Aufrüstung: Mainboard, RAM, CPU

Diskutiere Aufrüstung: Mainboard, RAM, CPU im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Sodelle. Mitlerweile mach ich Zivi und hab jetzt so langsam Kohle beisammen für meine dringend benötigten Computerteile. So nun meine Frage was...

  1. Bohli

    Bohli Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Sodelle. Mitlerweile mach ich Zivi und hab jetzt so langsam Kohle beisammen für meine dringend benötigten Computerteile.

    So nun meine Frage was für Teile wären geeignet ?

    Also mein Computer sieht im Moment so aus:

    Rechner:
    Intel Pentium 4 3.2 GHz
    1024 MB RAM auf zwei Riegel verteilt.
    400 W BeQuiet Netzteil
    Und im Moment ne GeForce 6600 GT
    ASUS Mainboard
    500 GB Festplatte

    Sockel/Slot : Socket 478

    RAM:
    1. Samsung
    512MB DDR
    2. Quimoda
    Erweiterte Information : D2
    512MB DDR


    So jetzt. Ich hab zu Hause ne GeForce 7900 GT liegen, leider nur nen AGP Steckplatz am Mainboard. Da ich aber sowieso mal meinen PC aufrüsten wollte ist jetzt die ideale Gelegenheit.
    Also brauch ich folglich ein neues Mainboard, dazu eben auch wieder ne neue CPU und der alte RAM passt dann natürlich auch nicht mehr.
    Auch ne wichtige Frage wäre, ob das 400W BeQuiet Netzteil ausreicht?

    So also für CPU, Mainboard und RAM würde ich zwischen 300€ und 500€ ausgeben. Ich denke die 7900 GT müsste auch noch ne weile reichen, weil im Vergleich zur 6600 GT wird das wahrscheinlich schon ne Dimension sein ^^.
    Achja noch zu erwähnen wär vielleicht, dass ich nen 22" TFT hab, deshalb wurds auch mit der alten Graka langsam problematisch.

    Benutzen tu ich den Computer für Photobearbeitung, abunzu 3D Rendering, Programmierung, sonstigen Schnickschnack (z.B. 10 Programme gleichzeitig laufen lassen ^^) und eben Spiele ^^.

    Also bei der CPU denk ich eher an nen Dual Core, weil mir die Quads noch bischen zu langsam sind. Außerdem bringt mir im Alltag der Dual Core glaub auch mehr. Außer jemand weiß dass es bald billigere/schnellere Quads gibt ^^.
    RAM sollte auch ausreichend bemessen sein, damits nicht knapp wird und ich schneller Rendern kann usw.
    Und das Mainboard sollte eben Qualitativ hochwertig sein und alles haben was man benötigt.

    Btw. falls das Geld reicht würde ich gern wissen ob es Sinn macht sich ne extra Soundkarte zu kaufen? Weil ich hab zu Hause ne 5.1 Anlage stehen, aber durch die scheiß Onboard Soundkarte ist der Sound nicht sonderlich berauschend, bzw. werden meist nicht alle Lautsprecher benutzt.

    Vielen Dank fürs lesen und schonmal im vorraus fürs Gedanken machen und helfen!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    eventuell könntest du das NT auch weglassen. weiß nciht genau wieviel die graka braucht

    wenn du rendern willst, dann ist ein quad die bessere wahl, auch wenn die taktraten ein wenig niedriger sind.

    für 100 EUR mehr bekommst auch den Q9550! der sollte dann wirklich reichen
     

    Anhänge:

    • 2.gif
      2.gif
      Dateigröße:
      36,1 KB
      Aufrufe:
      182
  4. Bohli

