Asus und Gigabyte mit Usb 3.0 und Sata 6 unterstützten Mainboards

Diskutiere Asus und Gigabyte mit Usb 3.0 und Sata 6 unterstützten Mainboards im News Forum im Bereich Computerprobleme; Die großen Mainboard Konzerne ASUS und Gigabyte arbeiten an neuen Mainboard die die neusten Technologien verwenden werden (USB 3.0, Sata 6) Die...

  1. #1 PolishStyler, 27.10.2009
    PolishStyler

    PolishStyler Drift-King

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    3.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 FixedHDD, 27.10.2009
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    Hübsch hübsch.

    Nur leider für den Consumer Markt nicht wirklich was. SATA 6 bringt nichts, da selbst 3.0 GBit/s, die ja den aktuelle Standart maximal überträgt, die meisten HDDs mit 7200 U/Min nicht liefern können da einfach zu langsam.

    Höchstens sone ultra SSDs oder so RAID Syteme.

    Und USB 3.0 wird es auch nur für externe Festplatte geben und nicht für USB Sticks
     
  4. #3 Z4NZ1B4R, 27.10.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    natürlich auch für USB Sticks
    aber nur für die, die auch eine höhere Schreib/LEse Geschwindigkeit haben, als USB 2.0 hergibt ^^
     
  5. #4 PolishStyler, 27.10.2009
    PolishStyler

    PolishStyler Drift-King

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    3.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    ich bin mal gespannt wie teuer die mainboards sind wenn sie rauskommen.

    hoffentlich so, das der ottonormalverbraucher die Boards bezahlen kann also so um die 250 euro
     
  6. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    [quote='FixedHDD',index.php?page=Thread&postID=788450#post788450]Nur leider für den Consumer Markt nicht wirklich was. SATA 6 bringt nichts, da selbst 3.0 GBit/s, die ja den aktuelle Standart maximal überträgt, die meisten HDDs mit 7200 U/Min nicht liefern können da einfach zu langsam.
    [/quote]Wieviel schafft denn eine "normale" 7200rpm HDD maximal an Datendurchsatz?


    [quote='Z4NZ1B4R',index.php?page=Thread&postID=788474#post788474]natürlich auch für USB Sticks
    aber nur für die, die auch eine höhere Schreib/LEse Geschwindigkeit haben, als USB 2.0 hergibt ^^[/quote]Gibts das denn überhaupt? :D USB 2.0 schafft ja maximal 480MBits/s, welcher USB Stick verfügt über ein solche gewaltige Lese- geschweigedenn Schreibrate? Das sind in etwa 60MByte/s, die meisten USB Sticks schaffen vielleicht so um die 20-30MByte/s beim lesen, wenn ich mich nicht irre... Teurere wahrscheinlich mehr, billigere eben noch weniger, denk ich mal :hammer:

    Z.B beim OCZ Rally2 Turbo DualChannel wird folgendes angegeben:

    [*]Datentransferrate Lesen [KB/s]: 35845 -> ~35 MBytes/s
    [*]Datentransferrate Schreiben [KB/s]: 30720 -> ~30 MBytes/sMit einem zeimlich happigen Preis von etwa 14€/GB ^^
     
  7. #6 Z4NZ1B4R, 28.10.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    480mbits
    rechne das mal runter auf Megabyte
    dann weiste wie lange du für eine MP3 brauchst
     
  8. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    [quote='Z4NZ1B4R',index.php?page=Thread&postID=788665#post788665]480mbits
    rechne das mal runter auf Megabyte
    dann weiste wie lange du für eine MP3 brauchst[/quote]

    Hab' ich doch ;)

    Meine eigentliche Frage lautet aber, welcher USB Stick annähernd an die 480MBits/s rankommt. Ein USB 3.0 Stick, welcher theoretisch 3GBits/s (~350MBytes/s) schafft, wäre schon cool. :hammer:
     
  9. #8 bob_master, 29.10.2009
    bob_master

    bob_master Guest

    [quote='Puma45',index.php?page=Thread&postID=788854#post788854] wäre schon cool.[/quote]

    ....und teuer!
    Meiner Meinung nach, braucht man das alles noch nicht.
     
  10. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt schon... Wenn man dann aber mit einer 500GiB externen HDD anfängt, Daten zu übertragen, dann wirken 480MBits/s=60MBytes/s schon etwas lahm -> würde im schnellsten Fall in 140min abgeschloßen sein. Klar, wann überträgt man schon 500GiB auf einmal, wenn man aber bedenkt, dass es 2TiB Platten gibt, ist eine Datenübertragung von 500GiB auf einmal schon nicht mehr sooo realitätsfern.
    Mit eSATA siehts dann schon wieder anders aus.
     
  11. #10 bob_master, 29.10.2009
    bob_master

    bob_master Guest

    Von exteren HDDs halte ich persöhnlich eh nichts, sie sind teuer und meist langsamer als die im PC, außerdem finde ich es deutlich schöner, wenn der ganze Karm im PC ist.
     
  12. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    So wie du es beschreibst, nutzt du die HDD ja auch nicht im Sinne einer exterenen platte ;)
    Wenn ich sie beispielsweise als Dateträger für meine Songs nutze, und diese dann z.B im Auto an mein Radio anschließe, nützt mir einen interne Platte relativ wenig. :D
     
  13. #12 Jaulemann, 29.10.2009
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Bin auch kein grosser fan von der USB schnittstelle wenn es um datenübertragung geht. Wie schon erwähnt, solange die HDD´s die 120 mb/s nicht knacken bringts GARNIX. Selbst eSATA kann nicht annähernd ausgereizt werden. Meine favorisierte alternative zu eSata ist und bleibt Firewire (1394)- diese schnittstelle liefert wenigstens konstanten durchsatz im vergleich zu USB
     
  14. #13 Z4NZ1B4R, 29.10.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    e-sata ist doch S-ATA?

