AMD verliert Marktanteile im Notebook-Bereich

Dieses Thema im Forum "News" wurde erstellt von Master, 13.07.2004.

  1. Master

    Master Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2004
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    Während Intel mit der Centrino-Plattform einen Verkaufsrekord nach dem anderen bricht, ergeht es AMD auf dem umkämpften Markt der Notebooks ungleich schlechter. Hier hat der scheinbar ewige Zweite immer noch nicht die adäquaten Mittel gefunden, um Intel auch nur ansatzweise zu gefährden.

    Dies bestätigen auch die neuesten Zahlen des britischen Marktforschungsinstituts Context, die in regelmäßigen Abständen die Verkaufszahlen von - in diesem Falle - Notebookprozessoren aller Couleur analysieren. So besaß AMD laut jenem Institut im Januar dieses Jahres noch einen Marktanteil von 16,7 Prozent. Als man erneut die Zahlen sondierte, hatte AMD im Mai nur noch 10,7 Prozent Marktanteil bei Notebook-Prozessoren inne. Als Grund für diesen rapiden Abfall gibt man die Zuwächse der Celeron-Prozessoren an, die im gleichen Zeitraum ihren Marktanteil von 9,7 auf 15 Prozent steigern konnten. Als Basis der Zahlen gibt Context die Verkaufszahlen der sieben wirtschaftsstärksten Nationen der Europäischen Union an.

    Wirft man einen Blick auf AMDs aktuelles Notebook-Portfolio, so fällt unweigerlich auf, dass ein wirklicher Konkurrent für den Pentium M fehlt. Diesen Platz kann bis jetzt auch noch nicht der Athlon 64 Mobile einnehmen, verbraucht er doch einfach zuviel Strom, um mit dem Konkurrenten von Intel gleichziehen zu können. Aber auch im Low-Cost-Markt sieht es nicht viel besser aus. Hier konnte AMD in der Vergangenheit mit dem Athlon XP M zumindest etwas punkten, sieht sich nun allerdings dem Celeron M ausgesetzt, der auf Basis der erfolgreichen Architektur des Pentium Ms mit Banias-Kern zurzeit AMD aufgrund seines niedrigen Preises das Leben schwer macht.

    Quelle: computerbase.de
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

AMD verliert Marktanteile im Notebook-Bereich

Die Seite wird geladen...

AMD verliert Marktanteile im Notebook-Bereich - Ähnliche Themen

  1. Notebook Entscheidungshilfe

    Notebook Entscheidungshilfe: Hallo, Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe hier 3 notebooks zur Auswahl, da meine Hardware Kenntnisse allerdings begrenzt sind, bitte...
  2. Notebook: CPU und die leidige Kühlung

    Notebook: CPU und die leidige Kühlung: Servus, mir geht es um die Leistungssteigerung meines Notebooks. Mir ist klar, dass ein Laptop immer Probleme mit der Kühlung hat und man da...
  3. Notebook für Reisen mit ausreichender Leistung gesucht

    Notebook für Reisen mit ausreichender Leistung gesucht: Hallo miteinander, ich tue mich gerade etwas schwer bei dem großen Angebot an Notebooks und den neuen "Tablet-Notebooks" und bin auf eure...
  4. Nvidia Pascal: Desktop-Grafikleistung im Notebook?!

    Nvidia Pascal: Desktop-Grafikleistung im Notebook?!: Moin Leute, gerade bin ich über über einen Artikel von PC-Welt gestolpert, wo es heißt, dass Nvidia mit der aktuellen Generation die Chips im...
  5. Kann man die Grafikkarte des Notebooks bzw. die Platine "backen"?

    Kann man die Grafikkarte des Notebooks bzw. die Platine "backen"?: Ich hab bei mir noch eine Notebookleiche rumliegen, die leider nicht mehr funktioniert. Es war mal ein ziemlich guter HP Lappy, aber scheinbar hat...