Avira Internet Security für Windows XP?

Diskutiere Avira Internet Security für Windows XP? im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Stimmt es, daß Avira Internet Security2014 auf Windows XP nicht läuft? Ich bin total verwirrt, weil überall Windows XP als kompartibel bezeichnet...

  1. Cathy

    Cathy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt es, daß Avira Internet Security2014 auf Windows XP nicht läuft? Ich bin total verwirrt, weil überall Windows XP als kompartibel bezeichnet wird. Selbst Avira selbst gibt auf seiner Seite an, daß es auf Windows XP läuft? Jetzt habe ich aber in einer Kundenmeinung auf Amazon gehört, daß das nicht so ist. Was stimmt nun? Wer hat Erfahrungen damit?:confused:
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 stockcarpilot, 21.09.2014
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    NRW
    Warum gehst du denn mit einem XP Betriebssystem ins Internet das nicht mehr mit Sicherheitsupdates versorgt wird?
    Gibt es Gründe dafür? Besitzt du für Avira IS 2014 eine Lizenz, wenn nicht könntest du auch das kostenlose Panda Cloud nehmen, das sehr gute Erkennungsraten besitzt.

    Panda Free Antivirus - Download - COMPUTER BILD
     
  4. Cathy

    Cathy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Weil ich mit XP nach wie vor gut klar komme. Und ich war immer der Meinung, ein gut laufendes Betriebssystem sollte man nicht verändern.
    Heißt das jetzt, daß Avira wirklich nicht mehr für Windows XP herstellt? Dann werd ich mir mal Panda ansehen, warum nicht. Schade aber, denn ich finde Avira ist das beste Virenprogramm.
     
  5. #4 xandros, 21.09.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.070
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Prinzipiell ist diese Einstellung auch gar nicht verkehrt.
    Das heisst es nicht. Es heisst lediglich, dass XP seit dem Supportende nicht mehr von Avira offiziell unterstuetzt wird, darauf aber dennoch laufen kann.
    Im Privatbereich macht es nur keinen Sinn, da selbst das sicherste Antivirenprogramm auf einem unsicheren Betriebssystem keine Sicherheit mehr bieten kann. Fuer Privat bekommt man keine Updates mehr von Microsoft fuer XP.
    Avira waere dann als bildlicher Vergleich eine Enbruchsicherung an der Haustuere, waehrend die Hintertuer permanent offen steht.....
    Ein Systemwechsel von XP auf Windows 7 waere daher eine Ueberlegung wert - alternativ bleibt nur, den Rechner ohne Internetzugang zu verwenden. Und in dem Fall ist auch Avira nicht notwendig....
     
  6. #5 stockcarpilot, 21.09.2014
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    NRW
    Ich habe selber noch einen Rechner mit XP auf dem alte Spiele für die Kinder laufen. Aber als tägliches Arbeitstier um sich damit im Internet zu bewegen ist es ein No-Go.
    Zwar habe ich schon einige PCs von XP auf Win 7 aufgerüstet, aber da kommt es auf die Hardware im PC an.

    Eine Win 7 Professional Lizenz kostet ca. 29€. Kannst du denn die Komponenten von deinem PC auflisten, falls ein Wechsel auf Win 7 in Frage kommt.
     
  7. Cathy

    Cathy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Avira waere dann als bildlicher Vergleich eine Enbruchsicherung an der Haustuere, waehrend die Hintertuer permanent offen steht.....

    Ein sehr bildlicher Vergleich- vielen Dank. Ja, ihr habt natürlich Recht. Ich habe vor mich am Wochenende mal hinzusetzen und mich kundig zu machen, welches Betriebssystem ich auf meinem Rechner installieren kann/soll. Und klar kommen damit muß ich dann ja auch noch. Bißchen üben ist angesagt.

    Übrigens habe ich mal nach anderen Internet Securitys geschaut und verglichen. Was halteet ihr von Trend Micro? Ich habe von der Suite noch nie was gehört, aber laut Internetseite soll die sehr gut sein- besser als Avira. Was meint ihr?
     
