Aufrüsten (und wenn ja, wie?)

Diskutiere Aufrüsten (und wenn ja, wie?) im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hi Leute! Möchte meinen PC ein wenig aufrüsten, auch im Hinblick auf Vista. Wäre nett, wenn ihr mir ein wenig helfen könntet, weil von CPU usw....

  1. #1 stefanhommel, 22.09.2008
    stefanhommel

    stefanhommel Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute!

    Möchte meinen PC ein wenig aufrüsten, auch im Hinblick auf Vista. Wäre nett, wenn ihr mir ein wenig helfen könntet, weil von CPU usw. habe ich wenig Ahnung.


    Im Moment habe ich einen Packard Bell-Komplett PC, den ich um ein paar Sachen ergänzt habe.

    PENTIUM D CPU 2 x 2,80 Ghz

    2 GB no name RAM

    GeForce 7500 LE

    Terratec HT PCI TV-Karte (analog und digital)

    Creative X-Fi Music Extreme Soundkarte

    250 GB Seagate Platte


    Ist es da sinnvoll aufzurüsten? Möchte eigentlich bei allem eine bessere Performance. Rechne für ne GraKa, die ordentlich ist so 80-90 Euro, Rams vielleicht 100? Dann noch CPU und Motherboard. Da kenn ich gar keine Preise. Habt ihr ne Idee? Mehr als 350 bis 400 solls echt nicht kosten.

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. J.B.

    J.B. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    4.648
    Zustimmungen:
    0
    ich würde folgendes machen ! das Mainbaord hat doch PCI X16 oder ?

    1. die 4850
    gibt von 130 bis 200 € !

    2.besser Kühler von den Cpu und vielleicht übertakten !
     
  4. #3 MJG@N95., 22.09.2008
    MJG@N95.

    MJG@N95. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    0
    Also du willst ein neues MB und Graka? Oder auch Ram?
    Das wäre mein Vorschlag:


    Intel Core 2 Quad Q6600 boxed, 8192Kb, LGA775, 64bn
    151,99 €
    Club3D HD4850 512MB, ATI Radeon HD4850, PCI-Express
    131,87 €
    Gigabyte GA-EP45-DS3L, Intel P45, ATX, DDR2, PCI-Express
    83,71 €


    Summe: 367,57 €

    So, also damit haste eigentlich echt was gutes!
    Wenn du dann doch noch Ram haben willst, packst du nochmal 35€ für 2GB OCZ Ram drauf! Oder wolltest du 4GB? dann wirds ein bisschen teurer...
     
  5. #4 StYleZ95, 22.09.2008
    StYleZ95

    StYleZ95 Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    hey,
    Also für Ram brauchst Du keine 100 € rechnen.
    Für Ram würde ich so ca. 40 € rechnen und den Rest bei der Grafikkarte beipacken.


    Mit freundlichen Grüßen

    Stylez95
     
  6. #5 stefanhommel, 22.09.2008
    stefanhommel

    stefanhommel Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    PCI X 16? Keine Ahnung, was das sein soll.. :-(

    Wollt schon auch neue Rams haben. Weiß auch gar nicht, ob ich meine jetzigen noch verwenden würde können.

    Die Zusammenstellung von MJG@N95 sieht für mich ziemlich flott aus. Für mich ist vor allem Multitasking wichtig, also 2 - 3 anspruchsvolle Programme habe ich immer auf. Da muss wohl ein quad core her, oder?

    Probleme die in eine Midi-Tower Gehäuse einzubauen gibts doch nicht, oder? Ist natürlich auch ohne Rams schon recht teuer, halt am oberen Limit. Muss da ja auch noch die Teile einbauen lassen, weiß nicht, was das so kostet. Aber CPU und so was trau ich mir nicht zu.
     
  7. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    nicht weil es schwer ist wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen ist es schwer !!! ein weiser satz der auch hier zu trifft.

    das ist die scheu wenn man das halt noch nie gemacht hat. weist sicher auch nicht wie es so unter deinem kühler aussieht oder?

    wenn nein, dann ein kleiner tipp. lass dir die teile schicken wenn du irgendwann alles beisammen hast und schraube deine jetzigen rechner einfach mal auseinander.

    einfach mal komplett in die einzelteile zerlegen und dann versuche ihn wieder zusammen zu bauen. ist gar nicht schwer. alle bauteile passen nur in eine richtung und nur in die dafür vorgesehenen slots rein, ebenso alle kabel. wenn es da nicht hingehört, passt es auch nicht.

