ATI Radeon Mobility HD 5850 updaten (Umschaltbare GraKa))

Diskutiere ATI Radeon Mobility HD 5850 updaten (Umschaltbare GraKa)) im Grafikkarten Probleme Forum im Bereich Hardware Probleme; Hallo liebe Community, ich hoffe ich bin hier im Forum mit meinem Problem an der richtigen Adresse. Ich besitze seit knapp 2 Jahren, da ich...

  1. Campes

    Campes Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Community,

    ich hoffe ich bin hier im Forum mit meinem Problem an der richtigen Adresse.
    Ich besitze seit knapp 2 Jahren, da ich öfter unterwegs bin, folgendes Notebook:

    Acer Aspire 7745G mit:
    -Intel Core i5 Prozessor 430M mit 2 x 2,26 GHz
    -ATI Mobility Radeon HD5850 1024 MB (up to 2650 MB Hypermemory)
    -4 GB RAM
    -500 GB interne Festplatte
    -Windows 7 Home Premium 64-bit

    Nun mein Problem:

    Ich würde gerne meine oben genannte ATI Grafikkarte updaten. Problem bei meinem PC ist, dass dieser über zwei umschaltbare Grafikkarten verfügt.
    Eben jene ATI-Karte, sowie eine "Intel HD Graphics" für Officesachen.

    Support seitens des Herstellers des Notebooks kann ich leider nicht erwarten. Das Update der Karte ist schon mal umständlich. Ist aber nicht mein eigentliches Problem. Ich muss ihm BIOS die Grafikkarten von "SWITCHABLE"
    auf "DISCRETE" stellen. So funktioniert das Update auf die aktuellste Version über die Software von ATI. Es zeigen sich auch erheblich bessere und flüssigere Ergebnisse seitens der Grafikkarte. Im BIOS steht die Grafikkarte hierbei auf "DISCRETE". System läuft mit dieser BIOS-Einstellung reibungslos, jedoch verständlicherweise nur einzig und allein mit der ATI-GraKa.

    Nun das Problem: Wenn ich nun wieder auf beide Grafikkarten umschalten möchte im BIOS ("SWITCHABLE") gibt es am Start einen Bluescreen.

    Logfiles und Informationen, die ich zum Problem habe:

    Problemsignatur:
    Problemereignisname: BlueScreen
    Betriebsystemversion: 6.1.7601.2.1.0.768.3
    Gebietsschema-ID: 1031

    Zusatzinformationen zum Problem:
    BCCode: 1000007e
    BCP1: FFFFFFFFC0000005
    BCP2: FFFFF88004DB2CC9
    BCP3: FFFFF8800294CD28
    BCP4: FFFFF8800294C580
    OS Version: 6_1_7601
    Service Pack: 1_0
    Product: 768_1

    Bild vom Bluescreen: Link zum Bild

    So ab hier weiß ich leider nicht mehr weiter, wo das Problem liegt bzw. wie dieses zu lösen wäre... BIOS-Update? Andere Ideen, Tipps oder Vorschläge?

    Ich hoffe jemand kann mir helfen, da ich wie gesagt gern beide Grafikkarten nutzen würden, wenn es geht.

    Beste Grüße aus meinem ersten Post

    Euer Campes
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 10.10.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Werden dort nicht die fuer dieses Notebook zu verwendenden Treiber angeboten?
    Welche Version von WEM? Wenn der Treiber nicht von Acer bereitgestellt wird, was laesst dich dann glauben, dass dieser Treiber auf deinem Acer-Notebook auch korrekt funktionieren muss?
    AMD/ATI hat dein Notebook nicht gebaut und weiss auch nicht, wie der Chip auf dem Mainboard integriert wurde! Wie soll AMD/ATI dann einen fuer dein Notebook perfekt passenden Treiber liefern koennen......

    Treiber verwendet man von den Geraeteherstellern! Ausnahme ist, die Referenztreiber der Chiphersteller werden vom Geraetehersteller ausdruecklich empfohlen!
     
  4. Campes

    Campes Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Frage: Werden dort nicht die fuer dieses Notebook zu verwendenden Treiber angeboten?

    Antwort: Die auf der Herstellerseite angebotenen Treiber sind mittlerweile mehr als ein Jahr alt. In meinen Augen ist daher mit weiterem Support nicht zu rechnen.
    +++++++++++
    Frage: Von wem ist der Treiber? Was lässt mich glauben, dass er funktioniert?

    Antwort: Der Originale ATI-Treiber, den man über den Catalyst-Updater erhält wird genutzt. Ich glaube nicht nur, dass er funktioniert, er tut es auch tatsächlich. Beim Betrieb der ATI-Karte alleine ("DISCRETE") werden bessere Grafikleistungen (augenscheinlich flüssiger und besser) erzielt. Nur das Umstellen auf beide Karten (SWITCHABLE) erzeugt beim Start den Bluescreen. Mir war es nur wichtig zu erfahren, ob es eine Lösungsmöglichkeit dafür gibt. Nebenbei gesagt, nutze ich momentan sogar eine höhere Treiberversion als die vom Hersteller supportete ohne Probleme.

    Grüße Campes
     
Thema: ATI Radeon Mobility HD 5850 updaten (Umschaltbare GraKa))
Die Seite wird geladen...

ATI Radeon Mobility HD 5850 updaten (Umschaltbare GraKa)) - Ähnliche Themen

  1. Treiber updaten

    Treiber updaten: Hallo, ich habe mich mal dazu aufgerappelt meinen PC aufzufrischen, anfangen wollte ich mit den Treibern doch weiß nicht wie ich herausfinden...
  2. Radeon R9 270x update geht nicht

    Radeon R9 270x update geht nicht: Moinsen, Mein AMD Programm hat für meine Graka nen Update am start, kann dies aber nicht installieren. (siehe anhang) woran liegt das?
  3. Graka GTX 1060 Macht Probleme :O

    Graka GTX 1060 Macht Probleme :O: Hallo liebes Board, ich hab mir vor ein paar Tagen ne neue Grafikkarte gekauft und leider macht die ein paar Probleme, in Form von ziemlich harten...
  4. WINDOWS 7 will nicht updaten

    WINDOWS 7 will nicht updaten: Hallo, ich habe WINDOWS 7 und taste Start => Alle Programme => Windows Update Windows Update-Fenster öffnet sich: "8 wichtige Updates sind...
  5. Windows update läuft...

    Windows update läuft...: Ich kämpfe seit längerer Zeit mit Windows update und langsam gehen mir die Ideen aus... Scheint ja ein häufiges Problem zu sein, aber Windows 10...