Asus M4N78-Pro/A2 X4 620 Overclocking + passendes Equipment

Diskutiere Asus M4N78-Pro/A2 X4 620 Overclocking + passendes Equipment im PC Overclocking - PC Kühlung & Modding Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo Zusammen! Ich hatte ne laengere Zeit keinen Computer mehr weil mir meine alte CPU/Motherboard durchgebrant ist (Ich hatte keine...

  1. #1 OCRipper, 17.11.2010
    OCRipper

    OCRipper Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen!

    Ich hatte ne laengere Zeit keinen Computer mehr weil mir meine alte CPU/Motherboard durchgebrant ist (Ich hatte keine Möglichkeit zum Testen welche von beiden) :D und habe mir deswegen schnell mal eine eine neue Motherboard gehollt, mit neuem Prozessor. Und hab sie ne Zeit lang benutzt mit dem Hintergedanken sie mal aufzumotzen um auch einige neuere Spiele abspielen zu können.(zb. das neue CallofDuty: Black Ops)

    Ich besitze zurzeit:
    1x Asus M4N78-Pro Motherboard
    (ASUSTeK Computer Inc.)
    -> Nvidia Geforce 8300 onboard GPU (Hybrid SLI faehig)
    1x Athlon II X4 620 Prozessor
    1x OCZ Reaper HPC DDR2 1066mhz 2048MB CL5 2erKit (PC2-8500)
    1x DDR2 533Mhz Ram 1024MB (Marke Unbekannt)
    1x FSB 300-60GTM Netzteil 300 Watt
    1x Nvidia Geforce 7300 SE
    1x Sound Blaster Live! 5.1 Digital Soundkarte
    1x 500GB SATA2 Samsung Festplatte 7200U/min
    1x 250GB ATA Seagate Festplatte 7200U/min
    1x GlacialTech Igloo 7311 Silent (E) Kühler (boxed)
    1x LG DVD Multi Recorder HL-DT-ST DVD-RAM GSA-H20N ATA Device


    Der Computer so laeuft also mit minimalsten Anforderungen mit Windows Vista Home Premium 64Bit.

    Da ich etwas viel mehr Power brauche besorge ich mir schon ein 750 Watt Netzteil, mehr ist denk ich Stromverschwendung... Oder???


    Die Geforce 7300 SE hab ich entfernt, weil ich durch die Onboard GPU eine etwas bessere Lesitung erziehle, auch wenn 512MB Ram dafür von meinen insgesammt 3GB weggehen. Zudem ist die Soundkarte auch draußen weil ich eh kein großes Soundsystem besitze und es auf extrem guten Klang, was die Soundkarte eh nicht bietet, nicht ankommt. Somit wird der VIA HD Audio Chip onboard ausgebeuet :).

    Das 533Mhz Ram Modul bremst zurzeit leider meine 1066er OCZ Rams aus (was echt komisch ist:confused: {lies rotegedruktes}). Ich kann sie aber auch nicht entfernen, ansonsten würde mein Ram nur noch 1,5 GB (aufgrund des shared Ram für die GeForce 8300) betragen was für ein Vista System einfach zu wenig waere. Die beiden schnellen Rams wollte ich dann noch auf 1200mhz übertakten was im Bios nich schwer sein sollte...(Tipps???)
    Ich habe auch bereits nachgedacht nocheinen PC2-8500 Ram Kit aber mit 4GB (2x2GB) zu kaufen, doch ich hab gelesen das ich 1066Mhz/1200Mhz Speichertakt nur jeweils einmal auf jedem DIMM Channel bekomme und der Rest der RAMS mit 667Mhz weiterlaufen. Waere es da Ratsam sich da weitere DIMM's zu besorgen, da ich die DIMM's ja OC will???


    Zudem brauche ich einen neuen Lüfter, denn OC bei einem boxed vorallem diesen kann ich sowieso vergessen. Hatte einen mit Kupferkern und Heatpipes im Sinn, mit der ich dann meine CPU auf 3,4 Ghz OC kann, ohne das mir diese auch noch abbrennt :):D. Lüfterlaerm spielt keine erheblich Große Rolle für mich aber wenn es leise geht wieso nicht :). Brauche professionellen Rat :) Kurz: Brauche guten AM3 Lüfter!



    Ich brauche vorallem einen Rat für eine neue Grafikkarte.
    Besser wenn ich mir eine neuere kaufe, wie eine GeForce GTX 460/465 etc. Notfalls ginge auch analog zur GTX von GeForce eine ATI HD.
    Oder eine aeltere billige mit Hybrid SLI die ich mit der Onboard Geforce 8300 kombinieren kann, zb. 9800 GT/GTX/GTX+ oder aehnlich.
    Sollte nicht Überteuer sein. Limit ca. 180€, wenn billiger desto Besser :)



    Einfach so :D : Welche/-s Benchmark Programm/-e benutzt ihr??