    falls es dann widererwarten doch probleme gibt und ach tipps aus dem forum nicht helfen, dann kannste den immernoch zum händler schaffen
     
  8. #7 stefanhommel, 23.09.2008
    stefanhommel

    stefanhommel Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Du verstehst es ja, einem Mut zu machen! Ich glaub schon fast, ich könnte es. Habe aber halt nie was gemacht außer Rams oder PCI-Steckplätze. Früher irgendwann hab ich mal nen Laufwerk eingebaut und da fing das an mit Slave, Master, Masterslave usw. und da hörte es irgendwann auf bei mir. Und das Problem dabei ist ja, dass man sich in dieser Zeit außer bei der Arbeit keine Hilfe aus dem Internet holen kann, weil der PC zu Haus ja zerlegt im Sterben liegt.

    Bestellen werde ich die Einzelteile wohl im Internet, weil ich die Preise in keinem Laden bekomme. Leider ist das alles ein wenig teuer, hatte insgeheim gehofft, ich käme billiger weg

    Viele Grüße und herzlichen Dank für die Hilfe,
    Stefan
     
  9. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    =) na siehste =)
    ja gut, das mit dem zerlegen und dann nicht online gehen können ist so eine sache. aber vllt hat ja noch ein bekannnter oder so einen uralt rechner daheim. das wäre ja im prinzip egal. oder einen rechner der schon auf dem müll liegt und wo noch halbwegs alle teile drin sind.

    es geht ja nur ums prinzip !

    naja, billiger heißt dann weniger leistung oder ein paar alte komponenten behalten.

    lade dir mal everest, installiere es und geh dann auf computer - übersicht und kopier das ganze mal hier rein.
    dann können wir mal schauen was für ein mainboard du hast usw.
     
  10. Eray

    Eray Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Würd das nehm ist perfekt, nur ist dein netzteil stark genug?
     
  11. #10 stefanhommel, 24.09.2008
    stefanhommel

    stefanhommel Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    habe mal mit Everest einen Bericht erstellt: Ist ein bisschen krumm und schief, ging leider nicht anders jetzt. Zum Netzteil kann ich nichts sagen, vll ist die Info darüber hier ja schon dabei :)


    Computer:
    Computertyp ACPI-Multiprocessor-PC
    Betriebssystem Microsoft Windows XP Media Center Edition

    Internet Explorer 7.0.5730.11 (IE 7.0)
    DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)

    Motherboard:

    CPU Typ DualCore Intel Pentium D 915, 2800 MHz (14 x 200)
    Motherboard Name MSI MS-7301 (Packard Bell OEM) (2 PCI, 1 CI-E x1, 1 PCI-E x16, 2 DDR2 DIMM, Audio, LAN, IEEE-1394)

    Motherboard Chipsatz VIA PT890

    Arbeitsspeicher
    DIMM1: Aeneon AET760UD00-30DB97X 1 GB DDR2-667 DDR2

    SDRAM (5-5-5-15 @ 333 MHz) (4-4-4-12 @ 266 MHz) (3-3-3-9 @ 200 MHz)
    DIMM2: Aeneon AET760UD00-30DB97X [ TRIAL VERSION ]
    BIOS Typ Award (10/27/06)
    Anschlüsse (COM und LPT) RIM Virtual Serial Port v2 (COM3)
    Anschlüsse (COM und LPT) RIM Virtual Serial Port v2 (COM4)

    Anzeige:
    Grafikkarte NVIDIA GeForce 7500 LE (512 MB)
    3D-Beschleuniger nVIDIA GeForce 7500 LE
    Monitor Maxdata Belinea 10 80 30 [21" CRT] (132112800414)

    Multimedia:
    Soundkarte Realtek ALC888/1200 @ VIA VT8237A High Definition Audio Controller

    Datenträger:
    IDE Controller Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
    IDE Controller VIA Bus Master IDE Controller
    Massenspeicher Controller SCSI/RAID Host Controller
    Festplatte ST3250820AS (250 GB, 7200 RPM, SATA-II)
    Optisches Laufwerk HO9611R NMB163N SCSI CdRom Device
    Optisches Laufwerk HO9611R NMB163N SCSI CdRom Device
    Optisches Laufwerk PHILIPS DVD8801 (DVD+R9:8x, DVD+RW:16x/8x, DVD-RW:16x/6x, DVD-ROM:16x, CD:48x/32x/48x DVD+RW/DVD-RW)
    S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

