Arbeitsspeicher - Nachhilfe

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von edgarwallace, 07.02.2010.

  1. #1 edgarwallace, 07.02.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.02.2010
    edgarwallace

    edgarwallace Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Hessen, NRW und Rheinland Pfalz
    Hallo,

    habe mal ein paar allgemeine Frage zum Arbeitsspeicher.
    Hab gestern meinen PC um 2 GB RAM erweitert.
    Alle drei Speicher sind von der Marke Kingston.
    (Kingston 2GB DDR2 PC2-6400 800MHz CL6)

    Seltsamerweise wird im Windows 7 (64bit) Leistungsindex
    nach dem erweitern der geiche Wert 6,2 angezeigt.
    Hat wohl irgendwas mit dem Dual-Channel zu tun.
    Was kann ich machen damit mein PC mehr Leistung
    bekommt, bzw. warum stehen unter CPU-Z unter
    dem Punkt Frequenz nicht die 800 Mhz die der RAM
    eigentlich verarbeiten kann sondern wesentlich weniger?
    Muss ich was einstellen oder noch einen weiteren
    Speicher kaufen etc pp.

    Arbeite viel mit Photoshop und gleichzeitig anderen
    geöffnetten Programmen, so das dem RAM einiges
    abverlangt wird. Hatte mir dadurch ne Leistungssteigerung
    erhofft.

    Hoffe mir kann meiner Unwissentheit einer auf die Sprünge
    helfen. Im Anhang sind Bilder von meinem System und
    dem RAM Speicher.

    Danke schonmal im voraus.
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 EliteSoldier2010, 07.02.2010
    EliteSoldier2010

    EliteSoldier2010 Battlefield 3 Veteran

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Caspian Border
    Arbietsspeicher - Nachhilfe

    die laufen evtl. nicht mit 800 mhz weil das system dies grad nicht benötigt, oder du einen speicher drin hast der nur weniger schafft und das mobo automatisch alle auf eine geschwindigkeit "trimmt".

    was meinst du mit beschleunigen in welchem zusammenhang?? hackt der?? oder macht der sonstige mucken??
     
  4. #3 edgarwallace, 07.02.2010
    edgarwallace

    edgarwallace Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Hessen, NRW und Rheinland Pfalz
    Arbietsspeicher - Nachhilfe

    Naja, was heißt beschleunigen. Ich merke halt schon wenn ich mit Photoshop große RAW Dateien bearbeite und währenddessen winamp, firefox u.a. laufen hab, das der Arbeitsspeicher schon ziemich am kämpfen ist bzw. ich mit photoshop nicht mehr flüssig arbeiten kann. hab in meiner ersten Nachricht übrigens den Screen von CPU-Z hochgeladen. das andere bild war ja falsch. verstehe halt nicht warum ich jetzt keine leistungssteigerung habe (siehe win leistungsindex) liegt das am dual channel?
     
  5. #4 Jaulemann, 07.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Arbietsspeicher - Nachhilfe

    Dein Speicher läuft korrekt. 400mhz stehen für den wert einer signalflanke, es gibt aber in der DDR Technik zwei, also verdoppelt sich der wert ;-) deswegen ja double Data rate (DDR).

    Das mit dem dual Channel eine andere Sache, gerade multicore CPUs profitieren u.u. Sogar von "Single Channel" betrieb bei mehreren parallel laufenden anwendungen, AMD empfiehlt sogar Den single Channel Mode, oder auch den unganged- Mode, siehe hier:

    http://ht4u.net/reviews/2008/amd_phenom_x4_x3/index7.php
     
  6. #5 edgarwallace, 07.02.2010
    edgarwallace

    edgarwallace Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Hessen, NRW und Rheinland Pfalz
    Arbietsspeicher - Nachhilfe

    Also arbeitet das System jetzt schon mit den 6 GB oder? Werden diese denn auch voll ausgenutzt oder arbeiten die Drei jetzt verteilt wie vorher die 4 GB?
    Das hieße ja das erst bei 8 GB alles voll ausgenutzt wird?! Hoffe ich versteh das jetzt langsam mal richtig. Danke für den Link.
     
  7. #6 Jaulemann, 07.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    entschuldige hatte das mit dem dritten Riegel übersehen

    Klar, die vollen 6gb werden genutzt. Um aber wieder in den dual- channel Genuss zu kommen das jeweils zwei Module mit 128 bit busbandbreite anggesprochen werden muss sich auch eine gerade Anzahl möglichst baugleicher Riegel im System befinden. Für deinen Anwendungsbereich würden sich die 8gb RAM auch definitiv lohnen. Kommt aber auch auf den verwendeten Prozessor an.


