Apple MacBook Pro 17" i7 Kaufentscheidung

Dieses Thema im Forum "Apple Probleme" wurde erstellt von Dominik_1991, 13.07.2010.

  1. #1 Dominik_1991, 13.07.2010
    Dominik_1991

    Dominik_1991 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    nachdem mein Laptop, leider an einem Defekt erlitten ist, suche ich momentan nach einer neuen Alternative.

    Ich beabsichtige wie bereits o.g., ein Apple MacBook Pro 17" zu kaufen.

    Folgende Konfiguration hätte ich ausgewählt:

    - 2.66GHz Intel Core i7
    - MacBook Pro 17-inch Hi-Resolution Antiglare Widescreen Display
    -
    iWork vorinstalliert (Deutsche Version)

    Alles andere würde ich beibelassen.

    Nun meine Frage(n):

    Hat jemand bereits Erfahrung mit diesem Notebook?
    Gibt es bereits Neuerungen im Bezug auf USB 3.0?
    Passt die Konfiguration soweit? Oder sollte lieber etwas weggelassen werden wegen...?
    Wie ist die Resonanz im Vergleich zu den anderem - nicht entspiegelten Display?

    Vielen Dank vorab.


    Gruß,

    Dominik
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 FixedHDD, 13.07.2010
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ja, das Notebook geht so in Ordnung. 17" finde ich zwar persönlich nicht mehr so portabel aber das muss jeder selbst entscheiden.

    Für welche Zwecke soll dir denn das Macbook dienen? Hattest du schon Erfahrungen mit Mac Os X ? (Soll Leute geben, denen das Os garnet schmeckt)

    USB 3.0 gibt es zunächst nicht in den Macbook Pros, zummindest war nirgendwo die Rede und es existieren zu wenige Geräte dafür sodass es sich nicht für Apple lohnen würde.
    FW800 ist ja dran.

    AntiGlare ist aufjedenfall immer einen Kauf wert, ist wirklich kompfortabler obwohl ichs momentan bei meinem Macbook nicht habe (hatte aber mal das 15"er MBP mit Anti Glare)

    Was möchtest du mit dem Notebook anstellen? Wenn du viel mit Parallels arbeitest, wäre eventuell über einen RAM-Ausbau nachzudenken.

    Was auf jedenfall fakt ist: Das 15"er gibt es auch mit dem 2,66 i7, Leistung ist so identisch aber du musst nicht soviel mit dir herumschleppen.
     
  4. #3 Dominik_1991, 14.07.2010
    Dominik_1991

    Dominik_1991 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    @ FixedHDD

    Vielen Dank für Deine rasche Antwort!

    Mit dem Notebook möchte ich folgende Arbeiten erledigen:
    Internet, E-Mail, iPhone/iTunes, Bildbearbeitung via Photoshop (oder lieber das von Apple?), Präsentationen erstellen sowie Briefe schreiben --> sprich iWork. Neuste Spiele darauf spielen, ist nicht zwingend.

    Hatte davor einen Acer 8920G 18,4", deshalb also nun 17" ;).
    Wegen dem Gewicht mache ich mir keine Sorgen, da ich das Notebook zu 95% zu Hause benutze, und selbst wenn, war mein Acer um einiges schwerer ;).

    Warum meinst Du, den RAM auszubauen/ersetzen?
     
  5. #4 Dark-Nightmare, 14.07.2010
    Dark-Nightmare

    Dark-Nightmare Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hey,
    ein RAM Upgrade, brauchst du nicht. Für deine Arbeiten reichen 4GB mehr als aus. FixedHDD meint das du ein Upgrade vlt. benötigst, wenn du mit Parallels arbeitest. Da sind 8GB wesentlich schöner als 4GB ^^
     
  6. #5 Dominik_1991, 14.07.2010
    Dominik_1991

    Dominik_1991 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    @ Dark-Nightmare

    Also sprich für Videoschnitt u.a.?

    Hatte bei dem Acer auch 4GB RAM, für mich mehr als ausreichend.

    Was gibt es sonst zu beachten bei diesem Notebook?

    Bisher würde meine Konfiguration so aussehen:

    17" MacBook Pro

    2.66GHz Intel Core i7
    4GB 1066MHz DDR3 SDRAM
    500GB Serial ATA Drive @ 5400 rpm
    MacBook Pro 17-inch Hi-Resolution Antiglare Widescreen Display
    iWork vorinstalliert (Deutsche Version

    Wo ich mir noch unschlüssig bin:

    17" Display oder doch lieber 15"
    500 GB Umrüstung auf 7200rpm
    iWork

    Hab soeben bemerkt das bei dem 15" ein besserer Prozessor drin ist. i7 2,66 GHz.
     
  7. #6 Dark-Nightmare, 14.07.2010
    Dark-Nightmare

    Dark-Nightmare Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hi Dominik,
    nein Parallels ist ein Programm um Virtuelle Systeme laufen zu lassen. Also neben OS X, Windows, Linux etc. je mehr RAM hier jedes System nutzen kann desto besser^^

    Die Prozessoren in den beiden MacBooks sind identisch. Im 15 wie auch 17 Zoll gibt es den i5 oder den i7 zu haben.