    Bohli Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Mh.
    Also ich wollt schon ne gescheite CPU. Also wenn Dual-Core dann schon mindestens 3,0 Ghz.
    Weiß jetzt halt nicht obs auch auf lange Sicht mehr Sinn macht nen Quad zu kaufen. Prinzipiell wärs drinn.
    Ist bei diesen Packs bei Hardwareversand dann auch schon der Kühler usw. dabei? also speziell jetzt bei dem Q9550?
    Also ich schätze mal da mein Netzteil ja en relativ gutes Marken Netzteil ist könnte es das noch verkraften.
    Wie siehts eigentlich beim RAM aus? Machen da 4 GB nur beim 64 Bit System sinn? Und wenn 2 GB gibt es dann nicht noch wesentlich schnellere? Oder ist der Unterschied zu gering? Auch beim Mainboard die Frage ob das zukunftstauglich ist. Weil die drei Komponenten die ich jetzt kaufe, will ich nicht mehr so schnell nachrüsten müssen!
    Also wenn ich dein vorgeschlagenes Mainboard, die RAM Riegel und den Q9550 Nehme komm ich auf ca. 444€.
     
  5. #4 EvilDream, 22.09.2008
    EvilDream

    EvilDream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    0
    Das Mainboard ist absolut TOP, das kannse schon mal in deinen "Einkaufswagen" legen.
    Und wenn du den Q9550 nimms hast du 2,83Ghz pro Kern (Lässt sich noch übertakten) und halt 4 Kerne, was beim Rendern und Multitasking ein Vorteil sein wird.
    Denn Ram könntest du noch gegen CL4 austauschen, aber muss nicht sein. Denke das Paket:
    Asus P5Q Pro
    2GB OCZ RAm
    Q9550
    ist ganz ordentlich und sollte erstmal reichen.
     
  6. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    was hat das mit zukunftstauglichkeit des MB´s zu tun ??? zu dem MB passen bestimmte komponenten. wenn diese veraltet sind muss immer das MB mit gewechselt werden !!!

    quad ist zum rendern deutlich besser !! wenn du allerdings mehr am zocken bist dann doch eher nen E8400 oder höher.

    4GB ergeben nur mit einem 64bit BS sinn! dann lieber nen 1066er oder 1200er. beide taktungen werden vom board unterstützt.

    dennoch, auch dein 400W be quiet wird egal ob quad oder dual core in die knie gehen!!! da muss sicher ein neues her !!!

    kommt drauf an, wenn bei der cpu boxed dabei steht ist lüfter/ kühler + wärmeleitpad dabei und du hast 3 jahre garantie. in der preiswerteren tray version ist nur die cpu dabei und du hast nur die gesetzliche gewährleistung!! keine garantie !!!
    also lieber boxed kaufen und gleich nen neuen lüfter dazu
     
  7. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Netzteil noch das OCZ StealthXStream 500W (42€) dann sparst du noch mal 20€ aufs Tagan NT!
     
  8. Bohli

    Bohli Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    So also bin mir zu 90% sicher den Q9550 zu nehmen. In der Box müsste ja alles wichtige drinn sein oder? Hab erstmal nicht vor ihn zu übertackten. Also brauch ich keinen extra Kühler oder?
    Dann zum Mainboard. Das Teil ist ja nicht wirklich für SLI Betrieb geeignet oder? Ich war nämlich gerade am überlegen ob ich im Studium nicht öfter aufwendige Szenarien Rendern muss wie z.B. Animationsfilme und demnach einiges an Rechenbetrieb abgenommen werden könnte (oder Irre ich mich da?).
    Dann zum RAM. Also wenn ich nur 2 GB nehmen kann/soll wegen XP, dann hätte ich gern sehr schnelle.
    Hab mal die in Augenschein genommen:
    http://www4.hardwareversand.de/arti...=3&pcConfigurator.maid=0&agid=0&search.sort=0

    So nun zum Netzteil. Ich werde mir erstmal alle Teile bestellen und dann schauen ob mein Netzteil reicht (wenn dem nicht so ist, bekomm ich von Nvidia ne Meldung das die Grafikkarte nur mit verminderter Power läuft).
    So wenn ich ein neues brauche, dann will ich jedoch gleich ein gescheites, das eventuell auch eine neue Aufrüstung verkraftet, sonst kauf ich ja immer umsonst neu.
    Hätte da folgendes im Visier:
    http://www4.hardwareversand.de/arti...44&pcConfigurator.maid=0&agid=0&search.sort=0
    104,74€


    Wenn alles so aussieht belaufen sich die kosten eben auf 521,65€. Aber das ist es mir dann auch Wert. Dann hält der PC wenigstens wieder ne ganze Weile!
     