    Edit: geh bei cpuz mal auf den Reiter Memory- dort werden die tatsächlichen speicherwerte angezeigt-> und poste mal das Bild
    unter SPD werden nur die in den Speicher (im SPD-ROM) geschriebenen JEDEC Spezifikationen angezeigt, (da kann man auch schön die empfohlenen Timings sehen) nicht die tatsächlich zur Anwendung kommenden systemwerte
     
  8. #7 edgarwallace, 07.02.2010
    edgarwallace

    edgarwallace Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Hessen, NRW und Rheinland Pfalz
    Ok langsam verstehe ich. Und der Leistungsindex zeigt nach wie vor 6,2 an weil die Speicher so nicht im Dual-Channel arbeiten?

    Bild im Anhang...!
     

    Anhänge:

  9. #8 Jaulemann, 07.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Wieso, 6,2 von 7 ist für DDR2 schon ordentlich. Je höher je besser.
    7 ist z.Zt. Glaube ich noch das Maximum.

    Dein Speicher taktet übrigens zu niedrig, nämlich mit 308mhz, also effektiv 616mhz- soll aber laut Spezifikation mit 800mhz effektiv laufen, also muss dort egtl. 400 MHz stehen... Richtig ist das nicht. Die Timings stimmen auch noch nicht- das muss alles im BIOS mal korrekt eingestellt werden.

    poste mal bitte deine genaue Hardware ( motherboard + CPU)
    am besten erstmal das was in cpuz im ganz linken Reiter steht (Bild, wie eben)
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 edgarwallace, 07.02.2010
    edgarwallace

    edgarwallace Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Hessen, NRW und Rheinland Pfalz
    Ja, aber es ist halt die Sache das sich dieser Wert nicht verändert hat was mich ja stutzig gemacht hat. Er war mit 4 GB RAM bei 6,2 und auch jetzt mit 6 GB ist er bei 6,2. Gebe nicht viel auf diesen Index aber eine Durchschnitt schafft er ja schon. Ein Kumpel hat ebenfall 4 Gb RAM und einen L-Index von 7,1? Das hat mich ja erst dazu bewogen hier nachzufragen.
     
  12. #10 Jaulemann, 07.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Jaein - weißt du auch wie sein Speicher getaktet ist?

    Wie schon festgestellt läuft deiner ja unterhalb seiner Spezifikation, ich glaube es wird bei diesem wert mehr auf speichervorgänge pro Sekunde und datendurchsatz gewichtet und weniger auf die gesamtgrösse des arbeitsspeichers. Deswegen sollten wir dafür sorgen das sich das ändert! Habe aber erst Mittwoch wieder Zeit- Versuch bitte mal rauzufinden welches mainboard bei dir werkelt- auch bitte den Screenshot von cpuz, Reiter ganz Links.

    Hier Programme zur Hardwareerkennung falls du keine Anhaltspunkte hast das rauszufinden:
    http://www.chip.de/downloads/Everest-Ultimate-Edition_15036759.html Everest erkennt egtl die meiste hardware korrekt
     
Thema:

Arbeitsspeicher - Nachhilfe

Die Seite wird geladen...

Arbeitsspeicher - Nachhilfe - Ähnliche Themen

  1. Arbeitsspeicher aufstocken

    Arbeitsspeicher aufstocken: Liebes Modernboard, ewig ists her.. Ich wollte mich Hilfe suchend mal wieder hier blicken lassen. Leider habe ich wohl nach all den Jahren meine...
  2. 4GB Arbeitsspeicher, nur 2GB verwendbar

    4GB Arbeitsspeicher, nur 2GB verwendbar: Hallo zusammen, mein PC ist seit geraumer Zeit sehr langsam woraufhin mir aufgefallen ist, dass nur 2GB des Arbeitsspeicher verwendbar ist. Im...
  3. Arbeitsspeicher 2 x 2 GB Kingston Kit 4 GB !

    Arbeitsspeicher 2 x 2 GB Kingston Kit 4 GB !: Niete an Arbeits Speicher Kingston KVR kvr800d2n6k2/4g DDR2 / 800 ist 2 x 2 GB Speicher insgesammr also 4 GB aus Kingston kit...
  4. Arbeitsspeicher leeren?

    Arbeitsspeicher leeren?: Hallo, da ich meinen PC abends nie runterfahre sondern in den Ruhezustand fahre, ist nach ein paar Tagen der Arbeitsspeicher ziemlich voll, beim...
  5. #Arbeitsspeicher Fragen

    #Arbeitsspeicher Fragen: Hallöchen Leute! Ich persönlich habe keine Ahnung von Computer, ich habe mir meinen Gaming PC damals auch nur gekauft Ich habe vor ein paar...