    Freue mich über jede erdenkliche Hilfe und über professionelle Postst :)

    Vielen Dank
    OCRipper
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 17.11.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Nur, wenn das Netzteil permanent unter Volllast laeuft. Ansonsten zieht es auch nicht mehr als es gerade benoetigt. Es spielt also keine Rolle, wenn das Netzteil groesser dimensioniert ist und somit eine ausreichend grosse Reserve hat -> solange es effizient ist (Wirkungsgrad ueber 80%) und eine qualitativ anstaendige Schaltung aufweisen kann.
    (Den Verlust durch Waermeentwicklung wollen wir mal vernachlaessigen.)
    Allerdings sind 750Watt schon Einiges, was erst mal verbraucht werden will....

    Bitte immer die vollstaendige Bezeichnung der Grafikkarte angeben - inkl. Kartenhersteller! Es gibt massenhaft Grafikkarten mit einem bestimmten NVidia-Chip, die von unterschiedlichen Kartenherstellern produziert wurden und unterschiedliche Leistungen haben, unterschiedliche Treiber benoetigen, ... Geforce 7300 SE ist hierbei der Grafikchip, nicht die Karte!
    Der Onboardchip sollte zwar leistungsfaehiger sein, allerdings verwenden Onboardloesungen meist RAM als Grafikspeicher, welcher etwas langsamer angebunden ist als VRAM auf Erweiterungskarten. Das kann dann schon mal dazu fuehren, dass selbst leistungsfaehigere Chips etwas schlechtere Leistungen erzielen koennen....

    Den roten Text kann ich nicht bestaetigen. Das hab ich bislang noch nicht gelesen....
    Wenn du Speicher aufruesten willst, empfiehlt sich IMMER, alle Module vom gleichen Hersteller aus der gleichen Serie zu verwenden (gleiche Modelle in der gleichen Groesse!). Alles andere KANN gutgehen, MUSS aber nicht. (Intelligenterweise verwendet man vom Mainboardhersteller empfohlene und getestete Module!)
    Unterschiedliche Groessen sind auch nicht sinnvoll. Und mehr als 4GB machen auch nur dann Sinn, wenn du Vista als 64bit-Version verwendest. Sonst liegt alles ueber 4GB ohnehin brach und wird nicht genutzt.

    Da ist eine neue Karte als Standalone-Loesung besser als eine SLI-Kombi mit alten Chips. Die Onboard 8300 wird die Leistung des SLI-Verbundes kaum an eine GTX heranreichen lassen.

    Der Chipsatz des Mainboards ist durch die Onboardkarte allerdings auf NVidia optimiert, was beim Einsatz von AMD/ATI schon mal zu Problemchen fuehren kann (nicht muss).

    Zu den Uebertaktungsvorhaben lasse ich mich mal nicht aus. Ich kaufe lieber entsprechend leistungsfaehige Komponenten anstatt die Herstellergewaehrleistungen absichtlich zu zerstoeren.
     
  4. #3 OCRipper, 17.11.2010
    OCRipper

    OCRipper Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke 750 reicht schon :)

    Ist eine MSI V034 7300SE
    (MSI NX7300 TD128EH V034-310R PCX Grafikkarte PCI-E: Amazon.de: Computer & Zubehör) um genau zu sein ;)

    Das steht zumindest auf der ASUS Seite für dieses Mainboard...

    Meine OCZ Speicher 2GB (2x1024) D/C Kit PN - OCZ2RPR10662GK sind in der Liste für empfohlene Speichermodule für dieses Mainboard.

    Wie gesagt benutze ich ein 64bit System :)

    Welche Karte sollte ich deiner Meinung hollen, da es echt sehr viele auf dem Markt gibt und ich bestimmt nicht die Zeit haben werde ALLE durchzuklappern? Und keine Angst die Mainboard ist mit ATI Grafikkarten kompatibel...gibt keine Probleme in diesem Fall!

    Waere aber besser gewesen :):p
     
  5. #4 xandros, 17.11.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Zeigt mir, dass du meinen Grund nicht akzeptieren willst oder kannst.
    Wenn das andere User hier uebernehmen, soll mir das egal sein. Wenn du deine neue Hardware ueber die vom Hersteller empfohlenen Einstellungen hinaus belasten willst, ist das allein deine Entscheidung. Dann aber bitte auch damit rechnen, dass dein System durchaus instabil werden kann und unvorhersehbar reagiert. (Ist eben eine persoenliche Einstellung. Da will ich niemandem vorschreiben, was er/sie zu tun hat. Aber auf moegliche Nebenwirkungen sollte schon hingewiesen werden.)

    hab ich glatt ueberlesen. Dann ist die 4GB-Grenze ja kein Thema....

