Anbindung von Standorten (WAN?)

Dieses Thema im Forum "Netzwerkprobleme & Internetprobleme" wurde erstellt von Freki, 03.11.2014.

  1. Freki

    Freki Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2013
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    hallo liebes Forum,

    ich habe mal eine Frage. Und zwar habe ich von meinen Ausbildern ein Projekt auferlegt bekommen, wo es darum geht eine IT-Infrastruktur für eine neue Firma aufzubauen. Es ist quasi nichts vorhanden.

    Nun zum Problem. Es gibt 3 Standorte: 100MA Hannover, 50 München und 40 in Hamburg.

    Ich wollte meinen Ausbildern die Möglichkeiten von VPN und/oder der Erstellung eines WAN's vorstellen. Allerdings finde ich keine gute Internetadresse, wo ich mich genauer über WAN informieren kann (also bezüglich Funktion in diesem Beispiel und Pro/contra). Habe schon im Internet gescuht, aber nichts nützliches gefunden und es wird nur auf die Wikipediaseite verwiesen, die nicht wirklich aufschlussreich ist.

    VPN ist ja nicht wirklich ein problem. dazu gibt es ja viel Zeugs.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 03.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Das ist eigentlich noch kein Problem.
    Du willst also eine verschluesselte Tunnelverbindung zwischen den LANs ueber das Internet auf der einen Seite einem WAN mit Standleitungen zwischen den LANs auf der anderen Seite gegenueberstellen. Sprich Kosten, Nutzen, Gefahrenpotentiale, Intranetmoeglichkeiten, verteilte Netzwerkressourcen etc. .
    Liegt wohl daran, dass es die unterschiedlichsten Ansaetze von den verschiedensten Netzwerkkomponentenhersteller gibt, mit denen man ein WAN ueber angemietete Leitungen und Transportdienstleistungen aufbauen kann. Und jeder Geraetehersteller hat da seine eigenen Interpretationen und Auslegungen.
    Wenn ich mir sowas zurechtbauen sollte, dann wuerde ich wohl bei Cisco landen und mich mit deren Optionen beschaeftigen.
    VPN ist dabei geraeteseitig genauso moeglich wie eine Standleitung.


    Ergaenzung:
    Alternativ kaeme evtl. auch Cloud Computing dazu. Je nach vorhandener Infrastruktur laesst sich darueber der eigene Inhouse-Hardwarebestand reduzieren und via IaaS, SaaS, PaaS ergaenzen. So koennen z.B. alle Standorte auf zentral erreichbare Dienste und Daten zugreifen. (Dagegen sprechen widerum Sicherheitsbedenken bezueglich Firmendaten.)
     
Thema:

Anbindung von Standorten (WAN?)

Die Seite wird geladen...

Anbindung von Standorten (WAN?) - Ähnliche Themen

  1. LTO Tape Server an Server 2012R2 anbinden

    LTO Tape Server an Server 2012R2 anbinden: Moin Leute, bräuchte mal eure Hilfe. Ich habe hier ne alte FIBRECAT TX 48 S2. Diese wollte ich gern an einen Server 2012R2 anbinden. Auf dem...
  2. WAN-Miniport Problem

    WAN-Miniport Problem: Hey Leute, als ich den Geräte-Manager geöffnet habe waren unter Netzwerkadapter 3 Kategorien mit einem gelben Ausrufezeichen versehen....
  3. Webcam an Internetseite anbinden

    Webcam an Internetseite anbinden: Hallo Allerseits, ich bin neu in eurem Forum und kenne mich nicht wirklich mit Computern aus, dewegen hätte ich bitte folgende Fragen an euch,...
  4. 2 versch. WAN Adressen ?

    2 versch. WAN Adressen ?: Hi, Ich habe diesen Router : [IMG] Und jetzt ist es so das ich von meinem UMTS Anbieter über den Daten Stick mit dem Internet verbinden...
  5. Western Digital Elements: USB Anbindung defekt?

    Western Digital Elements: USB Anbindung defekt?: Hallo an das Forum, muß leider einen Hilferuf loswerden. Habe eine WD Elements mit 500 GB, die ich an meinen Sat-Receiver zur Aufnahme von...