AMD killer erhältlich

Dieses Thema im Forum "News" wurde erstellt von psytis, 14.07.2006.

  1. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
    Heute hat Intel den neuen Desktop-Prozesor Core 2 Duo vorgestellt. Die Doppelkerner gibt es als Modell E6300, E6400, E6600 und E6700. Der E6300 arbeitet mit 1,86 GHz und der E6400 mit 2,13 GHz Taktfrequenz. Beide CPUs greifen auf einen 2 MByte großen gemeinsamen L2-Cache zurück. Dem E6600 mit 2,40 GHz und E6700 mit 2,67 GHz Taktfrequenz spendiert Intel dagegen 4 MByte L2-Cache. Alle Modelle arbeiten mit einem FSB1066 und begnügen sich mit einem TDP-Wert von 65 Watt.

    Als neue Extreme Edition preist Intel den Core 2 Extreme X6800 an. Der 65-nm-Prozessor arbeitet mit 2,93 GHz Taktfrequenz bei einem TDP-Wert von 75 Watt. Die Cache- und FSB-Konfiguration ist mit dem Core 2 Duo E6700 identisch. Zusätzliches Hyper-Threading – wie bei den Pentium Extreme Editions – gibt es beim X6800 nicht.

    In den Tests unserer Schwesterzeitschift Tecchannel.de mussten sich AMDs Prozessoren in fast allen Belangen geschlagen geben. Der Core 2 Duo E6700 erreicht bei den Tecchannel-Benchmarks im Schnitt zirka 25 Prozent mehr Performance als AMDs Top-Modell Athlon 64 FX-62. Manchmal sind es zwar „nur“ ein paar Prozent, dann aber wieder über 60 Prozent mehr Rechengeschwindigkeit. Ob die Anwendung single- oder multi-threaded programmiert ist, spielt ebenfalls keine Rolle – die Core-2-Prozessoren bieten die beste Performance. Besonders auch in der von AMD klassisch starken Domäne der 3D-Applikationen haben sich die Vorzeichen geändert. Von DDR2-800-Speicher profitiert der Core 2 Extreme dagegen übrigens kaum. Beim Energieverbrauch muss sich AMD nicht verstecken: Besonders die neuen Athlon-64-Plattformen mit Socket AM2 und DDR2-Speicher sind teilweise sogar genügsamer als die Intel-Varianten.

    Einen ausführlichen Test lesen Sie bei unserer Schwesterzeitschrift Tecchannel. Einen Testbericht finden Sie auch in GameStar 09/2006, ab 26. Juli am Kiosk.

    In folgender Tabelle geben wir die Listenpreise an:

    Modell - Frequenz - Cache L2 - Listenpreis ($)
    Intel Core 2 Extreme X6800 - 2,93 GHz - 4 Mb - 999$
    Intel Core 2 Duo E6700 - 2,66 GHz - 4 Mb - 530$
    Intel Core 2 Duo E6600 - 2,4 GHz - 4 Mb - 316$
    Intel Core 2 Duo E6400 - 2,13 GHz - 2 Mb - 224$
    Intel Core 2 Duo E6300 - 1,86 GHz - 2 Mb - 183$
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. WhIzZa

    WhIzZa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2006
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Der Intel Core 2 Extreme X6800 - 2,93 GHz - 4 Mb - ist mit 999 Dollar viel zu teuer finde ich.Da würde ich lieber einen AMD Opteron kaufen die kann mann gut Overclocken und sie laufen immer noch stabil sie müssen aber gut gekühlt werden.
     
  4. #3 Terminator4, 23.07.2006
    Terminator4

    Terminator4 BMW-Power

    Dabei seit:
    10.07.2006
    Beiträge:
    3.881
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruppendorf
    :ODas mit den Core2Duos klingt zwar nicht schlecht, ist aber völlig übertrieben! :evil:

    Ein ordentlicher AMD ( 3800X2, oder 4800X2 oder FX60 ) reicht immer noch aus und hat genug Leistung.

    Die Leistung vom Core2Duo mit den 2.93GHZ ist völlig übertrieben und wird nie ausgenutzt!

