Alten PC wieder fit machen

Diskutiere Alten PC wieder fit machen im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Moin, hatte immer nen alten Zweit-PC hier rumstehen. Als ich ihn demeltzt wieder ma starten wollte ging nichts mehr. Dachte mir dann, da wirds...

  1. Elrond

    Elrond Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2007
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    hatte immer nen alten Zweit-PC hier rumstehen. Als ich ihn demeltzt wieder ma starten wollte ging nichts mehr. Dachte mir dann, da wirds wohl was zerschossen haben. Also altes (350W) Netzteil ausgebaut und eins von nem noch älteren PC eingebaut (250W).
    Hat jmd ne Ahnung, wie ein Netzteil vom einen aufs andere Mal ainfach den Löffel abgeben kann? Is das vllt noch zu reparieren?

    Hab dann noch ne Graka gefunden (AOpen Aeolus 6600 DV256 -> Geforce 6600). Die is besser als die alte ATI die bisher in der alten Kiste gewerkelt hat. Nun frag ich mich, wieviel Watt vom Netzteil die einzelnen Komponenten meines Pc´s saugen und ob ich die Geforce überhaupt noch zusätzlich anschließen sollte. Kennt jmd n Programm das den Verbrauch pro Komponente auslesen kann? Oder ist da schon was in Windoof integriert und ich finds nur nich?

    Gruß
    Elrond ;)
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. René

    René zzzz

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    3.285
    Zustimmungen:
    0
  4. Elrond

    Elrond Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2007
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Okay, danke für den Link.
    Demnach würde ich auf nur 180W kommen mit folgender Hardware:
    AMD Sempron 2800+
    Geforce 6600
    1 Ram-Riegel
    2 Laufwerke
    1 Festplatte
    paar Lüfter
    paar USB Geräte
    Mainboard

    Dann passt ein 250W Netzteil ja eigentlich, oder??
     
  5. René

    René zzzz

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    3.285
    Zustimmungen:
    0
    Ja, wird locker reichen!
     
  6. #5 bob_master, 20.12.2009
    bob_master

    bob_master Guest

    Diese Engergieverbrauchsrechner taugen zu 99% überhaupt nichts!
    Du kannst das einfach auch selber rechenen, das ist meist genauer.
    In deinem Fall wird es trozdem locker reichen.


    Das ist, besonders bei No-Name-Nezteilen, recht oft der Fall.
    "Normale" Verschleißerscheinung halt....
     
  7. gagaja

    gagaja Guest

    Warum nicht?

    Ich habe gerade Papier und Stift zu den Akten gelegt, weil ich den Link ziemlich gut finde... Die Sucherei nach den Daten ging mir auch zu sehr auf den Zeisel. Und das, was ich für den Moment ausprobiert habe, hat gepasst. Ich denke, wenn man da die Daten für CPU und Graka überprüft, kommt man auf recht genaue Ergebnisse.
     
  8. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Der Energierechner ist spitze,der kann noch nicht mal die Zahlen zusammen rechnen.
    Laut diesem Rechner verbraucht meine Kiste 285W.
    Beim mehrmaligen nachrechnen der angegebenen Daten/Zahlen komme ich auf nur 224W.
    61W unterschied....cool.:confused:
     
  9. Elrond

    Elrond Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2007
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Also der Rechner scheint wohl doch Unrecht zu haben und die Leistung reicht nicht aus.
    Hab die Geforce mal schnell eingebaut und bekam dann bei der Treiberinstallation die Fehlermeldung, die Graka würde nicht genug Leistung abbekommen!
     

    Anhänge:

  10. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
  11. #10 gagaja, 20.12.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.12.2009
    gagaja

    gagaja Guest

    Der Rechner im Netz berücksichtigt die jweiligen Schienen nicht. Das Netzteil ist schlichtweg zu alt. Von wann ist das? Steht garantiert irgendwo auf dem Ding drauf.

    Und wenn du ein billiges Netzteil suchst, versuch es mal in der Recyclingbörse, wenn ihr in der Gegend sowas habt. Gelegentlich haben die eine wirklich gute Auswahl.
     
  12. #11 gagaja, 21.12.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.12.2009
    gagaja

    gagaja Guest

    Kannst du mir einmal die Daten geben, die du da eingegeben hast. Ich versuche dann gerne herauszufinden, was in dem Script von denen nicht stimmt und weise sie auch gerne darauf hin, zumal es die Seite erst seit vier Jahren gibt. Ich habe mich bis jetzt schon zweimal mit dem Rechner vertippert, allerdings nur bei wirklich schwierigen Konfigurationen.

    Das passiert halt schon mal...
     
  13. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Ist doch ganz einfach.
    Gib Deine Daten da ein und parallel dazu in eine Taschenrechner u.o.zu "Fuß".
    Schreibe u.o. tippe genau die gleichen Werte auf/ein.
    Am Ende einfach zusammen rechnen und vergleichen.
     
  14. gagaja

    gagaja Guest

    Oh ja, du hast Recht. Oben über dem Energie- Rechner steht aber auch:

    Energierechner für Computer - Meisterkuehler.de - Wasserkühlung für Computer und Silent PCs

    Wer wirklich mit dem Gedanken spielt, seine Hardware aufzurüsten, sollte von den angezeigten Gesamtwert ca. 30% und 40% abziehen, um den Energieverbrauch des Computers für den normal Betrieb zu ermitteln.

    Mein Voyage 200 hat in dem Programm, in dem ich bin, automatisch 20% abgezogen. Deswegen passen meine Werte so gut. Und auch deins aus deinem Beispiel.
     
  15. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.323
    Zustimmungen:
    15
    Der Schmarrn ist genau so Rechner wie man eine SiS-Onboard als Grafikkarte bezeichnen kann :D
    Ein Taschenrechner rechnet wenigstens richtig.
     
  16. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  17. gagaja

    gagaja Guest

    Hallo Heinzl,

    das ist kein einfacher Rechner, die haben sich da einige Gedanken zu gemacht. Was ich lustig finde ist, dass man auch keine Grafikkarte auswählen kann. Aber es gibt ja nichts, was es nicht gibt. :D Einen Server werde ich aber auch immer per Hand durchrechnen.
     
  18. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Na fein,wenn ich 30 oder 40% abziehe,paßt es auch nicht.

    Also einfach von dem Programm zusammen rechnen lassen
    und nach eigenem gut dünken soviel abziehen,bis es paßt.

    Wozu brauche ich dann noch so ein Programm?
     
Thema: Alten PC wieder fit machen
Die Seite wird geladen...

Alten PC wieder fit machen - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  3. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  4. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...
  5. Mein PC macht immer wieder ein Neustart

    Mein PC macht immer wieder ein Neustart: Hallo mein PC (Windows 10 64bit) fährt nicht richtig herunter. Kurz bevor er runtergefahren ist geht er wieder an. Also macht sozusagen ein...