Folgendes:
    Was könntet ihr empfehlen, wenn man den Schwerpunkt aufs Surfen, Videos schaun, bearbeiten und auf Webkonferenzen verlegen würde?
    Für wie wichtig würdet ihr denn ein DvD-Laufwerk halten? Wie gut kann man Externe nutzen?
     
  7. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    Das beherrscht jedes aktuelle Netbook und ist Standard
    Dann sollte es kein Schminkspiegel sein, sondern ein mattes Display haben.
    Kleinere gibt es einfach nicht mehr :D
    überflüssiger Stromfresser, der Gewicht und Größe erhöht
    völlig problemlos
    Weil man neue Geräte nicht mehr mit uralten Betriebssystemen verkauft ;)
    Die Ressourcen verkraftet ein Netbook locker :)
     
  8. #7 BloodEX, 14.08.2010
    BloodEX

    BloodEX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    hey, ich meld mich mal wieder.
    Hab heut etwas in nem Geschäft entdeckt, Aspire One 250D mit 1.66 GHz, 1024 RAM, 1024x600, ~8,5 Stunden Akkulaufzeit (laut Herstellerangabe :p) und Win 7 Home für etwa um die 300€. Recht klein, leicht und handlich.
    Was meint ihr?
     
  9. #8 Jaulemann, 14.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    eher nicht so der hit: Nur ein Gig Ram, und win7 Starter- also die magerste aller win7 Versionen

    Würde eher was in Richtung Samsung oder Lenovo empfehlen, das Lenovo s12 zum Bleistift.
    Hab zufällig seit gestern ein solches ;) und muss sagen ich bin überrascht was der kleine alles kann.
    Hat sogar einen HDMI-out falls man mal der Familie spontan ein paar Fotos vom Wochenend-Trip auf dem TV zeigen will/muss.
    http://www.amazon.de/Lenovo-Netbook...=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1281803311&sr=8-1
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 BloodEX, 15.08.2010
    BloodEX

    BloodEX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Schaut auf den ersten Blick schonmal ganz interessant aus. Nur, mal so ne Frage nebenbei, kann man mit nem 54Mbit Wlan (steht dort) auch gut Videos auf YT schaun?
    "natürlich ist ein Dual Core schneller - aber man kann flüssig arbeite" wie darf man das interpretieren?
    Und wie schauts eig. mit den Kosten vom WLan aus? Wird ja wohl nicht umsonst sein oder?
     
  12. #10 Jaulemann, 15.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Das wLan limitiert mit seinen 54mbit (theoretische 6,75 megabyte/s) da eher weniger ;)

    Aber die Prozessorleistung: die Atoms sollen mit 720p (HD) auf Youtube so ihre Probleme haben, aber ob 720p auf einem 12,1" bildschirm wirklich Sinnvoll ist sollte man sich überlegen.

    Das allerdings soll auch stark von der jeweiligen Flashplayer-Version abhängen, hier wird wohl noch viel passieren seitens Adobe.

    ...und zu dem Zitat aus der Rezension:
    Ein Netbook ist halt ein Netbook.
    Ich muss sagen nach den zwei Tagen die ich den kleinen jetzt habe bin ich doch positiv überrascht. Man sollte halt schon aufpassen das man möglichst ressourcenschonende Software einsetzt.
    Nach dem Wechsel von der mitgelieferten McAfee security Suite auf die Avira-Suite hab ich jetzt aber das Gefühl das das Ding richtig rennt.

    EDIT: hab gerade mal den DEUS-EX Trailer auf Youtube in 720p angesehen und kann kein ruckeln feststellen. Auch ein Ludolf-Video hats mir problemlos in 720p angezeigt.
     
Thema:

Beratung: Netbook

Die Seite wird geladen...

Beratung: Netbook - Ähnliche Themen

  1. TV Fernsehr Beratung

    TV Fernsehr Beratung: Hallo Zusammen Ich überlege mir, diesen TV anzuschaffen. Hat dieser TV aktuelle Anschlüsse sowie Hardware verbaut, oder handelt es sich um ein...
  2. Upgrade Beratung

    Upgrade Beratung: Sehr geehrte ModernBoard-Community, __________________________________________________________ vielen Dank für euer Interesse an meinem Post. Ich...
  3. Update-Probleme mit meinem 32GB Flash ASUS-Netbook

    Update-Probleme mit meinem 32GB Flash ASUS-Netbook: Guten Tag an alle, ich bin seit etwa 6 Monaten stolzer Besitzer eines ASUS F205 Netbook mit 32GB Flash-Speicher (+ 32GB Micro SD). Komme mit dem...
  4. Neuer Anbieter gesucht / Beratung

    Neuer Anbieter gesucht / Beratung: Hallo , ich möchte mich nach einem "eigenen" Internetanbieter umschauen, bisher nutzen wir ( 2 Familien Haushalt ) ein Netz zusammen. Mit dem...
  5. Beratung um "alten" PC wieder flott zu machen.

    Beratung um "alten" PC wieder flott zu machen.: Grüße euch, liebe Community! da kurzes und knappes Schreiben nicht so meins ist, entschuldige ich mich jetzt schon mal, sollte es wieder einmal...