altes Notebook zum Filme schaun

Dieses Thema im Forum "Windows Probleme" wurde erstellt von Feindsender, 16.02.2007.

  1. #1 Feindsender, 16.02.2007
    Feindsender

    Feindsender Guest

    Hallo

    Habe ein altes Peacock Independer Notebook mit folgenden Leistungsdaten bekommen:
    Pentium II - 333MHz
    128 MB SD-RAM
    Ati 3D Rage LT PRO (2x AGP)
    zur Zeit habe ich WinXP testweise auf ihm installiert. (Es lahmt ein wenig, aber es läuft ;) )

    Leider ist spätestens bei der Wiedergabe von DivX, XVid oder ähnlichen Videos in höherer Qualität schnell schluss mit Filmgenuss. Der (Win Media-)Player ruckelt.

    Hat jemand eine Idee, wie ich das Letzte aus diesem aristokratischen Schrotthaufen herausholen kann um Filme in etwas höherer Qualität zu betrachten? Habe noch ein Windows 2000 sp4 da... würde das einen Geschwindigkeitsvorteil gegenüber XP geben?
    Gibt es vllt andere Codecs oder Videoplayer, die resourcenschonender arbeiten?
    Habe ebenfalls keine Treiber für dieses Teil. Die Grafikkarte arbeitet mit den Standard-Windows Treibern, woduch ich wohl auch Leistung einbüße...

    MFG
    Der Rundfunk ;)
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 INSTIGATOR, 16.02.2007
    INSTIGATOR

    INSTIGATOR Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Installiere dir doch einfach mal den VLC player (Video Lan Client) und XP brauch bei meinem laptop zu viel speicher da bin ich mit meinem alten win 98 SE besser dran. Wenn du an deinem Laptop Filme guggen willst..., ist dir dann nich der bildschirm zu klein?^^

    INSTIGATOR
     
  4. #3 Hagbart, 16.02.2007
    Hagbart

    Hagbart Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.08.2006
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich sollte 2000 etwas mehr Leistung bringen. Ich würde wie INSTIGATOR schon sagte mit dem VLC Player die Filme schauen, er ist Leistungssparender als der WMP.
     
  5. #4 Feindsender, 17.02.2007
    Feindsender

    Feindsender Guest

    ja drum wollte ich das auch wieder beseitigen ;)

    *g* Der Bildschirm ist nicht zu klein... liegt auf nem xenon overheadprojektor und gibt nen endgeilen beamer ab ;) (Ich hatte keinen TFT-Monitor griffbereit, da musste der Laptop dran glauben :D)

    Danke den VLC werde ich mal ausprobieren... aber auf welchem System am besten? Win2k oder doch das alt(bewährte) Win98SE ?
    Der Laptop muss wirklich nichts anderes können als Filme, die er über eine WLAN Netzwerk zieht, abspielen zu können.
    Habe mal ein wenig mit nLite herumgespielt... Würde es etwas bringen das 2000 damit zu bearbeiten? Hat da jemand mit Erfahrungen?

    MFG
     
  6. #5 INSTIGATOR, 17.02.2007
    INSTIGATOR

    INSTIGATOR Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    also ich hab damit keine erfahrungen aber benutze lieber ein älteres windows, das zieht den rechner nich soo runter...
     
Thema: altes Notebook zum Filme schaun
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. peacock independer treiber

    ,
  2. kann man den vlc player auf ein altes laptop laden? windows 7

    ,
  3. peacock independer treiber ati

    ,
  4. Videoplayer Win89,
  5. film altes notebook,
  6. win89 vlc
Die Seite wird geladen...

altes Notebook zum Filme schaun - Ähnliche Themen

  1. Notebook: CPU und die leidige Kühlung

    Notebook: CPU und die leidige Kühlung: Servus, mir geht es um die Leistungssteigerung meines Notebooks. Mir ist klar, dass ein Laptop immer Probleme mit der Kühlung hat und man da...
  2. Notebook für Reisen mit ausreichender Leistung gesucht

    Notebook für Reisen mit ausreichender Leistung gesucht: Hallo miteinander, ich tue mich gerade etwas schwer bei dem großen Angebot an Notebooks und den neuen "Tablet-Notebooks" und bin auf eure...
  3. Nvidia Pascal: Desktop-Grafikleistung im Notebook?!

    Nvidia Pascal: Desktop-Grafikleistung im Notebook?!: Moin Leute, gerade bin ich über über einen Artikel von PC-Welt gestolpert, wo es heißt, dass Nvidia mit der aktuellen Generation die Chips im...
  4. Kann man die Grafikkarte des Notebooks bzw. die Platine "backen"?

    Kann man die Grafikkarte des Notebooks bzw. die Platine "backen"?: Ich hab bei mir noch eine Notebookleiche rumliegen, die leider nicht mehr funktioniert. Es war mal ein ziemlich guter HP Lappy, aber scheinbar hat...
  5. Gibt es eine Möglichkeit, alte Spiele auf neuem System zum Laufen zu bringen?

    Gibt es eine Möglichkeit, alte Spiele auf neuem System zum Laufen zu bringen?: Hallo! Ich hab ein paar alte Spiele, wie Pizza Syndicate, Speed Demons, Simon The Sorcerer, etc., die natürlich alle nicht für neuere Windows...