    Grafikkarten-Empfehlungen ueberlasse ich dann doch lieber anderen hier im Forum, die sich intensiver mit diesen Geraeten beschaeftigen...
     
  6. #5 OCRipper, 17.11.2010
    OCRipper

    OCRipper Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Nein daran liegt es nicht, das war nichts weiter als ein waer schön gewesen wenn du mir da auch helfen haettest können in Sachen overclocking. Kurz sollte nur Spaß sein :) Ansonsten kenne ich die Risiken des OC und würde es auch auf mich nehmen :)

    Trotzdem Danke :)
     
  7. #6 Gast0512102, 17.11.2010
    Gast0512102

    Gast0512102 Guest

    eine onboard und eine zusätzliche grafikkarte im sli-verbund funktioniert nicht.
    wenn du die rams übertakten willst,steigen die 533er vorher aus.
    deine 2,6GHz cpu um 30% übertakten,also um 800MHz wird nicht klappen,wenn
    du sie auf max.3GHz oc hast du glück gehabt,aber gleich auf 3,4GHz kannst du knicken.
     
  8. #7 OCRipper, 17.11.2010
    OCRipper

    OCRipper Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Geht auch nur mit einigen Grafikkarten die dieses Hybrid SLI unterstützen, leider ist die Seite bereits von nvidia entfernt worden und wird nur noch für Notebooks angeboten.

    das ist mir schon klar :)

    Seh ich garnicht so ;)
    Test: AMD Athlon II X4 620 und Athlon II X3 420 (Seite 32) - 16.09.2009 - ComputerBase
     
  9. #8 Gast0512102, 19.11.2010
    Gast0512102

    Gast0512102 Guest

    ist dein geld,nicht meins.;)
     
  10. #9 OCRipper, 19.11.2010
    OCRipper

    OCRipper Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß, außerdem hatte ich den CPU eh gebraucht für fast Lau bekommen deswegen seh ich das nicht so tragisch wenn es die CPU durchschmort was schon nicht passieren wird ;)
     
  11. #10 Gast0512102, 20.11.2010
    Gast0512102

    Gast0512102 Guest

    diese tester haben viel bessere möglichkeiten
    und mehr wissen,als du.

    nur weil die 3,4GHz aus der cpu geholt haben,
    heisst das nicht,das du das auch oder jeder kann.

    du kannst nicht nur die cpu schrotten,bei falscher anwendung
    zerschiesst du dein ganzes system.

    hast du das board und den ram auch für lau bekommen?
    ich denke nicht.
     
  12. #11 OCRipper, 20.11.2010
    OCRipper

    OCRipper Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    die haben fast das selbe system wie ich. An möglichkeiten scheitert es daher nich und wenn dann erschaffen wir halt möglichkeiten ;)

    Ich glaube mehr Ahnung wie du hab ich auf alle Faelle, wenn du schon daran zweifelst das man sie auf 3,4 bekommt und ich dir den beweis geliefert habe ;)
    Bin auch nicht blöd genug gleich mal 30% draufzupacken schön nacheinander testen spannung leistung stabilitaet temperaturen etc.
    Ich zitiere
    :D:D

    Zudem mein system hat mich gerade mal 100€ gekostet (cpu, mainboard, ram) festplatte und netzteil hatte ich von meinem alten > fast garnichts wenn man bedenkt das es ca einen wert von 280-300€ hat. Poste dann wie es ausgegangen ist ;)
    Über Nacht werd ich das bestimmt nicht machen brauch sowieso noch ein paar teile also wenn du mir vlt dabei helfen könntest faende ich das sehr nett :):)
     
  13. #12 Gast0512102, 22.11.2010
    Gast0512102

    Gast0512102 Guest

    100€ ist eine menge geld,scheinbar hast du genug davon.

    übertakten ist nicht mein gebiet,ich darf nur die boards
    reparieren,wenn leute wie du meinten,sie könnten ihre
    prozessoren ganz einfach übertakten und sich danach
    garnichts mehr tut,weil cpu,board und ram geschrottet
    wurden.

    da du soviel mehr ahnung hast,hoffe ich nicht,das dein pc
    auch auf meinem tisch landet,weil nichts mehr geht.
     