    Also zumindest hab ich son Slot blech, das auf der Rückseite ein KAbel hat, das direkt am Mainboard angeschlossen wird.
    Sogesehen einfach nur ein S-ATa Kabel nach draußen verlegt.
    Wo soll da denn eine Bremse sein??

    Firewire hab ich persöhnlich noch nicht testen können, soll aber wohl was feines sein.
    Durchgesetzt hat es sich irgendwie nicht.
    Kaum welche Mainboards haben diese Schnitstelle
    und frontpanels haben in fast allen Fällen nur USB
     
  15. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    tig[quote='Jaulemann',index.php?page=Thread&postID=788934#post788934]Bin auch kein grosser fan von der USB schnittstelle wenn es um datenübertragung geht. Wie schon erwähnt, solange die HDD´s die 120 mb/s nicht knacken bringts GARNIX. Selbst eSATA kann nicht annähernd ausgereizt werden. Meine favorisierte alternative zu eSata ist und bleibt Firewire (1394)- diese schnittstelle liefert wenigstens konstanten durchsatz im vergleich zu USB[/quote]Die meisten exterenen HDDs bieten ja Firewire400 an, richtig? Das wären dann 400MBits/s, also etwas unter den 480MBits/s von USB2.0...
    FireWire800 schafft hingegen schon 100MBytes/s, FireWire3200 setzt nochmals einen drauf und schafft sogar bis 3GBits/s.

    Was begrenzt denn den Datendurchsatz von 120MBytes/s bei einer HDD? Allerdings würde dann USB3.0 schon ein Schritt nach vorne bedeuten, denn bis Dato kommt ja nur eSATA an 120MB/s ran, oder?

    USB2.0: max. 60MB/s
    FW400: 50MB/s
    eSATA/SATA: 375MB/s
     
  16. #15 HunterForce, 31.10.2009
    HunterForce

    HunterForce Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2006
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Also für die Leute , die das interessiert: Asus hat eine ADD-On karte für USB3 und Sata 6GB, welche den Gleichen Chip satzt braucht wie diese MoBo also. lohnt es sich nicht direkt ein neues MoBo zu kaufen, ausser man sei so ein PC-Freak das der kleine Geschwindigkeitsunderschied schon nervt :D
     
  17. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  18. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Also ein Erweiterung, die auf dem PCIe Slot Platz findet? Hast du nen Link? Das wäre ja ne coole Sache... Aber dann müssen externe Platten etc. acuh erstmal USB3.0 unterstützen :D
     
  19. #17 HunterForce, 31.10.2009
    HunterForce

    HunterForce Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2006
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    [quote='Puma45',index.php?page=Thread&postID=789480#post789480]Also ein Erweiterung, die auf dem PCIe Slot Platz findet? Hast du nen Link? Das wäre ja ne coole Sache... Aber dann müssen externe Platten etc. acuh erstmal USB3.0 unterstützen :D[/quote]ja das ist schon logisch das die Platte auch USB3 bzw SATA 6GBit/s haben sollte :lol:

    Also bei Computebase gibts den Link http://www.computerbase.de/news/har.../oktober/addon-karte_usb_30_sata_6_gbps_asus/

    Aber was ich jetzt gerade komisch finde. Vielleicht habe ich nit richtg gelesen. Aber ist das jetzt nur für das neue Board P7P55D kompatibel oder nicht? Ich komme nicht schlau daraus ?( :whazzup:
     
Thema: Asus und Gigabyte mit Usb 3.0 und Sata 6 unterstützten Mainboards
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gigabyte ga-p35-ds3 sata6

Die Seite wird geladen...

Asus und Gigabyte mit Usb 3.0 und Sata 6 unterstützten Mainboards - Ähnliche Themen

  1. USB wird nichtmehr erkannt

    USB wird nichtmehr erkannt: Hallo liebe Mitglieder, Habe seit ein paar Monaten ein Acer Aspire V13 (V3-372-518v), bin auch soweit zufrieden. Der Laptop hat auf der linken...
  2. Wann baue ich mein neues Mainboard ein?

    Wann baue ich mein neues Mainboard ein?: Ich habe mir einen neuen Prozessor und Mainboard gekauft. Weil ich von AMD auf Intel umsteige muss ich mein Windows neu installieren, weil es ja...
  3. Mainboard wechsel unter Windows 10?

    Mainboard wechsel unter Windows 10?: Mainboard wechsel unter Windows 10? Guten Tag werte Leser! Ich habe vor mir ein neues Mainboard zu holen und habe bedenken, dass eventuell...
  4. Messen: Kommt Strom auf dem Mainboard an?

    Messen: Kommt Strom auf dem Mainboard an?: Hallo, ich habe den Verdacht, dass bei einem G50-70 irgendwo der Kontakt zwischen Ladebuchse und Mainboardanschluss unterbrochen ist. Kann mir...
  5. USB Stick/Speicherkarte was verändern ?

    USB Stick/Speicherkarte was verändern ?: Hallo zusammen, vlt ist mein anliegen ja seltsam oder für euch so simpel oder vlt kann man es auch nicht ändern.... Also....ich mag Musik und...