amd Driver reagiert nicht mehr!

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Intro, 11.12.2010.

  1. #1 Intro, 11.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.2010
    Intro

    Intro Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ich habe ein problem und google spuckt auch nichts vernünftiges aus, was funktioniert!!

    Nun zum Problem, immer wenn ich Spiele spiele oder auch nur im Internet bin, aber häufiger, wenn ich Spiele spiele, friert mein Bildschirm für 10 Seks ein, wird dann ganz schwarz(manchmal auch andere Farben wie Grün oder so), dann springt der Pc zum Desktop und unten rechts in der Ecke kommt die Fehlermeldung:
    Amd Treiber reagiert nicht mehr und wurde wieder hergestellt. Danach läuft alles wie normal.
    [​IMG]


    Diese Probleme hab ich seit ich den Pc neugekauft habe vor ca. einem halbem Jahr. Die Fehle waren zwar nervig, aber aushaltbar. Nun aber bei manchen Spielen, kommt zu ca. 75% ein Treiberfehler und dann bleibt der Bildschirm schwarz, Maus kann ich noch bewegen, Musik höre ich auch noch, dass Spiel läuft auch noch weiter, aber der bildschirm bleibt halt schwarz(schwarz-erleuchtet). Und DAS ist sehr nervig, jetzt wollte ich mal fragen, was ich da machen kann. Was ich schon gemacht habe:
    -Pc neuaufgesetz
    -Treiber Komplett gelöscht, neu installiert
    -Grafikkarte eingeschickt-> neue bekommen, für die alte war die Begründung: Graka überhitzt! Aber die neue Graka hatte immer noch das selbe Problem. Die Graka hab ich dann bei nem Freund getestet, dort funkt sie einwandfrei bzw. nach ca. 1,5h spielen von grafisch guten Spielen( Cod Mw2) kam kein Treiberfehler!
    -Ram gecheckt mit WindowsSpeicher Diagnose


    Was habt ihr noch für Ideen, wie ich diesen Fehler wegkriege?? Bin sehr Verzweifelt....

    Zu meinem Pc:
    4GB-KIT Mushkin Silverline Stiletto PC3-10667U CL9-9-9-24

    AMD Phenom II X4 945 Box 95W, Sockel AM3

    be quiet! Straight Power BQT E7-500W

    Gigabyte GA-MA770T-UD3, AMD 770

    HIS HD 5850 iCooler V GDDR5 1024MB Native HDMI Display Port Dual-DVI

    Hitachi CinemaStar 5K500 500GB, SATA II

    LG DH16NS schwarz bare SATA II

    Xigmatek Asgard, ATX, ohne Netzteil, schwarz


    Hoffe ihr könnt mir helfen... Nervt doch sehr das Problem und ich bin schon seit längerem
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Das ist schon eins der leidigen Problem von Windows 7.
    Du machst Folgendes:
    zuerst einmal verbietest Du W7, Treiber von alleine - ohne Nachfrage - zu installieren und zwar so:
    Automatischen Gerätetreiber abstellen:

    -Start anklicken, gib ins Suchfeld "Treiber" ein

    -unter den Ergebnissen findest du einen Eintrag namens
    "Geräteinstallationseinstellungen ändern"

    -den klickst du an und wählst "nein, zu installierende Software selbst auswählen.

    Dann deinstallierst den altuellen Grafiktreiber inclusive dem Catatlyst CC!
    Danach läßt den den CCleaner laufen und säuberst die Registry vom ATI Datenmüll. Dann machst Du einen Neustart und installierst den Treiber von der CD, die beim Kauf bekommen hast!! Nicht irgendeinen Treiber aus dem Internet nehmen!! Das ist leider bei ATI sehr problematisch und führt oft zu Problemen (im Gegensatz zu Nvidia :) )

    Dann sollte es funktionieren.

     
  4. #3 xandros, 15.12.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    ... kann ich leider fuer NVidia nicht bestaetigen. Gerade bei diesen Karten ist es wichtig, ausschliesslich den Treiber des Kartenherstellers zu verwenden und nicht die Referenztreiber von NVidia.
    Bei ATI-Karten verweisen die Kartenhersteller in der Regel auf den Treiber, den AMD bereitstellt...
     
  5. Intro

    Intro Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hat leider nicht funktioniert :( Andere Idee?
     
  6. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    W a s hat nicht funktioniert?
     