  9. Bohli

    Bohli Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Könnte jemand antworten (ja ich bin ungeduldig :] :D). Hab nämlich lust bald zu bestellen und bis die Teile da sind dauerts ja auch nochmal ne weile.
     
  10. Bohli

    Bohli Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Könnte mir jemand antworten?
    Ich wüsste gern eure Meinung zum SLI Modus, welche Teile da Sinn machen und welcher der schnellste RAM Riegel ist.
    Danke.
     
  11. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du den rechner mehr zum rendern verwenden willst, mach dich mal schlau was die programme die du verwendest überhaupt alles verwenden.
    Manche Renderer gehen nur auf die CPU und lassen die graka links liegen.
     
  12. Bohli

    Bohli Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ok.
    So hab mal gegoogelt und rausgefunden, dass 3Ds Max SLI zwar nicht beim Rendern unterstützt, jedoch im "viewport", also in der 3D Ansicht während des Designens. Das bedeutet man kann sich viel mehr details schon während dem bearbeiten anzeigen lassen, bzw. flüssiger laufen lassen, was eben je nach Auftrag bzw. Arbeitsbereich sehr hilfreich und ein zweites unnötiges Rendern ersparen kann.

    Könntet ihr mir vielleicht einfach sagen welches SLI Board zu empfehlen wäre? Dann entscheide ich einfach spontan ob es mir Wert ist. Ich spiele ja auch sehr viel, also würde es sich in dieser hinsicht auch lohnen.

    Desweiteren wüsste ich eben gern ob der OCZ Riegel den ich oben gepostet habe so ziemlich der schnellste ist und ob die 700W ausreichen für nen SLI Betrieb, auch falls ich später mal zwei High-End Grafikkarten rein packe?

    EDIT:
    Achja und wenn ich zwei KArten im SLI Modus betreibe, müssen die dann identisch sein?
    Also z.B. schon wenn meine eine 7900 GT von BLiss und die andere von Point of View aber mit derselben MB Zahl ist?
     
  13. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
  14. Bohli

    Bohli Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
  15. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke mal bei den 2 Motherboards is kein besonderer Leistungsunterschied. Es is beim P5Q net der beste Intel chip und beim P5N is es net der beste Nvidia chip.
    Das eine is halt für 2 ATI das andere für 2 NV.
    Bei den RAM hast recht, deine sind schneller. Aber das merkst eh net^^
    Bei den 4 GB (2x 2GB) werden nicht alle verwendet. Stört aber net weiter.
    Wenn du dann auch Vista 64bit mal wechselst kannst du auch einfach noch mal 2 2GB riegel reingeben, wennst jetzt 2 x 1GB nimmst kannst die wegschmeissen und durch 4 x 2gb ersetzten (wenn du auf 8 GB gehen willst)

    Meinst du das Premium http://geizhals.at/deutschland/a341425.html motherboard??
    Also um den Preis bekommst ein top SLI board
    http://geizhals.at/deutschland/a344160.html
    http://geizhals.at/deutschland/a292501.html
    http://geizhals.at/deutschland/a302045.html
    sogar für 3 Nvidia grakas
     
  16. Bohli

    Bohli Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    K, vielen Dank!

    So hier mal mein bisher geplantes System:

    CPU:
    http://www.compuland.de/product_inf...S775-12MB-45nm-Box.html/Query/9550/act/search
    262,79€

    Mainboard:
    http://www.compuland.de/product_inf...html/Query/ASUS+Striker+II+Formula/act/search
    203,62€
    Oder
    http://www.mix-computer.de/html/product/detail.html?artNo=GPEXNA
    176,07€
    Wobei ich eher zum 1. tendiere aufgrund von mehreren Tests.