    Gruß Steve
     
  5. #4 Zacharel, 23.07.2006
    Zacharel

    Zacharel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    LOL Das war mal seit langam das geilste was ich gelesen hab..
    Nur mal so zum vergleich:
    FX60 rund 800 euro
    Core2Duo 2.67 ghz rund 570

    FX60 in Tests ca. 35% langsamer
    Ja da würd ich doch auch den FX60 nehmen :rolleyes:
     
  6. #5 Black Hawk, 23.07.2006
    Black Hawk

    Black Hawk Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2005
    Beiträge:
    1.913
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Diese Prozessoren sind noch in Kinderschuhen. Ausserdem hast Du nicht mal einen solchen Prozessor um Sagen zu können, dass der wirklich langsamer ist, den man muss auch das Arbeitsgebiet beachten!

    mfg
    Marcel
     
  7. #6 Zacharel, 23.07.2006
    Zacharel

    Zacharel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Taja da liegst du aber leider falsch.
    Ich besitzte den von mir oben genannten Prozessor.
    Da ich ein kleines aber florierendes Unternehmen in Pc bereich besitze, war es kein grosses Ding an einen solchen Prozessor zukommen.
    In meinem Hauptrechner werkelte bis dato ein FX 62.
    Also kann ich glaub ich ziemlich gut sagen, wie die beiden Prozessoren zueinander stehen.
     
  8. #7 Black Hawk, 23.07.2006
    Black Hawk

    Black Hawk Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2005
    Beiträge:
    1.913
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    na dann muss ich meine Annahme zurück nehmen.

    mfg
    Marcel

    ich habe auch den FX 60 und bin schon sehr Zufrieden damit, der ist Hammer, was braucht man mehr?? :D
     
  9. #8 Zacharel, 23.07.2006
    Zacharel

    Zacharel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    War ja auch nicht Böse gemeint.
    Aber ich bemerke nicht nur bei mir, das Leute immer mehr Leistung und das am besten kostenlos verlangen..
    Und ich muss sagen, das ich am Anfang sehr sehr skeptisch gegenüber Intel war.
    Kommt vielleicht davon, das ich Hauptsächlich AMD verbaut habe..
    Aber bis jetzt hat mich der "Conroe" mehr als überzeugt.
    Aso..
    Wollte noch das von mir geteste System aufzeigen:
    Intel Core2 Duo E6700 2x 2.67GHz BOX 4MB
    2X ASUS EN7950GX2
    ASUS P5W DH Deluxe (Aufpassen "ältere" 975x funktionieren nicht!)
    2 GB DDR 2 pc 800 Crucial Ballistix
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Black Hawk, 24.07.2006
    Black Hawk

    Black Hawk Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2005
    Beiträge:
    1.913
    Zustimmungen:
    0
    Naja, da kann mein System nicht ganz mithalten :D

    unten in der Signatur.
     
  12. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
    quad SLI?? funktioniert das gscheid? hab was gelesen dass da noch keine treiber dafür gibt.
     
Thema:

AMD killer erhältlich

Die Seite wird geladen...

AMD killer erhältlich - Ähnliche Themen

  1. Kein Bild am TV Win 10. AMD

    Kein Bild am TV Win 10. AMD: Guten Tag, ich nutze eine Gigabyte Radeon HD7850 OC-Version. Nun besitze ich auch Win10, der TV (Panasonic) erkennt diesen auch. Wenn ich die...
  2. AMD Raedon R9, die neue 300-Serie

    AMD Raedon R9, die neue 300-Serie: Gerade hat Alternate bekannt gegeben, dass in ihrem Shop nun die neuen 300er Karten von AMD zum Kauf bereit stehen. Im mittleren Preissegment vor...
  3. Intel i3 4030u vs. AMD A6 6310

    Intel i3 4030u vs. AMD A6 6310: Hallo Ich weiß nicht ob ich hier richtig bin. Ich muss mich zwischen diesen beiden Prozessoren entscheiden und kenne mich leider nicht...
  4. V - Grafikkarte - ASUS AMD R9 270x 2GB GDDR5 DirectCU II (Sehr übertaktungsfreundlich

    V - Grafikkarte - ASUS AMD R9 270x 2GB GDDR5 DirectCU II (Sehr übertaktungsfreundlich: Guten Tag, Ich biete hier meine R9 270x von ASUS zum Verkauf an. Die Grafikkarte ist ein Jahr alt, läuft fehlerfrei und wurde noch nie...
  5. Neues Mainboard das alten AMD Phenom X4 unterstützt

    Neues Mainboard das alten AMD Phenom X4 unterstützt: Ich suche ein neues Mainboard, habe allerdings nicht genug Geld um mir auch noch eine gute CPU dazu zu kaufen, was ich aber irgendwann vorhabe....