  7. #6 Jaulemann, 16.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Dieses Problem gabs mit ati karten schon unter Vista (64&32bit).
    Inho half es kurzfristig einen bestimmten Dienst des ATI-Treibers zu deaktivieren. Kann mich aber grad nicht mehr erinnern.
    Tip: karte zurückbringen & ein ausgereiftes Produkt kaufen ;)


    @Xandros:
    Im Desktop-bereich haben meiner bisherigen Erfahrung nach alle Karten (8 stück in fünf jahren) aus der Grünen Fraktion wunderbar mit den Referenztreibern funktioniert.
    Das war vielleicht zu mx2/ geforce 4/vodoo/banshee- zeiten so, als manche Karten noch ihre speziellen TV-ausgänge & Tuner hatten und trifft natürlich weiterhin auf die CAD und Mobilchips zu.
    Aber heutzutage machen sich die Kartenhersteller im kurzlebigem Gaming/Consumerbereich die Arbeit nicht mehr, da wird stur nach Schema F hergestellt, das einzige was da noch grossartig variiert ist die Steuerung/konzeptionierung des Kühlers. Anders sieht es natürlich beim BIOS der Karten aus.

    Lad mal die Herstellertreiber und vergleich die Treiber mit den äquivalenten Referenztreibern: es sind die selben ;) -gleiche Versionsnummer, gleiches Erstellungsdatum, gleiche Grösse.
     
  8. Intro

    Intro Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also, der Fehler kommt immer noch!

    Tipp auf welche Graka ich umsteigen sollte? Dann schick ich die zurück und kriege dann ca. 210-220€ zurück, dann könnte ich noch was drauflegen! Von der Leistung her, sollte die neue Karte die gleiche sein!
     
  9. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Nimm einfach eine GTX 470, die liegt in dem Preissegment um 200 Euro. Wenn Du es teurer willst, die GTX 480. Die hat aber schon eine 3 vorne im Preis :)
    Warum die Nvidia zum Zocken besser ist als die ATI, liegt schon mal daran, das ATI kein PhysX bereitstellt (oder nicht kann). Hier kannst Du nachleden, was es bedeutet: NVIDIA PhysX
    Ein Muss für jeden Spieler!
     
  11. Intro

    Intro Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
Thema: amd Driver reagiert nicht mehr!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. amd driver reagiert nicht mehr

    ,
  2. amd driver reagiert nicht mehr windows 7

    ,
  3. amd treiber reagiert nicht mehr

    ,
  4. Anzeigetreiber AMD Driver reagiert nicht mehr und wurde wieder hergestellt,
  5. amd drive reagiert nicht mehr,
  6. windows 7 - driver tuner- funktioniert nicht mehr - was tun?,
  7. driver tuner funktioniert nicht mehr,
  8. amd treiber reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt firefox,
  9. amd treiber reagiert nicht ,
  10. amd driver funktioniert nicht,
  11. amd fire driver reagiert nicht mehr,
  12. amd teriber reagiert nicht mehr,
  13. amd treiber reagiert nicht mehr windows 7,
  14. amd driver funktioniert nicht mehr was kann ich tun,
  15. acer laptop amd treiber reagieren nicht mher beim zocken,
  16. amd driver reagiert nicht was tun,
  17. grafikkarte amd treiber reagiert nicht,
  18. firefox amd anzeigetreiber,
  19. amd drive regagiert nicht mehr,
  20. was ist los wenn an meinem pc immer die meldung kommt amd driver reagiert nicht,
  21. amd driver reagiert nicht.mehr was tun
Die Seite wird geladen...

amd Driver reagiert nicht mehr! - Ähnliche Themen

  1. Windows bootet nicht mehr

    Windows bootet nicht mehr: Hallo zusammen, Mein Laptop bootet seit gestern ganz plötzlich nicht mehr. Hatte ihn vorgestern ganz normal runtergefahren seit gestern morgen...
  2. Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt

    Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt: Ich habe einen Renkforce USB 2.0 zu IDE+SATA Konverter mit USB-Anschluss von Conrad. Aber seit kurzem werden keine angeschlossenen Datentrgäger...
  3. W-Lan Stick funktioniert nach Update nicht mehr

    W-Lan Stick funktioniert nach Update nicht mehr: Hallo! Ich hab jetzt nach langem Warten endlich das Update auf Win10 gemacht, weil ich durch die regelmäßige Meldung ja quasi genötigt wurde......
  4. Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt

    Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt: Welche Möglichkeiten habe ich, meine Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt. Danke
  5. Laptop reagiert auf die Maus nicht

    Laptop reagiert auf die Maus nicht: Hallo, manchmal passiert es, dass die Oberfläche meines Laptops nicht auf die Maus reagiert. Klappe ich hingegen die "Leiste" auf der Seite auf,...