Anti-Viren-Software

Dieses Thema im Forum "Viren, Würmer, Spyware" wurde erstellt von I like MB, 28.12.2008.

  1. #1 I like MB, 28.12.2008
    I like MB

    I like MB Benutzer

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ich benutze zurzeit die Freeware Version von AntiVir (Avira).
    Ich suche nach einer besseren AntiViren Software. Sie darf ruhig auch etwas kosten und sollte mit Vista 32bit kompatibel sein. Ach, und ich habe keine Firewall (benutze die Windows-Firewall). Meint ihr, dass sie auch gut ist? Wenn nein, dann kann es auch ein Komplettpaket sein.

    PS: Ich hatte früher GData, aber diese Software hat extrem das System ausgebremst und die Prüfung dauerte lange.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Ostseesand, 28.12.2008
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    schau dir mal diese seite anund lese den testbericht ----->klick

    das sollte eine hilfe für deine entscheidung sein. :)
     
  4. #3 stockcarpilot, 28.12.2008
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.123
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Am 13.12. hattest du das gleiche Thema. Ich hatte dir auch Programme empfohlen, die ich selber auf mehreren Rechnern und Vista benutze.
    Du wirst feststellen, das es immer verschiedene Meinungen gibt.
    Und Testberichte gewinnt mal dieses mal ein anderes Programm.
    Am Ende weiß man gar nicht mehr welches man nehmen soll.
    (So ging es mir jedenfalls).
    Da ich von komplett Suiten nicht viel halte, kann ich persönlich nur Avast 4.8 Home, ThreatFire, Windows Defender und die Vista eigene Firewall empfehlen. (Wenn du einen Router hast, reicht die Vista Firewall aus)


    Avast: http://www.chip.de/downloads/avast-4-Home_13010163.html
    ThreatFire: http://www.threatfire.com/de/?Machine={31B9BC32-AF64-4361-A14C-1E0CD6D42554}&OS=170393861&Version=4.0.0.10
    Malwarebytes: http://malwarebytes-anti-malware.softonic.de/


    Gruß stockcarpilot
     
  5. #4 I like MB, 28.12.2008
    I like MB

    I like MB Benutzer

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    Ich habe dann GData gestet und war nicht überzeugt davon!
    Hmm, Ostseesand ich bin schockiert...
    Ich hätte niemals erwartet, dass sich Norton so verbessert hat. Jetzt bin ich erst recht irritiert...

    @stockcarpilot: Freeware ist nicht immer so gut wie eine Vollversion und ich bin bereit 20-30€ für eine gute AntiViren-Software auszugeben.
     
  6. #5 stockcarpilot, 28.12.2008
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.123
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Das Freeware nicht immer so gut ist wie eine Vollversion kann man nicht immer so sagen. Auf die passende Kombination kommt es an. Wenn ich mir von mehreren freien Programmen die besten herauspicke, dann kann ich unter Umständen weiter kommen wie eine aufgeblähte Security Suite.
    Wenn das Komplettpaket ausgehebelt wird ist der Schutz "im Eimer". Bei den einzelnen Programmen stehen mehrere Mauern hintereinander.
    Aber wie gesagt es gibt mehrere Meinungen.

    Gruß stockcarpilot
     
  7. #6 Ostseesand, 28.12.2008
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ein antivirenprogramm bzw eine suite sollte eine schadsoftware bzw virus garnicht erst runterladen, wenn man den link anklickt.
    einen selbstschutz besitzen, HTTPS/SSL schützen können und eine virtuelle tastatur und 2 wege firewall besitzen sowie botnet unterbinden.
    das zb kann kaspersky. die kis2009 kostet ab 28,90.
     
  8. #7 stockcarpilot, 28.12.2008
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.123
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Wenn ich mir eine kaufe müsste würde ich Kaspersky nehmen. Aber nur aufgrund der Testergebnisse. In mehreren Testberichten liegt er immer weit vorne. Richtig schlecht sind eigentlich keine der großen Hersteller.
    Hatte 2 Jahre Bitdefender Antivirus. Da es aber Probleme mit komprimierten Dateien hat kann ich dieses nicht mehr empfehlen.
    Avira Internet Security schneidet auch nicht schlecht ab.

    Gruß stockcarpilot
     
  9. #8 Leonixx, 28.12.2008
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Hallo,

    melde mich auch mal zu Wort.

