auf win xp festplatte ohne installation zugreifen?

Diskutiere auf win xp festplatte ohne installation zugreifen? im Windows XP Probleme Forum im Bereich Windows Probleme; Hallo alle zusammen, zunächst mal: bin neu hier, also bitte sagt Bescheid wenn die Frage im falschen Forum gelandet ist. Hab vor ein paar Tagen...

  1. Erunor

    Erunor Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen,

    zunächst mal: bin neu hier, also bitte sagt Bescheid wenn die Frage im falschen Forum gelandet ist.

    Hab vor ein paar Tagen Windows XP Professional beim Herunterfahren ausgeschaltet, bevor er ganz fertig war, und jetzt ist die Windowsinstallation kaputt. (Lässt sich nicht hochfahren)

    Hab die InstallationsCD rausgekramt und eingelegt, die fängt dann gleich an Windows neu installieren zu wollen.

    Großes Problem: Keine der 3 Partitionen ist leer genug, um Windows da drauf zu installieren, ohne sie vorher zu formatieren. (Sind 2 Partitionen zu je 20 GB, welche auf der eigentlichen Festplatte liegen, und eine zu 10 GB, welche ich, glaub ich, damals zusätzlich eingebaut habe - also die Platte, nich die Partition) - und alle soweit ich weiß mit NTFS formatiert.

    Da ich auf allen 3 Partitionen wichtige Daten habe bzw. nicht sicher sagen kann, welche davon ich ohne Bedenken formatieren kann, frage ich mich jetz natürlich wie ich auf die Festplatten zugreifen kann, ohne XP zu installieren.
    Kann ich z.B. irgendwie ins Dos kommen, um dort ein paar unwichtige Dateien zu löschen? (Dann kann ich aber nicht auf die NTFS Festplatten zugreifen, oder?)

    Bin für jegliche Vorschläge dankbar.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Hallo,
    von der CD booten ist ok. Da passiert erst mal mit Deinem System nichts. Es werden erst einmal die Treiber geladen.

    Lies Dir den Reparatur-Vorschlag hier durch. Danach sollte Xp wieder starten.
    ---
    Wiederherstellungskonsole mit XP-CD

    Windows CD einlegen, neu starten und beim ersten Willkommensfenster "R" (Reparieren) wählen und warten. Wenn der Cursor blinkt eine "1" eigeben und "Enter" drücken (gehe davon aus, dass Deine Systempartition "C" ist.
    Dann kommt die Frage nach dem Administratoren-Kennwort. Wenn Du eins hast, eingeben, wenn Du keins hast "Enter" drücken.
    Jetzt"chkdsk" eintippen (natürlich ohne Anführungszeichen!!)
    Dann macht WIN einen Schnelltest. Wenn der fertig ist, und nichts gefunden wurde, gibst Du noch einmal ein: "chkdsk /p," (also: chkdsk - Leerschritt - Slash - p - Komma)
    Nun versucht WIN die Platte zu reparieren. Das kannst Du an dem Text, der mitläuft, erkennen.
    Wenn alles fertig, "Exit" und "Enter"

    ----

    Grüße
    Sigi
     
  4. Erunor

    Erunor Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    erstmal danke für die prompte reaktion.

    aber jetzt ernsthaft: WO? soll ich die wiederherstellungskonsole öffnen?
    Hab das Prinzip verstanden, Windows schlägt ja dasselbe vor.
    Nur: Wenn ich die CD einlege und neu starte, sucht der Rechner erstmal nach seinen Bootdateien, findet sie auf der CD, dann darf ich ne beliebige Taste drücken um von CD zu starten, er lädt ewig irgendwelche Treiber etc. (zwischendurch könnte ich Fx für die automatische Systemwiederherstellund drücken) und der nächste Bildschirm der stehen bleibt ist dann auch schon "Windows XP Professional Setup - suchen sie eine Partition für die Neuinstallation aus" - und die sind halt blöderweise alle zu voll und wollen formatiert werden.

    Hab ich was übersehen? Bin ich inzwischen ganz blöd? Oder ist meine CD nicht bootfähig?!? Was allerdings sein könnte.
     
  5. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Hallo,
    das ist soweit alles OK. Zuerst werden die ganzen Treiber geladen und das dauert eine gewisse Zeit. Es ist genau so, als wenn Du XP neu installieren willst.
    Aber normalerweise ist der erste richtige Bildschirm der Willkommensbildschirm, an dem Du 3 Auswahlmöglichkeiten hast. Weine davon ist die Wiederherstellungskonsole mit "R" drücken. Wenn es bis zu der Auswahl der Partitionen läuft, stimmt etwas nicht.

