BENQ DW 1640 E/A Gerätefehler

Diskutiere BENQ DW 1640 E/A Gerätefehler im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo! Ich habe die neueste Firmware drauf, aber bei der Kopie größerer Dateien meldet er eben diesen Fehler: ...konnte wegen E/A-Gerätefehler...

  1. #1 der_karl, 06.12.2005
    der_karl

    der_karl Guest

    Hallo!

    Ich habe die neueste Firmware drauf, aber bei der Kopie größerer Dateien meldet er eben diesen Fehler: ...konnte wegen E/A-Gerätefehler nicht beendet werden.

    Ich bin kurz vor der Verzweiflung...
    Ist das Ding einfach kaputt?

    Danke euch
    der_karl
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Morpheus1805, 07.12.2005
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin Karl!

    Erstmal schön geschmeidig bleiben! Das kriegen wir schon wieder hin!
    Mache mal genauere Angaben zu deiner Hardware (Mainboard, Chipsatz etc.) !
    Welches Betriebssystem hast du und welche updates?
    Hast du alle aktuellen Treiber installiert?
    Wann trat das Problem zum ersten mal auf?
    Irgendwelche Veränderungen am System vorgenommen?
    Wird das Laufwerk richtig erkannt?

    Der E/A Gerätefehler tritt gerne auch mal auf, wenn das IDE Kabel schon etwas gelitten hat oder nicht richtig drinne steckt!

    Also mache erstmal folgendes:

    1. Überprüfe den Sitz der IDE Kabel in deinem Rechner! Am IDE Port des Mainboards, sowie am Laufwerk selber!

    2. Wenn das keine Abhilfe schafft, dann besorge dir ein anderes Kabel und Teste es damit!

    3. Installiere aktuelle Chipsatztreiber für dein Mainboard!

    Dann schauen wir mal weiter!

    Greetz Morpheus
     
  4. #3 der_karl, 07.12.2005
    der_karl

    der_karl Guest

    Danke schon mal für Deine Antwort.

    Ich werde alles checken.
    Ich habe ein IDE 100 Kabel dran, das müsste doch okay sein, oder? Oder gibt es inzwischen neue, von denen ich noch nix weiß? Doch wohl nur die SATA-Kabel...

    Mein Netzteil macht Lüfterprobleme. Den muss ich manchmal von Hand anwerfen. Wenn ich das nicht tue, schmiert mein Rechner bei größeren Rechenleistungen ab.
    Kann so ein E/A-Gerätefehler auch durch unzureichende Stromversorgung passieren?

    Danke nochmal
    der_karl
     
  5. #4 K@rsten, 07.12.2005
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    Dann poste mal die Spannung aus dem Bios


    Bitte ALLE angezeigten Spannungen!




    grüße
     
  6. #5 der_karl, 08.12.2005
    der_karl

    der_karl Guest

    Ich hab leider keine Ahnung wie ich die Spannungen anzeigt.
     
  7. #6 K@rsten, 08.12.2005
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Starte den PC

    Drücke F2 und Du kommst ins Bios
    >> hier stehen die Daten im Hardwaremonitor o.ä.

    Grüße
     
  8. #7 der_karl, 08.12.2005
    der_karl

    der_karl Guest

    Ich hab das Problem gefunden:

    An meiner Fette ist ein Ultra ATA Kabel, an meinem DVD Brenner das einer älteren Generation, ATA 100, wenn ich mich recht entsinne (davor gab es ja noch ATA 80, oder?).
    Ich habe die Kabel mal ausgetauscht, und nun kopiert der verdammte Brenner, was auch immer ich will. Also werde ich mir ein zweites UATA Kabel besorgen, oder den Brenner einfach als Slave der Festplatte machen.

    Vielen Dank für Eure Bemühungen

    der_karl
     
  9. Timo

    Timo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.12.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein MP3-PLAYER

    Hallo erstmal !

    Mein MP3-PLAYER(TREKSTOR I.BEAT.JUMP) hat ein usb-kabel und kann somit nicht direkt an den PC angeschlossen werden !!

    Doch wenn ich das Kabel anschliesse kommt folgende NAchricht:

    Wechseldatenträger F: konnte nicht geöffnet werden ! E/A- Gerätefehler aufgetaucht !

    oder so ähnlich !!

    kann mir einer weiterhelfen ??

    Dankeschön schon mal im vor raus !!
     
  10. #9 Morpheus1805, 26.12.2005
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin Timo!

    Das nächste mal am besten einen neuen Thread eröffnen!

    Welches Betriebssystem?
    Welcher MP3 Player?
    Wie sieht es mit den Chipsatztreibern aus?
    Hast du den entsprechenden Treiber für den Player installiert?