  8. #7 stockcarpilot, 24.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 24.09.2014
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    NRW
    Einen Anhaltspunkt über die Eigenschaften der AV Programme bekommst du hier:

    AV-TEST | Rootpage | Vergleichstests von Antiviren-Software für Windows und Testberichte von Anti-Malware-Apps für Android

    http://www.av-test.org/de/news/news...etzen-sicherheitspakete-loechrige-xp-systeme/

    AV-Comparatives - Independent Tests of Anti-Virus Software - Real World Protection Test Overview

    Trend Micro gehört hier auch zur Spitzengruppe. Persönlich würde ich auf einem schwachen Rechner Panda nehmen, das auch sehr einfach gehalten ist und in der Erkennung sehr gut abschneidet.

    Trotzdem ist XP für mich kein Arbeitssystem.
     
  9. #8 Geli_NF, 24.09.2014
    Geli_NF

    Geli_NF Guest

    Der Umstieg auf Windows 7 (Support bis 2020) ist wirklich nicht so schwierig... vorausgesetzt der Rechner macht es mit.
    XP war nach den Servicepacks ein brauchbares System, ist aber reichlich in die Jahre gekommen und beim jetzigen Stand als unsicher zu betrachten.
    Ergo würde ich lieber Zeit und Mühe in die Umstellung investieren.
     
  10. #9 Leonixx, 25.09.2014
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Bei der Umstellung von Xp auf Windows 7 erstmal prüfen, ob für die Hardwarekomponenten bzw. beim Fertigrechner Homepage des Herstellers, dafür auch Treiber angeboten werden. Sonst kannst du Windows 7 nicht anständig nutzen und es werden nur Standardtreiber verwendet. Gibt mehr Probleme.
     
  11. Cathy

    Cathy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Anschaffung Trend Micro Internet Security Frage

    Lest mal das da. Habe ich grade in einem anderen Forum gelesen:

    "Ein kleines Beispiel hatte ich gestern, war wieder Typisch.
    Kundin hat und bzw mir ihr Laptop gebracht, es lief viel zu langsam, es öffneten sich Fenster, die sie gar nicht gestartet hatte usw.
    Sie hatte natürlich Avira installiert, sogar die kostenpflichtige Version.
    Diese sagte alles ok, System sauber.

    Eset Online Scanner gestartet und die ganze Platte scannen lassen.
    Ergebniss -> !36! Funde, darunter einige Trojaner und Co.

    Musste ich ihr dann zeigen, da Sie es nicht glauben wollte..
    Dann Eset alles in Quarantäne packen lassen, adwcleaner drüber laufen lassen, hat auch noch unzählige Dinge gefunden. Avira deinstalliert, Kaspersky installiert und das Ding rennt wieder."
    Zitat Ende.

    Danke für Eure Antworten ,die sehr hilfreich waren.
    Ich werde mir jetzt auf jeden Fall Windows 8 installieren. Und dann aufgrund Dieses! Forumsbeitrags nicht mehr Avira drauf tun, sondern mir Trend Micro Internet Security.
    Dazu meine Frage: In einem Laden habe ich noch nie Trend Micro gesehen. Im Internet kriegt man immer nur die Verlängerungslizenz. Es wird vorausgesetzt, daß man es schon auf dem PC benutzt.
    Wo krieg ich denn jetzt die Erst-Version her? Amazon und die Internet-Seite hat auch nur Aktivierungscodes wenn man eine Vorversion verlängern möchte?
    Und Neukunden? Wo kriegen die ihr erstes Programm her? (Mit CD usw.)
     
  12. #11 stockcarpilot, 27.09.2014
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    NRW
    Die Trend Micro Titanium internet Security bekommst du bei Ebay für ca. 11€ für die Jahreslizenz.
    Ich habe auch schon in den ganzen Jahren viele Programme ausprobiert. Hier ist es aber sehr wichtig, das der User mit den Programmen zurecht kommt.

