amd athlon 64 übertakten?

Diskutiere amd athlon 64 übertakten? im PC Overclocking - PC Kühlung & Modding Forum im Bereich Computerprobleme; hallo besitze einen amd athlon 64 3500+ er ist standart auf 2200mhz getaktet... würde ihn gern etwas schneller haben. würdet ihr mir davon...

  1. #1 Steamcracker, 13.07.2007
    Steamcracker

    Steamcracker Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    hallo besitze einen amd athlon 64 3500+ er ist standart auf 2200mhz getaktet... würde ihn gern etwas schneller haben. würdet ihr mir davon abraten? wenn ich ihn übertakten kann um wieviel sollte ich in maximal übertakten ? habe mir einen neue lüfter schon gekauft.. und jetzt das grösste problem :) wie übertaktet man? habe gehört im bios die hz auf denen er läuft höher stellen? muss ich sonst noch auf iwas achten ?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 Steamcracker, 14.07.2007
    Steamcracker

    Steamcracker Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    sorry da ichein laie bin sagt mri die seite nicht gerade viel..weiss nicht welcher dieser aufgelisteten prozessor meiner ist und was ich damit anfangen soll,ausserdem ist meine frage ja noch nicht beantwortet :-(

    hab ihr mal paar daten voin meinem pc bzw. prozessor BIOS Eigenschaften
    Anbieter Phoenix Technologies, LTD
    Version FUJITSU SIEMENS A8NE-FM 1003
    Freigabedatum 12/16/2004
    Größe 512 KB
    Bootunterstützung Floppy Disk, Hard Disk, CD-ROM, ATAPI ZIP, LS-120
    Fähigkeiten Flash BIOS, Shadow BIOS, Selectable Boot, EDD
    Unterstützte Standards DMI, APM, ACPI, ESCD, PnP
    Erweiterungen PCI, USB


    Motherboard Eigenschaften
    Hersteller ASUSTek Computer INC.
    Produkt A8NE-FM
    Version 1.00
    Seriennummer 123456789000


    Speichercontroller Eigenschaften
    Fehlerkorrekturmethode 64-bit ECC
    Fehlerkorrektur Keine
    Unterstützter Speicher Interleave 1-Way
    Aktueller Speicher Interleave 1-Way
    Unterstützte Speichergeschwindigkeit 70ns, 60ns, 50ns
    Unterstützte Speichertypen SPM, SDRAM
    Unterstützte Speicherspannung 2.9V
    Maximale Speichermodulgröße 1024 MB
    Speichersteckplätze 4


    Prozessor Eigenschaften
    Hersteller AMD
    Version AMD Athlon(tm) 64 Processor 3500+
    Externer Takt 200 MHz
    Maximaler Takt 3700 MHz
    Aktueller Takt 2200 MHz
    Typ Central Processor
    Spannung 3.3 V
    Status Aktiviert
    Sockelbezeichnung Socket 939
     
  5. Delan

    Delan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2007
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    0
    guck mal da stehts doch wenn cih mcih nicht täusche:
    Max. 3700 MHz
    probiers doch mal aus...
    stell im BIOS die FSB so hoch, das da 3500 MHZ (erstmal) rauskommt
    Deine CPU läuft ja mit 200 MH und nem multiplikator von 11!
    also erhöhst du langsam, also in 10 MH schritten den Takt!
    den multiplikator kannst du nicht erhöhen, da er gelockt ist...
    und anch jeder erhöhung, testest du deine CPU mit Prime95 auf stabilität...
    deinen speicher solltest du sicherheitsweise, auch runtertakten, oder einen hohen teiler wählen, damit er niedrig getaktet wird, da zu hoch getaktete RAM´s (je nach Ram) zu instabilität führen...

    am besten du liest dir das mal auch selber durch, ansonsten stehen wir bei problemen gerne zur verfügung :D

    Link: http://www.forum-hardtecs4u.com/yabbse/index.php?board=4;action=display;threadid=36949
     
  6. #5 Steamcracker, 14.07.2007
    Steamcracker

    Steamcracker Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    ok aber 3700 mhz ist das maximale, aber ch denke da ist er auch ruck zuck fuscth, aber danke mit deiner antwort konnte ich ein bissi mehr was anfangen :) nur wie takte ich den speicehr runter und in welchen schritten?
     
  7. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Vielleicht meldet sich hier noch ein Spezialist zum Übertakten,aber vom
    Gefühl her würde ich den Takt erstmal nur um 10-20% erhöhen.

