Amoklauf in Winnenden wie denkt ihr darüber ?

Diskutiere Amoklauf in Winnenden wie denkt ihr darüber ? im Off-Topic Forum im Bereich Allround Forum; Hallo zusammen, Hätte der Amoklauf verhindert werden können? also ich denke ja, da er die waffe ja von seinen eltern hatte... Eltern sollten wenn...

  1. #1 Gravity, 11.03.2009
    Gravity

    Gravity VolvoDriver

    Dabei seit:
    19.06.2006
    Beiträge:
    2.887
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen,

    Hätte der Amoklauf verhindert werden können? also ich denke ja, da er die waffe ja von seinen eltern hatte...
    Eltern sollten wenn sie sowas besitzen auch so wegschließen das da keine jugendlichen oder so dran kommen können.
    wie denkt ihr darüber? ich versteh echt nich wie Leute so handeln können -.-
     
  2. Shald

    Shald MacUser

    Dabei seit:
    10.12.2007
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Markgröningen
    Also ich finde es schon schrecklich, weil dieses Realschule etwa 25km von meiner Realschule entfernt ist.
    Bislang fehlen ja noch die Gründe für seinen Amoklauf, aber es wird 100%ig wieder an Ballerspielen festgemacht werden, falls er denn welche gespielt hat.

    11 Stunden vor dem Amoklauf waren ja 2 weitere Amokläufe in Alabama, aber das so etwas in Deutschland passiert ist schon mal langsam ein Zeichen für härtere Gesätze! Ist ist ja keine sehr große Abschreckung wenn man für einen Mord höchstens 15 Jahre sitzt!

    MfG
     
  3. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Hab da ähnliche Ansichten wie du, Gravity. Erstens ist es an verantwortungslosigkeit nicht mehr zu übertreffen, ein derart tödliches Instrument nicht sicher abzuschließen. Nochdazu können die Sicherungen bei dem Jungen ja nicht von einer Sekunde auf die andere durchgebrannt sein, soll heißen, irgendjemand, (Vater, Mutter, Geschwister, Oma, Freunde, Lehpersonen) hätte die Probleme des Jungen doch erkennen müssen. Es ist doch offensichtlich, dass jemand, der so handelt, nicht Herr seiner Sinne ist. Und so etwas MUSS erkannt werden.

    Wiese jemand überhaupt so eine Tat begehen kann, ist mir sowieso unbegreiflich. Waren diese Schüler alle seine Feinde? Und selbst wenn sie ihn jahre lang gemoppt haben, ist das zwar schlimm und ethnisch vollkommen daneben, aber auch deshalb kann es doch nicht soweit kommen.

    Ich denke, dass keiner von uns verstehen kann, wie es dazu gekommen ist, aber ich denke ebenfalls, dass es auf alle Fälle möglich gewesen wäre, das zu verhindern. In erster Linie dadurch, dass ein Kind einfach nicht an solche "Werkzeuge" kommen darf. Und dass jetzt 10 Opfer gibt (darunter denke ich 1-2Lehrer) ist einfach nur extrem tragisch. Wenn o etwas in der Bronx etc. passiert, kann man das noch eher verstehen, aber in Ländern wie GER, AUT, CH etc. DARF so etwas nicht passieren KÖNNEN!!!!
     
  4. Shald

    Shald MacUser

    Dabei seit:
    10.12.2007
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Markgröningen
    Es sind aktuell 16 Opfer!
    Ach ja, die Eltern hatten 18(!) Waffen zuhause! Leben wir im Krieg?
     
  5. #5 Gravity, 11.03.2009
    Gravity

    Gravity VolvoDriver

    Dabei seit:
    19.06.2006
    Beiträge:
    2.887
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    16 , wollte ich grad auch sagen.
    also mal ehrlich eltern die solche tödlichen sachen zuhause haben und nich sicher abschließen is doch echt mal unbegreiflich und die frage is auch warum brauchten die eltern 18 waffen das is doch nich mehr normal sowas. wenn ich sowas in den nachrichten lese dann werd ich echt sauer solche spackos die nich klar inner birne sind reißen andere grundlos in den tot.
     