    Partitionen:
    C: (NTFS) [ TRIAL VERSION ]
    G: (NTFS) 11711 MB (8116 MB frei)
    Speicherkapazität [ TRIAL VERSION ]

    Eingabegeräte:
    Tastatur HID-Tastatur
    Tastatur Standardtastatur (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard (PS/2)
    Maus PS/2-kompatible Maus


    Netzwerkkarte VIA Rhine II Fast Ethernet Adapter
    Modem Standardmodem

    Peripheriegeräte:
    Drucker Kyocera Mita FS-1010 KX
    FireWire Controller VIA VT6306/6307 Fire II IEEE1394 Host Controller (PHY: VIA VT6307)
    USB1 Controller VIA VT8237A USB Universal Host Controller
    USB1 Controller VIA VT8237A USB Universal Host Controller
    USB1 Controller VIA VT8237A USB Universal Host Controller
    USB1 Controller VIA VT8237A USB Universal Host Controller
    USB2 Controller VIA VT8237A USB 2.0 Enhanced Host Controller
    USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device)
    USB-Geräte USB-Massenspeichergerät
    USB-Geräte USB-Verbundgerät
    USB-Geräte Z Cinéma with TruSurround HD

    DMI:
    DMI BIOS Anbieter Phoenix Technologies, LTD
    DMI BIOS Version W7301VP2.027
    DMI Systemhersteller Packard Bell BV
    DMI Systemprodukt IMEDIA MC 9745
    DMI Systemversion PB34351103
    DMI Systemseriennummer [ TRIAL VERSION ]
    DMI System UUID [ TRIAL VERSION ]
    DMI Motherboardhersteller Packard Bell BV
    DMI Motherboardprodukt Cuba MS-7301
    DMI Motherboardversion 1.0
    DMI Motherboardseriennummer [ TRIAL VERSION ]
    DMI Gehäusehersteller Packard Bell BV
    DMI Gehäuseversion
    DMI Gehäuseseriennummer [ TRIAL VERSION ]
    DMI Gehäusekennzeichnung [ TRIAL VERSION ]
    DMI Gehäusetyp Desktop Case
    DMI gesamte / freie Speichersockel 2 / 0
     
  12. Eray

    Eray Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Würd sagen du brauchst auch ein neues netzteil steht zwar nicht in everest. aber bei den alten komponenten. Würd sagen 450 watt von bequiet, oder ne andere marke, mit viel ampere. :D
     
  13. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    hatte vergesse zu fragen. wie sieht denn das anwendungsgebiet aus?
     
  14. #13 stefanhommel, 24.09.2008
    stefanhommel

    stefanhommel Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    endlich Feierabend! :)

    Hmm, also auch noch ein neues Netzteil...da bin ich ja bald bei einem ganz neuen PC...

    Zum Anwendungsgebiet:
    Ich würde mir bald gerne Windows Vista (JA, mir gefällt das!) zulegen und hätte deswegen gerne ein 64 bit System. Ansonsten lass ich immer viele Programme gleichzeitig laufen, also Downloads, Office, Fernsehprogramm über die TV-Karte usw. Oft konvertiere ich auch Videos und hätte gern mehr Leistung. Eigentlich ist mein PC noch ganz okay, hab den auch relativ gut eingestellt, glaub ich. Aber manchmal hätt ichs halt gerne schneller. Arbeite bald auch immer wieder mal über einen WTS-Server (oder so ähnlich) von zu Hause aus und benutze da mehrere Programme, die untereinander verknüpft sind. Spielen tu ich so gut wie gar nicht, und wenn dann nur alte oder anforderungsarme Spiele. Also für NBA 2003 reicht meiner noch so grade :)

    Beste Grüße,
    Stefan
     
  15. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    =) naja, die grenze verfließt halt oft zwischen aufrüsten und neukauf.
    aufrüsten bedeutet für mich eigentlich, wenn man mal ne graka oder cpu austauscht. das bedeutet aber auch, dass das grundgerüst stimmen muss.

    du hast ein paar möglichkeiten:

    1. nur den RAM erweitern auf 3GB (sofern du 4 slot´s hast), das sollte schonmal mehr leistung bringen vorallem wenn du mehrere programme gleichzeitig + vista nutzt (kosten max 50 EUR) müsste wir aber auch nochmal genau wissen was für ein MB das ist.