    Gruss Morpheus
     
  11. Timo

    Timo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.12.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Betriebssytem : Windows XP
    Mp3-player : Trekstor I.BEAT.JUMP 512 MB
    Treiber : keine installiert
     
  12. #11 monster, 12.01.2006
    monster

    monster Guest

    hatte das problrm auch^^
    aber wer den fehler suchet der findet !!!^^
    also bei der software vom mp3 player die man auf dem pc auspielen soll sind meistens tools bei, womit man den mp3 player sofort formatieren kann !!!
    dann werden alle dateien gelöscht und man kann wieder auf dem mp3 player zugreifen und neue mmusim draufpacken und alles is wieder in ordnung !!!
     
  13. Timo

    Timo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.12.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    mensch mensch warum komme ich nicht drauf !!

    thx


    aber was ist wenn ich keine treiber hab ?????


    =======================
    Beiträge zusammengefasst
     
  14. #13 Morpheus1805, 14.01.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin Timo!

    Es gibt keine Treiber für WinXP, da das Gerät automatisch erkannt und installiert werden sollte, lediglich Treiber für Win98 stehen zur Verfügung!

    Mich würde interessieren was dein Gerätemanager sagt?

    Dein Gerät wird doch aber erkannt du kannst nur nicht drauf zugreifen, also Probiere mal mit rechten Mausklick auf das entsprechende Laufwerk und versuche ihn so zu Formatieren!

    Edit: Hast du überhaupt Service Packs installiert? Wenn nein würde ich dir das ebenfalls EMPFEHLEN!

    Gruss Morpheus
     
  15. Timo

    Timo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.12.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    rechtsklick geht auch nicht !!

    leider !!!
     
  16. Timo

    Timo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.12.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Jungs es geht !!!

    ich hab mir gedacht versuch es einfach nochmal !
    so aus reiner verzeweiflung !^^

    aber es geht !!
    einfach so !!


    cool !!!


    aber trotzdem danke !!
     
  17. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  18. #16 mustafa, 21.01.2006
    mustafa

    mustafa Guest

    halo erstmal ich habe ne problem bei mir windetder nicht die A/E treiber oder shttp://www.modernboard.de/images/blw/smilies/confused.gif
    verwirrt :(o ich weist nicht kan einer mir vielleicht helfen E/A?(
     
  19. #17 Orange P., 31.01.2007
    Orange P.

    Orange P. Guest

    Ich habe den E/A Gerätefehler bei meinem Trekstor organix wie folgt wegbekommen:
    1. Player per USB-Kabel an PC anschließen (habe Windows XP SP2)
    2. Arbeitsplatz öffnen.
    3. Rechtsklick auf das Laufwerk/Wechselmedium, das dem Player entspricht.
    4. Das Fenster Eigenschaften von „Volume (I:)“ (so heißt´s bei mir) öffnet sich.
    5. Den Hardware-Reiter auswählen.
    6. Aus der Liste den Eintrag „Trekstor i.beat organix“ markieren (einmal draufklicken) und dann auf den Button „Eigenschaften“ klicken.
    7. Es öffnet sich Eigenschaften von „Trekstor …“ .
    8. Auf den Reiter Richtlinien klicken.
    9. Dort den Punkt „Für Leistung optimieren“ aktivieren.
    10. Das war´s.

    Man kann da bestimmt auch noch einfacher hin kommen, aber so sollte es funktionieren.

    Tschööö Orange P.
     
Thema: BENQ DW 1640 E/A Gerätefehler
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mainboard fehlercode beno

    ,
  2. kennwort falsch wie mache ich mit wechseldatenträger(f:) bei beno

    ,
  3. benq 1640 windows 7 treiber

Die Seite wird geladen...

BENQ DW 1640 E/A Gerätefehler - Ähnliche Themen

  1. Verkaufe E-Pfeife Starterset (NEU)

    Verkaufe E-Pfeife Starterset (NEU): Verkaufe ein E-Pfeifen Starterset - habe zwei Stück geschenkt bekommen, kann aber nur eines gebrauchen. Es handelt sich um dieses Set hier:...
  2. E-Mails vor Exchange und Verteilung auf Viren prüfen

    E-Mails vor Exchange und Verteilung auf Viren prüfen: Gibt es eine Lösung wie man Mails vor der Verteilung auf Schadsoftware/Viren prüfen kann. Hat da jemand mit Erfahrung? Danke
  3. E-Zigaretten Zubehör?

    E-Zigaretten Zubehör?: Yo, raucht hier jmd E-Zisen un kennt sich ein wenig mit der Materie aus? Ich suche einen vernünftigen Akkuträger,am besten mechanisch. Any Tipps?
  4. Signaturen für internationalen E-Mail Versand?

    Signaturen für internationalen E-Mail Versand?: Hallo! Ich hätte ein kleines Problem und hoffe, jemand hier kann mir dabei helfen. Mein Vater arbeitet in einem Unternehmen, das seit kurzem auch...
  5. Neuer Monitor(e)

    Neuer Monitor(e): moin, ich will mir mal was neues anschaffen, bin aber noch unschlüssig entweder 2 x 24 zoll monitore oder einen 29 zoll 21:9 widescreen monitor....