Bentzerpasswort

Dieses Thema im Forum "Alles für den Einsteiger" wurde erstellt von Butterfly72, 07.07.2008.

  1. #1 Butterfly72, 07.07.2008
    Butterfly72

    Butterfly72 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle!

    ich habe ein Probem,
    Also ich habe mein PC mit zwei konten eingerichtet .
    Ein konto für mich und eins für meinen Sohn beide sind mit passwort.
    Als ich meinem Sohn verboten habe mit seinen Freunden in urlaub zu fahren hat
    er (frag mich nicht wie) mein passwort geändert . Ich habe zwar mal gebootet und
    kam ich rein aber musste verstellen, dass meine daten und ordner weg sind.
    Habe panik bekommen, da ich da meine arbeit gespeichert habe. Nun habe ich von seiner ex erfahren,dass er alle meine daten bei ihm auf seinen konto kopiert bzw.verschoben hat.
    Meine frage wie kann ich den passwort umgehen , will nicht wieder den PC booten und auch nicht, dass er das mitbekommt. Ich will einfach meine daten wieder bei mir verschieben und ihm,dann zeigen ,dass ich sie wieder da habe und ihm beweisen,dass ich es auch kann( kann ich nicht, aber er musst nicht wissen :D) .ich kann doch mich nicht von einen 16 jährigen Sohn veräppeln lassen oder? ;( :]
    Ich will auch sein Gesichtausdruck sehen ,wenn ich ihm zeige wie ich da rein gekommen bin ohne, dass ich spuren hinterlasse. :D Das lasse ich mir nicht entgehen :D
    Aber dafür brauche ich eure hilfe und tipps :D
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 07.07.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Wenn die Benutzerkonten beide mit Passwort geschützt sind, dann hat dein Sohn wohl die offene Hintertür verwendet -> Es existiert noch ein drittes Konto, welches nicht angezeigt wird: Das Systemadministratorkonto "Administrator", welches wahrscheinlich nicht mit einem Passwort geschützt ist und welches Vollzugriff auf alle Dateien und Ordner hat.
    Dieses Konto solltest du ebenfalls mit einem Passwort versehen, damit es auch nicht von digitalem Ungeziefer über Internet auf ähnliche Weise missbraucht werden kann.

    Dazu den Rechner starten und vor dem Erscheinen des Windows-Startbildes die Taste F8 drücken. Es erscheint eine Auswahl, in der man "abgesicherter Modus" wählt. Das nun verwendete Benutzerkonto sollte unbedingt in den Benutzereinstellungen mit einem Passwort versehen werden.

    Ganz nebenbei wäre mein Sohn das letzte mal an dem Rechner gewesen, wenn er mir Daten von irgendwelchen Arbeiten verschiebt, entfernt oder Sonstiges damit anstellt.
     
Thema: Bentzerpasswort
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bentzerpasswort