    Da heißt,von 2200 auf 2400 bzw.2600Mhz.

    Gleich auf 3700Mhz zu gehenhalte ich für zu gefährlich,aber das mußt Du
    selbst entscheiden.

    Gruß opa
     
  8. Delan

    Delan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2007
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    0
    den takt zu erhöhen, ist nicht so gefährlich, erst wenn du die spannung erhöhst könnte es brenslich werden, wenn du keine gute kühlung hast...

    (auf myvideo gibts es ein beispiel xD "exploding CPU")

    aber solang du nur dne takt erhöhst, is das nich so gefährlich ;)

    versuch mal so nach dem beispiel wie opa!

    nur so nebenbei, ich ahb meinen sempron auch gleich so mal um 50 % übertaktet, ohne spannungsanhebung und der läuft super und stabil...


    Zum Speicher: was für einen speicher hast du denn? kannst du die genaue bezeichnung heraussuchen? vieleicht mit CPU-Z oder everest...
    dann kann ich dir sagen wie du ihjn teilen solltes...
    oder am besten gleich die daten von deiner kompletten hardware hier posten (CPU.Mainboard,RAM,Graka)
     
  9. #8 Steamcracker, 15.07.2007
    Steamcracker

    Steamcracker Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    ok danke euch also einfach im bios die fsp höher machen? habe einen neuen kühler den cooler master hyper tx
     
  10. Delan

    Delan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2007
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    0
    ja genau, es heißt FSB und nich FSP ;)

    und vergiss nicht den multiplikator vom board um eins runterzusetzen...
    damit du nicht ausversehen das board zu hoch übertaktest...
    und übrigens: da du ja so ne gute kühlung hast, kannste mal ruhig (wenn es wirklich nicht mehr weiter geht mit der fsb) die Vcore spannung höher machen, damit du vieleicht noch ein stückchen höher kommst mit der fsb...

    aber IMMER stehts die Temperatur im auge behalten mit Everest home edition!
    und wenn die CPU mal über 65 ° geht, egal ob im idle oder bei last, dann solltest du die spannung wieder niedriger machne, oder den takt...
     
  11. #10 Steamcracker, 18.07.2007
    Steamcracker

    Steamcracker Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    ok danke nur ....den multiplikator vom board um eins runterzusetzen... ... was ist das?
     
  12. B@dboy

    B@dboy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    du brauchst kiene angst haben.. auch fals du den ori amd lüfter hast wird dir nix pasiren.. da ab 60°C ca dein pc einen neustart macht! und 2,7 ghz solltes du hinbekommen locker. vergess den ram teiler net. ich würde den erstmal auf 166 stellen..
     
  13. #12 Steamcracker, 26.07.2007
    Steamcracker

    Steamcracker Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    sorry jungs, total nette tipps.. aber bin ein amateuer :) weiss jetzt nur wie ich die mhz des cpus höher drehe. wasn ram teielr ist und wie ich den veränder k a :)
     
  14. Delan

    Delan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2007
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    0
    Also! der ramteiler, ist eigentlich das gleiche wie der multiplikator bei der CPU!
    bei SDRAM bleibt der Takt so wie er ist, und du kannst ihn nur runter, oder höher takten...
    bei DDR-Ram wird wie beim SDRAM ein takt angegeben und er wird doppelt genommen! also z.B. bei einem Ramteiler von 200 (Mhz) kommen da am ende 400 MHz raus!
    bei DDR2 wird der Takt verfierfacht! 200Mhz+200Mhz+200Mhz+200Mhz=800 MH!
    und bei DDR3 schließlich verachtfacht! also bei nem Teiler von 200 Mhz ergibt das 1600 Mhz!
    aber es muss nciht immer sein das der ramteiler von produktion aus 200 Mhz sind!! es gibt auch schnellere rams die dann 1066 Mhz unterstützen und andere wiederrum nur 667 oder 533 oder nur 400!
    es gibt so viele verschiedene... am besten du guckst mal bei Wikipedia mit dem Stichwort DDR-SDRAM! da sind alle möglichn arten aufgezählt...
    vieleicht kriegst du ja i-wie deinen ramteiler raus? vieleicht mit CPU-Z?
    versuch den ramteiler rauszukriegen, und poste das dann mal hier...
     