    Ich benutze seit 3 Jahren Bullguard Internet Security und bin überzeugt von dem Produkt. Eine Jahreslizenz für 3 PCs kostet bei Ebay knapp 10€. Du kannst das Programm 60 Tage kostenlos testen. Der Support bei Problemen ist sehr gut. Habe dieses Programm bei mir und insgesamt auf 12 Rechnern installiert ohne Probleme.

    AntiVirus Schutz, Internet Security, AntiVirus Software – BullGuard
     
  13. Cathy

    Cathy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    So, ich habe jetzt das Windows 8.1 auf meinem Rechner und Eset Smart Security als Virenschutz. Ursprünglich wollte ich ja Trend Micro, aber da hatte ich technische Probleme. Die Bestellung wurde immer wieder zurück gewiesen. Und jetzt bin ich aber mit Eset auch sehr zufrieden, war meine 2. Wahl. Komme auch gut klar mit dem neuen Betriebssystem, alles klappt jetzt bestens. Und ich weiß jetzt, daß ich wirklich sicher bin. Danke für alle Eure Antworten.:)
     
  14. #13 stockcarpilot, 08.10.2014
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    NRW
    Eset ist auf jeden Fall ein sehr gutes Programm, hatte es auch 2 Jahre auf dem Rechner.
     
  15. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  16. Cathy

    Cathy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Bin mit Eset auch wirklich zufrieden jetzt. Nachdem ich gehört habe, daß Avira (was ich bisher hatte) nicht alles findet, habe ich mal mit Eset Online Scanner eine Suche machen lassen. Mich hat fast der Schlag getroffen: 30 unerwünschte Anwendungen und ein Trojaner. Ich war echt entsetzt, wo ich dachte die Kaufversionen finden auf jeden Fall alles. Nein- Avira kommt mir nicht mehr "ins Haus."
    Das erste, was mir Eset übrigens blockte im Internet, war ein Add-On, das im Store von Win 8.1. empfohlen wurde. Das nur zur Information. Nicht alles runterladen, was da angepriesen wird!
     
  17. #15 Leonixx, 10.10.2014
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Man sollte hier aber etwas differenzieren. Fehlalarme sind immer noch Tagesordnung bei Antivirensoftware. Also muss eine Anwendung, die angeblich infiziert ist, nicht infiziert sein.

    Ein weiterer Test zum Beispiel über Virustotal gibt eher Aufschluss.
     
Thema:

Avira Internet Security für Windows XP?

Die Seite wird geladen...

Avira Internet Security für Windows XP? - Ähnliche Themen

  1. Windows 10 immer auf Höchstleistung problem

    Windows 10 immer auf Höchstleistung problem: Hallo, Ich habe Windows 10 und bei mir ist in der Energieoption Ausbalanciert eingestellt ( Desktop PC ) Wenn ich nun ein Game Beendet habe z.b:...
  2. Von Windows 10 auf 7 (Transformer Book)

    Von Windows 10 auf 7 (Transformer Book): Moin Leute, ich wurde gebeten auf ein Medion AKOYA E1235T, auf welchem aktuell Windows 10 installiert ist, Windows 7 zu installieren. Dies stellt...
  3. Windows Iconränder entfernen

    Windows Iconränder entfernen: Heyho, ich hab gestern an meinem Desktop ein wenig rumgebastelt, und mir eigene Icons erstellt. Allerdings habe ich bei diesen jetzt das...
  4. WINDOWS 8.1 und Plitzi werden keine Freunde :/ HILFE

    WINDOWS 8.1 und Plitzi werden keine Freunde :/ HILFE: Hallo liebe Leute, Ich habe seit ein paar Tagen ein Acer Aspire E 17 und habe Windows 8.1 installiert. Seitdem kann ich meinen Laptop nicht mehr...
  5. Gebrauchten Laptop mit Windows Volumen-Lizenz gekauft, was nun?

    Gebrauchten Laptop mit Windows Volumen-Lizenz gekauft, was nun?: Hallo zusammen, ich habe im September letzten Jahres einen gebrauchten Laptop gekauft. Windows 10 war ausdrücklich mit dabei und auch schon...