    RAM:
    http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p0420181?pid=geizhals
    83,11€

    ______________

    Entweder: 549,52€
    Oder: 521,97€

    Und falls nötig noch:
    http://www.compuland.de/product_inf...wer-700W-ATX-2-2.html/Query/BQT+E5/act/search
    104,74€

    _______________

    Also entweder: 654,26€
    Oder: 626,71€

    Und Versandkosten entfallen, da es bei jedem Anbieter Aktionen für versandkostenfreies bestellen gibt!

    Kannst du vielleicht mal sagenw elches Board dir mehr zusagen würde?
    Achja und was hat es eigentlich mit DDR3 auf sich? Lohnt sich das, bzw. wird dann alles 10x teurer?

    Falls du das System so absegnen würdest, würde ich gern noch einmal einen Thread auf machen mit den finalen Teilen, damit sich die anderen das ganze auch nochmal anschauen können. Vielleicht fällt jemandem ja noch was ein, weil hier schaut außer dir leider keiner rein.

    Aber bis hierhin schon mal vielen Dank! Du hast mir schon sehr weiter geholfen! Ich hoffe ich kann bald bestellen. Bin schon richtig neugierig wie dann alles funktioniert ^^!
     
  17. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenn jetzt nicht wirklich den Unterschied zwischen den Asus P5N (SLI) und dem Asus Striker (3xSLI) Chipsatz, bis eben dass 3 SLI karten verwendet werden können.
    Mir persönlich wäre das Motherboard zu teuer. 3 Grakas bau ich sowieso nicht ein und das OC potenzial nutze ich auch nicht. naja vielleicht würde ich es machen wenn ich so ein board hätte.
    Wegen DDR3, die neue Intel CPU wird nur mit DDR3 laufen, dann werden die sicher auch billiger. Jetzt sind sie einfach noch zu teuer.
     
  18. Bohli

    Bohli Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Wie jetzt? Das 3x Graka Board ist aber billiger als das andere.

    Und mit neuer CPU meinst du, die CPUs die jetzt erst kommen? Also nicht z.B. den Q9550 den ich bestellen will?
     
  19. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  20. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Nein, die Q9550 laufen ganz normal mit jedem RAM! :D Die neuen Nehalem sollen anscheinend nur mehr mit DDR3 laufen, die kommen aber erst zu Beginn des neuen Jahres erscheinen.
     
  21. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
Thema:

Aufrüstung: Mainboard, RAM, CPU

Die Seite wird geladen...

Aufrüstung: Mainboard, RAM, CPU - Ähnliche Themen

  1. RAM DDR3 & DDR3L

    RAM DDR3 & DDR3L: Hallo an alle, ich habe ein Samsung Notebook (siehe Details Signatur). Kann ich für das Notebook ein DDR3L RAM einbauen. Welche Probleme könnte...
  2. Aufrüstung oder komplett neu?

    Aufrüstung oder komplett neu?: Hallo, vor 3 jahren habt ihr mir hier geholfen ein PC zusammen zu stellen. Nun wollte ich ihn am liebsten etwas aufrüsten. Mein derzeitiger pc...
  3. Welche CPU für meine Konfiguration?

    Welche CPU für meine Konfiguration?: Hi, Ich würde mir gerne meinen ersten Pc zusammenstellen, habe nur wenig Erfahrung (bin IMac Nutzer), deshalb frage ich euch. Mein Kollege...
  4. CPU + GPU OVERCLOCK/ÜBERTAKTEN

    CPU + GPU OVERCLOCK/ÜBERTAKTEN: Hallo, ich nenne ihnen zunächst erstmal meine Komponenten: Mainboard: ASRock Z77 Pro4 (BIOS Version: P1.80) CPU: Intel i5 2500k (4 Kern, 3,3 GHz)...
  5. Brauche eine neu cpu und neues mainboard

    Brauche eine neu cpu und neues mainboard: Hi da ich zur zeit etwas unter Zeitmangel leide und mein Spiele-Rechner sich verabschiedet hat brauch ich einen neues board und cpu. Grafikkarte...