Backup meldet schwerwiegenden Fehler

Diskutiere Backup meldet schwerwiegenden Fehler im Windows Server Hilfe Forum im Bereich Windows Probleme; Hi community, ich hab mal wieder ein Problem. Diesmal handelt sich um die Backup Software ntbackup. Die Festplatte wird einmal in der Woche...

  1. #1 kawageri, 14.07.2009
    kawageri

    kawageri Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meerbusch
    Hi community,

    ich hab mal wieder ein Problem.

    Diesmal handelt sich um die Backup Software ntbackup. Die Festplatte wird einmal in der Woche gewechselt und nach dem Wechle wird das erste backup abgebrochen.
    Die Fehler ID ist die 12289.
    Im Log-File steht:


    >>Volumeschattenkopie-Erstellung: Versuch 1.

    Beim Erstellen der Volumeschattenkopie wurde ein Fehler ermittelt:0x8000ffff.

    Beim Erstellen der Volumeschattenkopie wurde ein Fehler ermittelt: Schwerwiegender Fehler


    Die Sicherung wird abgebrochen.>>




    Kann mir jemand helfen??
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 14.07.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.334
    Zustimmungen:
    131
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Ist das SP2 auf dem Server installiert?
    Ist eine Instanz der MSDE auf dem Server installiert?
    Welche Version der NTBackup wird auf dem Server verwendet?
     
  4. #3 kawageri, 14.07.2009
    kawageri

    kawageri Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meerbusch
    [quote='xandros',index.php?page=Thread&postID=759499#post759499]Ist das SP2 auf dem Server installiert?
    Ist eine Instanz der MSDE auf dem Server installiert?
    Welche Version der NTBackup wird auf dem Server verwendet?[/quote]Ja SP2 ist installiert.

    Was ist MSDE????


    Ich weiß nicht genau ob es NT Backup ist. In der Info des Sicherungsprogramms steht:

    Windows-Sicherungsprogramm
    Microsoft und VERITAS Software Corporation

    Copyright 2003 Microsoft und VERITAS Software Corporation
     
  5. #4 xandros, 14.07.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.334
    Zustimmungen:
    131
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    MSDE = Microsoft SQL-Server Desktop Engine
    Verschiedene Programme installieren die MSDE anstelle eines SQL-Express oder des SQL-Servers.
     
  6. #5 kawageri, 14.07.2009
    kawageri

    kawageri Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meerbusch
    in der Systemsteuerrung unter Software ist kein Eintrag der mit SQL zu tun hat. Oder steht das dort nicht?
     
  7. #6 xandros, 14.07.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.334
    Zustimmungen:
    131
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    ich meine, dass es nur als MSDE2000 angezeigt wird.
     
  8. #7 kawageri, 14.07.2009
    kawageri

    kawageri Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meerbusch
    so etwas wird auch nicht angezeigt.
     
  9. Anzeige

    Hi,
    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 xandros, 14.07.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.334
    Zustimmungen:
    131
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Dann lässt sich zumindest die SQL-Server-Komponente bzw. die darin verwalteten Datenbanken als Fehlerquelle ausschliessen.
    Das ist meist der Auslöser für dieses Verhalten, weil die Datenbanken falsch eingestellt sind.

    In einigen Fällen soll es geholfen haben, wenn die Programmdatei vom Backuptool von einer XP-Maschine kopiert wurde. Hab das allerdings nicht getestet, da ich Acronis True Image Echo und Symantec Backup Exec für Backups einsetze.
     
  11. #9 kawageri, 14.07.2009
    kawageri

    kawageri Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meerbusch
    also auf einer XP-Maschine installieren und dann auf den Server kopieren, oder wie?

    Also das Backup läuft Mo-Sa. Mo wird die Festplatte gewechselt. Das erste Backup schlägt dann oft Fehl, aber nicht immer. Wenn es Fehlschlägt und mann das Backup dann später manuell starett laufen die anderen Backups auch durch.
     