    2. mainboard behalten und cpu, RAM und neue graka kaufen. natürlich keine gamer karte a la HD4870 oder so. eine nvidia 9500 oder so sollten reichen, allerdings nicht wenn du mal neuere games spielen willst.
    natürlich auch nur, wenn dein netzteil das noch mit macht (cpu 160EUR, RAM 40 EUR, graka ca 80 EUR)

    3. mainboard, cpu, ram, nt und graka neu
    teuerste aber von der performance her die beste variante. angebote hast du ja schon bekommen.
     
  16. #15 stefanhommel, 26.09.2008
    stefanhommel

    stefanhommel Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    hier bin ich wieder. War unterwegs und hatte keine Zeit, auf die hilfreichen Vorschläge einzugehen.

    Vorab erstmal: Ich habe für Rams nur 2 Slots. Wieso 3 GB und nicht einfach 2x2 GB? Neuere Games werde ich in diesem Leben wohl nicht mehr spielen. Höchstens mal ein paar alte, aber das sind dann wirklich Spiele wie Monkey Island, Zac McKracken, Day of the tentacle, willi der wurm usw. Wegen der Erinnerung halt. Aber die laufen ja kaum noch auf den neueren. Aber ist auch unwichtig.

    Könnte ich mein Mainboard denn tatsächlich behalten und mir nur eine neue CPU kaufen, oder würde diese dann durch das alte Teil sehr ausgebremst. Falls ihr Vorschläge bzgl. einzelner Teile macht, wäre es sehr nett, wenn ihr einen Link oder so dazupacken könntet. Bei GraKas zB gibts ja immer viele Versionen, also Retail usw... weiß damit nie was anzufangen und dementsprechend nicht, welche ich nehmen soll.

    Viele Füße,

    Stefan
     
  17. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    2x2GB reichen auch. 3GB wäre halt günstiger weil du nur hättest 1GB nachkaufen müssen. aber wenn du nur 2 Slots hast.

    warum sollten die alten spielen auf neueren rechnern nicht laufen ???

    ob du dein mainboard behalten kannst können wir dir erst sagen, wenn wir wissen welches du hast. aus der übersicht von everest geht nur hervor, welcher chipsatz da verbaut ist.
    dieser kommt auf bestimmten boards mit einem FSB von 1066MHz aus. deine jetzige cpu hat einen FSB von 800MHz.
    wenn es denn nur 800MHz schafft, ist es sinnvoll zu wechseln. wenn 1066MHz, müssen wir schaun, ob die neuen cpu´s unterstützt werden und wenn ja, dann sollte ein Q6600 oder so drin sein.

    desweiteren hast du ja jetzt keine richtige graka, sondern nur ein onboard chip oder ???
     
  18. #17 stefanhommel, 27.09.2008
    stefanhommel

    stefanhommel Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube, ich mach das alles nacheinander, dann aber richtig. Oder kann ich mir jetzt nicht zB neue Rams (2x2GB) kaufen, weil die dann später nicht mehr passen würden, wenn ich zB das Mainbord erneur? Wenns gehen sollte, wäre es nett, wenn mir jemand sagen könnte, was denn ne gute Marke für Ram Chips ist und ggf. einen bestimmten nennen könnte.
     
  19. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  20. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    ich vermute dein board schafft nur DDR800. und diese würde ich nicht mehr kaufen !!!
    deswegen alles oder nichts !!
     
  21. #19 stefanhommel, 29.09.2008
    stefanhommel

    stefanhommel Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
Thema: Aufrüsten (und wenn ja, wie?)
Die Seite wird geladen...

Aufrüsten (und wenn ja, wie?) - Ähnliche Themen

  1. Aufrüstung oder komplett neu?

    Aufrüstung oder komplett neu?: Hallo, vor 3 jahren habt ihr mir hier geholfen ein PC zusammen zu stellen. Nun wollte ich ihn am liebsten etwas aufrüsten. Mein derzeitiger pc...
  2. Desktop-PC Kauf/Aufrüstung

    Desktop-PC Kauf/Aufrüstung: Hallo Leute ich schwanke ob ich mein System aufrüste oder ein neues kaufe. (Bin ein noob in so Sachen^^) Mein jetziges System ist: CPU: AMD...
  3. RAM aufrüsten!

    RAM aufrüsten!: moin zusammen, wollte morgen ganz gerne meinen RAM etwas aufstocken. laut dem hersteller kann mein board 32GB....
  4. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  5. PC mit SSD aufrüsten und OS auf dieser installieren

    PC mit SSD aufrüsten und OS auf dieser installieren: Hallo, da mein PC in den letzten 2 Jahren doch unfassbar langsam geworden ist, ich aber denke dass mainboard, prozessor und grafikkarte meinen...