BATch Datei erstellen die den Inhalt von Eigene Dateinen löscht

Dieses Thema im Forum "Windows XP Probleme" wurde erstellt von FosterMat, 17.12.2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 FosterMat, 17.12.2008
    FosterMat

    FosterMat Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte gern eine BATch File erstellen die die Eigene Daten automatisch löscht.

    ich habe hier einen ansatz, funktionier nur leider irgendwie nicht:
    -->
    cd\
    cd C:\Dokumente und Einstellungen
    cd\
    cd C:\Dokumente und Einstellungen\User
    del /S /Q Eigende Dateien
    echo Deleting Files
    echo File Deleted

    exit
    <--

    Was muss ich daran noch ändern??

    Lg
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 jofischi, 17.12.2008
    jofischi

    jofischi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2006
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    BATch Datei erstellen die Eigene Dateinen löscht

    denke mal, du musst noch den Schutz der Systemdateien bei XP aufheben. Und wenn du dann die eigenen Dateien gelöscht hast, kannst du wieder posten, warum dein System nicht so richtig läuft.
     
  4. #3 dFa|Suizid, 17.12.2008
    dFa|Suizid

    dFa|Suizid Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2007
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    BATch Datei erstellen die Eigene Dateinen löscht

    willst du den ordner eigene dateien oder den inhalt löschen?
     
  5. #4 FosterMat, 17.12.2008
    FosterMat

    FosterMat Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich will natürlich NUR den Inhalt löschen... das geht doch bestimmt oder?

    Viele Grüße
     
  6. #5 dFa|Suizid, 18.12.2008
    dFa|Suizid

    dFa|Suizid Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2007
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    dann würde ich vorschlagen


    del C:\ordnerpfad * /f /s /q




    /f löscht auch schreibgeschützte
    /s löscht unterodner
    /q löscht ohne bestätigung
     
  7. #6 FosterMat, 18.12.2008
    FosterMat

    FosterMat Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank

    Für deine Antwort

    also sollte die Bat Datei so aussehen?
    -->
    cd\
    cd C:\Dokumente und Einstellungen
    cd\
    cd C:\Dokumente und Einstellungen\User
    del C:\Dokumente und Einstellungen\User\Eigene Dateien * /f /s /q

    exit
    <--
     
  8. #7 FosterMat, 18.12.2008
    FosterMat

    FosterMat Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Also die Bat Dateil soll später im Autostart sein und beim jedem Hochfahren des PCs die Dateien im Eigenen Ordner löschen.

    Wie muss dazu die BAT file aussehen?

    Oder gibt es einen anderen weg

    Komm da nicht wirklich weiter...
     
  9. #8 dFa|Suizid, 18.12.2008
    dFa|Suizid

    dFa|Suizid Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2007
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    ne nur das

    del C:\ordnerpfad * /f /s /q
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 FosterMat, 18.12.2008
    FosterMat

    FosterMat Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    also einfach nur das --> C:\Dokumente und Einstellungen\User\Eigene Dateien* /f /s <-- in die Textdatei eintragen und als .bat speichern?
    Also das geht bei mir nicht, auch als Admin. Fenster geht auf und wieder zu.
     
  12. #10 Hagbart, 18.12.2008
    Hagbart

    Hagbart Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.08.2006
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    0
    musst noch "del" davorsetzen
     
Thema: BATch Datei erstellen die den Inhalt von Eigene Dateinen löscht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. batch eigene dateien

    ,
  2. *.bat datei erzeugen

    ,
  3. eigene batch datei erstellen

    ,
  4. batch eigene dateien löschen,
  5. batch datei zum automatischen löschen der eigenen dateien,
  6. *.bat datei erzeugen windows 7,
  7. eigene datei im netz über batch löschen,
  8. batch datei mit inhalt erstellen,
  9. inhalt von eigene dateien löschen,
  10. batch datei eigene dateien löschen,
  11. windows 7 eigene dateien leeren bat,
  12. batch datei inhaltsverzeichnis erzeugen,
  13. windows 7 eigene dateien ordner löschen autostart batch,
  14. bat erstellen dateien löschen,
  15. bat eigene dateinen
Die Seite wird geladen...

BATch Datei erstellen die den Inhalt von Eigene Dateinen löscht - Ähnliche Themen

  1. Windows 7 verschiebt keine Dateien mit chinesischen Schriftzeichen zwischen Laufwerken

    Windows 7 verschiebt keine Dateien mit chinesischen Schriftzeichen zwischen Laufwerken: Hallo, ich habe ein paar Dateien, die im Titel chinesische Schriftzeichen haben, und ich wollte sie auf einen NAS-Ordner schieben. Ich bekomme...
  2. da-Vinci-Code-Datei????

    da-Vinci-Code-Datei????: Ich weiß nicht ob ich hier richtig bin, sonst bitte verschieben. Seit dem 11.11. stehen komplett alle unsere Fotos auf oben genannter...
  3. Erstellung der Website

    Erstellung der Website: Hi! Ich mochte eine seite offnen, aber bin neu in den Thema. Konntet Ihr mir einen guten Baukasten empfehlen?
  4. Bild für Sperrbildschirm erstellen

    Bild für Sperrbildschirm erstellen: Hallo Leute, ich möchte gern den Sperrbildschirm bei Windows mir einem eigenem Hintergrund erstellen. Über Gruppenrichtlinien habe ich das auch...
  5. 3 Monate alte Datei wiederherstellen

    3 Monate alte Datei wiederherstellen: Servus, Habe folgendes Problem. Vor Ca. 3 Monaten hab ich ne Datei gelöscht mit dem Glauben Sie sei irrelevant. Hab mich sehr getäuscht diese...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.