  14. #13 OCRipper, 24.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2010
    OCRipper

    OCRipper Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Nein genug haette ich gerne, ich seh das in Sachen Computern sehr im Verhaeltniss sonst könntest du mit einer geschenkten Win95 NT Gurke rumhaengen wenn du zu geizig bist =)

    oke wenn das nich so dein gebiet ist hab ich ne andere Frage vlt kannst du oder andere aus dem Forum mir dabei helfen. Habe mir jetzt eine Point of View GTX 480 gekauft die kommt dann zusammen mit der MB in ein neues Big ATX Gehause Marke Thermaltake Kandalf (für die Armor+ war ich zu geizig ;)) so hab ein 480Watt NT auch dabei. Würde die 480 für die GK und die MB >>>erstmal<<< reichen oder kann ich dann eventuell NUR die GK mit dem 480W NT und die MB einem 2.NT betreiben. Aus dem Datenblatt habe ich das ich min ein 600W SystemNT brauche. Allein schluckt die Karte PEAK 302Watt(heise online - Nvidia präsentiert GeForce GTX 470 und GTX 480) mit einer 480W 32A 12V Schiene, ich weiß bereits das ich mindestens 40A brauche. Könnte ich es dann VLT, kann mir wenn nich spaeter schon ein 750W 80+ NT hollen dann hab ich solche Prob eh nich mehr, aber so theoretisch für 2-3 Tage mit einem schwaecheren NT betreiben? 350 Watt liefert das ding auf der 12V schiene mit 32A, 250W (302W Peak) mit min. 40A braucht die Karte allein. Fazit: Geht bei geringer Auslastung bis die neue da is oder lieber nich sonst passiert noch was böses. :D

    -> Würde es durch die Hohe Auslastung des NTs die GK beschaedigen durch kurzschlüsse oder kurzes Overvolting des NTs (was eig bei neueren NTs weitgehend sicherer ist)? [spez frage an Malle wenn du schon PCs reparierst :D ] Ansonsten warte ich noch auf die anderen Teile bevor es losgeht mit dem OC :)
     
  15. #14 Gast0512102, 27.11.2010
    Gast0512102

    Gast0512102 Guest

    das netzteil reicht auch länger,wenn du die karte nicht ständig voll ausreizt.
     
  16. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  17. #15 OCRipper, 04.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.2010
    OCRipper

    OCRipper Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Also ich werde es wahrscheinlich oft voll ausreizen :/ am anfang schau ich sowieso erst obs funktioniert.
    Ich hab auch mal mit nem tollen Systemwattrechner (Antec Power Supply Calculator) ausgerechnet wieviel Watt ich brauchen würde komme mit OC auf 3,4 mit 1.4V was machbar ist und sonstigen Einstellungen 4 Ram dims festplatten lüfter etc. mit 30% Capacitor Aging liegt bei mir 744W (821W Peak) ohne OC liegt der Wert auf 704 (776W Peak) also müsste mir ein 750 W Geraet völlig reichen oder eher einen 850W zur Sicherheit? vlt kommt naemlich noch ein-zwei Festplatten dazu.

    Zudem: Was für Netzteile kommen in Frage?
    Cougar
    OCZ
    Enermax
    Xilence
    Corsair
    BeQuiet
    Raptoxx
    Antec
    XFX (Seasonic)

    Hab über Xilence viel gutes gehört genau wie bei Cougar, Enermax und OCZ.
    Bei BeQuiet eher Zwiespaltig soll nicht sooo super sein :/
    Und Corsair & Raptoxx soll ganz oke sein.
    Antec bin ich unsicher :/
    XFX scheint auch SEHR gut zu sein was waeren so persönliche Vorschlaege?
     
  18. #16 Gast0512102, 04.12.2010
    Gast0512102

    Gast0512102 Guest

    an erster stelle...Enermax,
    an zweiter...Seasonic,
    an dritter...Corsair
    dann der Rest und an letzter stelle Be Quiet.
     
Thema: Asus M4N78-Pro/A2 X4 620 Overclocking + passendes Equipment
Die Seite wird geladen...

Asus M4N78-Pro/A2 X4 620 Overclocking + passendes Equipment - Ähnliche Themen

  1. Asus gibt den Geist auf

    Asus gibt den Geist auf: Hey Leute, mein Asus hat nach 7 Jahren meiner Meinung nach genug für mich geleistet :) Hab etliches an ihm bearbeitet und hinzugefügt (SSD, usw.)...
  2. Empfehlung - ASUS Notebook

    Empfehlung - ASUS Notebook: Hallo, Ein Bekannter möchte mir sein leicht verbrauchtes Asus x44h anbieten. Das scheint aber nicht ein EU Modell zu sein. Worauf soll ich...
  3. BIOS flashen Asus

    BIOS flashen Asus: Ich habe Board ASUS P5LD2-X/1333 Hat jemand die Support CD hierfür ? Ich benötige das Prog. um das Bios über das Internet zu flashen. Handbucn...
  4. meint Ihr ASUS kann Handys machen?

    meint Ihr ASUS kann Handys machen?: hi, ich liebäugle mir ein asus zenfone 3 zu gönne , aber habe Bange, das did ein Fehlkauf wird? lg
  5. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...