[ANNOUNCE] LiSt - Linux Statistics (0.2.0)

Dieses Thema im Forum "Willkommen und Werbung" wurde erstellt von dma147, 05.03.2006.

  1. dma147

    dma147 Guest

    Ich möchte Euch ein Projekt vorstellen, das in letzter Zeit neben klive ein wenig zur Diskussion stand (in diversen kernel-mailinglists).

    Linux Statistics [1], oder LiSt, wie der Name des Projektes ist, ist ein Client/Server Projekt, welches möglichst exakte und ausführliche Statistiken rund um die Linux Userbase und der benutzten Hard- und Spftware erstellt.
    Um dies zu ermöglichen, stellt LiSt einen kleinen Python-Client bereit, den man sich installieren muss um damit seinen Linux-Rechner in der Datenbank zu registrieren. Dieser Client, der ebenfalls den Namen "LiSt" trägt, sucht sich dann möglichst viel (anonyme) Informationen zusammen, lädt sie hoch auf den LiSt Server und dieser erstellt daraus dann die Statistiken und Informations-Seiten.
    Folgende Informationen werden zur Zeit gesammelt und übertragen:

    - Das Datum der Installation der Distribution
    - Der Hostname (keine FQDN oder IPs! Der Hostname wird nicht veröffentlicht!)
    - Die Architektur (i586, i686, ppc, etc...)
    - CPU-Informationen (Hersteller, Type, Frequenz, Anzahl...)
    - RAM
    - Swap
    - Zeitzone
    - Vom User definierte locales
    - Windowmanager
    - Kernel version
    - Uptime Information
    - Die Größe der gemounteten Partitionen (Keine Shares!)
    - Die benutzten Dateisysteme
    - Die komplette Kernel Konfiguration (.config)
    - Die komplette Liste der geladenen Kernel Module (lsmod)
    - Die komplette X11 Konfiguration
    - Die Hardware-IDs der benutzten und angeschlossenen ISA/PCI/AGP und USB Hardware

    Der Client sammelt diese Informationen und schickt sie dann an den Server, der sie speichert und daraus die Statistiken generiert.
    Jegliche gesammelten Daten und die Darstellung auf der Webseite und in den Statistiken sind absolut anonym!

    Ihr könnt Euch ein Beispiel anschauen, wie eine System-Übersicht aussieht, wenn das System die Daten an den Server gesendet hat:
    Die System-Übersicht des Autors des Projekts
    Ihr könnt nach der Registrierung Eure eigene System-Übersicht veröffentlichen indem Ihr dies in den Einstellungen Eures Accounts festlegt.
    Die Veröffentlichung geschieht nicht ohne Euer Einverständnis!

    Wo sonst kann man seine komplette System-Konfiguration, inklusive Screenshot(!) hochladen und veröffentlichen, noch dazu auf solch einem einfachen Weg??

    Bitte lest auch die Privacy Policy [2] um sicher zu gehen, das alles rechtens und sicher ist.
    Ein paar mehr Infos findet Ihr auch in der FAQ [3].

    mfg

    Alex

    [1] http://www.linux-stats.org
    [2] http://www.linux-stats.org/?c=privacy
    [3] http://www.linux-stats.org/?c=faq
     
Thema: [ANNOUNCE] LiSt - Linux Statistics (0.2.0)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anouce werbung

Die Seite wird geladen...

[ANNOUNCE] LiSt - Linux Statistics (0.2.0) - Ähnliche Themen

  1. Dateien von Linux vServer auf Google Drive hochladen?

    Dateien von Linux vServer auf Google Drive hochladen?: Hallo, ist es eigentlich irgendwie möglich, dass man Dateien direkt von einem vServer (Linux, verbunden eben mit putty) auf sein Google...
  2. Linux Heimserver für Remote zugriff

    Linux Heimserver für Remote zugriff: Hallo, da ich auf der Uni viele verschiedene Linux Distributionen benutzen muss, habe ich mir überlegt dass es sehr hilfreich wäre wenn ich die...
  3. OpenVPN Verbindungsproblem unter Linux Mint

    OpenVPN Verbindungsproblem unter Linux Mint: Guten Morgen Leute =) Ich habe folgendes Problem. Ich bin dabei OpenVPN auf meinem Laptop einzurichten. Ich habe auch schon die ganzen Zertifikate...
  4. Ordnerbilder ändern (Linux&Windows)

    Ordnerbilder ändern (Linux&Windows): Hi Leute, ich hab ein selbst gebautes NAS hier welches mit Linux betrieben wird. Wenn ich über meinen Windows 8.1 Rechner darauf zugreife...
  5. Installationsprobleme unter Linux

    Installationsprobleme unter Linux: Hallo, ich habe mir ein neues Notebook gekauft, wo Linpus Linux schon vorinstalliert ist. Jetzt wollte ich Windows 8 installieren, aber er erkennt...