Antivir Programm für Ubuntu!

Diskutiere Antivir Programm für Ubuntu! im Linux Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hi.. Ich habe mich jetzt auch mal dazu entschieden Ubuntu auszuprobieren. Nur ganz ohne Virenschutz wird es wohl nicht gehen. Kennt ihr einen...

  1. #1 Felix02, 07.07.2008
    Felix02

    Felix02 Google Profi

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Hi..
    Ich habe mich jetzt auch mal dazu entschieden Ubuntu
    auszuprobieren.
    Nur ganz ohne Virenschutz wird es wohl nicht gehen.

    Kennt ihr einen Virenschutz für Ubuntu?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. gnumm

    gnumm Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2007
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    0
    Man braucht keine Antivirus Programme für Linux, außer man tauscht Daten mit einem Windows Rechner aus(um diesen nicht versehentlich zu infizieren). Die Antivirus Programme für Linux suchen nur nach Windows Viren, also unnötig auf einem normalen Linux Rechner. Für Linux sind keine gefährlichen Viren bekannt.
    Zum Lesen:
    http://wiki.ubuntuusers.de/Sicherheits_1x1
     
  4. #3 Felix02, 07.07.2008
    Felix02

    Felix02 Google Profi

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    @gnumm
    Danke für den link.
     
  5. #4 GreyFox, 10.07.2008
    GreyFox

    GreyFox Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Und wenn mal nen gefährlicher Virus rauskommt, dann dauert es ne halbe Stunde bis ein update draußen ist, bei WIndows....ein geschätztes halbes Jahr? :D

    GreyFox
     
  6. #5 xandros, 10.07.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Auch unter Linux gibt es Viren! Nur wird das nicht so grossartig durch die Medien posaunt, weil die Schäden nicht so gross sind, wie bei Windows-Systemen (allein von der Masse der verwendeten Windows-Systeme im Vergleich zu Linux erklärt sich das schon allein!). Und nebenbei haben es die Virenprogrammierer (wie helidoc es kürzlich erst erklärt hat!) deutlich schwieriger, für so viele unterschiedliche Linux-Varianten einen brauchbaren massentauglichen Virus zu schreiben.....

    Das heisst aber noch lange nicht, dass es keine gibt.
    Mal zur Aufklärung:
    http://www.tecchannel.de/sicherheit/grundlagen/401638/
    Die Gefahr sich einen Virus (oder anderes digitales Ungeziefer) einzufangen ist zwar (noch) recht niedrig, aber nicht absolut ausgeschlossen.
     
  7. #6 Felix02, 10.07.2008
    Felix02

    Felix02 Google Profi

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    So, jetzt weis ich das Ubuntu auch nicht zu 100%
    sicher ist.
    Aber wie ich mich schützen soll auch nicht.
     
  8. #7 xandros, 10.07.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Schau mal in den Paketquellen nach.
    Je nach Version solltest du dort schon passende Tools für dein Ubuntu finden.

    z.B. für Gutsy Gibbon:
    Mailscanner, Clamav, Amavisd
     
  9. #8 Felix02, 10.07.2008
    Felix02

    Felix02 Google Profi

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    @xandros
    Da werde ich nachher mal nachschauen.:)
    Ich danke Dir!
     
  10. #9 helidoc, 10.07.2008
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Seit es diese Massenflucht von Windowsbenutzer zu Distributionen wie Ubuntu und Suse gibt, hat sich das wohl aber relativiert. Diese unterscheiden sich in vielen Angriffspunkten eigentlich nicht wirklich. Auch sind gerade in der letzten Zeit viele "ich will Linux, aber ich bin zu faul mit zu informieren"-User aufgetaucht, und der User (der in dem Fall auch noch der Administrator ist) ist und bleibt nunmal der Schwachpunkt Nr. 1 bei jedem System...

    Natürlich kann man ein "gewöhnliches" Linuxsystem sicherer machen, sei es mittels Stack-Härtung, FIFO-Restrictions, RSBAC, IDS...etcetc... näheres dazu würde nun zu weit führen. Virenscanner machen momentan eigentlich nur auf Mail- und Fileservern in heterogenen Netzen wirklich Sinn.