Thema: Backup meldet schwerwiegenden Fehler
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. beim erstellen der volumeschattenkopie wurde ein fehler ermittelt:schwerwiegender fehler

    ,
  2. backup exec meldet fehler

    ,
  3. sicherung schwerwiegender fehler volumenschattenkopie

    ,
  4. schwerwiegender fehler 0x8000ffff windows 7,
  5. beim erstellen der volumeschattenkopie wurde ein fehler ermittelt schwerwiegender fehler,
  6. datensicherung schwerwiegender fehler 0x8000ffff,
  7. datensicherung abgebrochen schwerwiegender fehler (0x8000ffff),
  8. sql server bachup schwerwiegender fehler,
  9. sicherung windows xp schwerwiegender fehler,
  10. volumeschattenkopie wurde ein fehler ermittelt:0x8000ffff.,
  11. pc meldet schwerwiegenden Fehler,
  12. ntbackup schwerwiegender fehler unter windows 7,
  13. vista sicherung abbruch schwerwiegender fehler,
  14. xp sicherung schwerwiegender fehler,
  15. schwerwiegender fehler volumenschattenkopie,
  16. windows xp sicherung schwerwiegender fehler,
  17. windows xp professional sicherung schwerwiegender fehler,
  18. win7 Beim Erstellen der Volumeschattenkopie wurde ein Fehler ermittelt:Schwerwiegender Fehler,
  19. backup unter windows xp beim erstellen der volumeschattenkopie wurde ein fehler ermittelt: schwerwiegender fehler,
  20. beim erstellen der volumeschattenkopie wurde ein fehler ermittelt:schwerwiegender fehler die sicherung wird abgebrochen.,
  21. beim erstellen der volumeschattenkopie wurde ein fehler ermittelt:0x8000ffff.,
  22. volumenschattenkopie schwerwiegender fehler,
  23. eim Erstellen der Volumeschattenkopie wurde ein Fehler ermittelt:Schwerwiegender Fehler,
  24. volumeschattenkopie-erstellung: versuch 1. beim erstellen der volumeschattenkopie wurde ein fehler ermittelt:0x8000ffff. beim erstellen der volumeschattenkopie wurde ein fehler ermittelt:schwerwiegender fehler,
  25. ntbackup beim erstellen der volumeschattenkopie wurde ein fehler ermittelt:schwerwiegender fehler
Die Seite wird geladen...

Backup meldet schwerwiegenden Fehler - Ähnliche Themen

  1. Windows 7: Fehler beim konfigurieren der windows-updates

    Windows 7: Fehler beim konfigurieren der windows-updates: Hallo, gestern nach dem herunterfahren des PCS gab es ca. 190 updates zu installieren (Monatelang hab ich mich nicht darum gekümmert...), bis 164...
  2. Sporadischer Fehler beim Hochlaufen des PC

    Sporadischer Fehler beim Hochlaufen des PC: Zum Hochfahren des PC drücke ich die Power-Taste. Manchmal fährt der PC ordnungsgemäß hoch und arbeitet, wie er soll. Manchmal passiert nach dem...
  3. Festplatte meldet sich nicht mehr

    Festplatte meldet sich nicht mehr: Hallo zusammen, ich habe hier einen Laptop zur Reparatur bekommen, bei dem eigentlich nur Windows nicht mehr startet. Laut Windows Bootbildschirm...
  4. Plötzlich SYNTP.SYS Fehler

    Plötzlich SYNTP.SYS Fehler: Hallo, hatte das erste Mal in meinem Leben einen syntp.sys Fehler. Muss ich da was machen? Oder macht das mein Betriebssystem selber?
  5. Fehler ID 4015

    Fehler ID 4015: Hallo Leute, ich bekomme neuerdings immer die Fehlermeldung: ID: 4015 Der DNS-Server hat einen kritischen Active Directory-Fehler ermittelt....