    Jetzt meine Frage: hast Du eine Original XP-CD oder eine Recovery-CD. Könnte sein, dass es mit der Recovery nicht geht, was mich allerdings wundern sollte.

    Grüße
    Sigi
     
  6. Erunor

    Erunor Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Jo.
    Die CD nennt sich WinLite, und ich hab keine Ahnung ob das ne Recovery ist. Original nicht weil ist Sicherheitskopie, Original fliegt bei mir zu Hause rum.

    Also ich würde schlimmstenfalls auch ne Festplatte austauschen und da Windows installieren, wenn mir jemand versichern kann dass ich auf die anderen dann noch zugreifen kann.
     
  7. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Eine Original CD von XP sollte nie zu Hause rumfliegen ;) Dazu ist sie zu wertvoll.
    Mit "WinLite" würde ich keine Neuinstallation machen.

    So, dann lass uns mal rekapitulieren:
    Du hast eine FP mit 2 Partitionen: auf der ersten Partition ist XP (also Laufwerk "C". Richtig?
    Auf der 2. Partition sind private Dinge und vielleicht einige Programme.
    Diese FP mit Partition 1 und 2 muss denn zwangsläufig der "Master" sein.

    Die 2. FP hat nur eine Partition mit Deinen wichtigen Daten. Die wollen wir nicht anfassen, denn es geht nur um die 1. Platte mit den beiden Partitionen.

    Was befindet sich denn alles auf "C"? Die müsste man die zur Neuinstallation nehmen.
    Wenn Du nur "C" formatierst und darauf XP neu installierst, bleibt die 2. Partition erhalten wie sie ist und ebenso die 2. FP.
    Grüße
    Sigi
     
  8. Erunor

    Erunor Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    "Zuhause rumfliegen" heißt: ist in meinem Elternhaus in sicherer Verwahrung, statt hier bei mir in der Studentenbude in Gefahr zu sein;)

    Danke, dass nur die 1. Partition flöten geht, weiß ich auch. Auf 2. und 3. Parti sind definitiv "wichtige" Sachen, das blöde Problem ist halt, dass auf C auch noch so einiges drauf ist, was ich möglichst retten möchte. Muss wohl den Datenrettungsservice meines örtlichen PC-Fachmannes in Anspruch nehmen. Hoffe der kriegt das hin.

    Wenn ich mir bei jemandem ne bootfähige Disk "ausborgen" kann, die nicht zum System gehört - kann ich damit booten?

    Und nochmal sorry dass ich das Problem nich von Anfang an in all seiner Bandbreite deutlich machen konnte. Das Thema ist definitiv länger geworden als ich geplant hatte.
     
  9. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Das Thema kann ruhig länger werden. Dann gibt es etwas zu tun :D

    Nein, mit einer Bootdiskette kannst Du nichts anfangen. Zieh Dir Knoppix (gibt es kostenlos als ISO-Datei im Netz, musst mal googeln). Knoppix brennst Du mit Nero auf CD (Vorsicht, nicht einfach die Datein "rüberschieben und brennen, sondern in Nero einstellen, dass es eine CD von einer ISO machen soll!!) Dann kannst Du damit starten und Deine FP sichern. Das musst Du natürlich bei einem Kumpel machen oder bei Deinen Eltern.

    Alternative: FP ausbauen und als "Sklave" beim Kumpel ranhängen. Auf externes Mewdium sichern oder brennen und fertig.

    Sorry, habe nicht richtig gelesen. Wenn Du eine bootfähige CD hast geht es natürlich.
     
  10. Erunor

    Erunor Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    supi-di-lih! Funktionierende Kommu-ni-ka-tion.

    Damit lässt sich doch was anfangen;) Werds machen, dürfte allerdings was länger dauern bis ich das so hinkrieg (muss erstmal nen Brenner finden).
    meld mich nochmal wenns geklappt hat (oder nich).

    Jdflls. Danke!
     
  11. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  12. #10 Wifinoob, 16.08.2008
    Wifinoob

    Wifinoob Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    0
    Unter folgendem Link findest du die Schritt für Schritt- Anleitung für die reperaturkonsole --> klick

    Nimm die boothfähige cd und mach es so wie im Link beschrieben.

    Vorher probiere bitte folgendes und starte danach neu:

    boote den pc mit der xp cd.
    gebe dann im setup, R für die reparaturkonsole ein.
    dann fixboot und fixmbr eingeben.
     