    Vorteile beim 17 Zoll wären, dass es einen etwas besseren Sound hat ( durch die Größe) und du hast ein größeren Bildschirm, Auflösung von 1920x1080.

    Beim 15 Zoll hast du erst mal einen geringeren Anschaffungspreis. Die Auflösung geht mit dem Hi-Res hier bis zu 1680x1050 und das Gerät ist Mobil.

    Die Festplatte mach vlt. ein wenig Sinn da sie mit 7200U/min schneller dreht als die mit 5400U/min. Kommt nun drauf an ob du das benötigst oder dir die normale Performance reicht.
    IWork ist ein Super Office Programm mit dem das Arbeiten wirklich Spaß macht!

    Was in meinen Augen bei Apple Produkten noch Sinnmacht, muss noch nicht jetzt erworben werden aber innerhalb des ersten Jahres, ist das AppleCare. Das ist die Verlängerung auf 3 Jahre Garantie. Apple stellt sich da dann auch nicht an beim Austauschen von teilen. Haben mir jetzt bei meinem Book schon anstandslos die Lüfter und das LogicBoard getauscht.
     
  8. Lotus

    Lotus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde dir zwar nicht empfehlen iWork dazuzukaufen, aber okay :)
     
  9. #8 FixedHDD, 14.07.2010
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    iWork macht auf jedenfall mehr Sinn als Microsoft Office auf einem Mac zu installieren. Ich mag dieses Programm nicht, ist so langsam auf dem Mac.

    Zumal du mit Pages auch .doc öffnen und erzeugen kannst.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Dominik_1991, 14.07.2010
    Dominik_1991

    Dominik_1991 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    okay, doch noch nicht so bewandert mit dem Mac ;).
    Dieses Programm werde ich allerdings nicht nutzen, bin froh von Windows wegzukommen...

    Habe beide Bildschirm Größen bereits in echt gesehen, fand 15" nicht allzu klein. Allerdings kann dies durch die großen Geschäftsräume täuschen.

    Ich denke für meine Anwendungsbereiche reicht eig. der 15" MacBook.

    Mir komm(en)t eher die Frage(n) auf, was IN dem Notebook verwendet werden soll.
    Arbeitsspeicher - 4GB reichen völlig.
    Festplatte - 500GB je nachdem 5400 oder 7200 rpm.
    Antiglare Display - klar.
    Intel Core i7 - klar.
    iWork - auch klar.

    Sonst noch Impressionen zu den offenen Fragen?

    Danke vorab schonmal!
     
  12. #10 Dominik_1991, 14.07.2010
    Dominik_1991

    Dominik_1991 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    @ FixedHDD

    Danke für dein Tipp.

    Habe bereits mehrmals gelesen das iWork besser sein soll als dass Office Paket zu installieren.
     
Thema: Apple MacBook Pro 17" i7 Kaufentscheidung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. macbook pro kaufentscheidung

    ,
  2. macbook pro 17 2010 i7 2 66

    ,
  3. probleme macbook pro 17

    ,
  4. mbp 17 i7 2 66,
  5. macbook pro 2.66 17 2010,
  6. macbook pro core i7 2.66 ghz 8gb ram hi-res 1680x1050 entspiegeltes display,
  7. macbook pro 17 2.66 i7 high resolution display,
  8. macbook pro 17 konfiguriert verkauf,
  9. bilbearbeitung mbp 17 i7 2 66,
  10. macbook pro 17 und 15 kaufentscheidung,
  11. kaufentscheidung macbook pro 17,
  12. macbook pro 17 vs 15 kaufentscheidung
Die Seite wird geladen...

Apple MacBook Pro 17" i7 Kaufentscheidung - Ähnliche Themen

  1. FIFA 17 "Steuerungsfrage"

    FIFA 17 "Steuerungsfrage": Hallo zusammen, habe mir vor einiger zeit Fifa 17 zugelegt. wie kann man bei einem elfmeter in eine ecke hechten? bei fifa 15 war es ja den...
  2. Pro und Contra für Gemeinschaftskonto??

    Pro und Contra für Gemeinschaftskonto??: Hello ihr alle, ich bin gerade mit meiner Freundin (mit der ich auch ein Kind (3) habe) am Überlegen, ob wir nicht vielleicht ein gemeinsames...
  3. Corel VideoStuidio Pro x7 startet nicht

    Corel VideoStuidio Pro x7 startet nicht: hallo leute, mein problem ist folgendes: Corel wie oben beschrieben startet nicht mehr. nach einem doppelklick sieht man für einen kurzen moment...
  4. Corel Videostudio Pro X4

    Corel Videostudio Pro X4: Moin! Von einem Tag auf den anderen lässt sich das Videostudio nicht mehr öffnen. Anklicken, fünf Sekunden die Eieruhr und dann nichts. Kein...
  5. Suche Office Notebook 17"

    Suche Office Notebook 17": Suche für einen Bekannten ein Laptop als PC Ersatz. Folgendes sollte er haben: - mattes oder entspiegeltes Display 17" - Prozessor ab i3. Evtl....