Backup Plan für kleines Firmennetzwerk

Diskutiere Backup Plan für kleines Firmennetzwerk im Datenrettung Forum Forum im Bereich Computerprobleme; Moin zusammen, ich bräuchte mal ein paar Ideen von euch! Und zwar wollte ich einen Backup Plan für das kleine Firmennetz eines Bekannten...

  1. #1 BooWseR, 13.02.2018
    BooWseR

    BooWseR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Deutschland
    Moin zusammen,

    ich bräuchte mal ein paar Ideen von euch! Und zwar wollte ich einen Backup Plan für das kleine Firmennetz eines Bekannten erstellen. Bisher wird hier nur sporadisch auf USB-Sticks gesichert, was meiner Meinung nach eine absolute Katastrophe ist.

    Wie jeder IT Mensch nun sicher weiß ist es gar nicht mal einfach teure Anschaffungen mit einer eventuellen Gefahr zu begründen, denn gerade die Vorstände der alten Schule sehen die Gefahr nicht, bis sie eingetreten ist.

    Daher möchte ich nun mit möglichst wenig Zusatzaufwand das ganze realisieren und das Netzwerk vor Ransomware und Verlust durch Defekt bewahren.

    Es ist eigentlich ganz übersichtlich: 4 PCs, davon 2 im Netzwerk mit Internet und 2 Rechner ohne Netzwerk aufgrund ihres stark veralteten Systems. Diese haben ohnehin nur dedizierte Aufgaben, wofür sie Programme aus dem letzten Jahrhundert verwenden.

    Nun habe ich vorerst eine Cloudbasierte Lösung auf den zwei Rechnern mit Internet integriert, da sie für den benötigten Umfang (hauptsächlich Dokumente, nichts Platzraubendes) kostenlos und Bedienungsfreundlich ist. Leider bietet sie keinen Schutz vor Ransomware, denn bei stetiger Synchronisation wird der Inhalt der Cloud ja einfach mit verschlüsselt, richtig? (Dropboxordner auf dem Desktop)
    Auch konnte ich im Dropboxclient keine Einstellung zum Synchronisierungsintervall finden, sonst hätte ich das versucht.

    Von beiden PCs jede Woche ein Image zu erstellen und das in die Cloud zu schicken halte ich hingegen für übertrieben, da es sich bei den wichtigen Daten um weniger als einen GB handelt.
    Auch teilen sich beide Rechner einige Dateien, sprich die Datenfreigabe ist über die Heimnetzgruppe (natürlich unverschlüsselt) eingerichtet.

    Hat hier jemand eine Softwarebasierte Lösung? Oder wie würdet ihr an die Sache herangehen?

    LG,
    BooWseR
     
  2. Anzeige

  3. #2 JudgeLG, 16.02.2018
    JudgeLG

    JudgeLG Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2013
    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Niedersachsen
  4. Drix

    Drix Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2018
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Iperius ist ganz gut.. :)
     
Thema:

Backup Plan für kleines Firmennetzwerk

Die Seite wird geladen...

Backup Plan für kleines Firmennetzwerk - Ähnliche Themen

  1. Welcher NAS für kleines Firmennetz

    Welcher NAS für kleines Firmennetz: Moin zusammen, ich suche eine Möglichkeit Daten in einem kleinen Netzwerk freizugeben, ohne auf diese bescheuerten Heimnetzgruppen von Windows...
  2. Iperius Backup

    Iperius Backup: Moin, jemand schon das neue Update mit Exchange Sicherung installiert und getestet? Mfg
  3. Iperius Backup

    Iperius Backup: Hallo Leute, setze zum Datensichern Iperius Backup ein. Nun ist der Server defekt und ich habe einen neuen aufgesetzt. Nun wollte ich gern die...
  4. Iperius Backup

    Iperius Backup: Hallo leute, ich habe ein Problem mit Iperius Backup. Wir haben die Vollversion gekauft. Jetzt wollte ich ein Backup von unseren ESXi Maschinen...
  5. Firmennetzwerk errichten

    Firmennetzwerk errichten: Hallo zusammen, wie läuft die Planung und der Aufbau eines WLAN-Netzwerkes für ein Unternehmen von knapp 150 Mitarbeiter? Übernimmt das der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden