Aufrüstung meines PC´s

Diskutiere Aufrüstung meines PC´s im Alles für den Einsteiger Forum im Bereich Computerprobleme; Ich möchte meinen PC gerne aufrüsten und habe mit Everest einen Bericht angefertigt, das alles kopiert und gespeichert ! Hoffe daß ich das...

  1. #1 Karsten2704, 22.09.2011
    Karsten2704

    Karsten2704 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte meinen PC gerne aufrüsten und habe mit Everest einen Bericht angefertigt, das alles kopiert und gespeichert ! Hoffe daß ich das richtig gemacht habe und mir jemand helfen kann...:confused:

    Ich möchte meinen Asus PC Intel 3 mit 4 GB RAM mit zwei Kingston Arbeitsspeichern DDR3 je 2GB aufrüsten...- wenn möglich !

    Danke für evtl. Hilfe im voraus...- Gruß Karsten
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Street_Fighter, 22.09.2011
    Street_Fighter

    Street_Fighter Modernboard-Veteran

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Welche Arbeiten werden denn mit diesem PC ausgeführt?

    Zum Motherboard ist alles "unbekannt".

    Auch bei der CPU stellt sich mir wieder die Frage, welchen Herausforderungen sich selbige stellen muss?
     
  4. #3 Karsten2704, 22.09.2011
    Karsten2704

    Karsten2704 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Street Fighter

    Wie gesagt bin ich noch ein Frischling - mir geht es darum ruckelfrei gute Games spielen zu können und ebenfalls Web Streams und Filme gut sehen zu können.
    Auch ein bißchen mehr Geschwindigkeit wäre nicht schlecht...

    Muß ich da bei dem Everest Programm mehr einlesen über meinen PC ?

    Ich wollte die Datenmenge klein halten und dachte das reicht aus... :confused:

    Bin für jeden Tipp äußerst dankbar wie ich das nun rausfinden kann... :eek:

    Karsten
     
  5. #4 Karsten2704, 22.09.2011
    Karsten2704

    Karsten2704 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    war die angehängte Report Datei denn nicht lesbar ? Hier steht die wäre noch nicht aufgerufen worden...

    Karsten
     
  6. #5 Street_Fighter, 23.09.2011
    Street_Fighter

    Street_Fighter Modernboard-Veteran

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Doch, ich habe sie aufgerufen bzw runtergeladen. :)

    Von welchen Spielen reden wir denn hier?

    4GB RAM reichen auf jeden Fall auch für aktuellere Spiele aus, ich habe auch nur 4 und kann jedes Spiel auf maximalen Einstellungen wiedergeben.

    Web Streams und Filme sollten für die Grafikkarte auch kein Problem sein, auch wenn sie schon etwas älter ist.

    Was Geschwindigkeit angeht: Wird das System denn regelmäßig gewartet? (Defragmentierungen, CCleaner, Überprüfung auf Viren usw...)
     
  7. #6 Karsten2704, 23.09.2011
    Karsten2704

    Karsten2704 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ich warte mein System regelmäßig mit defragmentieren und verschiedenen Hilfsprogrammen ! Ich habe von Planet Auran PTP ( Pro Train Perfect ) und da ich ein großer Eisenbahnfan bin und das Programm ständig ruckelt dachte ich an aufrüsten...
    Habe jetzt ein finde ich günstiges Angebot bekommen und kann eben für 24,95 E
    2x2 GB DDR3 RAM kriegen und dachte daß das nicht verkehrt sein kann und mein PC dann bestimmt noch besser ist...- oder meinste nicht ?

    Wegen dem Bericht - sorry, hier steht eben der sei noch nicht aufgerufen worden.

    Dein Tipp ? :( Karsten
     
  8. #7 DerMichi, 23.09.2011
    DerMichi

    DerMichi Guest

    Eins kann ich sagen
    da ich auch zug fan bin ( Zug junkie) Und auch train simulator games besitze
    und früher auch probz hatte mit mein Pc
    Habe ich einfach ein neuen Prozessor eingebaut.
    Und ist deine graka onboard?

    Um simulator zu genießen , empfehle ich dir folgendes upgrade kit ;)
    hardwareversand.de - Artikel-Information - 4GB-Kit Kingston Valueram DDR3 PC8500/1066 CL7
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Intel Core i3-2100 Box, LGA1155
    hardwareversand.de - Artikel-Information - ASRock H61DEL, Sockel 1155, ATX
    hardwareversand.de - Artikel-Information - HIS HD 5750 IceQ+ GDDR5 1024MB Native HDMI Display Port D-DVI
    mit einem AMD system kommst du natürlich viel billiger weg und bekommst die gleiche leistung
    hier nochmal ein AMD kit

    hardwareversand.de - Artikel-Information - ASUS M4N68T LE V2, AM3, ATX
    hardwareversand.de - Artikel-Information - AMD Athlon II X3 455 "Boxed" 95W, Sockel AM3
    hardwareversand.de - Artikel-Information - HIS HD 5750 IceQ+ GDDR5 1024MB Native HDMI Display Port D-DVI
    hardwareversand.de - Artikel-Information - 4GB Corsair Valueselect DDR3-1333 CL9
     
  9. #8 Street_Fighter, 23.09.2011
    Street_Fighter

    Street_Fighter Modernboard-Veteran

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    @Karsten: DDr3 RAM schön und gut, aber bist du dir sicher dass die auch auf dein Mainboard passen?
    Da solltest du auch auf deine anderen RAM Module achten, wenn diese nicht identisch sein sollten kann es zu Problemen kommen.
    Aber 25€ für 2x2GB RAM ist ohnehin nicht das billigste Angebot.