  13. Erunor

    Erunor Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    nur der Vollständigkeit halber:
    Wiederherstellungskonsole ging nicht, weil aus unerfindlichen Gründen der erste Bildschirm, der in der Schritt für Schritt-Anleitung gezeigt ist, nicht erschien, sondern gleich der "zweite" (d.h. das Fenster "suchen sie bitte eine partition zum installieren aus" - kann die Formatierung nicht erkennen/ ist nicht genug Platz frei).

    Was ich gemacht habe: Knoppix bei meinem Freund gebrannt, damit gestartet, der hat tatsächlich alle 3 Partitionen sauber erkannt. Externe Festplatte installiert, Scheibberechtigungen umgestellt und alle Daten gesichert. Dann versuchsmäßig ca. 1 GB alte Dateien von C: gelöscht, heruntergefahren und die CD gewechselt.

    Windows Installation gestartet - konnte die Formatierung con C: immer noch nciht erkennen, hätte ich also eh formatieren müssen. (!) Demnach hätte die Wiederherstellungskons auch nix gebracht. Alle 3 Partitionen gelöscht, die erste Festplatte wieder zweigeteilt, auf der 1. Partition installiert, die beiden verbeleibenden in Windows formatiert.

    Jetzt läuft das System wunderbar stabil und flüssig (hehe).
    Nochmals vielen vielen Dank für die Tipps, aber ich muss es leider doch nochmal sagen:
    Leute, lest genau, und geht nicht immer gleich vom DAU aus ;)

    Ich weiß dass man erstmal mit den basics anfängt, und dass der volle Umfang des Problems aus dem ersten Post nicht hervorging, aber wenn ich doch sage dass ich nich in die Wiederherstellungskonsole reinkomm, nützt es mir nix das 2 mal zu sagen. Jedenfalls DANKE.
     
Thema: auf win xp festplatte ohne installation zugreifen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. windows von cd starten ohne installation

    ,
  2. auf festplatte zugreifen ohne windows

    ,
  3. auf festplatte zugreifen ohne windows zu starten

    ,
  4. xp zugriff auf festplatte ohne zu starten,
  5. starten von windows neuinstallation ohne CD,
  6. auf daten zugreifen ohne windows zu starten,
  7. win ohne installation von cd starten,
  8. windows von cd ohne installation starten,
  9. windows xp von installations cd starten festplatten zugriff?,
  10. windows auf festplatte ohne installation,
  11. windows neu festplatte zugreifen,
  12. xp von starten ohne installation,
  13. xp ohne installation starten,
  14. auf xp zugreifen ohne installation,
  15. wie kann ich auf daten der festplatte zugreifen ohne win xp,
  16. auf laufwerk c zugreifen ohne windows zu starten,
  17. zugriff auf festplatte ohne zu booten,
  18. festplatte sichern ohne windows start,
  19. windows starten von cd ohne installation,
  20. windows cd starten ohne installation,
  21. windows ohne installation,
  22. auf festplatte zugreifen ohne windows start,
  23. festplatten daten zugriff ohne windows zu starten,
  24. datenzugriff auf festplatte ohne formatierung,
  25. auf windows installation von früher zugreifen
Die Seite wird geladen...

auf win xp festplatte ohne installation zugreifen? - Ähnliche Themen

  1. [Suche] NAS mit/ohne Festplatten + Beratung

    [Suche] NAS mit/ohne Festplatten + Beratung: Moinsen ihr Lieben ^^ ich bin auf der Suche nach einem vernünftigen NAS. Mit oder ohne Festplatten. Gibt nur ein paar kleine Anforderunge dafür...
  2. Festplatte defekt ?!

    Festplatte defekt ?!: Hallo, gestern habe ich gesehen das CrystalDiskInfo bei meiner externen Festplatte "Vorsicht" anzeigt. Die Platte ist ca. 2-3 Jahre alt und nur...
  3. Windows 7 Installation

    Windows 7 Installation: Hallo ich habe nicht viel Ahnung von PCs aber ich weiss wohl wie ich einen PC neu einrichte. Mein Sohn hat mit seinem PC irgendwas gemacht jetzt...
  4. Acer Aspire Festplatte Tot

    Acer Aspire Festplatte Tot: Hallo, Kaum zu glauben, mein alter Acer Aspire 1810TZ scheint nicht mehr gut zu funktionieren ;-) Ich schätze die Festplatte ist tot und würde...
  5. IDE Festplatte

    IDE Festplatte: Moin! Ein Feund von mir hat eine alte IDE Festplatte in ein externes Gehäuse gesteckt. Im Gerätemanager unter W10 wird sie erkannt, nicht aber im...