  6. J.B.

    J.B. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    4.648
    Zustimmungen:
    0
    finde es auch total schrecklich es sind ja alle Schüler die in der Schule war geschädigt: Todesangst, oder wenn neben dir direkt einer erschossen wir das kann ja keiner einfach so wegstecken,
    und 18 Waffen zuhause das ist wirklich nicht mehr normal !
    aber jetzt reden die Polikter wieder groß drüber was mann machen könnte das es nicht mehr passiert aber viel hat sich ja nach den letzten Amokläufen ja auch nicht getan
    hab auch vorhind einen Bericht über den Amoklauf in den USA gesehen (Littleton) und da leiden die heute noch drunter und wie brutal die vorgangen sind
     
  7. #7 Daniel81, 11.03.2009
    Daniel81

    Daniel81 Benutzer

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    es ist schrecklich, dass wieder ein Amoklauf eines jungen Menschen in Deutschland stattgefunden hat, bei dem wieder viele unschuldige Menschen ihr Leben verloren haben. Schlimm ist es auch für die Angehörigen, die den sinnlosen Tot ihres/ihrer Angehörigen jetzt verarbeiten müssen.

    Ich hoffe nicht, dass dieser Fall wieder von den Politikern als Wahlkampfthema "ausgenutzt" wird. Erstmal sollte den Angehörigen der Opfer geholfen werden.

    Über die Gründe, die der Amokläufer hatte, kann man sich natürlich wieder streiten. Die einen sagen bestimmt wieder, dass es die "Killerspiele" sind, die den einen oder anderen zum Amokläufer machen können, andere behaupten wieder der Druck von Schule und/oder Beruf ist schuld.

    Ob der Amoklauf verhindert hätte werden können ist fraglich. Laut Nachrichten war er ein eher unauffälliger Schüler aber auch ein "Angeber-Typ" da er wohl von seinen wohlhabenden Eltern viel Geld zugesteckt bekommen hat (Quelle: N-TV). Wiederum galt er als Einzelgänger. Das heftige ist, finde ich jedenfalls, ist eines:

    Der Junge hatte seine Schule erfolgreich abgeschlossen, hat eine Ausbildung gemacht und hat ein intaktes Elternhaus (gehe mal davon aus) gehabt. Und trotzdem war er zu solch einer Tat fähig. Mag ja sein, dass er in dieser Schule evtl. gemobbt wurde. Aber das lag ja dann auch eine Zeit zurück.

    Jedenfalls spreche ich mein tiefstes Beileid den Angehörigen der Opfer aus.

    Gruß

    Daniel
     
  8. #8 Gravity, 11.03.2009
    Gravity

    Gravity VolvoDriver

    Dabei seit:
    19.06.2006
    Beiträge:
    2.887
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    ich glaube man kann das erst alles wirklich nachvollziehen wenn man selber in so ner situation gewesen ist. was man sich natürlich nich wünscht.
    ich mein okay wenn der vater nen jagdgewehr hat oder sowas is ja noch okay aber selbst das sollte der nich einfach so rumliegen lassen. 18 waffen zuhause das muss man sich erstmal vorstellen. passieren wird sowas immer wieder das is ganz klar nur wann weis keiner. und ich muss ehrlich sagen ich bin froh das ich schon aus der schule raus bin.
    aber wie ja viele fälle zeigen sowas passiert genau so gut in deutschland wie auch in den Staaten :motz:
     
  9. J.B.

    J.B. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    4.648
    Zustimmungen:
    0
    das ist auch kein Wund Deutschland liegt auch auf Platz 2 der Amokläufe hintern den Staaten und zusammen mit Kanada auf Platz 2.
    Und er hatte ja einen Maschinenpistole , Jagtgewehr dann mann ja vielleicht noch verstehen aber eine Maschinenpistole
     
  10. #10 Gravity, 11.03.2009
    Gravity

    Gravity VolvoDriver

    Dabei seit:
    19.06.2006
    Beiträge:
    2.887
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    bei der tat solle er doch "nur" eine faustfeuerwaffe dabei gehabt haben. also sprich eine pistole.
    aber maschinenpistole zu hause zu haben :headbang: wie doof müssen eltern sein vor allem die sind ja so wohlhabend. aber ich kann mir auch denken das auf die e noch was zukommen wird bin ich mir sogar fast 100%tig sicher!
     
  11. Namyn

    Namyn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwerin
    Ich hab vorhin im Radio gehört das er ne Baretta (oder so) gehabt haben soll.

    Aber schon schrecklich, es waren ja nicht "nur" Schüler und Lehrer sondern auch einfache Passanten.
     
  12. #12 Gravity, 11.03.2009
    Gravity

    Gravity VolvoDriver

    Dabei seit:
    19.06.2006
    Beiträge:
    2.887
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    aber wie man so durchticken kann is für mich trotzdem unbegreiflich
    aber hier sieht man ja das sowas jeden treffen kann aber selber denkt nich dran bzw schätzt sein leben gar nich richtig.
     
  13. #13 Leonixx, 11.03.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Ja, das ist eine unvorstellbare, schreckliche Tat!

