bauchnabelpiercing

Dieses Thema im Forum "Sport, Fun, Liebeskummer, Philosophie, Musik, Kin" wurde erstellt von maria92, 08.07.2009.

  1. #1 maria92, 08.07.2009
    maria92

    maria92 Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    hallo ihr.
    ich hab mir vor genau 2 wochen einen bauchnabelpiercing stechen lassen. am anfang war da überhaupt nichts rot (also so die ersten 2-3 tage) und dann wurde es rot und es eitert jetzt.
    die piercerin hat mir schon im voraus gesagt, dass das rot wird und eitert, aber irgendwie geht das nicht mehr weg..
    sie hat gemeint, dass ich in 4 bis 6 wochen noch einmal bei ihr vorbeischauen soll, da müsste es nämlich schon so gut wie verheilt sein (und da kann ich dann auch piercing wechseln, weil ich hab so einen hässlichen ring drin und ich will unbedingt einen stab).
    meine freundin hat ihren piercing ja auch schon bereits nach 3 wochen herausgenommen. aber irgendwie sehe ich keine verbesserung, obwohl ich es mind. 3mal am tag mit salzwasser säubere und dann so ein "tyrosur-gel" drauf mache. es tut jetzt auch nicht weh oder so. aber es ist halt um das einstichloch rot und es eitert. also es haben sich alle 2 stunden solche krusten gebildet.
    jetzt meine frage an euch: ist das normal? bin ich nur zu ungeduldig? mich wundert es nur, dass es am anfang überhaupt nicht rot war oder eiterte und jetzt seit 1 1/2 wochen geht es nicht mehr weg :( und ich sehe ja auch keine verbesserung..

    kann mir jmd sagen, ob das normal ist? im internet habe ich gelesen, dass es bei manchen bis zu einen jahr dauerte, bis es verheilt war. aber was hat mir dann die piercerin erzäht? sie sagte 4 - 6 wochen..
     
  2. #2 Kuki122, 08.07.2009
    Kuki122

    Kuki122 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2008
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    gehe einfach nochmal zu dem Shop hin, wo du es machen lassen hast, oder zum Arzt :)
     
  3. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke, das ist die normale Reaktion deines Körpers auf das Fremdpartikel. Auch die Haut um Tattoos errötet einige Zeit, nachdem du es dir hast stechen lassen. Im Normalfall solltest du aber realtiv schnell eine Besserung bemerken, weshalb ich auch Kukis Meinung teile, dass du dir das ganze mal von nem Fachmasnn, sprich Arzt (-> NICHT von den Besitzern des Shops > die meinen bestimmt, es sei normal) unter die Lupe nehmen lässt.
     
  4. #4 Z4NZ1B4R, 08.07.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht eine Alergie o.ä.?
    Ansonsten mal beim Artzt anvorbei schauen und bei der Piercerin nachfragen wäre auch angebracht.
     
  5. Sviper

    Sviper Guest

    Meine Ex hatte das andauernd mit ihrem Piercing. Auch nachdem es schon abgeheilt war, immer mal wieder entzündet. Is halt ne schwierige Stelle. Also net so viel dran rumfummeln ;) Bepanthen soll ganz gut sein, aber bitte vorher mit Piercerin/Arzt abklären, den würde ich sowieso mal fragen, ob das noch normal ist.
     
  6. #6 maria92, 09.07.2009
    maria92

    maria92 Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    ich war jetzt heute morgen mal beim arzt.

    er meinte, dass es nicht soo schlimm ist, wie es aussieht.
    es liegt daran, dass ich in letzter zeit sehr sehr viel sport gemacht habe und dadurch die stelle immer belasten musste und deshalb es nicht abheilen konnte. es tat nicht weh, also hab ich daran gar nicht gedacht.

    naja ich werde nun versuchen, mich etwas mit dem sport zurückzuhalten ;) vielleicht wirds dann ja besser..
     
  7. #7 maria92, 24.07.2009
    maria92

    maria92 Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    ...neue frage an euch :)
    mittlerweile hat sich die röte um das einstichloch schon eindeutig verbessert, doch es eitert immer noch :-/
    jetzt fahr ich aber nächste woche mittwoch in den urlaub und wollte davor aber UNBEDINGT diesen hässlichen ring außen haben und einen stab reinmachen..
    mein ihr ich kann es trotzdem auswechseln? weil es tut ja überhaupt nicht weh und die entzündung außen ist auch fast weg. es eiter halt immer wieder ein wenig..
     
Thema:

bauchnabelpiercing