    Ich kenne jetzt die Anforderungen dieses Spiels nicht, deshalb will ich keine Aussage treffen was aufgerüstet gehört. Aber ich denke mal die CPU und Grafikkarte, was höchstwahrscheinlich dann ein anderes Mainboard verlangen und somit auch neuen RAM.

    Am besten teilst du uns noch mit, wie viel Geld du ausgeben willst/kannst, dann hast du hier sofort einen super Vorschlag (vll in Kaufberatung ein neues Thema eröffnen).

    @Michi: Lass doch mal die ASRock Boards weg :p
     
  10. #9 DerMichi, 23.09.2011
    DerMichi

    DerMichi Guest

    Hab nur für intel ASRock genommen
    weil ich will das er AMD nimmt ;D
     
  11. #10 Street_Fighter, 23.09.2011
    Street_Fighter

    Street_Fighter Modernboard-Veteran

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Ich lache später drüber.

    Ich glaube kaum dass es dein Job ist, für AMD oder Intel Werbung zu machen, eher solltest du einfach objektiv fungieren.
    Und gerade du (wo du ja oft hier bist) solltest wissen, dass Asrock hier wirklich niemand empfiehlt.
     
  12. #11 Karsten2704, 23.09.2011
    Karsten2704

    Karsten2704 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke Dir für Deine Mühe, das hört sich ja schon ganz gut an...
    Wie stelle ich das jetzt an rauszukriegen was ich für ein Mainboard habe ? Muß ich den PC aufmachen ? Was das ausgeben angeht möchte ich natürlich so günstig wie möglich wegkommen, dachte aber das ich evtl. mein "altes" Mainboard ( knapp 1 Jahr alt ) noch weiter mitbenutzen kann, also eben aufrüsten nach Möglichkeit per Speicher dazustecken !
    Allerdings würde ich nun auch nicht das billigste kaufen wenn es denn doch Probleme macht hinterher...- nur traue ich mir eben wohl zu einen Arbeitsspeicher dazuzustecken, weniger aber gleich CPU und Grafikkarte auszutauschen ( stelle ich mir irgendwie schwer vor ) - oder täusche ich mich da ? Danke auch für Deine Geduld, nervt bestimmt wenn Newbies wie ich solche "dummen" fragen stellen... Gruß, Karsten
     
  13. #12 Street_Fighter, 23.09.2011
    Street_Fighter

    Street_Fighter Modernboard-Veteran

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Hier, das sollte weiterhelfen:
    So kann man herausfinden, welches Mainboard im Computer eingebaut ist

    Speicher in Form von RAM brauchst du nicht aufzurüsten, sofern das Mainboard weiterverwendet werden kann. 4GB reichen voll und ganz.

    Wenn du einen RAM austauschen kannst, kannst du das mit einer Grafikkarte auch, das ist nicht schwer.

    Bei der CPU kann es da schon eher zu Problemen kommen. Man benötigt dann eine Wärmeleitpaste, die zwischen CPU und Kühler aufgetragen werden muss. An sich aber auch nicht wirklich schwer.

    Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten!
     
  14. #13 DerMichi, 23.09.2011
    DerMichi

    DerMichi Guest

    Doch ich empfehle ASRock
    Habe nur ASRock selber verbaut
    Das ist so als würdest du die Gutfried salami mit einer aldi salami vergleichen
    ASRock benutze ich seid 8 jahren und es ist noch nie was passiert
    mein jetziges habe ich 4 jahre , 3 mal auf dem boden gefallen und andauernd angefasst ohne anti statik oder wie das heißt
    Die heutigen Modelle sind inordnung für geld sparer
    Wär natürlich viel geld bekommt oder so kann natürlich auf die teuren extreme boards von gigabyte kaufen

    Wie gesagt , alles vorurteile über ASRock
    man sagt ja auch das Polen nur klauen , stimmt das`?
    Nein ......


    naja B2T
     
  15. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  16. #14 Karsten2704, 23.09.2011
    Karsten2704

    Karsten2704 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke, werde mich mal einlesen und melde mich später heute abend / morgen vormittag...

    Thanx... Karsten
     
  17. #15 xandros, 24.09.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.065
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Nein, das ist die Marktaufstellungsstrategie vom Mutterkonzern!
    AsRock wird niemals aus dem urspruenglichen Bereich, in dem dieses Unternehmen angesiedelt war, herauskommen - daran hat Asus schon kein Interesse, da sie sich mit dem Tochterunternehmen dann einen Konkurrenten schaffen wuerden.
    AsRock ist und bleibt ein Produzent fuer Billigprodukte - und dass Billig in der Regel zu Lasten der Bauteile und deren Qualitaet geht, sollte einleuchten!
    (Und Nein, es sind nicht die Billigloehne, die diese Preise ausmachen. Der Mutterkonzern selbst laesst in den gleichen Laendern seine Boards in den gleichen Werken produzieren.)
     
Thema:

Aufrüstung meines PC´s

Die Seite wird geladen...

Aufrüstung meines PC´s - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. Aufrüstung oder komplett neu?

    Aufrüstung oder komplett neu?: Hallo, vor 3 jahren habt ihr mir hier geholfen ein PC zusammen zu stellen. Nun wollte ich ihn am liebsten etwas aufrüsten. Mein derzeitiger pc...
  3. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  4. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  5. Wie IDE-Stromkabel an ein S-ATA-Kabel anschließen ohne Adapter?

    Wie IDE-Stromkabel an ein S-ATA-Kabel anschließen ohne Adapter?: Guten Abend, ich habe ein 400W Netzteil mit 4 S-ATA-Anschlüssen,bräuchte allerdings ein IDE-Anschluss für eine alte Festplatte. Welche Kabel...