    Für gewöhnlich-sterbliche Nutzer reicht es wohl, das System und die benutzen Programme jeweils aktuell zu halten, keine dubiosen Fremdquellen zu nutzen und mit offenen Augen (und einer Portion Skepsis) durchs Leben zu gehen Dazu zählt zB auch, als Passwort nicht "asdfg" oder "Geheim" zu benutzen....

    Wer mehr will, sollte anfangen sich mit Systemlogs zu beschäftigen - alles weitere kommt mit zunehmender Paranoia und grösseren Szenarien von alleine.
     
  11. #10 Felix02, 10.07.2008
    Felix02

    Felix02 Google Profi

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Ich habe Gegooglet und hier im Board nach Infos zum Thema
    Virenschutz gesucht und nichts gefunden.
    Deshalb auch meine frage.

    Fragen gehört zum Informieren dazu!;)
     
  12. #11 helidoc, 11.07.2008
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Ich meinte damit nun auch eigentlich nicht dich...


    ...aber wenn du dich schon angesprochen fühlst:
    ...



    Es lohnt sich übrigens so ganz allgemein das ubuntuusers-wiki zu durchwühlen, im Grunde findet sich dort fast keine Informationslücke, zumindest bei Grundlagen.
     
  13. gnumm

    gnumm Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2007
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    0
    Wie heißts so schön: der beste antivirus ist die brain.exe, unter Linux wohl eher die brain.run. Klick nicht alles mögliche an und führe nicht alles mögliche aus. Wie helidoc sagte les dir ein paar Sicherheitsbeiträge vom ubuntuusers wiki durch. Die geben ganz gute Auskunft.
     
  14. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  15. #13 Felix02, 11.07.2008
    Felix02

    Felix02 Google Profi

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Eigentlich nicht. Sollte auch nicht so rüberkommen. Sorry!

    Ich werde mich da mal in aller Ruhe durchwühlen.:)
     
  16. #14 Felix02, 14.07.2008
    Felix02

    Felix02 Google Profi

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Da ist aber ne menge zum Downloaden.:D
    Ist auf jeden fall das was ich gesucht habe. Mehr oder weniger.

    Dann werde ich mich mal darauf verlassen.;)
     
Thema: Antivir Programm für Ubuntu!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. braucht ubuntu virenschutz ?

    ,
  2. warum hat ubuntu 10 kein antivir

    ,
  3. ubuntu braucht kein antivirus

Die Seite wird geladen...

Antivir Programm für Ubuntu! - Ähnliche Themen

  1. Programme im Hintergrund über das Netzwerk installieren.

    Programme im Hintergrund über das Netzwerk installieren.: Moin, gibt es irgendwie die Möglichkeit, Programme im Netzwerk, im Hintergrund, mit Adminrechten auf einem anderen Arbeitsplatz zu installieren....
  2. Kauf eines gebrauchten Programms

    Kauf eines gebrauchten Programms: Ein unwissendes Mitglied fragt: Lässt sich ein gebrauchtes Programm unbedenklich auf seinen Rechner laden? vg an alle
  3. Lizenz für ein Programm

    Lizenz für ein Programm: Wir haben ein ACDsee Programm gekauft, das nur 1 Lizenz besitzt. Kann man das Programm auch auf mehrere Rechner installieren? vg, großer-dummy
  4. Welches Free Norton Programm würdet ihr empfehlen?

    Welches Free Norton Programm würdet ihr empfehlen?: 1. Frage: s. oben 2. Frage:Was muss bei einem Download eines Programmes beachtet werden? vg, großer-dummy
  5. Welches Viren-Programm ist am besten?

    Welches Viren-Programm ist am besten?: Hi leute, ich nutzer seit längerem Avira und bin eigentlich zufrieden. ich habe über einen bekannten erfahren, dass er kaspersky nutzt und dass es...