Aufstocken: CPU/Netzteil/Lüfter und Mainboard?

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Cock Blockula, 14.12.2013.

  1. #1 Cock Blockula, 14.12.2013
    Cock Blockula

    Cock Blockula Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe vor mir die oben genannten Dinge zu kaufen nur weiß ich nicht ob ich mir auch ein neues Mainboard kaufen sollte. Ich habe das Gigabyte GA-870A-UD3 rev. 2.1 was einen AM3 Sockel hat. Es ist etwas veraltet, aber ich weiß nicht ob es noch "ausreicht" oder auch nicht warum auch immer. Bin mir nicht sicher was ich von den Reviews halten soll.

    Ansonsten habe ich von CPU und Lüfter noch gar keine Vorstellung wegen der Mainboard-Frage halt, beim Netzteil würde ich sagen irgendwas von be quiet und beim Lüfter vielleicht auch? Was sagt ihr? Sorry wenn ich solche Alltagsfragen stelle bin verloren...
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 14.12.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Welche Prozessoren auf dem vorhandenen Mainboard verwendet werden koennen, erfaehrst du aus der CPU-Supportliste des Mainboards - zu finden beim Hersteller unter: http://www.gigabyte.com/support-downloads/cpu-support-popup.aspx?pid=3517

    Ob hier ein Austausch sinnvoll ist - wir kennen den vorhandenen Prozessor ja nicht - wirst du daher selbst beurteilen duerfen.
    Ist der gewuenschte Prozessor nicht in der Liste vertreten, dann wird auch wegen dem verwendeten Sockel wohl ein Mainboardwechsel sowie entsprechend dazu passender RAM notwendig werden....
    (RAM wird ebenfalls nach der Speichersupportliste des Mainboards gewaehlt, damit es nicht zu Inkompatibilitaeten kommt. Nicht jedes Mainboard arbeitet mit jedem Speicher fehlerfrei zusammen.)

    Also Fortron Source, Seasonic oder auch HEC.... das verbirgt sich in der Regel hinter dem Label BeQuiet von Listan.
    Alternativ kann man auch direkt bei diesen Herstellern nachsehen oder auch mal SuperFlower und Enermax betrachten. (Die Firmen produzieren nicht nur als Auftragsfertiger fuer andere Unternehmen, sondern vermarkten ihre Produkte auch selbst.)

    Was existiert genau an Hardware, was soll mit der Aufruestung erreicht werden und vor allem -> fuer welchen Einsatzbereich?
     
  4. #3 Cock Blockula, 14.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 14.12.2013
    Cock Blockula

    Cock Blockula Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort! GPU ist MSI 670 Power Edition/CPU ist AMD Phenom X4 II 955 BE (3,2 GHz) und es soll in den Bereich Gaming gehen. Das mit dem RAM hab ich jetzt natürlich nicht bedacht... :rolleyes: Den jetzigen hatte ich mir erst vor nem halben Jahr angeschafft (8gb,Kingston). Also beim Mobo werd ich wohl bleiben und beim Netzteil find ich schon was (Danke für den Tipp). Die Kompatibilitätsliste hatte ich mir schon einmal angeguckt, aber ich weiß nicht welche CPU davon gut oder schlecht ist...ich werd einfach mal googlen
     
  5. #4 xandros, 15.12.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Als Prozessor bleiben dann die Modelle
    Phenom II X4 960/965/970/975/980 oder Phenom II X6 1090T/1100T uebrig. Und ob du mit einem 6-Kerner bei Spielen mehr Performance erhaeltst, kommt auf die verwendeten Spiele an. In den meisten Faellen koennen sie die 6 Kerne (noch) nicht nutzen.

    Da diese Prozessorserien bereits etwas aelter sind, wuerde ich den Anschaffungspreis in die Ueberlegung mit einbeziehen. Performancesteigerung und Preis sollten schon in einem anstaendigen Verhaeltnis sein.
    Und sonderlich viel wird das beim Gaming wohl nicht ausmachen. Der X4 955 Black ist schon einer der schnellsten Prozessoren fuer diesen Einsatzbereich aus der alten AMD-Serie.
     