  15. #14 Steamcracker, 28.07.2007
    Steamcracker

    Steamcracker Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    cpu z gibt mir einige informationen aber die kann ich net kopieren geht das evtl mit aida32 ich guck mal was ich alles herausfinden kann. ist was nützliches dabei? bin ein noob...kenn mich nur bissi mitm internet aus und mit software.aber mit hardware und takten und bios wirds kritisch.... würde nur gern wissen wie ich vorgehen soll um meinen pc zu übertakten ohne schäden davon zu tragen :)


    Computer
    Betriebssystem Microsoft Windows Longhorn Professional
    OS Service Pack Keine
    Internet Explorer 7.0.6000.16473
    Computername
    Benutzername
    Domainanmeldung

    Motherboard
    CPU Typ Unknown, 2200 MHz
    Motherboard Name Unbekannt
    Motherboard Chipsatz Unbekannt
    Arbeitsspeicher 1024 MB
    BIOS Typ Award (12/16/04)
    Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
    Anschlüsse (COM und LPT) Druckeranschluss (LPT1)

    Anzeige
    Grafikkarte RADEON X600/X550 Series (Microsoft Corporation - WDDM)
    Grafikkarte RADEON X600/X550 Series (Microsoft Corporation - WDDM)
    Monitor PnP-Monitor (Standard) [NoDB] (YEEG079291)

    Multimedia
    Soundkarte Lautsprecher (Realtek AC'97 Aud
    Soundkarte Realtek Digital Output (Realtek

    Datenträger
    Festplatte Generic STORAGE DEVICE USB Device
    Festplatte Generic STORAGE DEVICE USB Device
    Festplatte Generic STORAGE DEVICE USB Device
    Festplatte Generic STORAGE DEVICE USB Device
    Festplatte Generic STORAGE DEVICE USB Device
    Festplatte ST316002 3AS SCSI Disk Device (160 GB, 7200 RPM, Serial-ATA/150)
    Optisches Laufwerk _NEC DVD_RW ND-3500AG ATA Device
    Optisches Laufwerk IDE-DVD ROM 6116 ATA Device

    Partitionen
    C: (NTFS) 132614 MB (94177 MB frei)
    D: (NTFS) 20002 MB (13898 MB frei)

    Eingabegeräte
    Tastatur Microsoft USB Dual Receiver Wireless Keyboard (IntelliType Pro)
    Maus Microsoft USB Dual Receiver Wireless Mouse (IntelliPoint)

    Netzwerk
    Primäre IP-Adresse 192.168.178.20
    Primäre MAC-Adresse 00-11-D8-A2-5F-3E
    Netzwerkkarte NVIDIA nForce-Netzwerkcontroller (192.168.178.20)
    Modem Integriertes CX11256-Modem

    Peripheriegeräte
    Drucker Fax
    Drucker Microsoft XPS Document Writer
    USB-Geräte Hercules Dualpix HD Microphone
    USB-Geräte Hercules Dualpix HD Webcam
    USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device)
    USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device)
    USB-Geräte USB-Massenspeichergerät
    USB-Geräte USB-Verbundgerät
    USB-Geräte USB-Verbundgerät

    Speichercontroller Eigenschaften
    Fehlerkorrekturmethode 64-bit ECC
    Fehlerkorrektur Keine
    Unterstützter Speicher Interleave 1-Way
    Aktueller Speicher Interleave 1-Way
    Unterstützte Speichergeschwindigkeit 70ns, 60ns, 50ns
    Unterstützte Speichertypen SPM, SDRAM
    Unterstützte Speicherspannung 2.9V
    Maximale Speichermodulgröße 1024 MB
    Speichersteckplätze 4


    Prozessor Eigenschaften
    Hersteller AMD
    Version AMD Athlon(tm) 64 Processor 3500+
    Externer Takt 200 MHz
    Maximaler Takt 3700 MHz
    Aktueller Takt 2200 MHz
    Typ Central Processor
    Spannung 3.3 V
    Status Aktiviert
    Sockelbezeichnung Socket 939


    Cache Eigenschaften
    Typ Intern
    Status Aktiviert
    Betriebmodus Write-Back
    Maximale Größe 512 KB
    Installierte Größe 512 KB
    Unterstützter SRAM Typ Synchronous
    Aktueller SRAM Typ Synchronous
    Sockelbezeichnung L2 Cache




    Arbeitsspeicher Eigenschaften
    Sockelbezeichnung A2
    Typ DIMM
    Geschwindigkeit 70 ns
    Installierte Größe 512 MB
    Aktivierte Größe 512 MB


    Arbeitsspeicher Eigenschaften
    Sockelbezeichnung A0
    Typ DIMM
    Geschwindigkeit 70 ns
    Installierte Größe 512 MB
    Aktivierte Größe 512 MB