    Wie kann es sein, dass es heutzutage immer noch erlaubt ist, privat Waffen zu besitzen!!! Sein Vater ist für mich eindeutig MITSCHULDIG! Wenn er aus Waffengeilheit 18!!Waffen zu Hause lagert und dadurch erst seinem Sohn die Gelegenheit gibt, damit Menschen zu töten! Es gehört für mich endlich verboten, dass ein Privatmann zu Hause Waffen besitzen darf!
    Wenn jemand schon im Schützenverein sein möchte, dann soll er gefälligst seine Waffen NUR dort lagern dürfen. Diese sollten noch so gesichert sein, dass wenn man versucht diese rauszutragen, sofort ein Alarm losgeht!

    Die Motive der Tat sind letztendlich unwichtig, weil niemals begreiflich wird, warum er das getan hat. Er soll ein freundlicher Jugendlicher gewesen sein. Das zeigt einfach immer wieder das in jedem Menschen auch ein böser Mensch steckt und man nie sicher sein kann, dass dieser böse Teil nicht überhandt nimmt.

    Dieser Idiot hat sich keine Gedanken darüber gemacht, dass er nicht nur grausam Menschen erschießt, sondern auch damit das Leben von unzähligen Angehörigen zerstört!

    Der Tod war noch viel zu gut für ihn.
     
  14. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Man kann natürlich darüber streiten, ob man das hätte verhindern können, aber eines ist klar: Die größte Schuld trifft mM nach die Eltern. Wäre der Junge nicht so leicht an die Waffen gekommen, wäre es zu 99% nicht passiert. Natürlich hätte er sie auch woanders herkriegen könne, aber das ist schon mal nicht leicht, wenn man nicht jemanden kennt, der in der "Szene" tät ist, sprich Waffenhändler o sogar Schmuggler. Gibts ja leider zur Genüge auch in Deutschland. Stichwort Schwarzmarkt. Also wenn man überhaupt jemandem die Schuld geben kann, dann mM nach den Eltern. Wie schon oft von euch erwähnt wurde: 18!!!! Waffen! Was sind das für Menschen, die 1) überhaupt mehr als Ein Gewehr bzw. Pistole zu Hause haben. 2) Wie kann man, wenn man das Nötige für einen Krieg hätte, diese offensichtlich NICHT ordnungsgemäß zu verwahren? Ich meine, der Junge hatte doch sicher Freunde, wenn die bei ihm zu Hause "rumalbern", die finden eine/die Waffen, was denkt ihr, was da los sein könnte?

    Schrecklich ist es natürlich für alle Angehörigen, so was wünscht man nicht einmal seinem schlimmsten Feind, sozusagen.
    WIe Leonixx sagte, es gehört einfach verboten, überhaupt auch nur eine Waffe zu Hause haben zu dürfen. Wozu auch? Es gibt nicht einen einzigen Grund, der das Halten einer Waffen nötig machen sollte. Amerika ist da von mir aus wieder ganz was anders, aber Deutschland, AUT, CH etc... Da DARF das einfach nicht sein. Waffen gehören höchsten in die Händer der Exekutive, und auch hier könnte man über den Einsatz streiten. Schließlich gäbe es auch die Möglichkeit, Betäubungspatronen o.Ä zu verwenden. Würden die Grenzen, die jetz ja offen sind, besser Kontroliiert, dann könnte man das Ganze mM nach viel besser in den Griff bekommen. Dann köönten von draußen keine Waffen in den Umlafu gelangen, und im Staat selbst dürfeten sie ganz einfach nicht verkauft werden.
     
  15. Shald

    Shald MacUser

    Dabei seit:
    10.12.2007
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Markgröningen
    Also ich glaube das es mit der Gewalt noch viel schlimmer werden wird. Was in den Staaten abgeht ist ja nicht mehr normal, mit den Waffen. Aber das schlimmste ist, dass es überhaupt keinen respekt mehr gibt weil jeder auf Aggro macht! Ich wohne in 71706 Markgröningen (15000 Einwohner) und dort kommt es mitlerweile fast monatlich zu Massenschlägereien (u.A. mit Waffen) zwischen Deutschen und Ausländern und die Polizei greift überhaupt nicht durch! Es ist sicher schon sehr sinnvoll, wenn bei einer Schlägerei mit 100 Personen 2 Polizeiwagen mit 2x2 Polizisten kommen und ganze 4 Polizisten versuchen die 100 Personen aufzuhalten.

    Es ist auch nicht nicht selten das ich dumm angemacht werde (natürlich nur von Gruppen, nie von einzelnen!). Das kann einfach nicht sein! Es sollten unbedingt die Waffengesetze und Strafen hochgeschraubt werden, sonst wird es immer schlimmer werden!