  6. #5 Cock Blockula, 15.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2013
    Cock Blockula

    Cock Blockula Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar, dann werd ich mir fürs Weihnachtsgeld erstmal nur ein Netzteil und einen Lüfter für die CPU kaufen, würd ich sagen und dann mal weitersehen.

    edit: Beim Netzteil habe ich mir dieses ausgeguckt, zu teuer?
    edit2: Habe letztendlich diesen Lüfter gefunden. Scheint ja beides echt gut zu sein...
     
  7. #6 Leonixx, 16.12.2013
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Für einen CPU Kühler solltest du auf jeden Fall beachten das dass Gehäuse mindestens 20,5cm breit sein sollte, sonst passt der Lüfter nicht. Zur Lüfterhöhe kommt auch noch der Abstand des Mainboards bzw. Sockel von der Aussenwand dazu. Somit bekommst du bei preiswerten Standardgehäusen mit nur 18,5cm Breite schon Probleme.

    Netzteil ist zwar gute Qualität aber letztlich wohl preislich ein wenig überzogen. Das dürfte auch ausreichend sein.
    Enermax Triathlor FC 550W
     
  8. #7 Cock Blockula, 16.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2013
    Cock Blockula

    Cock Blockula Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mein Gehäuse ist das FRACTAL DESIGN Define R4 Black Pearl, also das sollte hinhauen.

    edit: Der Lüfter hat die Bezeichnung BW dahinter, jedoch habe ich keine Ahnung was das ausgeschrieben bedeuten soll.
     
  9. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 Leonixx, 17.12.2013
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Ja, passt in das Gehäuse. Ich habe z.B. den gleichen Sockel AM3 mit dem Phemom 2 X4 955 in meinem Rechner. Habe hier ein Kühler von Alpenfön, Brocken eingebaut. Extrem leise bzw. so gut wie nicht hörbar.
    Was BW hinter der Bezeichnung heißt, weiß ich jetzt auch nicht.
     
  11. #9 Cock Blockula, 17.12.2013
    Cock Blockula

    Cock Blockula Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ah cool :) ja den Brocken hat ich mir schon mal angeguckt, jetzt bin ich mir nicht mehr sicher und ich will wissen was BW heißt ich finde wirklich gar nichts darüber :S
     
Thema:

Aufstocken: CPU/Netzteil/Lüfter und Mainboard?

Die Seite wird geladen...

Aufstocken: CPU/Netzteil/Lüfter und Mainboard? - Ähnliche Themen

  1. Notebook: CPU und die leidige Kühlung

    Notebook: CPU und die leidige Kühlung: Servus, mir geht es um die Leistungssteigerung meines Notebooks. Mir ist klar, dass ein Laptop immer Probleme mit der Kühlung hat und man da...
  2. Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

    Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?: Hallo zusammen, ich würde gerne herausfinden, wie ihr ASRock als Marke für Motherboards findet. Es wäre super, wenn ihr für eine Minute (wirklich...
  3. Noctua Lüfter richtig verbaut ?

    Noctua Lüfter richtig verbaut ?: Hallo , Ich habe 2 x den Noctua NF-F12 verbaut , für zusätzliche Belüftung im Gehäuse. Mit fällt auf , das wenn ich WoT spiele , die Lüfter ganz...
  4. Modding von Mainboard und CO

    Modding von Mainboard und CO: Hallo Leute Ich wollte mal was fragen. Habt ihr schon mal ein Mainboard um-lackiert ? Da mir die standard farben nich gefallen würde ich meines...
  5. Netzteil kaputt?

    Netzteil kaputt?: Hallo! Ich frage hier im Auftrag meiner Eltern. Und zwar hat sich der PC bei ihnen einfach abgestellt (mit Knall) und dabei die Sicherung...