    Speicher Eigenschaften
    Bauform (Form Factor) DIMM
    Größe 512 MB
    Gesamtbreite 64 Bit
    Datenbreite 64 Bit
    Geräteort A0
    Bankort Bank0/1



    Speicher Eigenschaften
    Bauform (Form Factor) DIMM
    Größe 512 MB
    Gesamtbreite 64 Bit
    Datenbreite 64 Bit
    Geräteort A2
    Bankort Bank4/5



    Arbeitsspeicher
    Gesamt 1022 MB
    Belegt 585 MB
    Frei 437 MB
    Ausgenutzt 57 %

    Auslagerungsdatei
    Gesamt 2301 MB
    Belegt 1057 MB
    Frei 1244 MB
    Ausgenutzt 46 %

    Virtueller Speicher
    Gesamt 3324 MB
    Belegt 1642 MB
    Frei 1681 MB
    Ausgenutzt 49 %
     
  16. Delan

    Delan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2007
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    0
    das was du gepostet hast reicht leider nicht!
    aber du kannst mal gtanz einfach im bios danach gucken ;)
    ich weiß jetzt nicht wie dein BIOS aufgebaut ist aber da müßte i-was mit RAM stehen... wo du die auswahl zwischen 133, 166 und 200 hast, bzw auch eins zwei mehr! guck was da steht und poste das mal ;)
     
  17. #16 Stanzzky, 28.07.2007
    Stanzzky

    Stanzzky Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2007
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Wie kann man denn "einfach" seinen CPU übertakten? Gibts da kein einfaches Programm? Denn mein AMD Athlon 64 3200+ hat im Moment auch nur 2000MHz und ich will ihn wenigstens erstmal auf 2700/2800 MHz bringen!
     
  18. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  19. Delan

    Delan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2007
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    0
    ganz einfach und schnell mal um 800 Mhz übertakten ist nicht so leicht...
    es gibt programme, aber das ist nicht so gut, mit programmen kreigt man höchstesn 300-500 Mhz raus wenn alles stimmt, aberdann ist das system auch instabil! deswegen soll mans im bios amchen bevor das system geladen hat...
    du kannst es ja mal ausprobieren mit ClockGen
     
  20. #18 Stanzzky, 28.07.2007
    Stanzzky

    Stanzzky Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2007
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    ich kenn mich in Sachen BIOS net so gut aus, wahrscheinlich steht hier schon i-wo eine Anleitung,aber kann mir einer nochmal eine genaue&einfache Anleitung schicken?

    Edit: Also ich hab jetz im BIOS geguckt und kann da nur eine Optionen finden, die FPS zu ändern,die steht im MOment auf 222!
    Aber den Speed des CPU kann ich nirgends ändern!
    Kann mir einer helfen?
    Ich habe das ASUS Motherboard,BIOS ist von Ami-American Megatrends
     
Thema: amd athlon 64 übertakten?
Die Seite wird geladen...

amd athlon 64 übertakten? - Ähnliche Themen

  1. Übertakten von DDR4 Speicher ratsam?

    Übertakten von DDR4 Speicher ratsam?: Hallo, von einem Freund habe ich vor kurzem den "heißen Tipp" bekommen, meinen DDR4 Speicher zu übertakten und damit das ganze Mainboard...
  2. CPU + GPU OVERCLOCK/ÜBERTAKTEN

    CPU + GPU OVERCLOCK/ÜBERTAKTEN: Hallo, ich nenne ihnen zunächst erstmal meine Komponenten: Mainboard: ASRock Z77 Pro4 (BIOS Version: P1.80) CPU: Intel i5 2500k (4 Kern, 3,3 GHz)...
  3. Amd 12V auf CPU?

    Amd 12V auf CPU?: Hallo mein Name ist Herr Birkovsky ich bin im neu im Computer Genre. Kann ich von meinem Netzteil die 12 V auf die Cpu machen? LG Birko
  4. Windows professional von 32 bit auf 64 umstellen

    Windows professional von 32 bit auf 64 umstellen: Hallo leute, habe ein kleines problem. ich möchte mein windows auf 64 bit upgraden und treffe hier auf einigen problemen auf. 1. ich habe mit...
  5. Kein Bild am TV Win 10. AMD

    Kein Bild am TV Win 10. AMD: Guten Tag, ich nutze eine Gigabyte Radeon HD7850 OC-Version. Nun besitze ich auch Win10, der TV (Panasonic) erkennt diesen auch. Wenn ich die...