    Zunächst ist Avira für ein Freeware Programm nicht schlecht. Es gibt aber bei Avira einige Nachteile, die heutzutage immer wichtiger werden. Avira hat keine Überwachung von Webseiten integriert.

    Das klingt zunächst nicht so schlimm, allerdings werden immer mehr Viren über Schadcode, Scripte etc. über den Browser auf den Rechner geschmuggelt. Meistens reicht es die Webseite nur aufzurufen. Die Erkennungsrate ist gut, allerdings verfügt die Freeware Version noch nicht über verhaltensbasierenden Schutz. Bei den Kaufsuiten ist dies meist dabei, die Erkennung ist aber noch nicht ausgereift. Ausserdem kann Antivir von speziellen Viren leicht abgeschaltet werden.

    Kaspersky ist grundsätzlich eine gute Suite, allerdings nicht gerade Ressourcenschonend.

    Von Mcafee würde ich abraten, da zig Prozesse auf dem Rechner laufen und die Erkenngsrate nicht gerade besonders ist.

    Norton ist zwar besser geworden, teilweise sogar richtig gut, allerdings geht die Suite auch nicht schonend mit Ressourcen um.

    Für mich ist für Mcafee und Norton das KO Kriterium, dass ich mir extra Entfernungstools laden muss, um die Programme zu entfernen.

    Gdata ist grundsätzlich ein gute Suite, nicht ressourcenschonend, dafür aber mit zwei Scanengines ausgestattet, was die Erkennungsrate deutlich erhöht.

    Eine Suite hat für den einfachen User den Vorteil, dass alle Module gut miteinander zusammenarbeiten. Der Nachteil, sie sind überladen mit Schutzmodulen, die kein Mensch braucht, wenn man mit Hirn im Internet unterwegs ist.

    Meine Empfehlung, Eine Freeware Firewall wie z.B. Commodo, eine AV Kaufversion wie Kaspersky oder Antivir und Avast als kostenlose Alternative. Mann sollte zusätzlich zu den Freewareversionen mal ab und zu mit verschiedenen Online Scanner das System untersuchen. Es gibt davon genug im Internet.

    Zusätzlich zur Firewall/AV sollte man sich noch Scanner ohne Hintergrundwächter installieren. Zu empfehlen sind hier Malwarebytes und Superantispyware.

    Für was man sich auch entscheidet, dass beste AV Programm oder die beste Firewall bringen fast nichts, wenn diese nicht richtig konfiguriert sind.

    Gruss Leonixx
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 I like MB, 30.12.2008
    I like MB

    I like MB Benutzer

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, so viele Meinungen...

    Ich weiß nicht was ich jetzt machen soll...
    Ich denke noch einmal am besten nach welche Suite ich kaufen soll, da ich nicht noch einmal einen Fehlkauf machen will.


    PS: Ihr braucht ein Template für das WoltLab 3. Ich dachte, dass ich mich mit dem Board getäuscht hätte.
     
  12. Roy

    Roy ------> Windows 7

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Benutze doch Kasperky Internet Security 2009!
     
Thema:

Anti-Viren-Software

Die Seite wird geladen...

Anti-Viren-Software - Ähnliche Themen

  1. E-Mails vor Exchange und Verteilung auf Viren prüfen

    E-Mails vor Exchange und Verteilung auf Viren prüfen: Gibt es eine Lösung wie man Mails vor der Verteilung auf Schadsoftware/Viren prüfen kann. Hat da jemand mit Erfahrung? Danke
  2. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  3. Tipps für HR Software?

    Tipps für HR Software?: Hallo zusammen! Wir benötigen für unsere Firma eine gute Personalsoftware, die vor allem Kosten und Zeit sparen soll. Da ich mich in dem Bereich...
  4. Schichtplanner Software

    Schichtplanner Software: Moin @all, meine Frage. Hat jemand zufällig Erfahrung mit einer Schichtplanner Software? Eine habe ich mir schon ausgeschaut,...
  5. Software - dafür ist auch eine nötig?

    Software - dafür ist auch eine nötig?: Hi Leute, mal aus Interesse, gibt es eigentlich Software von der ihr nicht gedacht hättet das es sie gibt oder das für gewisse Anwendung/Bereiche...