    ARMES DEUTSCHLAND! :weini: :motz:

    MfG
     
  16. #16 Gravity, 11.03.2009
    Gravity

    Gravity VolvoDriver

    Dabei seit:
    19.06.2006
    Beiträge:
    2.887
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    also ich komme aus ner Altstadt bei Münster mit 25.000 einwohner und hier sind so gut wie keine schlägereien oder sonst irgendwas.
    aber fakt is an dem waffengesetz sollten die was ändern das is nämlich ziemlich unnormal das jeder so leicht an waffen kommen könnte. wie auch der fall aus emsdetten an der geschwister scholl schule. das is 30 km von mir wech. der hatte seine waffen auch legal bei ebay gekauft weil es sich um antike waffen gehandelt hat.
    aber nur weils antik is sollte das nich für jeden zugänglich sein, es is ja immerhin noch ein "mord" instrument. so seh ich das!
     
  17. #17 ErROr9312, 11.03.2009
    ErROr9312

    ErROr9312 Hausmeister

    Dabei seit:
    02.05.2008
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    0
  18. #18 Gravity, 11.03.2009
    Gravity

    Gravity VolvoDriver

    Dabei seit:
    19.06.2006
    Beiträge:
    2.887
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    jau nich weit von dir wech. aber dem sollte von vornherein auch klar gewesen sein das die den erschießen bevor der noch weiteren "schaden" anrichtet.
    aber solch eine tat is mit nix zu entschuldigen, meine meinung
     
  19. #19 US5fan14, 11.03.2009
    US5fan14

    US5fan14 Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Des ist echt total schlimm warum macht so jemand was frag ich mich immer wieder des kann doch echt nicht sein sowas oder?
     
  20. #20 julchri, 11.03.2009
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ich bin der Meinung, dass jemand, der sowas tut, nicht richtig im Kopf sein kann. Also auf jeden Fall nicht zurechnungsfähig.
    Denn ein normaler Mensch würde nicht mal im Traum an so was denken.
    Ich bin sicher, dass auf die Eltern wegen unterlassener Aufsichtspflicht eine Anklage zukommt.

    Ich könnte weinen, wenn ich an die Opfer, Eltern, Geschwister und Freunde denke.
    Diese Tat ist so sinnlos, einfach unfassbar.
    Ich hoffe aus tiefsten Herzen, dass die Angehörigen die Kraft haben, diese kommende, schreckliche Zeit zu überstehen.
    Es wird nichts mehr so sein, wie vorher. Sie müssen diese Gedanken ein Leben lang mit rumtragen. Und so gibt es nicht 16 Opfer, sondern noch viel mehr.

    Aber ich habe auch Mitleid mit den Eltern des Täters. Das Wissen, dass mein Kind so viele Menschen ins Unglück gestürzt hat, würde mich umbringen.

    Ja und ganz eindeutig, Waffen gehören nicht ins Haus. Man hat die Möglichkeit, diese im Schützenverein zu lassen.
    Und Pistolen o. ä. gehören nicht in private Hände.
     
Thema:

Amoklauf in Winnenden wie denkt ihr darüber ?

Die Seite wird geladen...

Amoklauf in Winnenden wie denkt ihr darüber ? - Ähnliche Themen

  1. facebook/youtube/twitter funktionieren nicht - mein Computer denkt er ist in China?

    facebook/youtube/twitter funktionieren nicht - mein Computer denkt er ist in China?: Hallo, nach unserem Umzug funktioniert plötzlich weder facebook noch twitter noch youtube. Die Verbindung wird einfach unterbrochen, nicht...
  2. PC -> Was denkt ihr ?

    PC -> Was denkt ihr ?: Also ich und mein Kumpel haben mir mal einen Rechner zusammengestellt und ich wollte wissen, was ihr von den haltet. CPU:hardwareversand.de...
  3. Macht euch ein paar Gedanken darüber

    Macht euch ein paar Gedanken darüber: Ich denke es schadet nicht zu wissen, wie es in der Realität oftmals abläuft. Dies ist ein Dokumentarfilm über das Zusammenleben der Menschen und...
  4. Ist die Combi ok so ? Was denkt Ihr?

    Ist die Combi ok so ? Was denkt Ihr?: Hallo, ich möchte meinen alten PC etwas aufrüsten. Netzteil; Brenner; Gehäuse; Soundkarte; Bildschirm sind nocht sehr gut und müssen von daher...
  5. paranoia ja oder nein was denkt ihr?

    paranoia ja oder nein was denkt ihr?: also wie ich grade bei diesem opensource thread gelesen hab http://www.rettet-das-internet.de/tcpa.htm ist die totale überwachung nicht mehr...